User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Comics colorieren mit Tusche: Videos

    Moin moin,

    ich coloriere meinen neuen Comic vollständig mit Tusche und will davon in der Zukunft ein paar coole Videos machen! Hier teile ich meine Experimente...

    Dies ist mein erster Versuch, so einen Film zu machen (Zeitraffer), mit meinem ollen iPhone 5, geschnitten in Windows Movie Maker.
    Dies ist keine finale Seite, sondern nur eine "Testseite", wo ich das Farbschema festlege und einfach ausprobiere, ob es so funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Deswegen muss es nicht sauber sein. Es kommt nur auf das Gesamtbild und die Farbstimmung an. Das mache ich für die meisten Seiten, weil die finalen Seiten auf Papier von Arches sind, das relativ teuer ist und das ich von Hand zuschneiden muss. Deswegen hebe ich es mir für das Endergebnis auf, sobald ich mit dem Experiment (auf billigerem A4-Papier) zufrieden bin.

    Die Linienzeichnungen sind digital, ich drucke sie aus. Erstmal auf dem Testpapier, später auf dem finalen Papier von Arches.



    (Ja, an einem Punkt habe ich vergessen, die Lampe anzumachen. XD Und ich habe mich nicht festgelegt, ob ich Hoch- oder Querformat wollte. Daran denke ich in Zukunft!)

    FARBE: Rohrer & Klingner Zeichentusche / Antiktusche
    Pentel Brush Pen für die schwarzen Flächen.

    PINSEL: Jacksonsart (Eichhörnchen-Verwaschpinsel) und Silver Black Velvet Aquarellpinsel. Beide sind sehr weich und können sehr viel Wasser aufnehmen, haben gleichzeitig auch eine superfeine Spitze. Quasi alles, was ich brauche!
    Geändert von Maidith (25.01.2020 um 15:05 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Gefällt mir sehr gut. Sowas ähnliches habe ich mal mit den Faber Castell *Albrecht Dürer gemacht.
    Grundsätzlich ist die Technik sehr aufwändig und die Linien / Umrisse müssen klar definiert sein, dann kommt das richtig gut rüber!
    Eben gute alte Analog-Technik.


    Bei meiner Art zu zeichnen z.B. ist das leider schlecht anwendbar, da sind zu viele Striche im Spiel

    Gern weitere Arbeiten von Dir, bin gespannt

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    750
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zum Video
    Timelaps an sich geht in Ordnung da man es damit von der Länge her gut stutzen kann, zu lange sollten solche Videos meiner Meinung nach eh nicht gehen.
    Den Sound würde ich herausnehmen und nachträglich noch einmal Einsprechen was du da machst und Warum. Die meisten Leute schauen sicherlich eher nicht in die Videobeschreibung.
    Ob auf Deutsch mit Englischen Begleittext oder alles in Englisch liegt bei dir. Dadurch erhält das ganze eine viel persönlichere Note die wichtig zu sein scheint wenn man sich ein Publikum auf Youtube aufbauen will. Skill alleine spiel da zum teil eine eher untergeordnete Rolle wenn ich mir so die Klickzahlen diverser Youtube Künstler angucke.

    Intro/Tumbnail mit dem Videotitel fehlt dir noch sowie ein Outtro. Kontakt Daten wie Email/Social Media Kanäle könntest du auch noch unterbringen. Entweder gleich zu beginn oder am ende des Videos solltest du auch noch das Gesamte Werk für ein Paar Sekunden zeigen.

    Kolo
    Kann man jetzt halt schwer was zu Sagen, wäre Interessant dann die Finale Version zu sehen bzw die Finale Farbstudie. Das du vorher auf Billigem Papier deine Farben ausprobierst ist sicherlich nicht verkehrt wobei du wenn du Vertrauter mit dem Medium bist eventuell auf eine Digitalen Groben Farbguide setzen könntest da es deutlich schneller geht und dir mehr Freiraum gibt herumzuexperimentieren bevor du das dann auf dem Arches Papier umsetzt. Da es später nur um das "Blocking" der Farben geht könntest du das eventuell auch direkt auf deinem Smartphone machen falls da ein gescheites Programm vorhanden ist...kenne mich damit nicht aus

    Zeichnung
    Ich bin ja schon eine weile nicht mehr hier gewesen, dementsprechend weiß ich nicht ob dich da schon mal jemand drauf angesprochen hat aber du hast ein keines Problem mit Perspektiven. Das sieht man in diversen Werken von dir. Du gibst dir an sich Recht viel mühe und haust Schicke Sachen heraus nur scheinst du da scheinbar eine kleine Lücke zu haben die öfter durchscheint und eigentlich zu den eher Basic Sachen gehört wobei du an sich schon im Advanced Mode unterwegs bist
    Solltest dir das Thema eventuell noch einmal genauer angucken damit du die kleinen Fehler die so zu finden sind leicht fixen kannst.

  4. #4
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke fürs Feedback! Ich habe jetzt mein erstes "richtiges" Video fertig:



    Davon habe ich auch eine Version mit regulärer Geschwindigkeit gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=elY280_dyVg

    Nur 2 Einwände: einsprechen werde ich nichts, das kann ich nicht so gut (Hörbehinderung). Farben testen auf Papier ist auch wichtig, weil digitales Ausprobieren mir nichts über das Verhalten der Tusche sagt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wunderbar hingezaubert - ich liebe analoge Zeichen - Technik

  6. #6
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    2.390
    Mentioned
    151 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ihre digitalen Sachen sind der Hammer. Immer sauber ausgearbeitet.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    750
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Maidith Beitrag anzeigen
    Danke fürs Feedback! Ich habe jetzt mein erstes "richtiges" Video fertig:



    Davon habe ich auch eine Version mit regulärer Geschwindigkeit gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=elY280_dyVg

    Nur 2 Einwände: einsprechen werde ich nichts, das kann ich nicht so gut (Hörbehinderung). Farben testen auf Papier ist auch wichtig, weil digitales Ausprobieren mir nichts über das Verhalten der Tusche sagt.
    Deswegen meinte ich ja wenn man dann Vertrauter mit dem Medium ist. Das du jetzt direkt vorher ausprobierst ist verständlich und sicherlich der richtige Ansatz. Geht es dir dann darum das du nicht einschätzen kannst wie das was du sagst beim Gegenüber ankommt?

    Video an sich ist schon mal Interessant. Kannst du die Seiten hier auch direkt Posten? Gerade dazu wäre dann noch die Farbprobe interessant zu sehen. Das erste Video ist ja von einer anderen Seite. Veröffentlichst du das dann alles später auf deiner Webseite oder wirst du es via Druck dann versuchen zu Veröffentlichen?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Jot
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    Sydney-Hamburg-Windhoek
    Beiträge
    5.392
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das Mädel erinnert mich an den Typen, der im "Im Eisland" beim Theaterstück die Königen gespielt hat

    PS: Ich finde, dass du dich bei der Perspektive von Architektur deutlich verbessert hast. Das ist mir auch schon auf DeviantArt aufgefallen. Früher, war da immer irgendwas - ein perspektivisch falsches Fenster z.B., was so nen Erbsenzähler wie mich gestört hat. Heut ist alles chico
    Geändert von Jot (02.02.2020 um 13:35 Uhr)

  9. #9
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke, Jot!

    Video an sich ist schon mal Interessant. Kannst du die Seiten hier auch direkt Posten? Gerade dazu wäre dann noch die Farbprobe interessant zu sehen. Das erste Video ist ja von einer anderen Seite. Veröffentlichst du das dann alles später auf deiner Webseite oder wirst du es via Druck dann versuchen zu Veröffentlichen?
    Ob und was ich alles poste, dazu habe ich noch keinen konkreten Plan, ich filme erstmal nur.
    Zur Veröffentlichung des fertigen Comics kann ich innerhalb der nächsten Wochen voraussichtlich mehr sagen, da ist auch noch nichts offiziell.

    Ein neues Video ist jetzt online!
    Reguläre Geschwindigkeit und volle Materialliste unter: https://www.youtube.com/watch?v=yd_XrRTcC5A

  10. #10
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wieder top ... was ist mit Kommunikation? Sprechblasen?

  11. #11
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Pam Beitrag anzeigen
    Wieder top ... was ist mit Kommunikation? Sprechblasen?
    Danke! Die Sprechblasen füge ich hinterher digital (wieder) ein.
    Die sind alle schon vorhanden und arrangiert, haben also ihren Platz

  12. #12
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Na, dann bin ich ja gespannt auf die Story ...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.464
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hey Christina, die Videos sind super, danke fürs "Über die Schulter gucken" lassen! :-)

    Ich komme auch gleich mit ein paar Fragen daher:
    Hast du das Gefühl das so ein komplette Untermalung die Farben irgendwie abschwächt? Mit Aquarell habe ich manchmal das Problem das die Farben "zukleistern" wenn ich zu viele Schichten übereinander lege (kann das nicht so genau beschreiben, es schaut halt sch*** aus, wenn ich es übertrieben habe ), jetzt frage ich mich ob das bei Tusche vielleicht anders ist.

    Mischt du die Rohrer u. Klinger Tuschen nochmal? Verdünnst du sie? Sind die dann nicht unglaubich deckend (ich habe ein paar von den Antiktuschen da, aber die wirken so intensiv dass ich noch gar nicht auf die Idee gekommen bin die zum Malen zu verwenden).
    Und das Arches hält solche großzügigen Wascheleien also aus ohne hohe Wellen zu schlagen...Habe ich richtig gesehen dass du es nur mit Pins feststeckst?

    PS:
    Wow, was für ein Grün...das Endergebnis sieht gut aus, aber ich hätte wärend des Malens Schiss bei so viel Grün. Komisch dass Grün anscheinend auf mehrere Leute leicht beängstigend wirken kann

    Edit, weil ich habe gleich noch eine Frage:
    Kannst du ungefähr sagen wie viele Seiten du pro Tag/Woche schaffst? Eine ganze Graphic Novel ist einfach so ein beeindruckend großer Haufen Seiten, ich frag mich immer wie man das strukturiert damit am Ende auch ein Ergebnis bei rumkommt .
    Geändert von Riana (07.02.2020 um 17:44 Uhr)
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  14. #14
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Moin Riana, lieben Dank fürs Reinschauen


    Hast du das Gefühl das so ein komplette Untermalung die Farben irgendwie abschwächt? Mit Aquarell habe ich manchmal das Problem das die Farben "zukleistern" wenn ich zu viele Schichten übereinander lege jetzt frage ich mich ob das bei Tusche vielleicht anders ist.
    Ich weiß, was du meinst. Es kann mit Aquarell sehr tricky sein, viele Ebenen zu haben, und das Problem hatte ich auch schon.
    Mit Tusche in diesem Fall habe ich es allerdings nicht, vor allem weil ich hier nur 2-3 Ebenen verwende. Meist nur die Untermalung übers ganze Panel, und dann einzelne Flächen ausgemalt = 2 Ebenen. In manchen Fällen noch noch Schwarz drüber oder Schatten, dann sind es 3.
    Mehr ist auch gar nicht nötig, weil die Tusche nicht so subtil ist wie Aquarell, sondern stärker reinhaut.

    Mischt du die Rohrer u. Klinger Tuschen nochmal? Verdünnst du sie?
    Ja, beides, fast immer. Pur verwende ich sie nur selten. Zum kontrollierten Verdünnen auf der Palette ist es sehr praktisch, eine eigene Pipette dafür zu haben, um Wasser reinzutropfen.
    Die Tuschen müssen im Reinzustand natürlich intensiv und stark sein, denn abschwächen und verdünnen kann man nachträglich immer. Aber du könntest keine knalligen Töne aus gedeckten mischen.

    Sind die dann nicht unglaubich deckend (ich habe ein paar von den Antiktuschen da, aber die wirken so intensiv dass ich noch gar nicht auf die Idee gekommen bin die zum Malen zu verwenden).
    Klar, aber wie gesagt: verdünnen!
    Und ich liebe die Antiktuschen! <3 Ich habe Astoriabraun, Bister, Krapprot, Paynesgrau, und Schiefergrau. Die weniger knalligen Töne sind super zum Mischen. Oft will ich ja keine zu grellen Farben. Und ein bisschen Schiefergrau oder Bister in andere Farben reinmischen, ist ein schneller, simpler Weg zu subtileren Tönen.

    Und das Arches hält solche großzügigen Wascheleien also aus ohne hohe Wellen zu schlagen...
    Es wellt sich am Ende schon ein wenig, auch wenn es nass aufgespannt war. Aber nicht zu stark, dass man es nciht digital korrigieren könnte.


    Habe ich richtig gesehen dass du es nur mit Pins feststeckst?
    Nur diese Testseite (erstes Video). Die "richtigen" Seiten spanne ich richtig auf (nass aufs Brett tackern), das müsste man in Video 2 und 3 auch sehen.

    PS:
    Wow, was für ein Grün...das Endergebnis sieht gut aus, aber ich hätte wärend des Malens Schiss bei so viel Grün. Komisch dass Grün anscheinend auf mehrere Leute leicht beängstigend wirken kann
    Dämonen soll man konfrontieren


    Kannst du ungefähr sagen wie viele Seiten du pro Tag/Woche schaffst? Eine ganze Graphic Novel ist einfach so ein beeindruckend großer Haufen Seiten, ich frag mich immer wie man das strukturiert damit am Ende auch ein Ergebnis bei rumkommt .
    Kann ich leider nicht genau sagen, weil 1) nie eine ganze Seite am Stück mache, sondern den ganzen Comic in Etappen (Storyboard, Skizzen, Linien, und dann erst Farbe, und das Storyboard gemacht habe ich wahrscheinlich schon 2017? Ich erinnere mich nicht) und 2) ich zwischendurch immer wieder was anderes mache (Kundenaufträge).

  15. #15
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Tipp: Nicht mit einer Lavur rumfummeln, wenn sie nicht 1) noch sehr nass, oder 2) vollständig trocken ist!
    Alles dazwischen ist Todeszone und Niemandsland.

    Video Nr. 3 ist fertig!


  16. #16
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wunderschön!

  17. #17
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke

    Das nächste Video ist jetzt online, mit einem Tipp zu zweifarbigen Verläufen: man muss sie nicht unbedingt Nass-in-nass malen! Es ist einfacher zu kontrollieren, wenn man die erste Farbe zuerst trocknen lässt.


  18. #18
    Mitglied Avatar von JanS
    Registriert seit
    05.2014
    Beiträge
    2.390
    Mentioned
    151 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Sehr schöne anschauliche Videos. Ich finde die musikalische Untermalung bei den zwei letzten clips auch besser als beim ersten.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    750
    Mentioned
    47 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die letzte Seite gefällt mir bisher am besten. Es ist auf jeden Fall interessant zu sehen was man mit den Inks so machen kann. Gerade im Vergleich zu den Ecolines scheinen die deutlich praktischer fürs kolorieren zu sein. Danke für den Einblick.

  20. #20
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Danke euch

    Neues Video ist online, inklusive Schnelltrockner-Tusche-Panikmodus:


  21. #21
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Jetzt ist auch der Vertrag unterschrieben und ich kann ankündigen, dass der Comic im Frühjahr 2021 bei Carlsen erscheint

  22. #22
    Mitglied Avatar von Pam
    Registriert seit
    10.2019
    Ort
    Hamburg, Alfaportalia
    Beiträge
    835
    Mentioned
    309 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Klasse...Glückwunsch:-)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Hyperink
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    661
    Mentioned
    16 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Maidith!

    Ich habe ja seit der Schulzeit nichts mehr mit nassen Farben gemacht… und habe das (bei mir) auch nur als hochgradig nervenaufreibend in Erinnerung: Jede Sekunde kann alles vorbei sein… und meistens ist es das auch ziemlich schnell… ;-)

    Geradezu erleuchtend finde ich es, bei einer Könnerin wie Dir zu sehen, wie leicht diese Arbeitsweise aussehen (und wie effektiv sie sein) kann. Gerade mit dem Kontrast zur Erinnerung der eigenen Panik finde ich diese Videos einfach herrlich beruhigend. Aber immer erst ab dem zweiten Durchgang… wenn man schon weiss, dass alles gut gegangen ist… ;-)

    Ich freue mich schon auf das nächste… und schließe mich Jan an, dass die Musik der letzten Videos perfekt zur Atmosphäre passt… soweit sich das aus den reinen Bildern erahnen lässt…

  24. #24
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Vielen Dank, Pam & Hyperink

    Das neue Video ist da:

  25. #25
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    504
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Falls ihr in außergewöhnlichen Zeiten etwas Beruhigendes zum Anschauen braucht ... das neue Video ist da!



    Im Channel gibt es wie immer auch eine Version mit originaler Geschwindigkeit: https://www.youtube.com/channel/UCEt...sAnAb1WgDt8yiQ

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.