User Tag List

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Mitglied Avatar von Westermann
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    169
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1

    She and her Cat (Makoto Shinkai, Tsubasa Yamaguchi)

    Originaltitel: Kanojo to Kanojo no Neko

    Genre: Slice of Life
    jap. Zielgruppe: Seinen
    Story: Makoto Shinkai
    Zeichnungen: Tsubasa Yamaguchi
    Originalverlag: Kodansha
    Magazin: Afternoon (Kodansha)
    deutscher Verlag: Egmont Manga
    Übersetzer: Sascha Mandler
    Bandanzahl: Einzelband
    Format: 210mm (Höhe) x 148mm (Breite)
    Einband: kartoniert
    Preis: 10,00 Euro
    deutscher Erscheinungstermin: 04.06.2020

    Leseprobe

    Inhalt:
    An einem verregneten Frühlingstag wird der Kater Chobi völlig durchnässt von einer jungen Frau gefunden und direkt adoptiert. Chobi ist total vernarrt in sein neues Frauchen und berichtet dem Leser aus der Katzenperspektive von ihrem gemeinsamen Leben. Während des Sommers findet Chobi eine Katzen-Freundin, doch viel mehr beschäftigt ihn, dass seine menschliche Besitzerin immer trauriger wird ...(Quelle:https://www.egmont-shop.de/she-and-her-cat.html)

    Hinweis:
    Der Manga basiert auf dem 5-minütigen S/W-Kurzfilm (Anime-OVA) "Kanojo to Kanojo no Neko - Their standing points" von Makoto Shinkai aus dem Jahr 1999 und nicht auf der von Crunchyroll bekannten Animeserie "She and her cat - Everything flows" von 2016.
    Geändert von Westermann (20.05.2020 um 15:04 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Ashura_
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.719
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Den werde ich mir wohl kaufen. Ich mag Katzen einfach viel zu sehr. :3

  3. #3
    Mitglied Avatar von Westermann
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    169
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Ich mag es, wenn aus einer außergewöhnlicheren Perspektive erzählt wird, wie in diesem Fall aus der Sicht des Katers. Da mir der Kurzfilm mit seiner tröstenden und lebensbejahenden Botschaft

    , dass das Leben weitergeht, auch wenn man gerade völlig am Boden zerstört ist und dass man nicht so allein ist, wie man sich vorkommt, wenn man traurig ist

    außerordentlich gut gefallen hat, werde ich mir den Manga auf jeden Fall zulegen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Westermann
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    169
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Die deutsche Leseprobe ist nun verfügbar und wurde im Startpost verlinkt.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Panthera
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.664
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    1
    Interessante und einzigartig klingende Erzählweise, habe jetzt erst so richtig davon Wind bekommen. Und da es nur ein Einzelband ist wird der wohl gekauft, bin gespannt .

    Falls die Anime-Vorlage auch bei uns bei "Voices of a Distant Star" dabei war müsste ich sie sogar gesehen haben bzw. schaue ich mir wohl noch mal an^^.
    Geändert von Panthera (20.05.2020 um 20:38 Uhr)

  6. #6
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.894
    Mentioned
    54 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Panthera Beitrag anzeigen
    Falls die Anime-Vorlage auch bei uns bei "Voices of a Distant Star" dabei war müsste ich sie sogar gesehen habe bzw. schaue ich mir wohl noch mal an^^.
    War dabei. (Aber ob es auf der DVD mit 5 Centimeters Per Second oder der mit Voices of a Distant Star war, weiß ich nicht. War jedenfalls so eine Ausgabe mit zwei DVDs und auf einer der beiden DVDs war das als Bonusfilm.)
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Ryomou
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    301
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fand den Kurzfilm toll und mir gefiel damals ziemlich das Cover, also wollte ich schon die englische Ausgabe kaufen, bin aber jetzt doch etwas froh, zur deutschen Version greifen zu können.
    Schaut doch bei meinem Verkaufsthread vorbei ❤
    -----------------------------------------------------------------

    Hashibira Inousuke [Original: Mochipanko l Edit: Ryomou] Kimetsu no Yaiba


  8. #8
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    WOB
    Beiträge
    169
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der Short Anime ist so herzergreifend, Shinkai kann wenn er will, ob ich beim Manga trotz Einzelband zuschlage, weiß ich nicht...
    "Yes, My Lord"

  9. #9
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.035
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14

    Bevor ich den Titel hier gelesen habe, hatte ich schon von ihm gehört - aber aus irgendeinem Grund hatte ich in Erinnerung, dass er eine Tragödie war und die Frau im Titel am Ende Suizid begeht - anfangs scheint die Geschichte auch in die Richtung zu gehen. Deswegen war ich doch ziemlich überrascht, dass das Ende so lebensbejahend ist! (Hat mich auch gefreut)
    Die Hintergründe passen sehr gut zum Titel - besonders beeindruckt hat mich die letzte große Aufnahme im 4. Kapitel, in der sie Chobi dankt, dass er sie gesucht hat.


    Wenn man's vergleichen will, was Makoto Shinkai betrifft: Die Geschichte gefiel mir noch um einiges mehr als your name~.
    Do not say, “Why were the former days better than these?”. For it is not from wisdom that you ask this. Ecclesiastes 7:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •