Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2019
    Beiträge
    3

    Arbeiten im Animationsstudio

    Hallo liebes Forum,

    Ich bin neu hier, 26 Jahre alt, komme aus NRW und zeichne seitdem ich einen Stift halten kann. Habe jahrelang traditionell gezeichnet und seit 2015 zeichne ich digital am Displaytablet mit dem Programm Clipstudio Paint und Paint tool sai.
    Ich zeichne für mein Leben gern, ich kann nicht ohne. Jeden Tag zeichne ich mindestens 2-3 Stunden wenn ich kann. Meistens aber länger. Ich habe mir alle Techniken und Stile selbst angeeignet und würde echt gerne in einem Animationsstudio arbeiten. Ich hatte 2017 schon Kontakt zu einem Studio und einem ehemaligen Trickfilmzeichner die ich auf einer Convention kennenlernte. Das Animationsstudio wollte sich in Köln niederlassen und hatte auch Projekte in China laufen. Allerdings wurde daraus nicht viel, denn das Studio konnte nie eröffnen. Mir wurde aber von zwei Trickfilmzeichnern auf der Convention versichert, dass mein Stil und meine Skills echtes Potential haben und ich mich definitiv in anderen Studios bewerben soll. Die Chancen sind sehr hoch da einen Job zu bekommen. Nun aber meine Frage, wie gehe ich das ganze an? Wie bewerbe ich mich richtig. Ein Portfolio habe ich, muss ich nun allerdings aktualisieren.
    Ich habe nichts in diese Richtung studiert, mir wurde aber vom Trickfilmzeichner gesagt, dass dies nicht sein muss. Gute Leute werden immer gesucht. Würde mich sehr über Nachrichten und Tipps von euch freuen. Wer interesse an meinen Zeichnungen hat, hier mal meine Accounts:

    http://deviantart.com/meowmavi

    http://Instagram.com/meowmavi_artist

    http://twitter.com/meowmavi_artist

    Liebe Grüße,
    Mavi


  2. #2
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.811
    Hast du auch schon mal animiert (Hauptphasen, Zwischenphasen). Character Design ist ja nur ein kleiner Arbeitsbereich, insbesondere bei Serien.

    Ansonsten gilt bei Bewerbungen: Besser ein paar Ausdrucke beilegen, damit das Studio gleich einen Eindruck hat. CD-ROMS werden wegen Virengefahr ungern in den Rechner geschoben, Links können eine gute Ergänzung sein, wenn erst einmal das Interesse geweckt ist.

    Bewerbung per Mail geht schon mal in der Masse unter.
    Geändert von Mick Baxter (05.11.2019 um 13:40 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    08.2019
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für die Tipps! Also dann am besten mal eine ganz normale Bewerbung schicken. Dann weiß ich bescheid.

    2D Animationen bin ich bei und übe fleißig, das ist nämlich das was ich als nächstes Plane zu beherrschen. Toon Boom Harmony steht auch auf meiner Liste. Hab interesse mir das Programm zu kaufen.

  4. #4
    Moderator Künstlerbereich Avatar von Maidith
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    480
    Schau auch auf der Webseite von jedem Studio nach Vorgaben für Bewerbungen. Manche haben Präferenzen und geben an, was sie gerne sehen würden. Dort könnte auch eine Kontakt-E-Mail sein, an die man Portfolios senden kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.