User Tag List

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 126 bis 139 von 139
  1. #126
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.911
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    In der aktuellen Animania steht in der Rezi das der Manga was für Kinos Reise (Kino no Tabi) Fans wäre. Kann das jemand bestätigen? Gibt es da Parallelen? Dann wäre ich doch wieder interessiert.
    Ey die Animania kennt Kino no Tabi yay Aber ja eine Ähnlichkeit ist in den Grundzügen da. Darüber hab ich aber bisher kaum nachgedacht wobei ich Mushishi Jahre vor Kino no Tabi gesehen hab. Aber danach immer unbewusst nach Reise-Anime gesucht hab. Also ja in den Grundzügen ist es gleich. Hauptperson reist durchs Land und erlebt Konflikte. Dabei sind es wie bei Kino immer abgeschlossene Kapitel dessen Reihenfolge man variieren kann (Anime und Manga haben meine ich auch eine unterschiedliche Reihenfolge) Unterschiede sind einmal die Verhaltensweisen der Protagonisten. Ginko kommt häufig auch bewusst an bestimmte Ort um als Mushishi dort zu helfen während Kino ja meist reinstolpert und sich dann stumm alles anschaut während Ginko versucht so gut wie möglich zu helfen. Dann stehen bei Mushishi die Mushi im Rampenlicht während ich bei den Menschen mehr das Gefühl von Beiwerk hab welche einfach die Verhaltensweisen und Konfliktpontenzial der Mushi und Menschen darstellen sollen. Klar haben diese Menschen auch eigene Konflikte und einen Charakter welche dann aber eng mit den Mushi verknüpft sind weshalb sie meiner Meinung nach mehr Hintergrund sind während die Mushi die waren Stars sind. Das macht aber nix da viel Mushi einfach vom Aussehn und Wirken so verrückt, absurd und kreativ sind dass sie die Handlung gut tragen und es eigentlich nie langweilig wird. Das fand ich schon im Anime toll und auch beim Manga hab ich das direkt wieder erlebt dass man einfach gespannt ist was das nächste Mushi bringt ^^

  2. #127
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    249
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Timcampy Beitrag anzeigen
    Ey die Animania kennt Kino no Tabi yay Aber ja eine Ähnlichkeit ist in den Grundzügen da. Darüber hab ich aber bisher kaum nachgedacht wobei ich Mushishi Jahre vor Kino no Tabi gesehen hab. Aber danach immer unbewusst nach Reise-Anime gesucht hab. Also ja in den Grundzügen ist es gleich. Hauptperson reist durchs Land und erlebt Konflikte. Dabei sind es wie bei Kino immer abgeschlossene Kapitel dessen Reihenfolge man variieren kann (Anime und Manga haben meine ich auch eine unterschiedliche Reihenfolge) Unterschiede sind einmal die Verhaltensweisen der Protagonisten. Ginko kommt häufig auch bewusst an bestimmte Ort um als Mushishi dort zu helfen während Kino ja meist reinstolpert und sich dann stumm alles anschaut während Ginko versucht so gut wie möglich zu helfen. Dann stehen bei Mushishi die Mushi im Rampenlicht während ich bei den Menschen mehr das Gefühl von Beiwerk hab welche einfach die Verhaltensweisen und Konfliktpontenzial der Mushi und Menschen darstellen sollen. Klar haben diese Menschen auch eigene Konflikte und einen Charakter welche dann aber eng mit den Mushi verknüpft sind weshalb sie meiner Meinung nach mehr Hintergrund sind während die Mushi die waren Stars sind. Das macht aber nix da viel Mushi einfach vom Aussehn und Wirken so verrückt, absurd und kreativ sind dass sie die Handlung gut tragen und es eigentlich nie langweilig wird. Das fand ich schon im Anime toll und auch beim Manga hab ich das direkt wieder erlebt dass man einfach gespannt ist was das nächste Mushi bringt ^^

    Spoilerfrei gut zusammen gefasst, so lobe ich mir das und erwarte es auch von anderen!
    "Yes, My Lord"

  3. #128
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    24.061
    Mentioned
    120 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    128
    Zitat Zitat von KuroKenshin Beitrag anzeigen
    Spoilerfrei gut zusammen gefasst, so lobe ich mir das und erwarte es auch von anderen!
    Deutscher Stand ist halt nur allgemein kein Spoiler und auch ohne erlaubt, nur darüber sollte man einen verwenden, wenn man zu genaue Dinge schreiben wollte. Manche machen es halt generell immer eher, aber es ist halt kein muss.

    Letztendlich kann man doch selbst ohne auch leicht erkennen ob jemand evtl mehr schreibt + verrät und man den Inhalt nicht vorab wissen möchte (falls man von dem Titel oder besagten Band noch nichts las), dann kann man genauso das lesen aufhören wenn man zu empfindlich da mit ist.
    Geändert von Mia (08.06.2020 um 13:19 Uhr)

  4. #129
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.893
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Timcampy Beitrag anzeigen
    Ey die Animania kennt Kino no Tabi yay Aber ja eine Ähnlichkeit ist in den Grundzügen da. Darüber hab ich aber bisher kaum nachgedacht wobei ich Mushishi Jahre vor Kino no Tabi gesehen hab. Aber danach immer unbewusst nach Reise-Anime gesucht hab. Also ja in den Grundzügen ist es gleich. Hauptperson reist durchs Land und erlebt Konflikte. Dabei sind es wie bei Kino immer abgeschlossene Kapitel dessen Reihenfolge man variieren kann (Anime und Manga haben meine ich auch eine unterschiedliche Reihenfolge) Unterschiede sind einmal die Verhaltensweisen der Protagonisten. Ginko kommt häufig auch bewusst an bestimmte Ort um als Mushishi dort zu helfen während Kino ja meist reinstolpert und sich dann stumm alles anschaut während Ginko versucht so gut wie möglich zu helfen. Dann stehen bei Mushishi die Mushi im Rampenlicht während ich bei den Menschen mehr das Gefühl von Beiwerk hab welche einfach die Verhaltensweisen und Konfliktpontenzial der Mushi und Menschen darstellen sollen. Klar haben diese Menschen auch eigene Konflikte und einen Charakter welche dann aber eng mit den Mushi verknüpft sind weshalb sie meiner Meinung nach mehr Hintergrund sind während die Mushi die waren Stars sind. Das macht aber nix da viel Mushi einfach vom Aussehn und Wirken so verrückt, absurd und kreativ sind dass sie die Handlung gut tragen und es eigentlich nie langweilig wird. Das fand ich schon im Anime toll und auch beim Manga hab ich das direkt wieder erlebt dass man einfach gespannt ist was das nächste Mushi bringt ^^
    Vielen Dank für den Einblick. Also nach dem Hinweis aus der Ani und deinen Ausführungen kam ich um Band 1 nun doch nicht herum. Ein Glück würde ich sagen. Mit "Die Kissengasse" und "Der reisende Sumpf" hatte ich zwei Geschichten die ich wirklich ausgezeichnet fand. "Sanfte Hörner" und das Auftaktkapitel waren auch gut. Nur das mit den Augen fand ich blöd. XD
    Naja so ist das mit den abgeschlossenen Einzelgeschichten. Nicht alles gelungen. Aber die guten Geschichten bleiben ja hängen. Hängen bleibt auch das Kettenrauchen vom Ginko. Fragte mich manchmal was schlimmer ist. Seine Abgase oder die Mushi.
    Bisher fand ich die Mushi auch sehr interessant. Bei der "Bekämpfung" oder "Heilung" konnte ich aber nicht immer gleich beim ersten Mal folgen. XD
    Der Erzählstil ist auch toll. Sehr unaufgeregt. Hat mir sehr zugesagt.
    Die Aufmachung ist für eine Perfect Edition vielleicht ein wenig bescheiden. Aber gut, der Inhalt macht den Preis wieder wett. Der Manga ist mir die 15€ wert. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  5. #130
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    249
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Einblick. Also nach dem Hinweis aus der Ani und deinen Ausführungen kam ich um Band 1 nun doch nicht herum. Ein Glück würde ich sagen. Mit "Die Kissengasse" und "Der reisende Sumpf" hatte ich zwei Geschichten die ich wirklich ausgezeichnet fand. "Sanfte Hörner" und das Auftaktkapitel waren auch gut. Nur das mit den Augen fand ich blöd. XD
    Naja so ist das mit den abgeschlossenen Einzelgeschichten. Nicht alles gelungen. Aber die guten Geschichten bleiben ja hängen. Hängen bleibt auch das Kettenrauchen vom Ginko. Fragte mich manchmal was schlimmer ist. Seine Abgase oder die Mushi.
    Bisher fand ich die Mushi auch sehr interessant. Bei der "Bekämpfung" oder "Heilung" konnte ich aber nicht immer gleich beim ersten Mal folgen. XD
    Der Erzählstil ist auch toll. Sehr unaufgeregt. Hat mir sehr zugesagt.
    Die Aufmachung ist für eine Perfect Edition vielleicht ein wenig bescheiden. Aber gut, der Inhalt macht den Preis wieder wett. Der Manga ist mir die 15€ wert. ^^
    Ich kenne halt auch nur die 2. Staffel, das Special und die OVA des Animes, aber Mushishi ist sehr ruhig auf jeden Fall, denke das der Manga da nicht anders ist. Und mit 10 Bänden abgeschlossen, hast du eine abgeschlossene Reihe, kannst also nichts falsch machen.
    "Yes, My Lord"

  6. #131
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.911
    Mentioned
    8 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Einblick. Also nach dem Hinweis aus der Ani und deinen Ausführungen kam ich um Band 1 nun doch nicht herum. Ein Glück würde ich sagen. Mit "Die Kissengasse" und "Der reisende Sumpf" hatte ich zwei Geschichten die ich wirklich ausgezeichnet fand. "Sanfte Hörner" und das Auftaktkapitel waren auch gut. Nur das mit den Augen fand ich blöd. XD
    Naja so ist das mit den abgeschlossenen Einzelgeschichten. Nicht alles gelungen. Aber die guten Geschichten bleiben ja hängen. Hängen bleibt auch das Kettenrauchen vom Ginko. Fragte mich manchmal was schlimmer ist. Seine Abgase oder die Mushi.
    Bisher fand ich die Mushi auch sehr interessant. Bei der "Bekämpfung" oder "Heilung" konnte ich aber nicht immer gleich beim ersten Mal folgen. XD
    Der Erzählstil ist auch toll. Sehr unaufgeregt. Hat mir sehr zugesagt.
    Die Aufmachung ist für eine Perfect Edition vielleicht ein wenig bescheiden. Aber gut, der Inhalt macht den Preis wieder wett. Der Manga ist mir die 15€ wert. ^^
    Aww freut mich dass es dir gefällt. Die Kissengasse hat mir von Band 1 auch am besten gefallen. Die Augen Geschichte möchte ich damals im Anime (war damals Episode 2 oder so und ist mir irgendwie extrem im Gedächtnis geblieben. Die Geschichte mit dem Sumpf kannte ich aber auch noch.) Also joah ist jetzt glaube ich 10 Jahre her dass ich die erste Staffel gesehen habe. Trotzdem ist viel hängen geblieben ^^

  7. #132
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    16.893
    Mentioned
    32 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von KuroKenshin Beitrag anzeigen
    Ich kenne halt auch nur die 2. Staffel, das Special und die OVA des Animes, aber Mushishi ist sehr ruhig auf jeden Fall, denke das der Manga da nicht anders ist. Und mit 10 Bänden abgeschlossen, hast du eine abgeschlossene Reihe, kannst also nichts falsch machen.
    Immerhin. Tatsächlich kenne ich von dem Titel noch gar nix. Der muss an mir komplett vorbei gegangen sein. Daher staune ich wie viele den hier kennen bzw. schon eine hohe Meinung von haben. Schande auf mein Haupt. XD

    Zitat Zitat von Timcampy Beitrag anzeigen
    Aww freut mich dass es dir gefällt. Die Kissengasse hat mir von Band 1 auch am besten gefallen. Die Augen Geschichte möchte ich damals im Anime (war damals Episode 2 oder so und ist mir irgendwie extrem im Gedächtnis geblieben. Die Geschichte mit dem Sumpf kannte ich aber auch noch.) Also joah ist jetzt glaube ich 10 Jahre her dass ich die erste Staffel gesehen habe. Trotzdem ist viel hängen geblieben ^^
    Mach kein Quatsch. Ja also das mit der "Kissengasse" wundert mich jetzt nicht. Bei Kino lagen wir ja auch schon so ziemlich auf einer Welle. XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #133
    Mitglied Avatar von VampireNaomi
    Registriert seit
    06.2012
    Ort
    Finnland
    Beiträge
    1.391
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wie erwartet, hat der Band mir mega gut gefallen. Ich kenne die Storys schon durch den Anime, aber das Lesen hat trotzdem Spaß gemacht, weil man im eigenen Tempo die Bilder bewundern und den Text lesen kann. Am besten fand ich die letzten zwei Kapitel, aber alle waren gut. Ich kann mich bei MC einfach nicht oft genug bedanken, dass sie dieses Meisterwerk nach Deutschland gebracht haben!
    Meine Mangawünsche: Kaze to Ki no Uta, Tokyo Lastochika, Miriam, Hensoukyoku, Akage no Anne, Alpenrose, Soredemo Sekai wa Utsukushii, Aozora Yell, Lupin III, Shoukoku no Altair, Hinoko, Natsuyuki Rendezvous, Haikara-san ga Tooru, Madame Petit, alles von Natsume Ono

  9. #134
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    11
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich liebe ja den Anime und bin am überlegen ob ich mir den Manga jetzt auch kaufe. Unterscheidet der sich den doll vom Anime oder ist das ziemlich gleich?

  10. #135
    Mitglied Avatar von Sai-Chan
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    Ludwigshafen
    Beiträge
    191
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    1:1, Reihenfolge im Anime ist nicht unbedingt die gleiche wie im Manga.

  11. #136
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.066
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Band 1:

    Diese Reihe hatte ich mir in meiner neusten Mangaladung bis zuletzt aufgehoben - einmal wegen des generellen Hypes und andererseits weil ein Freund sie mir empfohlen hatte. (Er hat den Anime geliebt - den habe wiederum ich nicht gesehen) Vielleicht hätte ich nicht mit so hohen Erwartungen herangehen sollen, denn bis jetzt fand ich die Reihe nur okay. Dafür ist sie mir zu kurzgeschichtenhaltig mit zu wenigen wiederkehrenden Charakteren. Mal schauen, ob sich das im Laufe der Zeit ändert.
    Was ich auch etwas seltsam fand, war die Unsicherheit des Mangas, ob man Dinge jetzt vollständig durch phantastische Elemente erklären wollte (Die Mushis halt) oder doch wissenschaftliche Erklärungen abliefern wollte. Ein Beispielt waren die Mushis, die sich von Geräuschen ernähren. Es wird erwähnt, dass man seine Armmuskeln hören kann, wenn man sich die Hände über die Ohren hält. Während die Hände in der Tat eine Resonanzkammer erzeugen, die Geräusche verstärkt, liegt das nicht an den Händen an sich und es sind keinesfalls nicht nur die Armmuskeln, die man hört. Das zeigt sich daran, dass bestimmte Muscheln sehr ähnliche Phänomene erzeugen. Ich hab' auch mal gehört, dass es das Blut in den Kapillaren der Ohren ist, das man hört, aber dazu finde ich keine Quellen, so don't quote me on that. Allerdings ist es möglich, Muskeln in den Ohren zu hören. Das ist kein gravierender Fehler, aber es ist etwas verwirrend, warum man eine wissenschaftliche Erklärung in eine Fantasy-Reihe einfügt, nur um dann eine falsche Erklärung abzuliefern. Ich hab' ja nix dagegen, Fantasy zu erklären - Die rothaarige Schneeprinzessin bekommt das im Lilias-Arc sehr gut hin - aber dann bitte richtig in den Aspekten, die sich mit dem echten Leben überlappen! Na ja, den meisten wird das nichts ausmachen - ist nur ein hochpersönliches Problem~.

    Ich kaufe die Reihe weiter - sie kann sich ja noch verbessern und sowieso wird sich der Freund, der's mir empfohlen hat, sicherlich über die Reihe freuen. Dann wird's ein Geschenk~.

    @Shima
    Du hattest die Reihe ja mit Pakt der Yokai verglichen. Hat die Reihe eine stärkere Kontinuität? Ich war eigentlich schon an ihr interessiert und sie wurde mir auch schon empfohlen, aber ich bin zu spät auf sie aufmerksam geworden - da waren viele Bände schon verglichen. Meinst du, die Reihe würde sich für mich lohnen?
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

  12. #137
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.790
    Mentioned
    56 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Alacrity ich weiss jetzt nicht wie sich Mushishi weiterentwickeln wird im Vergleich...

    Ich pack das mal in einen Spoiler da es nicht zu Mushishi gehört

    Bei Pakt der Yokai ist das Ziel irgendwann allen Yokai die ihren Namen verloren haben (an das Buch der Freunde bzw. Natsume's Großmutter) ihnen diesen wieder zurückzugeben.
    Die Rückgabe wird in einzelnen Episoden erzählt, aber die Figuren die man trifft tauchen teilweise später in anderen Geschichten wieder auf.
    Natsume der in der Vergangenheit kaum Freunde hatte aufgrund seiner Gabe übernatürliche Wesen zu sehen baut sich langsam einen Freundeskreis auf, egal ob Menschen oder Yokai. Ich finde die Serie sehr schön, aber sie ist ruhig erzählt, manchmal etwas gruslig und traurig.
    Es ist natürlich schwer jetzt noch alle deutschen Bände aufzutreiben, theoretisch könntest du auch einfach die englische Variante (Natsume's Book of Friends) nehmen die ist sogar weiter mit den Bänden als hierzulande (ich schwanke selbst immer mal wieder ob ich nicht auch umsteigen soll).


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  13. #138
    Mitglied Avatar von KuroKenshin
    Registriert seit
    06.2018
    Beiträge
    249
    Mentioned
    12 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sai-Chan Beitrag anzeigen
    1:1, Reihenfolge im Anime ist nicht unbedingt die gleiche wie im Manga.
    Jepp, habe mich auch gewundert, aber da episodisch abläuft, ist das ja egal, ich warte noch auf ein paar Bände mehr und fange dann erst an und schaue die jeweilige Anime Folge danach immer an.
    "Yes, My Lord"

  14. #139
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    2.066
    Mentioned
    42 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Blog-Einträge
    14
    Danke für die Einschätzung - ich behalte die englische Ausgabe mal im Auge~.
    As much as I dislike (artistic) passion, I think I grasp the concept. Kanamori - Keep You Hands Off Eizouken Ep. 7

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •