Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Fünf Freunde

  1. #1
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    813

    Fünf Freunde

    Ich habe am Wochenende die ersten beiden Bände gelesen und bin total begeistert. Das ist (für mich) im besten Sinne altmodische Unterhaltung, die mich in ihrer Unschuld an "Die 3 A" oder "Biberpatroullie” erinnert. Trotzdem scheinen durch George feministische Gedanken durch. Die stehen bei dieser Lektüre, die sich natürlich eher an Kinder widmet, natürlich nicht im Vordergrund, sind aber wahrnehmbar.
    Ich gestehe, dass ich sie mir in erster Linie wegen eben dieser klaren gekauft habe. Aber die Geschichten selbst haben mich dann auch überzeugt.
    Das etwas kleinere Format stört mich nicht, Hardcover ist nett, aber nicht unbedingt nötig, lenkt aber davon ab, dass jedes Album nur 32 Seiten hat. Da wäre mehr drin gewesen, die Bücher sind ja alle recht dick. Aber immer ist man mit 12 € gut dabei. Bei BDmust hätte man 20 gezahlt.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Bände. Denn diese unschuldige, gemächliche, trotzdem nicht unspannende Lektüre ist für mich in der hektischen Zeit genau das richtige und lässt mich angenehm entspannen und die Gedanken schweifen.
    Geändert von M.Hulot (08.10.2019 um 20:48 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.328
    Sehe ich komplett anders, tolle Aufmachung, schöne Zeichnungen, aber die Geschichten viel zu kurz, die Handlung springt wie verrückt, wer die FF nicht kennt lernt auch nur wenig über sie.
    Für mich eine herbe Enttäuschung, da wäre so viel mehr drin gewesen.

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    06.2019
    Beiträge
    11
    Mich würde eure Einschätzung interessieren, ob die Comics gut für Kinder geeignet sind. Fünf Freunde ist ja durchaus etwas, was man als Grundschüler kennen/lesen/hören darf. Wäre dies auch eine Zielgruppe für diesen Comic?

  4. #4
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    813
    Ja, das denke ich durchaus.
    Carlsen selbst gibt «ab 8 Jahren» an. Das halte ich für zutreffend

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    539
    Pfff. Hatte ich eingeplant. Aber Dinos Einschätzung lässt mich zweifeln. Weitere Meinungen?
    Geändert von Couper (10.10.2019 um 20:22 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •