User Tag List

Seite 44 von 45 ErsteErste ... 343536373839404142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 1.076 bis 1.100 von 1125
  1. #1076
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Oh Mann, jetzt haben bei mir in der Gegend anscheinend alle Supermärkte die Einkaufswagenpflicht übernommen, so dass man nun um Einkaufen zu dürfen zwangsweise einen Wagen nehmen muss, also auch immer 1€ klein dabei haben muss um ihn von der Kette zu bekommen, denn das haben sie natürlich nicht abgeschafft, weswegen man nun den Einkaufswagengriff als potentielle Verbreitungsfläche hat UND die Kette. Und natürlich werden die Einkaufswagen nicht regelmäßig desinfiziert oder so, so dass von eventuellen Viren an den Griffen auch wirklich jeder Kunde an dem Tag was hat. Abstandhalten um die Verbreitung zu unterbinden ist ja schön und gut und auch richtig, aber irgendwas sagt mir, dass es in dem Zusammenhang kontraproduktiv sein könnte alle Kunden zu zwingen eine wirklich kleine Oberfläche anzufassen ohne diese zwischendurch zu desinfizieren.
    Das ist natürlich doof, dass nicht mal Desinfektionsmittel angeboten wird. Da ist das bei mir vor Ort echt besser geregelt. Zumindest haben Kaufland und EDEKA Desinfektionsmittel für Hände und Wagen. In anderen Läden war ich bis jetzt noch nicht.
    Dann versuche selbst an Desinfektionsmittel zu kommen. Zur Not tut es auch etwas hochprozentiges.

  2. #1077
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.482
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Ich war heute im Kaufland. Klopapier war gut bestückt. Küchenpapier gab es auch reichlich.
    An der Kasse tragen die Kassierer Handschuhe und haben vor sich noch eine Plexiglasscheibe.
    Ersteres ist bei uns im Kaufland ganz und gar nicht der Fall, leider. :/
    Das ist bei uns auch so, ebenso wie Klebestreifen auf dem Boden an der Info und an der Kasse.

    Innerhalb Berlins gibt es aber auch gravierende Unterschiede...

    Zitat Zitat von Yagate Beitrag anzeigen
    Bei uns ist Toilettenpapier sehr rar. Letzte Woche habe ich zum Glück eine Packung abbekommen.
    Du Glückskind.
    Ich habe am Samstag 3 Läden abgeklappert und nur Küchenrolle bekommen. Gestern wollte dann die Mutter meines Ex und ihre Bekannte auf "Jagd" gehen und waren in 5 Läden und fanden nichts. Die Bekannte war dann so nett mir 2 Rollen zu geben.
    Heute sind beide erneut los und man hat an mich gedacht und mir eine Packung mitgebracht, ich bin sehr dankbar und habe mich noch nie sooo über Toilettenpapier gefreut.

    Zitat Zitat von -Hardy- Beitrag anzeigen
    Klopapierhamsterkäufer haben nix in der Birne.
    Word!

    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Dafür stehen in beiden Läden Schilder: Nur 1 Packung pro Person. Nützt nix, wenn nix da ist.
    Diese Schilder sind mittlerweile auch in unserem Kaufland an einigen Regalen zu finden, die Kassierer sollten das dann aber auch umsetzen und es sollte bald mal wieder Nachschub kommen...

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Oh Mann, jetzt haben bei mir in der Gegend anscheinend alle Supermärkte die Einkaufswagenpflicht übernommen, so dass man nun um Einkaufen zu dürfen zwangsweise einen Wagen nehmen muss,
    Das ist sowas von dämlich, als ob die Menschen dadurch automatisch Abstand halten, zumal die Griffe die Keime schön weiterverbreiten. Was ist außerdem, wenn man nur 1,2 Kleinigkeiten brauch?
    Die Klebestreifen und Kontrolleure reichen doch? So ist das in unserem Kaufland geregelt.
    Man wünscht sich derzeit sogar eher bargeldloses Zahlen, nun habe ich die Freude am kontaklosen Zahlen mit Karte für mich entdeckt.

    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Zur Not tut es auch etwas hochprozentiges.
    Leider nicht, da dort weniger Alkohol enthalten ist als in Desinfektionsmitteln.
    Zumal das für Ottonormalo auch gar nicht nötig ist, woanders wird es dringender benötigt. <_<
    Da sollten sie lieber Handschuhe verteilen, diese günstigen Einmaldinger bekommt man in so Großpackungen.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  3. #1078
    Moderator Mangaforum & Off Topic Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.605
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen

    Du Glückskind.
    Ich habe am Samstag 3 Läden abgeklappert und nur Küchenrolle bekommen. Gestern wollte dann die Mutter meines Ex und ihre Bekannte auf "Jagd" gehen und waren in 5 Läden und fanden nichts. Die Bekannte war dann so nett mir 2 Rollen zu geben.
    Heute sind beide erneut los und man hat an mich gedacht und mir eine Packung mitgebracht, ich bin sehr dankbar und habe mich noch nie sooo über Toilettenpapier gefreut.
    Es war wirklich ein Zufall. Ich kam gerade vom Zahnarzt und da kamen mir viele Leute mit jeweils einer Packung entgegen, also bin ich sofort in den Laden rein und habe eine geholt. Meine Eltern waren 20 minuten vorher im Laden, da gabs noch keins

    Zum Glück hast du nun auch welches.

  4. #1079
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Leider nicht, da dort weniger Alkohol enthalten ist als in Desinfektionsmitteln.

    Das ist nicht ganz richtig. Strohrum 80, Absinth oder Ethanol (steht meist bei den Reinigungsmitteln) haben durchaus ausreichend Alkohol. Allerdings sollte man alles über 70%ige noch verdünnen. Weil zu viel Alkohol ist auch nicht gut (vor allem für die Haut).

    Zumal das für Ottonormalo auch gar nicht nötig ist, woanders wird es dringender benötigt. <_<
    Zu Hause reicht auch Seife. Für Unterwegs können Desinfektionsmittel schon sinnvoll sein.

    Da sollten sie lieber Handschuhe verteilen, diese günstigen Einmaldinger bekommt man in so Großpackungen.

    Dann gibt es auch noch ein Mangel an Einweghanschuhen irgendwann, wenn die Kunden bei jedem Einkauf Handschuhe tragen müssen.

    Die Versorgung von Desinfektionsmitteln sollte eh bald gesichert sein. Seit einiger Zeit können auch Apotheken Desinfektionsmittel selbst herstellen (was durch eine EU-Richtlinige eigentlich verboten ist) und es gibt schon ein paar Chemieunternehmen die auch welches herstellen und kostenlos an Praxen und Kliniken verteilen. Zudem haben sich auch Brennereien dazu bereit erklärt, hochprozentigen Alkohol herzustellen.

  5. #1080
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.748
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Oh Mann, jetzt haben bei mir in der Gegend anscheinend alle Supermärkte die Einkaufswagenpflicht übernommen, so dass man nun um Einkaufen zu dürfen zwangsweise einen Wagen nehmen muss, also auch immer 1€ klein dabei haben muss um ihn von der Kette zu bekommen, denn das haben sie natürlich nicht abgeschafft, weswegen man nun den Einkaufswagengriff als potentielle Verbreitungsfläche hat UND die Kette. Und natürlich werden die Einkaufswagen nicht regelmäßig desinfiziert oder so, so dass von eventuellen Viren an den Griffen auch wirklich jeder Kunde an dem Tag was hat. Abstandhalten um die Verbreitung zu unterbinden ist ja schön und gut und auch richtig, aber irgendwas sagt mir, dass es in dem Zusammenhang kontraproduktiv sein könnte alle Kunden zu zwingen eine wirklich kleine Oberfläche anzufassen ohne diese zwischendurch zu desinfizieren.
    Ja, das ist Idiotie hoch 10. Sollte man denen vielleicht mal direkt sagen, dass dann ja wohl eine Desinfizierungspflicht von seiten des Ladens besteht.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  6. #1081
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Also mit Prima Sprit (gekauft bei NP, Spirituose), Aloe Vera Gel (einfach Amazon oder Douglas gucken, gibt's mit 92-98 %) und Teebaumöl zu mischen.
    Ne Sprühflasche mit Aloe Vera Gel füllen ca Boden bedeckt ist),einige Tropfen Teebaumöl dazu und mit Wasser & Sprit auffüllen und schütteln.
    Dank Aloe Vera nicht all zu stark austrocknen.

  7. #1082
    Mitglied Avatar von RyuDragon
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    878
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen

    Das ist nicht ganz richtig. Strohrum 80, Absinth oder Ethanol (steht meist bei den Reinigungsmitteln) haben durchaus ausreichend Alkohol. Allerdings sollte man alles über 70%ige noch verdünnen. Weil zu viel Alkohol ist auch nicht gut (vor allem für die Haut).


    Zu Hause reicht auch Seife. Für Unterwegs können Desinfektionsmittel schon sinnvoll sein.


    Dann gibt es auch noch ein Mangel an Einweghanschuhen irgendwann, wenn die Kunden bei jedem Einkauf Handschuhe tragen müssen.

    Die Versorgung von Desinfektionsmitteln sollte eh bald gesichert sein. Seit einiger Zeit können auch Apotheken Desinfektionsmittel selbst herstellen (was durch eine EU-Richtlinige eigentlich verboten ist) und es gibt schon ein paar Chemieunternehmen die auch welches herstellen und kostenlos an Praxen und Kliniken verteilen. Zudem haben sich auch Brennereien dazu bereit erklärt, hochprozentigen Alkohol herzustellen.
    Hab gerade nen Bericht gesehen, Alkohol hilft wohl erst ab ca. 75%, darunter tötet es den Virus nicht zuverlässig ab, zumindest wenn es nur Alkohol ist und nicht noch andere Mittel vorhanden sind. Besser ist wohl 80% aufwärts. Fürs Händedesinfizieren ist das aber auch nicht gedacht, da ging es um Oberflächen, auf denen sich Viren der Corona-Familie problemlos bis zu 72 Stunden halten können, wenn auch nach 24 Stunden wohl mit deutlich niedrigerer Ansteckungsgefahr. Ausnahme Papier, da sinkt das Risiko deutlich schneller und nach 24 Stunden ist da das Risiko schon sehr gering. Breife und Pakete sind also, zumindest für Epfänger, kaum ein Risiko, dem Tempo der Post sei dank.

    Richtig, so lange man sich die Hände gründlich wäscht, ich meine 20 oder 30 Sekunden sind da Empfohlen, reicht Seife vollkommen aus und man braucht im Haus kein Desinfektionsmittel für die Hände, vorausgesetzt natürlich, man wäscht sich die Hände sobald man reinkommt und nicht erst nachdem man alles angegrapscht hat.

    Womit sich Bewahrheitet was Einige schon immer gesagt haben: Mehr Alk braucht das Land.
    Mutter zum Kind: "Nein, wir nehmen nicht den Yoghurt, da ist zu viel Zucker drin, das ist ungesund. Heute nehmen wir Milchschnitte, da ist Milch drin." - Realsatire

    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  8. #1083
    Mitglied Avatar von RyuDragon
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    878
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Yagate Beitrag anzeigen
    Es war wirklich ein Zufall. Ich kam gerade vom Zahnarzt und da kamen mir viele Leute mit jeweils einer Packung entgegen, also bin ich sofort in den Laden rein und habe eine geholt. Meine Eltern waren 20 minuten vorher im Laden, da gabs noch keins

    Zum Glück hast du nun auch welches.
    So ähnlich war es bei mir auch, nur noch extremer. Ich war durch den Gang mit dem Klopapier gelaufen, doch da war nichts. Ich stand schon an der Kasse, als ich aus der Ferne höre, wie ein Mitarbeiter folgenden Satz zu einem Kunden sagt: "Ich packe das schon gar nicht mehr ins Regal sondern stelle einfach die Palette davor, in ein oder zwei Stunden ist das eh wieder alle." Da hab ich mir gedacht, da kann ja eigentlich nur eines gemeint sein und bin aus der Schlange raus zurück in den Gang, und siehe da, eine Palette Toilettenpapier. War noch nie so froh eine Warteschlange verlassen zu haben und länger in nem Laden geblieben zu sein. Und plötzlich hatte jeder der hinter mir an der Kasse stand ein Pack Klopapier dabei, wirklich jeder. Einige wollten wohl auch gleich zwei oder drei mitnehmen, wurden von Personal aber gehindert, es galt eines oder keines, was auch vollkommen richtig ist, auch wenn das der ein oder andere Depp natürlich nicht einsehen wollte.
    Mutter zum Kind: "Nein, wir nehmen nicht den Yoghurt, da ist zu viel Zucker drin, das ist ungesund. Heute nehmen wir Milchschnitte, da ist Milch drin." - Realsatire

    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  9. #1084
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Mein Bruder meinte, dass das kontaktlose zahlen jetzt bei der Sparkasse bis 50€ funktioniert.
    Da hatte ich dann vorhin beim Einkaufen die Verkäuferin noch mal gefragt, ob das kontaktlose jetzt bis 50€ funktioniert. Ich hatte einen Einkauf von 29€. Die hat mich aber total missverstanden, wegen der Plexiglasscheibe *seufz* (Sie dachte, ich will noch 50€ ausgezahlt haben.) Dann wunder ich mich, warum plötzlich 79€ statt 29€ auf dem Display steht. Dann habe ich sie gefragt, warum ich jetzt 79€ statt 29€ zahlen soll. „Stecken sie einfach die Karte rein.“ zickte sie dann rum. „Ja, aber warum soll ich 79€ zahlen?“ und sie „Sie wollten doch 50€ ausgezahlt haben!“ Ich „Nein, wollte ich nicht. Da haben sie mich missverstanden.“ Sie „Na, sie haben doch gesagt...“
    Oh man... -.-

  10. #1085
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Irgendwie scheinen die Leute generell gereizter zu sein.
    Ich muss auch gestehen, dass mich diese ganzen neuen Regeln (gerade beim Einkaufen) teilweise überfordern. Da bin ich wohl auch nicht die Einzige. Jetzt lag noch ein ellenlanger Zettel im Einkaufswagen, auf was man alles beim Einkaufen achten soll. Oh man... ist ja auch richtig. Ich will mich gar nicht beschweren. Ich versuche dann auch alles richtig zu machen. Aber ich laufe schon ständig zickzack durch die Gänge, weil ich wieder irgendwas vergessen habe, weil ich ja nebenbei noch darauf achten muss niemanden zu nahe zu kommen, und schon ist man mit den Gedanken woanders...

  11. #1086
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    157
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kontaktloses Bezahlen ist immer möglich. Ab 25 Euro stets mit Eingabe der PIN. Unter 25 Euro sporadisch mit PIN , auch bei ein Euro sechzig. In welchem Rhythmus das geschieht, ist rätselhaft.

  12. #1087
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von -Hardy- Beitrag anzeigen
    Kontaktloses Bezahlen ist immer möglich. Ab 25 Euro stets mit Eingabe der PIN.
    Ja, und das ist angeblich nicht mehr der Fall. Seit neuestem ist es wohl so, dass man erst ab 50€ die PIN eingeben muss. Mein Bruder meinte, dass er jetzt 3 Einkäufe über 25€ aber unter 50 hatte und nie nach der PIN gefragt wurde. Aber mir ist das eben auch neu, deswegen wollte ich die Kassiererin fragen, ob sie genaueres weiß.

    Unter 25 Euro sporadisch mit PIN , auch bei ein Euro sechzig. In welchem Rhythmus das geschieht, ist rätselhaft.
    Wird tatsächlich die PIN sporadisch abgefragt, oder kann es auch sein, dass mal die Technik spinnt?

  13. #1088
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    157
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, das ist kein Defekt. Angeblich wird nach jedem sechsten Einkauf die PIN abgefragt. Aber so regelmäßig geschieht das nicht. Es soll ja verhindert werden, dass ein Fremder mit Deiner Karte den lieben langen Tag einkaufen gehen kann.
    Es ist denkbar, dass vereinzelte Banken das Limit auf 50 Euro angehoben haben.
    Geändert von -Hardy- (26.03.2020 um 15:30 Uhr)

  14. #1089
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von -Hardy- Beitrag anzeigen
    Nein, das ist kein Defekt. Angeblich wird nach jedem sechsten Einkauf die PIN abgefragt.
    Bei mir war es sogar mal so, dass ich bei einem Einkauf Pin eingeben musste, beim nächsten nicht und beim übernächsten Einkauf dann wieder.

  15. #1090
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    157
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Genau. Vielleicht mischt ein Zufallsgenerator im Hintergrund die Karten.
    Dumm ist es, wenn ich für eine Zeitung die Pin eingeben muss.

  16. #1091
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.823
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Halten sich die Leute bei euch eigentlich an die Ausgangsbeschränkungen? Bei mir anscheinend nicht so ganz.

  17. #1092
    Mitglied Avatar von momo
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Heudeber
    Beiträge
    774
    Mentioned
    19 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    So oft wie die letzten Tage Corona-Partys aufgelöst wurden und mir oft genug mehrere Mütter mit Kids auf den Spielplatz getroffen haben, von Abstand keine Spur.
    Muss beides nun echt nicht sein.
    Habe gehört es steht zur Debatte, ob noch nach 19.4 alles verlängert wird.
    Ich will es nicht, die Leute spinnen jetzt schon genug rum, bei mir sind von Socken bis Schuh bishin zu Langarmshirts überall Löcher aufgetaucht und ich brauche neues, was ich nicht online kaufen will.

    Sehe das Problem eher darin, dass man die Risikogruppen schützen muss und ich denke auch nicht, dass wir bis September mit Corona in der Masse aktuell leben muss.

  18. #1093
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Halten sich die Leute bei euch eigentlich an die Ausgangsbeschränkungen? Bei mir anscheinend nicht so ganz.
    Ich bekomme nicht so viel mit, da ja mein eigener Bewegungsradius auch recht eingeschränkt ist. Aber ich würde schon sagen, dass darauf geachtet wird. Ich sehe nur noch 1-2 Personen auf der Straße. Außerdem schnattert keiner mehr miteinander (auch nicht im Supermarkt). Wohin die ganzen Leute gehen, die auf der Straße sind, kann ich nicht beurteilen. Bei mir im häuslichen Umkreis gibt es eh nur wenige Optionen: Entweder, sie gehen einkaufen (ich habe einen guten Blick von meinem Schlafzimmerfenster zum Supermarkt) oder sie gehen nach Hause (hier stehen ja einige Wohnblöcke) oder sie gehen bzw. fahren auf Arbeit. Mit der Straßenbahn, die ich von meinem Wohnzimmerfenster aus sehe, fährt kaum noch jemand.


    Das blöde ist, dass Polen, neben Tschechien, jetzt auch noch ab Montag die Grenzen für Berufspendler dicht macht. Da hat der Chef von meinem Mann jetzt ein Problem. Es fehlen dann ab Montag mehr als eine Hand voll Mitarbeiter in der Produktion, weil diese lieber bei ihren Familien in Polen bleiben wollen. Die Firma hat (noch) volle Auftragsbücher und jetzt kommt alles ins Stocken. Allerdings fehlen langsam auch bestimmte Materialien, da aktuell nicht beziehbar. Heißt: Aufträge gibts genug, aber es fehlt an Personal und Material um die Aufträge zu erfüllen. Wa dazu führt, dass das restliche Personal irgendwann nichts mehr zu tun haben wird.

  19. #1094
    Mitglied Avatar von RyuDragon
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    878
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Halten sich die Leute bei euch eigentlich an die Ausgangsbeschränkungen? Bei mir anscheinend nicht so ganz.
    Da ich mich selbst dran halte ist das natürlich nur schwer zu beurteilen, aber zumindest ein gewisser und nicht zu kleiner Teil der Bevölkerung scheint sich bei uns dran zu halten, wobei es die üblichen Deppen natürlich immer gibt. Aber ich wohne auch in einer Gegend, die auch sonst eher ruhig ist, hab also keine Ahnung wie das sonst in der Stadt so aussieht. Außerdem halten sich einige vermutlich auch nur zwangsweise dran, da es mittlerweile kaum noch Möglichkeiten gibt sich nicht dran zu halten, da ja fast alles nach und nach vorübergehend schließt.
    Mutter zum Kind: "Nein, wir nehmen nicht den Yoghurt, da ist zu viel Zucker drin, das ist ungesund. Heute nehmen wir Milchschnitte, da ist Milch drin." - Realsatire

    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  20. #1095
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.823
    Mentioned
    34 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ich hab, als ich gestern einkaufen war, auf dem Weg so einige gesehen, die in Gruppen mit mehr als zwei Personen gesellig zusammenstanden. Das war am Montag nicht der Fall.
    „Zeichentrick?!“
    „Ey, das ist Anime! Das ist quasi Kunst!“

    Aus Sturm der Liebe (Folge 3256)

  21. #1096
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.482
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Halten sich die Leute bei euch eigentlich an die Ausgangsbeschränkungen? Bei mir anscheinend nicht so ganz.
    Also in meinem Bezirk (Südwesten Berlins) scheinen sich die Leute hauptsächlich daran zu halten, zumindest was ich hier so in meiner Gegend sehe.
    Selbst unser Kaufland ist nicht mehr so extrem mit Menschen überlaufen wie am Anfang der Epidemie, woran das liegt kann ich aber nicht sagen, vlt. haben die Leute genug an ihren Nudeln zu knabbern.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich hab, als ich gestern einkaufen war, auf dem Weg so einige gesehen, die in Gruppen mit mehr als zwei Personen gesellig zusammenstanden. Das war am Montag nicht der Fall.
    Also selbst in meiner ruhigen Gegend laufen 4 von der Polizei oder vom Ordnungsamt (ich konnte es nicht genau erkennen) Streife, zumindest habe ich sie Anfang der Woche vom Fenster aus gesehen.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  22. #1097
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.748
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von -Hardy- Beitrag anzeigen
    Genau. Vielleicht mischt ein Zufallsgenerator im Hintergrund die Karten.
    Dumm ist es, wenn ich für eine Zeitung die Pin eingeben muss.
    Warum ist es denn für eine Zeitung dumm?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  23. #1098
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.748
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    1 Thread(s)
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    So ähnlich war es bei mir auch, nur noch extremer. Ich war durch den Gang mit dem Klopapier gelaufen, doch da war nichts. Ich stand schon an der Kasse, als ich aus der Ferne höre, wie ein Mitarbeiter folgenden Satz zu einem Kunden sagt: "Ich packe das schon gar nicht mehr ins Regal sondern stelle einfach die Palette davor, in ein oder zwei Stunden ist das eh wieder alle." Da hab ich mir gedacht, da kann ja eigentlich nur eines gemeint sein und bin aus der Schlange raus zurück in den Gang, und siehe da, eine Palette Toilettenpapier. War noch nie so froh eine Warteschlange verlassen zu haben und länger in nem Laden geblieben zu sein. Und plötzlich hatte jeder der hinter mir an der Kasse stand ein Pack Klopapier dabei, wirklich jeder. Einige wollten wohl auch gleich zwei oder drei mitnehmen, wurden von Personal aber gehindert, es galt eines oder keines, was auch vollkommen richtig ist, auch wenn das der ein oder andere Depp natürlich nicht einsehen wollte.
    Regale waren leer. Bin aber mit einer Angestellten, die andere Regale auffüllte, ins Gespräch gekommen und sagte: Nur das Klopapier hätte Beine bekommen und wär ausgegangen. Da fragt sie mich, ob ich was bräuchte. Ich antworte, das wäre toll. Sie meint, im Lager müsste noch was liegen und geht dorthin. Kam mit drei Packungen wieder. Eine bekam ich, mehr werden nicht ausgegeben pro Kunde, aber das ist okay. Die anderen hat sie dann wohl ins Regal gelegt. Wie lange die da allerdings liegen bleiben, das weiß der Kuckuck. Ich hab das Gefühl, die packen auch nicht mehr alles sofort rein, weil sonst sowieso immer alles gleich wieder weg ist.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  24. #1099
    Mitglied Avatar von Black Sheep
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    4.255
    Mentioned
    9 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oh man... spiele gerade Onlineschach gegen einen Kumpel von meinem Mann. Die Spiele mit ihm sind sowas von zäh... echt, das macht keinen Spaß mehr. Ich spiele gerade mal das zweite Spiel mit ihm und habe keinem Bock mehr weitere Partien mit ihm zu spielen. Ich bin schon an die zweite Partie so lustlos rangegangen, dass ich zig Fehler gemacht habe und er hätte mich schon längst Schachmatt setzen können. Und dann noch diese total defensive Spielweise von ihm... Mein Mann ist von seiner Spielweise auch schon genervt

  25. #1100
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    157
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Schach und Backgammon würde ich online nicht spielen. Auf meinem Rechner ist Fritz und GNU installiert. Andere Spieler werden ähnlich bestückt sein. Es ist dann nicht ausgeschlossen, dass man gegen eine Maschine spielt.
    Bei Deinen Partien ging es immerhin ehrlich zu.
    Geändert von -Hardy- (30.03.2020 um 13:08 Uhr)

Seite 44 von 45 ErsteErste ... 343536373839404142434445 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Splash-Netzwerk: [email protected] - Splashbooks - Splashcomics - Splashgames
Unsere Kooperationspartner: Carlsen Comics - Sammlerecke - Kazé - Chinabooks - Salleck Publications - Mosaik - Splitter - Cross Cult - Paninicomics - Die Neunte
Frankfurter Buchmesse - Comicsalon Erlangen
Lustige Taschenbücher
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.