User Tag List

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 42

Thema: Mögliche Quelle?

  1. #1
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Mögliche Quelle?

    Gerade fand ich im Netz zwei Bilder von "Die fröhliche Jugendzeitschrift Liliput", welche wohl offensichtlich bereits 1946 in Nürnberg publiziert wurde.
    So weit, die "Fröhlich sein und Singen" damit in Verbindung zu bringen, will ich gar nicht gehen. Aber das zweite Bild ist mir so offensichtlich ins Auge gestochen, dass ich es hier gerne als mögliche Quelle zur Diskussion stellen möchte. Zwar auch wieder nicht unmittelbar fürs Mosaik, aber für die Arbeit der Zeichner. Und zwar für "auf dem weg zu fernen welten".
    Das dieses Buch, wie auch die Weltraumszenen in der Neosserie (und alle populärwissenschaftlichen Publikationen, SF-Filme, etc. dieser Zeit), vom Zeitgeist in Folge der von-braunschen-leyschen Bücher von 1952 & 53 inspiriert wurden, hatte ich ja bereits einmal im Pascalifax 12 thematisiert...
    Warum mutmaße ich also nun die 1954-er Zeitgeistausgabe des "Liliput" zur Quelle?
    Geanu wegen des "zweiten Bildes" (oben)!
    Als ich nämlich seiner Zeit den Bildvergleich für den Px12 zusammengetragen habe, machte mir das Bild aus "auf dem weg zu fernen welten" wegen des fehlenden linken Standbeines irgendwie "Bauchschmerzen", da ich das Weglassen desselben für die Darstellung in der gewählten Bildposition im Buch als extrem unlogisch und ungünstig fand.
    Nun gut, vielleicht eben extra eine zu Braun und Ley variierte Darstellung? Aber in einem populärwissenschaftlichen Buch so unlogisch, visuell schmerzlich und asymmetrisch?
    Und, jetzt sehe ich ein beschnittenes "Foto" des braun-/leyschen Mondschiffes, was extra schräg gelegt wurde, um mit einer originalnahen Ganzzeichnung die Dunkelheit der s/w-Seite aufzuhellen.
    Irgendwie erklärt das doch des fehlende Mondschiffbein dieser "sowjetischen"* Erfindung dann ganz von allein. Oder?

    * Anm.: Der von brausche/leysche Ursprung des konstruktiven Grundkonzeptes musste (Parteivorgabe oder Schere im Kopf?) und konnte (die Sowjetunion hatte in der Weltraumfahrt den Wettlauf noch nicht verloren) zu diesem Zeitpunkt noch verleugnet werden, wie man nachlesen kann: "Auf eine stromlinienförmige Verkleidung der ganzen Konstruktion wurde von den sowjetischen Ingenieuren verzichtet..."

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    10178
    Beiträge
    2.154
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Deine Assoziation mit dem geknickten Landebein der MY-3 verstehe ich ja, aber findest du den Vergleich nicht zu weit hergeholt? Die MOSAIK-Story brauchte im Heft 26 eine Notlandung - aber ganz pioniergerecht ohne Blut und glühende Trümmer. Da ist das Umkippen eines Raumschiffs aufgrund von imperialistisch-schlampig verarbeiteter Landestelzen doch ein passabler Turn?
    Dass diese Art der Darstellung von Raumschiffen mit Kugeltanks und ohne unnötige Verkleidung wohl alle auf Wernher von Braun und den Output seines Teams zurückgehen, hast du ja schon gezeigt. Mehr ist dazu auch nicht zu sagen, glaube ich.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Orlando
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Oderwitz in Sachsen
    Beiträge
    541
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Dein "zweites Bild" ist identisch mit der Abbildung auf Seite 153 von Brauns Buch "Start in den Weltraum" (S. Fischer Verlag 1958). Die Illustrationen im Buch entstammen den amerikanischen Originalausgaben von 1952.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2002
    Ort
    10178
    Beiträge
    2.154
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ... von von Brauns Buch ...
    So viel Zeit muss sein.

  5. #5
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    Deine Assoziation mit dem geknickten Landebein der MY-3 verstehe ich ja, ...
    Aber, die hatte ich ja gerade nicht.
    Es ging mir hier speziell um
    das Bild aus "auf dem weg zu fernen welten" wegen des fehlenden linken Standbeines
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    ...Dass diese Art der Darstellung von Raumschiffen mit Kugeltanks und ohne unnötige Verkleidung wohl alle auf Wernher von Braun und den Output seines Teams zurückgehen, ... Mehr ist dazu auch nicht zu sagen, glaube ich.
    o.k., hier wären wir wieder beim Mosaik.

    @Orlando:
    Zitat Zitat von Orlando Beitrag anzeigen
    Dein "zweites Bild" ist identisch mit der Abbildung auf Seite 153 von Brauns Buch "Start in den Weltraum" (S. Fischer Verlag 1958). Die Illustrationen im Buch entstammen den amerikanischen Originalausgaben von 1952.
    Da ich das Büchlein gerade nicht vor mir habe, noch mal nachgefragt: Absolut identisch? Oder daraus entnommen und beim Bearbeiten schräg gelegt?

    Auch "auf dem weg zu fernen welten" habe ich jetzt gerade nicht zur Hand, weshalb ich leider nur die Kopie von der Kopie vom Tintenstrahlnachdruck aus dem Px hier noch mal einblenden kann.


  6. #6
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.756
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von phönix Beitrag anzeigen
    ....
    Es ging mir hier speziell um ... das Bild aus "auf dem weg zu fernen welten" wegen des fehlenden linken Standbeines"
    Da fehlt nix, die Landestütze (8) ist nur noch nicht ausgefahren um ihre Funktion in der Zeichnung zu verdeutlichen. Ich glaube nicht, dass das Mosaik-Team dies tatsächlich als Inspiration für eine spannende Marsmission (inkl. Notlandung) benötigte. Da hatten sie tatsächlich genügend andere Quellen, mal davon abgesehen, dass bei MY-3 auch nichts fehlt, sondern "nur" 2 Stützen abknickten.



    Links / rechts ... das ist auch eine Sache des Blickwinkels
    Geändert von Uhrviech (23.08.2019 um 08:31 Uhr)
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  7. #7
    Mitglied Avatar von Orlando
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Oderwitz in Sachsen
    Beiträge
    541
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von pteroman Beitrag anzeigen
    ... von von Brauns Buch ...
    So viel Zeit muss sein.
    Wennschon viel Zeit, dann bitte "Wernher von Braun".

    Habe das Bild aus "Start in den Weltraum" mal abgezeichnet:

    Geändert von Orlando (23.08.2019 um 11:12 Uhr)

  8. #8
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.756
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lunar Lander (Wernher von Braun, 1952):
    https://www.reddit.com/r/spaceships/...r_lander_1952/
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  9. #9
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Wieder zu viel hinein interpretiert?

    Schauen gerade Rakete Mond startet und da stutze ich innerhalb von 2 Minuten gleich zweimal:
    * Rakete RX (vs. RS-X1, RT..., XR 8) und
    * Prof. Eckstrom
    In der Beschreibung steht außerdem, dass das Raumschiff wohl nachher einem Asteroidenregen ausgesetzt sein wird und vom Weg zum Mond abgelenkt wird und auf dem Mars notlanden muss.
    Mal weiter schauen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Als sie auf dem Mars ankamen, war dort an der einen Stelle alles verstrahlt, bevor sie den, inzwischen wieder zu Steinzeitmenschen, Degenerierten begegneten. Zuvor hatten sie aber von den noch undegenerierten Marsbewohnern in etwa eine dieser Masken gefunden.

  11. #11
    Moderator Digedags Forum Avatar von Uhrviech
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    Passow
    Beiträge
    3.756
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @phönix
    na da lobe ich mir doch die Handlung im MvHH ... und die Tatsache, dass die Quellen für Raketen und Raumstationen im Mosaik bereits recht gut recherchiert sind. Aber immerhin, Dr. Karl Eckstrom wird sich freuen von dir eine Professur verliehen bekommen zu haben.
    Es grüsst
    Uhrviech aus Passow, wo die Digedags ein Zuhause haben

  12. #12
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zum Thema: Siehe auch hier, Minute 2:26-2:37 :


  13. #13
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    ...oder NOCH besser: Hier, Minute 1:56-2:39 :


  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    437
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von thowiLEIPZIG Beitrag anzeigen
    Zum Thema: Siehe auch hier, Minute 2:26-2:37 :

    Bei Minute 7:10 sieht man den von gbg damals entdeckten und von Hegen verfassten Lebenslaufs aus dem Archiv der HGB in Leipzig. Viele Jahre später präsentierte Lindner Selbigen bei seiner Buchvorstellung in Leipzig als seine Neuentdeckung.
    Geändert von kathleen (03.01.2020 um 12:04 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von kathleen Beitrag anzeigen
    Bei Minute 7:10 sieht man den von gbg damals entdeckten und von Hegen verfassten Lebenslaufs aus dem Archiv der HGB in Leipzig. Viele Jahre später präsentierte Lindner Selbigen bei seiner Buchvorstellung in Leipzig als seine Neuentdeckung.
    Und das im September 2007, also zu einer Zeit, als das ZGF noch nicht einmal vom Hegenvorlass träumen konnte, noch kein "Abententeuer Wissenskosmos" Realität war und erst Recht keine Spurensuche á la "Auf den Spuren der Digedags. Erste Erkundungen".

  16. #16
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Irgendwie auch lustig und teilweise befremdlich, die vielen jungen Menschen im Filmchen nach so langer Zeit wiederzusehen...
    Geändert von thowiLEIPZIG (03.01.2020 um 23:57 Uhr)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Singongo
    Registriert seit
    11.2019
    Ort
    Weingarten
    Beiträge
    101
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von phönix Beitrag anzeigen
    Und das im September 2007, also zu einer Zeit, als das ZGF noch nicht einmal vom Hegenvorlass träumen konnte, noch kein "Abententeuer Wissenskosmos" Realität war und erst Recht keine Spurensuche á la "Auf den Spuren der Digedags. Erste Erkundungen".
    Ich bin nicht sicher, aber wie meinst du das, lieber phönix? Die Ausstellung "Abenteuer Wissenskosmos" lief doch 2007?

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    496
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Laut Mosapedia startete "Abenteuer Wissenskosmos" im November 2007, war im September 2007 also noch nicht Realität. Wenn phoenix das meint, hat er zwar Recht, aber in realer Vorbereitung war sie da schon.

  19. #19
    Mitglied Avatar von phönix
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    phönix-Universum
    Beiträge
    2.662
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @Anaxagoras & @ Singongo: Das meint der phoenix. Ich glaube sogar, Halle hat am selben Tag geöffnet, an dem Eisenberg geschlossen hat. In wie weit natürlich gbg und thowi mit Götze und Lang schon vor Halle im Austausch standen, müsst ihr die beiden fragen. Aber der Vorlass ist eben erst nach Halle, timelinemäßig - aber so eine Übergabe braucht ja Vorlaufzeit - sogar erst nach der dritten Ausstellungsstation (abgewandelter Ausstellungstitel:"Die Digedags: Rasende Reporter durch Raum und Zeit"), nämlich dem ZGF, an das ZGF gegeangen.

    Oh je, thowi! Hilf mir mal auf die Sprünge. Wie war das damals eigentlich mit den zwei Terminen an einem Tag? Oder waren wir noch jung, sind zu dir zur Finisage gekommen und dann nach Halle weiter gefahren?

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2007
    Beiträge
    64
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Hallo Phönix,
    ich finde Deine Idee, dass der Film "Rakete Mond startet" im gewissen Sinne eine Quelle für die Macher des MvHH gewesen sein könnte, nicht abwegig, im Gegenteil. Ich kenne den Fim auch, und hab ihn mir jetzt nochmal auszugsweise angesehen.
    Ich denke, man könnte es so formulieren: Es ist zwar eine Spekulation, aber Filmhandlung und -Bilder könnten für die Macher des MvHH eine Inspirationsquelle für Handlungsteile und Panels in der Weltraumserie gewesen sein.
    Dafür spricht, außer deinen oben gebrachten Argumenten (Raumschiffbezeichnungen; Dr. Eckstrom / Prof. Ingstorn; gewesener Atomkrieg auf dem Mars bzw. Nucleon), aus meiner Sicht auch die Szene mit dem Meteoritenschwarm in Heft 26 (S.2, Panel 2), die bildlich sehr ähnlich im Film vorkommt, und noch etwas anderes: Nämlich die Tatsache, dass der Film im Januar 1958 in die (bundes)deutschen (und westberliner) Kinos kam, und so den Machern der Hefte quasi taufrisch in Erinnerung war, als sie mit der Gestaltung der Weltraumserie starteten. Falls sie ihn sahen.
    Geändert von eddy richard (07.01.2020 um 16:25 Uhr)

  21. #21
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Siehe:


  22. #22
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von phönix Beitrag anzeigen
    In wie weit natürlich ... thowi mit Götze und Lang schon vor Halle im Austausch stand, müsst ihr die beiden fragen.

    Oh je, thowi! Hilf mir mal auf die Sprünge. Wie war das damals eigentlich mit den zwei Terminen an einem Tag? Oder waren wir noch jung, sind zu dir zur Finisage gekommen und dann nach Halle weiter gefahren?
    a) Ich habe Beide erst in Halle kennen gelernt, zur Eröffnung.

    b) In meiner -vagen- Erinnerung war das nicht am gleichen Tag. MMn haben Anja und ich nicht mal eine Finnisage gemacht.

  23. #23
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von eddy richard Beitrag anzeigen
    Es ist zwar eine Spekulation, aber Filmhandlung und -Bilder könnten für die Macher des MvHH eine Inspirationsquelle für Handlungsteile und Panels in der Weltraumserie gewesen sein.
    Naja, naja...
    Gewagte These...



  24. #24
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    496
    Mentioned
    4 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wenn ihr das alles schön richtig in die Mosapedia eingetragen habt, dann hat Eisenberg tatsächlich am selben Tag geendet wie Halle begann und zwar am 25. November 2007.

  25. #25
    Moderator Mosaik und Leipziger Comicgarten Forum Avatar von thowiLEIPZIG
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    MEGACITY LE
    Beiträge
    20.968
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Anaxagoras Beitrag anzeigen
    Wenn ihr das alles schön richtig in die Mosapedia eingetragen habt, dann hat Eisenberg tatsächlich am selben Tag geendet wie Halle begann und zwar am 25. November 2007.
    Das kann ja sein, besagt aber nicht, dass es in Eisenberg eine Finnisage gab...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •