Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2019
    Beiträge
    8

    (rechtlich) Darf meine comicfigur einen namen haben?

    Ich habe als Kind eine comicfigur entworfen und privat Comics für meinen Vater gezeichnet. Diese Figur hatte einen Namen, sagen wir mal sie hieß „samsu“.
    Jetzt nach vielen Jahren sehe ich eine Möglichkeit die Figur viel breiter zu verwenden/vermarkten (also nicht mehr rein privat).
    Nach einer kleinen Recherche im Internet merke ich, dass sich die Firma Samsung auch das Kürzel „Samsu“ als Wortmarke für ziemlich alle Kategorien (auch Marketing/Werbezwecke) schützen hat lassen.

    Kann ich den Namen „Samsu“ dennoch im Comic verwenden?
    Kann ich den Titel des Comics „Samsu“ nennen?
    Wenn „Samsu“ nicht in der Dachregion geschützt ist kann ich den Namen (als“wortmarke“?) hier schützen lassen?

    Ich habe viele andere Beiträge gelesen aber leider keine konkrete Info dazu gefunden...
    Ps.: „Samsu“ ist nur fiktiv gewählt worden.



    Lg
    drawMe

  2. #2
    Mitglied Avatar von Remory
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Germany,10247 Berlin
    Beiträge
    2.522
    Um da was Konkretes zu sagen bräuchte man mehr Einzelheiten. Wahrscheinlich kommt es darauf an für was Samsu geschützt ist. Wenn das, um bei deinem Beispiel zu bleiben, nur für den konkreten Bereich, sagen wir Handys geschützt ist, kannst du deine Comicfigur ruhig so benennen, da es ja ein komplett anderer Bereich ist, der nichts mit Handys zu tun hat. Im Zweifelsfall würde ich aber bei einer so großen Firma wie Samsung immer auf Nummer sicher gehen und meine Comicfigur anders benennen.

  3. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2019
    Beiträge
    8

    (rechtlich) Darf meine comicfigur einen namen haben?

    Vielen Dank für dein initiales Feedback!
    Man glaubt gar nicht wie wenig konkrete Infos man dazu findet

    Zitat Zitat von Remory Beitrag anzeigen
    Um da was Konkretes zu sagen bräuchte man mehr Einzelheiten. Wahrscheinlich kommt es darauf an für was Samsu geschützt ist.
    Hier habe ich ein paar Details von 2 Firmen die den Namen „Samsu“ geschützt haben:


    Zitat Zitat von Remory Beitrag anzeigen
    ....Bereich, sagen wir Handys geschützt ist, kannst du deine Comicfigur ruhig so benennen,
    Ich habe bislang von den „Bereichen“ im Markenregister nichts gelesen/gesehen. Weißt du wo man diese erfragen/einsehen kann?
    Die 2oben gelisteten Marken sind in den (von mir frei interpretierten) Bereichen „Musikwiedergabegerät“ und „Kinderspielzeug“ tätig. Beide haben keine Assoziationen zu meiner comicfigur in irgendeiner Art und Weise.



    Lg
    drawMe
    Geändert von drawMe (03.08.2019 um 18:01 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.679
    Zitat Zitat von drawMe Beitrag anzeigen
    Kann ich den Namen „Samsu“ dennoch im Comic verwenden?
    Kann ich den Titel des Comics „Samsu“ nennen?
    Wenn „Samsu“ nicht in der Dachregion geschützt ist kann ich den Namen (als“wortmarke“?) hier schützen lassen?
    Verwenden ja, weil Samsung dein Comic nicht die Bohne interessiert, wenn er nicht plötzlich in asterixähnlichen Auflagen erscheint oder Samsung selber eine Werrbefigur namens Samsu verwendet. Aber man weiß natürlich nie, wie eine Rechtsabteilung so drauf ist, ob sie vor Langeweile nichts Besseres zu tun hat.

    Als Wortmarke schützen ziemlich sicher nicht. Selbst "Schwermetall" konnte seinen Titel nur als Wort-Bildmarke schützen (also nur Wort und Bild in Verbindung). Außerdem: Was soll das? Es gibt vermutlich keine 100 Comicfiguren, die als Wortmarke geschützt sind, der praktische Nutzen wird also als nicht allzuhoch eingeschätzt. Und Geld kostet sowas ja auch.

    Was hindert dich daran, das Ding "Zamzu" zu nennen?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2019
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    ...nur als Wort-Bildmarke schützen (also nur Wort und Bild in Verbindung). ....

    Was hindert dich daran, das Ding "Zamzu" zu nennen?
    Mick du hast auch Recht.
    Ich überlege mir einen alternativen Namen und wenn ich meine er passt, dann hab ich ein Problem weniger. Die comicfigur lebt halt schon seit ~20jahren im privaten Umfeld mit diesem „einen Namen“ und jetzt wegen so was den Namen zu ändern ist halt doof und von daher kommt der Widerstand.



    Lg
    drawMe

  6. #6
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.194
    Tja, das ist das Problem. Privat kannst Du so viel machen wie Du willst, geht es an die Öffentlichkeit und damit um eventuelle Markenrechte Dritter, könnte das ziemlich teuer werden.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  7. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2019
    Beiträge
    8
    Ich habe jetzt auch ca 120 Beiträge im Copyright Thread gelesen (schon in die Jahre gekommen)
    Copyright-Verletzungen nicht auf die leichte Schulter nehmen
    https://r.tapatalk.com/shareLink?sha...7&share_type=t

    Einige raten hier zur Kontaktaufnahme mit der Firma um sich die Duldung oder Erlaubnis zu holen.

    Würdet ihr sowas auch in Betracht ziehen? ... Ich würde einen Versuch starten um zu schauen wie das Feedback ausfällt.



    Lg
    drawMe

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.408
    Schaden kann es nicht, aber erwarte dir nicht zu viel, oft gibts Pauschalablehnungen, denn bei Samsu will ja nicht ein Heer von Leuten kontrollieren wie sich Comics entwickeln und ob da evtl. mit ihrem Namen Schindluder getrieben wird.

    Du solltest denen auf jeden Fall mitteilen, wie deine Reichweite und die geplante Auflagenzahl ist. Wenn du im Selbstverlag 50 Hefte für ein Comicfestival druckst sind sie da möglicherweise kulanter als wenn du mit einem Verlag ne Kooperation machst (das heisst jetzt aber nicht, dass man im Selbstverlag alles machen kann was man will, die Frage ist halt wie weit du unterm Radar fliegst ).

    Und den Inhalt - wenns es bei der Story um Smartphones geht wirds knapper als bei der Bezeichnung für etwas ganz abewgiges wie ein Duschgel.

    Hast du denn schon einen Verlag für das Projekt? Denn die haben normalerweise Leute, die sich mit solchen Fragen auskennen. Ansonsten würde ich es zeichnen, bei Sorge das Tierchen online Simsu nennen und erstmal die Marktlage ckecken

    Oder du wendest dich direkt an einen Fachanwalt, wenn dir der Name so wichtig ist und du auf der sicheren Seite sein willst. Kostet wahrscheinlich intial erstmal ca. 200 Euro, kann sich aber bei einem längerfristigen Projekt in einer Grauzone lohnen, wenn es einem schon wert ist in dieser Grauzone zu schwimmen. Auch der möchte wissen, um was es geht, wie der Umfang und die geplanten Vertriebsstrukturen etc. aussehen .
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  9. #9
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2019
    Beiträge
    8
    Sehr gute Vorschläge sind da dabei! Danke für deine Meinung.
    Ich lass mal Taten walten und Berichte weiter bzw. sauge weiteres Feedback hier auf.


    Lg
    drawMe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.