User Tag List

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 65 von 65
  1. #51
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 41:

    Alek ist zwar nicht einverstanden das Ivan ihn nach Hause bringen will aber dieser flüstert ihm zu das er sicher nicht wolle das Hyun mit ansehe wie schwächlich Alek gerade sei so das Alek Hyun schließlich doch ziehen lässt.
    Tatsächlich fährt Ivan Alek heim und erledigt sogar während der Fahrt noch eine Reservierung für sein nächstes Date mit Hyun.
    Bei Aleks Wohnung angekommen will dieser schleunigst Ivan loswerden und rennt förmlich Richtung seiner 4 Wände. Ivan lässt sich aber nicht einfach so abschütteln und kann den torkelnden Alek gerade noch so auffangen. Dieser ist dennoch mit dessen Anwesenheit unzufrieden so das Ivan klar macht das er es auch nur Hyun zuliebe tun würde was Alek wiederum dazu verleitet zuzugeben das Hyun ein Mensch ist den man gerne näher kennenlernen will weil er einen herzerwärmenden Charakter hat...und man sich automatisch vorstelle wie es wäre mit ihm zu schlafen.
    Ivan reagiert wütend und erklärt Alek das er es nicht wagen solle sich Hyun zu nähern da er diesen ernsthaft als seinen Lebenspartner betrachtet.
    Alek erinnert Ivan nun daran das er noch nie etwas ernst genommen hat im Leben sondern ihm immer alles einfach so geschenkt worden wäre ohne das er dafür hätte Verantwortung hätte übernehmen müssen. Ivan kann darauf nichts erwidern so das Alek ihm rät ihm Hyun zu überlassen weil Ivan ihn ohnehin nicht verdient hätte.
    Ivan beschliesst das Feld (Aleks Wohnung) zu räumen aber damit ist er Alek nicht los denn dieser erinnert sich nun an das Telefonat das Ivan im Auto geführt hatte und scheint etwas zu planen um dessen Pläne fürs Wochenende mit Hyun zu torpedieren...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  2. #52
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 42:

    Wir treffen Hyun und Ivan wieder als sie während einer Firmenfeier sich nach draußen geschlichen haben um in einer Seitengasse Küsse austauschen, allerdings schreckt Hyun auf als Menschen an ihnen vorbeilaufen. Ivan scheint sich eher nicht daran zu stören schirmt ihn aber so gut es geht mit seinem Körper vor möglichen Blicken ab.
    Tatsächlich scheint die leidenschaftlich wirkende Szene einmal mehr mit Hyuns Entzugserscheinungen an Pheromonen zu tun da Ivan ihn daran erinnert das das Gegenmittel für den Imprint in ein paar Wochen endlich fertiggestellt sein wird. Da Ivan mehr Zeit mit Hyun alleine verbringen will wollen die Beiden sich von der Firmenveranstaltung zu verabschieden. Einer der Mitarbeiter bekommt den versuchten Abgang mit und ist erstaunt darüber das Hyuns Jacke den Duft von Ivans Eau de Cologne verströmt. Auch als er die Beiden (die es nicht geschafft haben sich aus der Gruppe zu schleichen) beobachtet erscheint ihm einiges verdächtig, z.B. das Beide sich so gut verstehen anstatt sich wie früher an die Gurgel zu gehen.

    Das Firmenteam beschließt in die nächste Bar weiterzuziehen und der misstrauisch gewordene Kollege (in Begleitung eines zweiten) beobachtet wie Ivan in einen Supermarkt geht um Erdbeermilch (für Hyun) und noch etwas anderes, das er nicht genau sehen kann (Kondome mit Erdbeergeschmack XD) kauft.
    Der zweite Kollege kauft auch etwas und es geschieht ein Unglück an der Kasse - Ivan verwechselt die Kondome mit einem Artikel des Kollegen und während er draußen Hyun in seine Jackentasche greifen lässt (um ihn mit den Erdbeerkondomen zu überraschen) entdeckt Hyun aber nun den Erdbeerkaugummi.

    Ivan ahnt was passiert ist und als er zu den beiden Kollegen zurückkehrt steht der eine schon im Mittelpunkt der Anderen weil er unbedarft seine Kaugummipackung rausholen wollte aber stattdessen die Kondome auf den Tisch gelegt hat. Verzweifelt versichert er das er Kaugummi kaufen wollte und keine Kondome. Der misstrauische Kollege ahnt nun was zwischen Ivan und Hyun vorgeht und wünscht sich einfach es nicht herausgefunden zu haben während Ivan versucht ihn mit Geld für ein Taxi zum Schweigen zu bringen...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  3. #53
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 43:

    Alek hat tatsächlich seine Idee wahr gemacht Ivans nächstes Date-Restaurant für Hyun für seine eigenen Zwecke zu missbrauchen. Er hat Hyun unter dem Vorwand die Lokation für das nächste Treffen der Firmenchefs auszukundschaften zum Essen eingeladen. Obwohl Hyun ahnt das er eigentlich nicht der richtige für diesen Job wäre kann er aufgrund der Leckereien die ihn in Aussicht gestellt werden nicht widerstehen und beginnt das italienische Nobel-Restaurant zu inspizieren und Alek scheint zufrieden über Hyuns Enthusiasmus.
    Allerdings stellt Hyun Alek dann doch zur Rede und dieser amüsiert sich über Hyuns vermeintlich lange Leitung und macht dann deutlich das er Hyun einfach auf ein Date einladen wollte. Hyun ist zwiegespalten unterstellt Alek dann aber niedere Beweggründe und fragt ihn was er eigentlich von ihm will, einmal mache er klar nichts ernstes anfangen zu wollen und dann zeige er wieder interesse an einem Date. Als Hyun doch gehen will behauptet Alek das er die Einladung als Wiedergutmachung für die Umstände als er erkrankt war sieht.
    Hyun ist sich zwar weiterhin unsicher ob Alek hinter seiner perfekten Fassade nichts anderes plant aber die Verlockung des guten Essens, ein bisschen Schuldgefühl und der Beschluss Ivan ein für alle mal klar zu machen das er sich für Ivan entschieden hat führen dazu das er doch mit Alek im Restaurant isst.
    Alek muss nun mit Erstaunen beobachten wieviel Hyun verdrücken kann...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  4. #54
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 44:

    Alek kann nicht begreifen wie sehr Hyun das Essen geniesst und dieser versucht aus seinem Blickwinkel zu erläutern weshalb das so ist.
    Es wird beinahe philosophisch da ist Alek der nicht mal besonders schmackhaft Essen als solches erkennt sondern Essen wie vieles andere als Banalität sieht und dann ist Hyun jemand der ins Schwärmen gerät für die Kleinigkeiten des Lebens und diese zu schätzen weiss.
    Hyun erkennt im Laufe des Gespräches wie wenig Alek von dem tatsächlich nachvollziehen kann und versucht daher ein anderes Thema zu klären: Aleks mögliche Gefühle für ihn.
    Alek weicht wie immer aus, er scheint es sich auf die Fahne geschrieben zu haben niemals eine direkte Frage auch so zu beantworten.
    Als Hyun ihn bittet ehrlich zu sein, schlägt Alek ihm ein Spiel vor.
    Hyun darf ihn 10 Fragen stellen allerdings wird Alek nur 3 davon wahrheitsgemäß beantworten.
    Als Hyun dabei ist die ersten Fragen zu stellen sehen wir Ivan mit einem Arbeitskollegen im Restaurant eintreffen...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  5. #55
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 45:

    Hyun findet nach kurzer Zeit schon keinen Gefallen mehr an dem Frage-Antwort-Spiel mit Alek weil er nicht erkennen kann ob dieser überhaupt irgendeine seiner Fragen wahrheitsgemäß beantwortet. Alek ist klar das er es übertrieben hat und schlägt vor es für diesmal gut sein zu lassen.

    Derweil ist Ivan mit seinem Kollegen beschäftigt das (Hotel)restaurant zu inspizieren weil es für ein Firmentreffen (und Ivans Einladung an Hyun) gedacht ist.
    Mitten im Gespräch mit der Managerin bemerkt er dann das Alek und Hyun gemeinsam dort waren aber bereits im Aufbruch sind. Alek der seinen Blick bemerkt grinst unverschämt sagt aber nichts zu Hyun. Ivan kann sich nun nicht mehr auf seine geschäftliche Tätigkeit konzentrieren und sein Kollege ist genervt von soviel Unprofessionalität.

    Hyun möchte sich von Alek verabschieden aber dieser bietet ihm an ihn nach Hause zu fahren und während Hyun die Chance nutzen will um Alek endlich zu sagen das er mit Ivan zusammen ist kommt Alek ihm mit einem anderen Thema zuvor: die Anfälle durch seinen Imprint. Er ist sich sicher das diese bei Hyun immer gravierender werden.

    Ivan macht sich Sorgen über den Grund des Treffens von Hyun und Alek. Er ist sich anfangs sicher das er Hyun vertrauen kann und das Alek hinter dem Ganzen steckt, aber dann kommen ihn Zweifel da seine Beziehung mit Hyun noch nicht gänzlich gefestigt ist und dieser sich vielleicht doch für Alek entschieden haben könnte. Gleichzeitig wird ihm aber bewusst das es unmöglich ein Zufall sein kann das Alek diese Lokation ausgesucht hat.

    Hyun fühlt sich unwohl in Aleks Auto da seine Nähe durch den Imprint verführerisch auf ihn wirkt.
    Alek erkennt Hyun Problem und verrät auch das er weiss was Hyun ihm sagen wollte bietet sich aber dennoch als mindestens zweite Option neben Ivan an falls dieser einmal nicht rechtzeitig Hyuns Entzugserscheinungen kurieren kann...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  6. #56
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 46:

    Aleks Angebot optional für Hyuns Imprint-Anfälle zur Verfügung zu stehen stürzt Hyun in ein Gefühlschaos. Er will keinen von Beiden verletzen weiss aber das seine Anfälle zunehmen und er immer in der Nähe eines Mitglieds des Schlangenclans bleiben müsste um keine größeren Entzugserscheinungen zu riskieren.
    Er weist daher Alek zunächst nicht ab sondern versucht alle Fragen die ihm im Kopf umher schwirren zu klären, aber selbst der behandelnde Arzt bezeichnet ihn als Sonderfall und Hyun ahnt das er bis zur Fertigstellung des Medikaments dringend die Situation klären muss.
    Schließlich will er es mit Ivan besprechen aber dieser versichert ihm das er es versteht und daher nichts dagegen hat wenn Alek bei Bedarf einspringen würde.
    Diese Reaktion hat Hyun nicht erwartet und steht den ganzen Tag daher neben sich unsicher was er davon halten soll.
    Als er von den Bürodamen auch noch das Gerücht hört das Alek und Ivan etwas laufen haben könnten (diese haben den Moment beobachtet als Ivan den kranken Alek heimgefahren hatte) weiss Hyun gar nicht wie er sich verhalten soll da sein Verhältnis zu Ivan bisher verborgen blieb.
    Er beschließt Ivan darüber zu informieren aber dieser rät ihm das Ganze zu ignorieren. Er sei Gerüchte gewöhnt.
    Hyun will es aber nicht auf sich beruhen lassen und versucht darauf hinzuweisen das er sich mittlerweile auch mit Ivan verstehe und man dann auch annehmen könne das sie beide ein Paar wären, aber die Idee findet scheinbar keiner spannend genug was Hyun noch mehr in seinem Selbstwertgefühl kränkt.
    Auf dem Heimweg läuft ihn Ivan über den Weg der Zuflucht unter Hyuns Schirm sucht da es regnet und bittet ihn ihn zur Bahn zu begleiten...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  7. #57
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 47:

    Hyun geht nicht sofort auf Ivans Bitte ein sondern fragt ihn ob er nicht mit dem Auto zur Arbeit gekommen sei - was Ivan mit einer charmanten Notlüge verneint. Hyun versucht ihn weiter zu ignorieren aber Ivan lässt nicht locker und schließlich platzt Hyun der Kragen und er erkundigt sich nach dem Gerücht das Ivan etwas mit Alek laufen hätte.

    Nach einigen Gedankensprüngen entschuldigt er sich aber sofort wieder das er seine schlechte Laune über die Gerüchte der Kollegen an Ivan auslässt aber dieser ist eher fröhlich gestimmt weil er erkennt das Hyun einfach nur eifersüchtig ist. Hyuns Zorn flackert bei Ivans Reaktion wieder auf und er versucht ihn mit einer Schimpftirade loszuwerden aber Ivan hebt ihn einfach hoch in seine Arme um ihn zu trösten.

    Dadurch wird Hyun bewusst das dieser schon länger im Regen auf ihn gewartet haben muss da Ivans Kleidung völlig durchnässt ist.
    Ivan erklärt Hyun nun das er einfach nur Eifersucht fühlt und er sich darüber freut weil er so sicher weiss das Hyun auch Gefühle für ihn hat.
    Hyun ist immer noch irrational wütend, macht Ivan dann aber dennoch ein Liebesgeständnis und dieser sieht sehr glücklich aus als Beide sich im strömenden Regen küssen.

    Ivan der sich tagsüber auch Gedanken über ihre Beziehung und Hyuns Zustand gemacht hatte überreicht Hyun nun eine Übersicht/Tabelle auf der alle bisherigen Imprint-Anfälle von Hyun verzeichnet hat damit man besser einschätzen kann wann der nächste passieren könnte.
    Da der nächste Anfall vermutlich kurz bevor steht und Beide sich noch nicht trennen wollen lädt Ivan Hyun zu sich nach Hause ein...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  8. #58
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 48:

    Aus der Einladung zu Ivan wird vorerst nichts da Hyun vergessen hat seine Katze (Dotti) zu füttern, daher beschließt man den Abend gemeinsam bei Hyun zu verbringen. Ivan freut sich über die Einladung muss aber schnell feststellen das es ein neues Hindernis auf den Weg in Hyuns Herz gibt: Dotti.
    Die Katze scheint Ivan nichts abgewinnen zu können und attackiert Ivan bei jeder Gelegenheit. Hyun kann sich das Ganze nicht erklären hofft aber das die beiden sich doch noch zusammenraufen. Ivan der sich fühlt als würde Dotti ihn von seinem Liebsten fernhalten ist bald den Tränen nah so das Dotti scheinbar doch ein Einsehen hat und vorerst den Schoß von Hyun verlässt - akzeptiert hat sie den Fremden der ihren Menschen in Beschlag nehmen will jedoch nicht.
    Hyun und Ivan können nun ihren ersten gemeinsamen Abend ohne weitere Zwischenfälle verleben und als Hyun langsam müde wird ist Ivan nur zu gerne bereit zum Kuscheln überzugehen...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  9. #59
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 49:

    Während Hyun und Ivan ihre gemeinsame Zeit genießen sitzt Alek noch am Schreibtisch und arbeitet, jedoch ist er dabei abgelenkt da ihm immer wieder Hyuns Worte durch den Kopf gehen und er sich eingestehen muss das er tatsächlich Gefühle für diesen entwickelt, allerdings scheint er immer noch die meiste Unterhaltung darin zu sehen Ivan durch seine Avancen an Hyun aus der Reserve zu locken.

    Hyun schmilzt dagegen lieber durch einen Kuss von Ivan muss aber schnell feststellen das dieser mehr als nur Küssen im Sinn hat und beschwert sich sofort das Ivan den romantischen Moment den sie hatte zerstört hat.
    Ivan sieht es wie immer gelassen und scheint mittlerweile sehr genau zu wissen welche Tasten er bei Hyun drücken muss um das gewünschte Ergebnis zu erzielen...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  10. #60
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 50:

    Ivan schöpft sein ganzes Fachwissen aus XD um Hyun zu verwöhnen. Allerdings lässt er ihn kurz vor Schluss zappeln und ist erst zufrieden als Hyun ihn namentlich bittet zum Ende kommen zu dürfen.

    Danach gibt es eine Kuschelrunde in der Ivan gesteht sich schon lange gewünscht zu haben in Hyuns Wohnung eingeladen zu werden (weil er neugierig war wie dieser lebt).

    Hyun dagegen nutzt den Moment um sich nochmals nach der Beziehung Ivans zu Alex zu erkundigen (zwar hat er seine Sorge wegen einer möglichen Affäre zwischen den Beiden ad acta gelegt (Ivan hatte ihn sogar damit aufgezogen ^^) aber er ahnt das dennoch etwas zwischen den Beiden vorgefallen sein muss.

    Ivan sieht bei der Frage unglücklich aus, scheint aber genau in der richtigen Stimmung zu sein um darüber reden zu können...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  11. #61
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 51:

    Rückblick in Ivan und Aleks Kindheit

    Zu Ivans 6. Geburtstag hatte er zum ersten Mal seinen Verwandten Alek getroffen (dieser ist ca. 5-6 Jahre älter als Ivan) welcher schon damals von seiner Familie darauf getrimmt war perfekt zu wirken trotz kindlichen Alters...

    Ivan, der der Lieblingsenkel seines Großvaters ist scheint oberflächlich betrachtet eine Lektion in Baumpflege zu erhalten (überflüssige Zweige stutzen etc.) in Wahrheit wirkt es aber so als ob der Großvater auch von der Familie selbst spricht da er beim Anblick eines mit dem Auto ankommenden Besuchers plötzlich Unkraut erwähnt das den Garten ruiniert...

    Der spätere Familienempfang wirkt einmal mehr wie aus einem Mafiafilm entnommen - aber Ivan der auf alle gutherzig und offen wirkt bricht das Eis indem er den Familien(wach?)hund - Mr. Kimeliano - ordentlich knuddelt (sehr zum Missfallen des Hundes) aber nach einer Weile wird ihm im Kreis der Erwachsenen langweilig und er bittet darum draußen spielen zu dürfen. Er wird kurz darauf abgelenkt als Alek auftaucht und den Großvater ehrerbietig grüßt. Der Großvater dagegen reagiert empört das das Kind eines ungeliebten Familienmitgliedes überhaupt aufgetaucht ist - zu Aleks Glück scheint Ivan aufgeregt zu sein einen möglichen Spielkameraden gefunden zu haben und springt diesen überglücklich um den Hals so das der Rest der Familie auf das Familienoberhaupt (Großvater) einredet um Ivan seinen Spielkameraden zu lassen. Der Großvater ist wenig begeistert über diese Entwicklung will Ivan aber zu seinem Geburtstag nichts abschlagen und lässt diesen daher vorerst gewähren...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  12. #62
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ok, das scheint gestern noch geklappt zu haben, dann gehts jetzt mit den anderen Threads weiter...

    Kapitel 52:

    Immer noch Vergangenheit / Kindheit: Ivan & Alek...

    Der offenherzige Ivan kann es sich nicht nehmen lassen den auf erwachsen getrimmten Alek auszuquetschen und ist sogar neidisch auf dessen bereits vorhandenen Fangzähne (die alle Mitglieder des Schlangenclans haben sobald sie erwachsen werden). Alek ist so aufdringliches Verhalten eher ungewohnt und scheucht Ivan aus seiner Nähe während er ihn gleichzeitig fragt was er von ihm erwarte für seine Freundlichkeit, aber Ivan versteht nicht mal die Frage sondern stürmt lieber begeistert nach draußen als eins der Hausmädchen erwähnt das im Garten Essen vorbereitet wurde.

    Ivan (der ja Geburtstag hat) freut sich besonders auf den Kuchen.

    Die im Garten anwesenden Mütter der aus der Verwandschaft reden derweil über Alek. Hintergrund ist das Ivans Großvater dessen Eltern verabscheut da die Mutter jemanden ausserhalb des Schlangenstamm geheiratet hatte. Alek gibt er wiederum Schuld am Tod seiner Mutter da sie nach der Geburt von ihm verstorben ist und zu allem Überfluss ist Aleks Vater wohl nur hinter dem Vermögen seiner Frau her gewesen und versucht weiterhin trotz Widerstand des Großvaters in den Kreis der Familie aufgenommen zu werden.

    Die Frauen finden neben des Regelverstoßes der Mutter und des abstoßenden Vaters aber auch Alek unheimlich da dieser sich bereits wie ein Erwachsener benimmt, ähnlich wie sein Vater jeden Widerstand in der Familie an sich abprallen lässt und eiskalt nach außen hin wirkt.
    Einer der männlichen Verwandten bekommt das Gespräch der Frauen mit und scheint darüber nicht glücklich zu sein und bittet daher in einem günstigen Moment Ivan darum sich gut um Alek zu kümmern was dieser gerne verspricht ohne zu wissen was eigentlich los ist.

    Ivan der zwischenzeitlich Alek im Garten aus den Augen verloren hat wird ungewollt Zeuge wie Aleks Vater seinen Sohn Vorwürfe macht sich nicht genug anzustrengen, es scheint sein Wunsch zu sein das Alek das Herz des Großvaters erweicht und Ivan als Lieblingsenkel verdrängt. Alek hört sich den Vortrag stumm an, wagt dann aber Widerworte indem er seinen Vater fragt ob es wirklich notwendig ist Ivan als Hindernis zu betrachten (Alek hat ihn wohl insgeheim bereits ein wenig ins Herz geschlossen). Sein Vater ist aber sicher das Ivan nur nett zu Alek ist da er für ihn wie ein neues Spielzeug ist und schnell wieder das Interesse verlieren werde.
    Er erinnert Alek daran das sie Beiden wohl nie auf einer Stufe stehen und damit nie Freunde sein werden können.

    Als er Alek antreibt sich den übrigen Verwandten noch vorzustellen und deren Klatsch zu ignorieren begehrt Alek erneut auf und erhält dafür eine Ohrfeige. Der Vater redet weiter auf Alek ein. Er mahnt ihn ehrgeizig zu bleiben und innerlich Abstand zu wahren um von der Familie vielleicht doch noch akzeptiert zu werden - aber diese Worte amüsieren Alek der sie seinen Vater zurückgibt und bemerkt das dieser damit wohl bisher keinen Erfolg hatte.

    Der Vater wird noch zorniger und will Alek erneut schlagen aber dieser warnt ihn davor sein Gesicht zu verletzten (da seine Züge denen seiner Mutter ähneln). Aleks Vater verliert den letzten Funken Beherrschung und fängt an seinen Sohn zu würgen so das der bisher erstarrte Ivan doch noch aus seinem Versteck kommt und versucht ihn davon abzuhalten. Er droht Ivans Vater schließlich damit alles seinem Großvater zu erzählen und dieser lässt dann von Alek ab.
    Ivan überlegt nun was er tun soll um Alek zu beschützen und sieht in der Nähe schließlich seinen Großvater stehen den er offenbar um Hilfe bitten will...

    Die Handlung springt zurück zur Gegenwart in der Ivan bedauert bei dem Vorfall nicht älter gewesen zu sein und damit eine bessere Entscheidung hätte treffen können als die die er damals gewählt hatte...
    Hyun bemerkt das Ivan etwas durch den Kopf geht und da Ivan sich zwar erinnert aber nichts aus der Vergangenheit Hyun erzählt hat vermutet der überdramatische Hyun nun das Ivan und Alek seid klein auf ineinander verliebt waren so Ivan zusehen muss endlich dieses Missverständnis aufzuklären...tbc

    Geändert von Shima (19.07.2020 um 11:55 Uhr)

    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  13. #63
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 53:

    Der Rückblick in die Vergangenheit ist beendet, diesmal beginnt das Kapitel bei Alek. Dessen Fahrer fragt sich ob Alek jemals schläft weil er ständig zu verschiedenen Orten gefahren werden muss ohne das sich Alek groß eine Pause gönnt. An einem Abend wird der Fahrer aber früher aus seinem Tagesdienst entlassen. Alek scheint etwas trinken zu wollen nachdem er zuvor einen unangenehmen Besuch bei seinem Onkel hinter sich gebracht hat. Besagter Onkel scheint nicht viel von Alek zu halten, umgekehrt natürlich auch aber zumindest scheint sein Onkel Alek in gewisser Weise gefährlich werden zu können da Alek jede Unverschämtheit hinnimmt und sogar seine Hand verbrennen lässt als er dessen Zigarrenasche mit der Hand auffangen muss.

    Diese Verbrennung führt in der Bar später zu einer Begegnung mit einem jungen Mann der Hyun verblüffend ähnlich sieht. Auch wenn Alek anfangs verwirrt ist wird schnell deutlich das der Mann charakterlich in keinster Weise an Hyun erinnert und wendet sich daher lieber seinen Nachrichten auf dem Handy zu. Erneut gibt es schlechte Nachrichten, nicht nur das Ivans Großvaters Gesundheit angeschlagen ist, so scheint sein Onkel darauf erpicht zu sein ihn bis zum Zusammenbruch arbeiten zu lassen um ihn später durch einen Fehler beruflich aus den Weg räumen zu können. Aleks einziger Trost scheint der Gedanke an Hyun zu sein. Als Alek gehen will hält ihn der Hyun-Doppelgänger zurück und gibt ihm seine Telefonnummer mit falls er Interesse an ihm haben würde...

    Derweil ist der Eifersuchtsplot mit Hyun und Ivan immer noch nicht ganz geklärt, während Ivan seinen Spaß hat Hyun auch auf Arbeit damit aufzuziehen reagiert Hyun rabiat. Nach einiger Zeit legt sich die Aufregung von Hyun aber und er fragt nun einmal mehr nach weshalb Ivan und Alek sich nicht gut verstehen obwohl sie verwandt sind. Ivan ist sich sicher das es daran liegt das Alek eine schwere Zeit in seiner Kindheit hatte während Ivan als Lieblingskind sich nie um etwas sorgen musste. Ausserdem befürchtet Ivan das Alek mittlerweile ein Auge auf Hyun geworfen hat um es so Ivan heimzahlen zu können. Hyun scheint zwiegespalten, zwar ist er froh das Alek keine wirklichen Gefühle für ihn zu haben scheint, so das er sich für die Abfuhr an diesen nicht schlecht fühlen muss aber er ahnt auch das Alek insgeheim einsam ist und sorgt sich um ihn. Ivan ist wenig angetan davon das Hyun Gedanken an Alek verschwendet und fordert einen Kuss ein den Hyun (zum ersten Mal) von sich aus initiieren soll...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  14. #64
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 54:

    Hyun ist wenig angetan eigenständig einen Kuss initiieren zu müssen und hält Ivan erst mal hin, dieser ahnt das es eine Finte ist denn als Hyun versucht ihn spontan zu küssen muss er feststellen das er zu klein ist um in Gesichtsnähe zu kommen. Als er sich auf die Zehenspitzen stellt schafft er immerhin das Kinn zu treffen und Ivan dem es Spaß macht Hyun mit seiner Größe aufzuziehen besteht auf weitere Küsse. Da Hyun weiterhin Probleme hat dorthin zu gelangen "hilft" Ivan ihm indem er ihn an seinem Hintern nach oben hievt und schließlich hängt Hyun eng umschlungen an ihm. Soviel Körpernähe sorgt dafür das Hyun Ivans Pheromone direkt abbekommt und wie immer kann er sich nicht mehr beherrschen und fängt wie berauscht an Ivans Gesicht abzulecken. Ivan kann sich kaum beherrschen nicht sofort über diesen herzufallen. Hyun der nicht mehr ansprechbar ist scheint nun die Oberhand zu haben da er Ivan och mehr reizt und sich beinahe lustig über dessen Untätigkeit macht. Da Ivan standhaft bleiben will bedient sich Hyun selbst und Ivan kann nichts anderes als es hinnehmen da unweit ihres Standortes sich Kollegen über Ivan das Maul zerreißen.
    Sie bezeichnen ihn als Weiberheld der sich nicht festlegen kann, als die Sprache darauf kommt das Ivan vor einiger Zeit seinen Social Media Account gelöscht hat vermuten sie das er aktuell jemanden tatsächlich datet und bekunden ihr Mitgefühl für diese Person. Ivan der zwar mehr als abgelenkt ist versucht verzweifelt anhand der Stimmen dahinter zu kommen wer immer wieder Gerüchte über ihn in die Welt setzt...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

  15. #65
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    4.821
    Mentioned
    60 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Kapitel 55:

    Die drei Lästerer entpuppen sich als kaum bekannte Nebenfiguren die weiter angeregt über Ivan und schlussendlich auch über Hyun (bzw. über die "Frau" die mit Ivan zusammen sein muss) herziehen in der Annahme das diese genau so verdorben wie Ivan sein müsse.
    Hyun dessen Zustand sich wieder langsam normalisiert bekommt schließlich auch das üble Gerede mit und wird selbst unsicher ob das was da berichtet wird vielleicht wahr sein könnte. Ivan der Hyun die Zweifel ansehen kann hält diesen schließlich die Ohren zu und versichert ihm das er ihn liebt und das er sich von dem Geschwätz nicht beeindrucken lassen darf.
    Hyun wird bewusst das eigentlich Ivan gerade am meisten verletzt sein müsste und schämt sich für seine Zweifel.
    Er hält nun seinerseits ebenfalls Ivan die Ohren zu und erklärt ihm das er Ivan als Person besser kennt als die die diese Gerüchte in die Welt setzen. Ivan ist erfreut das Hyun ihn endlich mehr Vertrauen schenkt.
    Als Ivan Hyun mit dessen Sinneswandel aufzieht macht Hyun ihm klar das Ivans allgemeines Auftreten auch Neider weckt und Ivan wiederum verrät nun das er sich bisher als Frauenmagnet dargestellt hat um davon abzulenken das er in Wahrheit auf Männer steht. Er erkennt aber das auch das ihm das Ganze nichts nutzt eingebracht hat und will sich bessern.
    Allerdings drohen die Beiden kurz darauf von den Lästeren erwischt zu werden und so ist es Ivan der sich den Männern zeigt (und damit Hyun versteckt) und deutlich macht das er das gesamte Gespräch mitangehört hat so das diese zumindest den Anstand haben die Flucht zu ergreifen.
    Beliebter macht dies Ivan zwar nicht aber dafür ist das Vertrauen zwischen ihm und Hyun deutlich angestiegen. Als sie eines Tages sich per Handy Nachrichten austauschen wünscht sich Ivan per Videochat einen Kuss und Hyun ist gewillt diesen Wunsch zu erfüllen, aber als er ohne zu gucken den nächsten Anruf entgegennimmt und einen Kuss ans Display haucht ist der Anrufer leider nicht Ivan sondern Alek...tbc


    "...I should have known...In this life, there's no such thing as good fortune. Not for me."
    "Ellin's Solhwa" (Manhwa by Cibeles)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •