Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 43 von 43
  1. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von Sleeping Sun Beitrag anzeigen
    Ich habe schon vieles zähneknirschend ertragen (zB Comics in s/w) und bin trotzdem noch dabei. Und das wird sich auch nicht ändern. Denn Zack ist Zack. Also darf gerne experimentiert werden.
    Also s/w kann dermassen gut sein, ich nenne hiermal exemplarisch Pratt, Breccia, Auclair ............

    https://www.casterman.com/Bande-dess...z#&gid=1&pid=1
    Geändert von fulbecomics (15.07.2019 um 10:42 Uhr)

  2. #27
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.322
    Wenn Comics die ich persönlich nicht so mag (aber Zeichnerisch oder vom Künstler akzeptiere und anerkenne) im Heft erscheinen, ok, ist halt so
    Wenn aber gleichzeitig viele Comics relativ gleichförmig was Setting bsw. Geschichte ,Weltkrieg vom Genre mit ähnlichen Stil, Zeichnung, Computerfarbgebung usw. im Heft sind.
    (Gab es mal eine Zeit im efwe Zack, glaube diese Zeit meinen auch viele Kritiker )
    Wenn ich diese aber nun gerade eben in der Anzahl gleichzeitig ununterbrochen nicht so mag und mir die eine andere positive Alternative oder ein Lichtblick am Horizont komplett fehlt auf das was ich mich in Zukunft freuen kann , ist das auch nicht so schön , aber zähneknirschend für mich eben noch zu erdulden und zu ertragen. Mit der Hoffnung auf andere Zeiten.
    Meine persönliche Schmerzgrenze wo dann auch kein Zähneknirschen mehr hilft, ist die Abteilung Hagenow, Mäx , viele der Amateur Comics aus den ersten Mosaikheften oder sowas wie Kitana-Königin der Engel (war nie in ZACK) wenn ihr euch so ungefähr besser vorstellen könnt was ich meine...
    Das ist für mich zumindest in ZACK inakzeptabel
    Ich finde seit ungefähr 1,5 Jahren bzw. gerade mit den ganzen Transferoffensive an neuen Serien in fast jedem neuen Heft seit Jahresbeginn , die efwe da neu verpflichtet hat, ist das Heft nun viel ausgewogener geworden und besser aufgestellt was unterschiedliche Serien angeht.
    Geändert von Huckybear (15.07.2019 um 10:54 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  3. #28
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    @HerrHase
    -Amoras: Siehe das Interview mit mir im Juli-ZACK. Wollte ich schon vor Jahren haben, gibt‘s aber nicht.
    -Chinaman & Mayam: Will ich nicht.
    -Wasterlain: Hatte schon zu meiner Feest-Zeit keine Anhänger gefunden (Dr. Poche). Pixel sind zu kindlich.
    -De Meimoorden: Kommt nächstes Jahr, wenn nicht was wirklich Blödes dazwischen kommt.
    -Keine abgebrochenen Serien anderer Verlage in ZACK. Widerspricht meiner Philosophie fürs Heft.
    -Cedric: Oder Parker & Badger, gibt sich nichts.
    -Llewelyn Flint: Habe ich abgelehnt, gefällt mir nicht wirklich.

    Die Aufforderung, das Heft mal für ein Jahr zu planen, ist genauso albern, wie ständig zu äußern, man würde es anders bzw. besser machen können. (Nicht du, aber andere) Das würde ich dann gerne mal bewiesen haben. Einzelne Serientitel in den Raum werfen ist nun keine große Kunst bzw. zeugt nicht von Durchblick oder Sachwissen.

    Generell:
    Humor ist schwierig, da jeder über etwas anderes lacht. Habe bisher nichts wirklich Tolles gefunden.
    Ich finde, dass die Bandbreite mittlerweile gegeben ist. Mit Rani wird‘s im kommenden Jahr dann auch historisch.

    EfWe

  4. #29

  5. #30
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.653
    Blog-Einträge
    1
    Eric Heuvel in ZACK, das ist schön. "De meimoorden" ist toll. In ZACK dürfte dieses Album trotz Überlänge dann auch wesentlich schneller durch sein als in der nur alle drei Monate erscheinenden Stripglossy, wo es zwei Jahre gedauert hat.

  6. #31
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.444
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    -Keine abgebrochenen Serien anderer Verlage in ZACK. Widerspricht meiner Philosophie fürs Heft.
    Ich glaube, darum geht es gar nicht.
    Hier eine Liste der abgebrochenen ZACK-Serien:

    Sektion R
    Dani Futuro
    Sven Janssen
    Kommissar Spada
    Pittje Pit
    Sunday
    Alain Chevallier
    Yalek
    Bob Morane
    Julie Wood
    Gigantik
    Peter O'Pencil
    Pharaon
    Big Joe
    Johnny Focus
    Karlemann & Co
    Altai & Johnson
    Melusine
    Chinaman
    IAN
    Mayam
    Simon Nian
    Odilon Verjus
    Die Psychiater
    Tony Corso
    Napoleon Tran
    Cedric
    Claire
    Rock Mastard
    Lieblingssünden
    Mister President
    Dekker
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  7. #32
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    Die einzige Serie, die ich aus dieser Liste als interessant empfinde, ist "Johnny Focus".

    EfWe

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.916
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Die einzige Serie, die ich aus dieser Liste als interessant empfinde, ist "Johnny Focus".

    EfWe
    äh, warum nochmal ? Und ist da sowieso nicht noch etwas offen (Labrume)

  9. #34
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    Weil vor allem Serien aus dem alten "ZACK" mit einem Filter der Verklärung gesehen werden und beim heutigen Lesen einfach nur noch altbacken wirken (Ausnahme - für mich - "Johnny Focus"). Und weil Serien aus dem neuen "Zack" schon so lange pausieren bzw. auch nicht so toll waren, dass es - für mich - keinen Spaß machen würde, sie jetzt fortzusetzen.
    "Labrume": Da halte ich es mit der Loyalität. Micheluzzis Erben haben den früheren Lizenznehmer der Serie "Labrume" wegen Betrugs verklagt, was ich nicht nachvollziehen kann, da ich ihn als einen völlig vertrauenswürdigen Menschen kenne. Und da möchte ich ihm jetzt nicht in den Rücken fallen, indem ich einen weiteren Teil der Serie direkt bei den Erben lizenziere.

    EfWe

  10. #35
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.916
    Und wie ist das dann bei Jonny Focus ? der müsste bis zu Klärung bei Mosquito dann ja auch warten ?

  11. #36
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    Ich habe ja nicht gesagt, dass "Johnny Focus" kommen wird, nur dass ich die Serie als interessant empfinde.

    EfWe

  12. #37
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.011
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Weil vor allem Serien aus dem alten "ZACK" mit einem Filter der Verklärung gesehen werden und beim heutigen Lesen einfach nur noch altbacken wirken (Ausnahme - für mich - "Johnny Focus").
    Entscheidend sollte doch sein, was der Leserschaft gefällt und nicht ob eine Serie altbacken ist. Oder habe ich da etwas falsch verstanden?


    Und weil Serien aus dem neuen "Zack" schon so lange pausieren bzw. auch nicht so toll waren, dass es - für mich - keinen Spaß machen würde, sie jetzt fortzusetzen.
    "Labrume": Da halte ich es mit der Loyalität. Micheluzzis Erben haben den früheren Lizenznehmer der Serie "Labrume" wegen Betrugs verklagt, was ich nicht nachvollziehen kann, da ich ihn als einen völlig vertrauenswürdigen Menschen kenne. Und da möchte ich ihm jetzt nicht in den Rücken fallen, indem ich einen weiteren Teil der Serie direkt bei den Erben lizenziere.

    EfWe

    Verstehe ich dich möglicherweise falsch oder spielen auch Gesichtspunkte, die nicht rein sachlicher Natur sind, eine Rolle bei dir, was im Zack veröffentlicht wird?
    Geändert von amicus (Gestern um 19:30 Uhr)

  13. #38
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.011
    Zitat Zitat von efwe
    Ich denke, wir sollten das hier auf den inhaltlichen und formalen Aspekt begrenzen.



    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen

    Die Aufforderung, das Heft mal für ein Jahr zu planen, ist genauso albern, wie ständig zu äußern, man würde es anders bzw. besser machen können. (Nicht du, aber andere) Das würde ich dann gerne mal bewiesen haben. Einzelne Serientitel in den Raum werfen ist nun keine große Kunst bzw. zeugt nicht von Durchblick oder Sachwissen.

    EfWe
    Hervorhebungen durch mich.

    Einmal Beschränkung auf das inhaltliche und dann werden inhaltliche Vorschläge, hier Serientitel, abqualifiziert.

  14. #39
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    @amicus
    Der Anspruch ist aber, den formalen und inhaltlichen Aspekt in seiner Gänze zu beleuchten und eben nicht einzelne Serientitel aufzuzählen.

    Jeder Verleger oder Chefredakteur hat seine Vorlieben, die sich in einem Programm oder Magazin widerspiegeln. Und so ist das natürlich auch bei "ZACK" und mir. Da habe ich nie einen Hehl daraus gemacht.
    Und die Frage, ob in einem Magazin etwas veröffentlicht wird, was der Leserschaft bereits gefällt, oder aber es werden - in diesem Fall - Comics publiziert, die dann dem Leser gefallen (oder auch nicht), hat etwas von der Frage nach der Henne oder dem Ei.
    Bezogen auf das alte "ZACK" haben die Leser dort größtenteils neue Comics entdeckt, die dann ihren Geschmack geprägt haben. Und genauso sehe ich das auch für das neue "ZACK".

    EfWe

  15. #40
    Moderator Epsilon Forum Avatar von Mark O. Fischer
    Registriert seit
    06.2001
    Ort
    D-25785 Nordhastedt
    Beiträge
    3.444
    Zitat Zitat von efwe Beitrag anzeigen
    Jeder Verleger oder Chefredakteur hat seine Vorlieben, die sich in einem Programm oder Magazin widerspiegeln.
    Die Frage ist, ob das reicht, wenn man nicht irgendein Magazin macht, sondern ZACK. Schon in der Nr. 1 des neuen ZACK wurde klargestellt, dass das Heft nicht nur Nostalgiker ansprechen soll. Heute stellt sich die Frage, inwieweit es das überhaupt noch tut. Ich denke, dass es dem Magazin nicht schaden würde, wenn eine von fünf Serien im Heft die Fortsetzung einer alten Serie wäre. Ich kann aber auch damit leben, wenn in ZACK nur noch neue Serien kommen und alte Serien nur noch in Form von Gesamtausgaben veröffentlicht werden.

    Interessant ist auch, wie sich Vorlieben ändern. Erst ZACK-Serien im COMIC SPIEGEL bringen und dann ZACK-Serien aus ZACK rausschmeißen ist schon kurios. Solange die Bestseller immer noch Asterix, Lucky Luke und Tim und Struppi heißen, ist "altbacken" kein Argument.
    Alle Angaben ohne Gewähr

    www.epsilongrafix.de

    "Große Denker diskutieren Ideen, mittelmäßige Denker diskutieren Ereignisse, Kleingeister diskutieren über andere Menschen." (Eleanor Roosevelt)

    "Ein Mann lebt entweder das Leben, das für ihn bestimmt ist. Er setzt sich mit aller Kraft dafür ein, oder er… er dreht ihm den Rücken zu und fängt an zu verdorren." (Dr. Phillip Boyce)

  16. #41
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    1.011
    @efwe
    Das Benennen von einzelnen Serien sind einzelne Puzzlestücke, die dann in der Summe zu einem großen Ganzen zusammengesetzt werden könnten. Man kann also solchen Vorschlägen eine gewisse Berechtigung nicht absprechen.

    Im alten Zack waren ja auch einige Hits schon im MV publiziert worden. Das waren nicht nur neue Serien, die dann u.a. auch meinem Geschmack geprägt haben.

    Ich persönlich bin schon der Meinung, das Zack, ein großer Name der m.E. irgendwie schon verpflichtet, durchaus auf Vorlieben der Leserschaft eingehen sollte. Natürlich spricht nichts auch gegen neue Sachen.

  17. #42
    Moderator Zack-Forum Avatar von efwe
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    in bad dürkheim.
    Beiträge
    8.896
    @Mark O. Fischer
    Der erste "Comic Spiegel" mit "ZACK"-Affinität erschien vor 30 Jahren, der letzte vor 28. Ich glaube, da ist es schon normal, dass sich Vorlieben/Einstellungen oder was auch immer ändern. Ich würde an mir zweifeln, hätte ich mich in dieser Zeit nicht geändert.

    @amicus
    Ich habe ja gar nichts dagegen, dass Vorschläge gemacht werden und greife daraus auch immer mal wieder etwas auf. Aber daraus sollte niemand ableiten, dass er das Heft dann besser machen würde.
    Wir gehen ja auf Vorlieben bzw. Abneigungen der Leser ein, aber das heißt nicht zwangsläufig, dass wir nun den Oldie-Hahn öffnen. Vorlieben beziehen sich auch sehr auf gegenwärtige Veröffentlichungen.

    EfWe

  18. #43
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    20.001
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von MickySpoon Beitrag anzeigen
    Womit es bewiesen wäre. Brachial- und Schenkelklopferhumor zum Fremdschämen in der Art von Fack ju Göhte hat in Deutschland Tradition und wird hoch gefeiert (sieht man ja hier), weil es den typisch deutschen Humor trifft. Ich fand das schon in den Rudi Carrell/Ilja Richter-Filmkunstwerken oder den "Pennäler"-Machwerken richtig gruselig. Und seitdem hat sich der deutsche Humor nicht weiterentwickelt. (...)
    Das ist ja nun völliger Unsinn. Mindestens seit 'Männer' und 'Theo gegen den Rest der Welt' hat sich da auch ein Humor entwickelt und war erfolgreich, der unterhält ohne den Intellekt zu beleidigen.

    Der deutsche Humor ist längst nicht so schlecht wie sein Ruf.

    Sieht man auch im TV: Alles mit Bjarne Mädel, Annette Frier, Christoph Maria Herbst,... kann man sich immer ankucken.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2019 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •