User Tag List

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schuiten-Bände: Was ist neu gegenüber den alten Ausgaben früherer Verlage ?

  1. #1
    Mitglied Avatar von Feivy_Browne
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    993
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

    Schuiten-Bände: Was ist neu gegenüber den alten Ausgaben früherer Verlage ?

    Schreiber und Leser hat ja nun schon etliche Bände von Schuiten veröffentlicht.
    Neben dt. Erstveröffentlichungen wurden aus etliche bereits bei anderen Verlagen erschienene Bände neu aufgelegt.

    Und am Wochenende beim Comicfestival in Münxchen stand ich mal wieder am Stand von Schreiber und Leser und habe mich gefragt, welche der Neuausgaben von Schreiber und Leser wohl neues/geändertes Material enthält ?

    Da Schuiten regelmäßig für Neuausgaben seiner älteren Arbeiten Überarbeitungen / Erweiterungen vornimmt, möchte ich hier versuchen, die Unterschiede zu ermitteln.

    Da ich jeweils nur die alte oder neue Ausgabe habe, bin ich für jede Mithilfe dankbar.
    Geändert von Feivy_Browne (24.06.2019 um 14:45 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Feivy_Browne
    Registriert seit
    08.2002
    Beiträge
    993
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Erinnerung an die ewige Gegenwart
    Der alte Band von Arboris ist im Querformat mit jeweils einem Panel pro Seite.
    Es gibt keine Sprechblasen, begleitete Texte stehen pro Seite unterhalb des Bildes.
    Der neue Band von Schreiber und Leser ist im Hochformat und mit Sprechblasen.
    Die Bilder aus dem alten Band wurde in die Comicseiten meist als ein Panel neben etlichen neu gezeichneten Panels übernommen.
    Teilweise wurden die alten Bilder auch umgezeichnet, ergänzt.
    Dieser Band von Schreiber und Leser ist also auch für Besitzer des alten Bandes m.M. nach hoch interessiert.

    Die Mauern von Samaris
    Die alte SC-Ausgabe von Feest enthält auf 48 Seiten nur diese Comicgeschichte.
    Die alte Luxusausgabe von Feest enthält "an den Comic anschließende Schwarz-weiß-Teil unter dem Titel "Zurück nach Samaris" wohl exklusiv in der HC-Ausgabe. Es ist ein Text von Peeters über diesen Comic + 4 Illus von Schuiten"
    (Dieser Band liegt mir nicht vor.)
    Die neue Ausgabe von Schreiber und Leser enthält neben der 48-Seiten-Geschichte "Die Mauern von Samaris" noch den Band "Die Geheimnise von Pahry". Insgesamt 96 Seiten
    Lt. Text im Band handelt es sich um mehrere Teile einer nach Fieber von Urbicand begonnenen Geschichte, deren Kapitel über die Jahre verstreut in diverses Sondernummern von Magazinen in Frankreich erschienen sind.
    Die Autoren konnten dieses Buch nie fertigstellen, haben hier aber die verstreuten Kapitel gesammelt und leicht überarbeitet.
    Der Band von Schreiber und Leser ist also auch für Besitzer der alten SC-Ausgabe m.M. nach interessant.
    Auch für die Besitzer der alten Luxusausgabe wohl neues Material enthalten.

    Vermutung/Offen: Die Text "Zurück nach Samaris" ist aber wohl nur in der alten Luxusausgabe von Feest enthalten ????

    Das Fieber des Stadtplaners (Titel bei Feest), Fieber in Urbicand (Titel bei Schreiber und Leser)
    Die alte SC-Ausgabe von Feest hat 94 Seiten und enthält die Comic-Geschichte.
    Die alte Luxusausgabe von Feest hat ein beiliegendes Booklet "Reisetagebuch des Eugen Robick".
    Mir liegt die Luxusausgabe nicht vor.
    Die Neuausgabe von Schreiber und Leser mit 112 Seiten enthält zusätzlich einen 3-seitigen Epilog "Eugen Robicks letzte Vision".
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.

    Der Turm
    Die alte SC- und Luxusausgabe von Feest enthält die Comicgeschichte. (Da die Seiten nicht nummeriert sind: Manuell gezählt 108 Seiten.)
    Mir liegt die Luxusausgabe nicht vor.
    Schreiber und Leser (Lt. Verlagsseite 112 Seiten) : Gibt es einen Unterschied zu Feest ???
    Lt. Reddition 65 enthält der Band von Schreiber und Leser wohl 7 zusätzliche Seiten mit "Reves de pierres".
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.

    Der Weg nach Armilia
    Die alte SC-Ausgabe von Feest enthält die Comicgeschichte auf 64 Seiten.
    Der alten Luxusausgabe von Feest liegt ein Booklet bei: Handbuch der gegenwärtigen und zukünftigen Verkehrsmittel [L'Encyclopédie des transports présents et à venir]
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.
    Die Neuausgabe von Schreiber und Leser enthält zusätzlich die Geschichten "Das schräge Mädchen", "Mondpferde" und "Die Perle". Insgesamt hat der Band 112 Seiten.
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.
    Vermutung:
    Der Band von Schreiber und Leser ist wohl auch für Besitzer der alten SC-Ausgabe m.M. nach interessant ??
    Auch für die Besitzer der alten Luxusausgabe wohl neues Material enthalten ??



    Brüsel
    Die alte SC-Ausgabe von Feest enthält neben der Comicgeschichte einen 8-seitigen Text "Von Brüssel nach Brüsel". Insgesamt 120 Seiten.
    Der alten Luxusausgabe von Feest liegt ein Booklet bei: Das Geheimnis von Urbicande (eigentlich zu (2) gehörig) [Le Mystère d'Urbicande]
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.
    Auch die Neuausgabe von Schreiber und Leser mit 128 Seiten lt. Verlagsseite liegt mir nicht vor ????
    Lt. Reddition 65 enthält der Band von Schreiber und Leser ein erweitertes Vorwort und zusätzliche Illustrationen.

    Mary(Titel bei Feest), Das schräge Mädchen (Titel bei Schreiber und Leser)
    Die alte SC-Ausgabe von Feest enthält die Comicgeschichte auf 151 Seiten.
    Die Luxusausgabe hat wohl wohl einen farbigen Prolog.
    Mir liegt die Ausgabe nicht vor.
    Die Neuausgabe von Schreiber und Leser (168 Seiten lt. Verlagsseite) liegt mir nicht vor ?????
    Lt. Reddition 65 enthält der Band von Schreiber und Leser 3 zusätzliche Seiten Fotocomic "Paris, 12. Juli 1898"

    Der Schattenmann (Titel bei Feest), Licht und Schatten (Titel bei Schreiber und Leser)
    Die alte SC-Ausgabe enthält die Comicgeschichte auf 87 Seiten.
    Die Neuausgabe von Schreiber und Leser (104 Seiten lt. Verlagsseite) liegt mir nicht vor ?????
    Lt. Reddition 65 enthält der Band von Schreiber und Leser 9 neue Comicseiten, 5 gekürzte Comicseiten und
    mehrere teilweise neu gezeichnete Seiten sowie eingefügten Kapitelseiten und einem Nachwort von Benoit Peeters,
    in dem dieser auf die Änderungen eingeht.




    Ergänzend:
    Die Sandkorntheorie und Jenseits der Grenze sind dt. Erstveröffentlichungen von Schreiber und Leser.
    Geändert von Philipp Schreiber (24.06.2019 um 18:48 Uhr)

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.824
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wow, das hätten selbst wir nicht so gut beantworten können!
    Habe mir erlaubt, unseren geänderten dt. Titel für „Fieber des Stadtplaners“ unten einzufügen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.307
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Feivy, das ist SPITZE! Dankeschöööön!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.180
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Fehlt mir was aus dem Universum, was jetzt bei s&l erschienen ist? Wenn ja, was müsste ich im Laden suchen?
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  6. #6
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.739
    Mentioned
    14 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    6.189
    Mentioned
    3 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Da müsste dann jetzt auch der Archivar ergänzt werden.

  8. #8
    Moderator
    Registriert seit
    02.2005
    Beiträge
    1.824
    Mentioned
    5 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von OK Boomer Beitrag anzeigen
    Hi CR,

    m.M. fehlen dir nur drei bislang erschienene Bände ("Erinnerung an die Ewige Gegenwart", "Der Weg nach Armilia" und "Licht und Schatten") und dann noch als 4. der "Archivar" Ende diesen Jahres. Die Schuiten-Bände "Nach Paris 1 & 2" sowie "Atlantic 12" zählen die Autoren nicht zum "Universum der Geheimnisvollen Städte".

    Grüße!
    Philipp

  9. #9
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    13.180
    Mentioned
    29 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Philipp Schreiber Beitrag anzeigen
    Hi CR,

    m.M. fehlen dir nur drei bislang erschienene Bände ("Erinnerung an die Ewige Gegenwart", "Der Weg nach Armilia" und "Licht und Schatten") und dann noch als 4. der "Archivar" Ende diesen Jahres. Die Schuiten-Bände "Nach Paris 1 & 2" sowie "Atlantic 12" zählen die Autoren nicht zum "Universum der Geheimnisvollen Städte".

    Grüße!
    Philipp
    Danke dir und den anderen! Sind notiert und werden dann nächsten Samstag geshopped!

    Die letzten habe ich aber selbstverständlich, nur sind die schon eingelagert!
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.307
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nau schau, auch außerhalb der "Geheimnisvollen" … und doch eine imaginäre Städte-Reise zum Mars, irgendwie dazugehörig oder so:

    https://www.altaplana.be/blog/2020-0...nement-on-mars

    Wie man von der Homepage erfährt, ist LOUIS VUITTON als Reiseutensilien-Anbieter auch (eh schon länger …) Herausgeber von Reisebüchern. Es gibt derer einige, auch Luxusausgaben zum Preis eines günstigen Jahreswagens, erwähnenswert ist der Band hier von Flo'ch, wahlweise auf englisch oder französisch:

    https://de.louisvuitton.com/deu-de/p...ausgabe-010297

    Einzig der Band von Taniguchi:

    https://de.louisvuitton.com/deu-de/p...-venice-008447

    erschien als Lizenzausgabe im Softcover bei Carlsen, dort auf deutsch und billiger.

    Und jetzt ein Schuiten-Bilderbuch bei Vuitton … wäre doch was für S&L?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.307
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Wird's denn den URBICAND auch in der Farbversion geben bei S&L?

    https://www.casterman.com/Bande-dess...dition-couleur

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •