Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Motor Girl

  1. #1
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    767

    Motor Girl

    Gibt es tatsächlich noch keinen Thread zu diesem wunderbaren Comic? Die Suchfunktion bei Tapatalk hat zumindest nichts ergeben.

    Ich habe das Album gerade zu Ende gelesen und war total begeistert. Die Protagonistinnen von Terry Moore finde ich ja nahezu alle sehr... attraktiv. Diese leicht nach oben ragenden Stupsnasen. Ich wüsste gerne, ob er da seine Freundin oder sein Schönheitsideal zeichnet. Meines ist es auf jeden Fall

    Doch zur Story: Die hat alles, was eine Story haben muss: Witz, Action, Rührendes und überraschende Wendungen.
    Man kann sich über Walden und den scheiß Militarismus köstlich aufregen - und dann ist doch alles ganz anders. Oder auch wieder nicht.
    Bis auf «Rachel Rising» fand ich ja alle Stories wirklich gut. Diese hier ist die kürzeste. Leider. Aber dadurch ist sie sehr direkt und packt sofort. Dadurch gefällt sie mir am besten.

    Vielen Dank für dieses Highlight.

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  2. #2
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    640
    Wurde bei Strangers in Paradise abgehandelt, aber ich stimme dir voll und ganz zu

  3. #3
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    767
    Was wurde bei «Strangers in Paradise» abgehandelt?

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  4. #4
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.431
    Nee, ich glaube Motor Girl wurde bisher nur in Besten-Listen-Threads genannt. Da gehört es natürlich auch hin Terry Moore hat es einfach drauf. Keiner kann so genial Dramödien erzählen. Mein absoluter Lieblings-US-Künstler.


  5. #5
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    767
    Dann hat dieser Band seinen eigenen Thread ganz sicher verdient.
    Ich finde Moore auch großartig
    Steht irgendwie in der Tradition von Eisner, auch wenn das Religiöse fehlt. Ich kann es nicht genau beschreiben. Aber der kommt mir oft beim Lesen in den Sinn

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  6. #6
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    640

    Motor Girl

    Zitat Zitat von M.Hulot Beitrag anzeigen
    Was wurde bei «Strangers in Paradise» abgehandelt?

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk
    Motorgirl wurde im Beitrag SIP öfter angesprochen wollte ich damit sagen.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    550
    Auch von mir herzlichen Dank, dass ihr Terry Moores Werke auf Deutsch herausbringt!
    Nach Strangers in Paradise und Echo ist Motor Girl schon sein drittes Werk, dass mich mit einer komplett anderen Art von Geschichte überzeugt.
    Moore hat eine tolle Fähigkeiten, in Zeichnung, Plot und Erzählgeschwindigkeit Graphic Novels sehr sensibel, einfühlsam und interessant zu erzählen.
    (Dass ich mit Rachel Rising nicht warm wurde, liegt alleine am Horrogenre.)

    Ich hoffe, ihr habt auch diese Freude beim Verlegen und übersetzt und veröffentlicht auch die kommenden Werke von Moore.

  8. #8
    Zitat Zitat von Stingo Beitrag anzeigen
    ... Ich hoffe, ihr habt auch diese Freude beim Verlegen und übersetzt und veröffentlicht auch die kommenden Werke von Moore.
    Ja, wir hatten auch Spaß bei der Produktion
    als nächstes ist bei uns die Fortsetzung „Strangers in Paradise“ in Planung für ca. Dezenber 2019.

  9. #9
    Mitglied Avatar von M.Hulot
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Ober-Mörlen
    Beiträge
    767
    Großartig!

    Gesendet von meinem BlackBerry KeyONE mit Tapatalk

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2010
    Beiträge
    550
    Großartig, ich freue mich darauf!

  11. #11
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.069
    Kurzreview, zwar von der Abstract Studio Ausgabe, aber inhaltlich macht es ha keinen Unterschied.

    Motor Girl, Terry Moore, Abstract Studios

    Sam arbeitet irgendwo in der Wüste Nevadas auf einem Schrottplatz ihrer älteren Freundin Libby, zusammen mit ihrem Gorilla.
    Soweit so gut.
    Dazu kommen auch noch Aliens, und ein verrückter Wissenschaftler, zwei untaugliche Möchtegernschurken und Sams Irak Erlebnisse als Marine.

    Gutes Werk von Terry Moore den viele bestimmt von Strangers in Paradise kennen. Anders als in seinem Hauptwerk wo mich die ständigen Ausraster Katchoos irgendwann genervt haben bleibt die Story interessant, wenn auch etwas vorhersagbar. Eine Prise Calvin und Hobbes findet sich auch, muss aber nix Schlechtes sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •