Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 236

Thema: Franka

  1. #51
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.490
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Jeder der sich halbwegs mit Comics beschäftigt, weiß doch das gerade die Kleinverleger im Geld schwimmen. Hier z.B. könnt ihr Ollih sehen, wie er das einjährige Bestehen von Finix feiert.
    Und den vereinseigenen roten Ferrari habt ihr noch gar nicht gesehen

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.512
    Die Frage war ja, ob Finix aktiv am Lizenz-Markt unterwegs ist, und die Antwort kann nur mit ja beantwortet werden. Man muss einfach beim Lizenzgeber aktiv nachfragen, um Informationen oder einen Titel zu bekommen. Passiv zu Hause zu sitzen bedeutet, nichts zu veröffentlichen.

  3. #53
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.656
    Zitat Zitat von TheDuck Beitrag anzeigen
    Epsilon ist in dieser Hinsicht kein Konkurrent oder Mitbewerber sondern eher wie ein weitentfernter Verwandter den man aus verwandschaftsgründen am Esstisch tolleriert, aber auch nicht mehr und nicht weniger.
    Ja ja. Die bucklige Verwandtschaft kann sich keiner aussuchen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  4. #54
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.656
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Hier z.B. könnt ihr Ollih sehen, wie er das einjährige Bestehen von Finix feiert.
    Man sieht keine einz'ge Lady Godiva. Ollih und die Leiber der billigsten Weiber.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  5. #55
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.102
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen

    Im übrigen, "der frühe Vogel fängt den Wurm", es ist ja nicht so, dass sich nur der Finix "aktiv" um die Serie bemüht hätte
    Hiess es nicht früher immer, solange ein anderer Verlag eine abgebrochene Serie weiterführen will oder nur Interesse zeigt besteht , zieht sich Finix immer erst einmal dankend zurück und überlässt den Verlagen dann lieber die Fortführung ?
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  6. #56
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.358
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Die Frage war ja, ob Finix aktiv am Lizenz-Markt unterwegs ist, und die Antwort kann nur mit ja beantwortet werden. Man muss einfach beim Lizenzgeber aktiv nachfragen, um Informationen oder einen Titel zu bekommen. Passiv zu Hause zu sitzen bedeutet, nichts zu veröffentlichen.
    Schon klar. Die Frage war aber differenzierter. Es ist schon ein Unterschied, ob man eine Lizenz anfragt, die quasi kein anderer haben will, oder ob man um eine Lizenz mit anderen Anwärtern konkurriert. Letzteres war mir für den FINIX bislang nicht bewusst. Das meine ich auch völlig wertfrei.
    Epsilons Veröffentlichungspolitik ging auch mir auf den Keks (nur für die Schlaubis, die jetzt wieder mit der Keule um die Ecke kommen und mich gerne an die Wand der Verlegerverteidiger drängen möchten).

  7. #57
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Als ob Franka bei Epsilon noch gekommen wäre. Ist vollkommen sinnlos, darüber zu spekulieren.
    Geändert von Raro (19.02.2019 um 16:12 Uhr)

  8. #58
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.656
    Morks Murks retrospektiv zu romantisieren is auch ne lustige Begebenheit.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  9. #59
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.490
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Hiess es nicht früher immer, solange ein anderer Verlag eine abgebrochene Serie weiterführen will oder nur Interesse zeigt besteht , zieht sich Finix immer erst einmal dankend zurück und überlässt den Verlagen dann lieber die Fortführung ?
    Das war
    a) zu Zeiten als die Auswahl an abgebrochenen Serien, deren Veröffentlichung noch einigermaßen ökonomisch sinnvoll erschien, wesentlich höher war,

    b) andere Verlage unser Konzept der reinen Fortsetzung noch nicht kopiert haben und vor allem

    c) die Anzahl von alten Serien die nochmals komplett neu als GA`s veröffentlicht wurden, überschaubar war,

    was uns damals einfach mehr verlegerische Optionen bot.

    Im übrigen haben wir den "Mitkonkurrenten" gar nicht überboten, sondern dieser ist von sich aus zurück getreten.
    Manchmal braucht es auch einen langem Atem bzw. die richtige Zeit, weil jeder Verleger sein Programm auch entsprechend vorplanen muss.
    Dazu hat jeder Verlagsleiter seine persönlichen Präferenzen, sprich für wie wichtig er die jeweilige Serie für das eigene Programm einordnet.
    Geändert von Ollih (19.02.2019 um 16:27 Uhr)

  10. #60
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.102
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Als ob Franka bei Epsilon noch gekommen wäre. Ist vollkommen sinnlos, darüber zu spekulieren.
    Ging ja nicht mehr um Epsilon ,sondern um der oder die anderen Verlage, die auch interessiert gewesen sein sollen und sich bemüht hatten

    @Ollih

    Ok, geänderte Bedingungen , andere Zeiten
    Geändert von Huckybear (19.02.2019 um 16:21 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  11. #61
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Jetzt macht Finix das, was den Markenkern ausmacht, und wird als kruder Beutejäger verunglimpft, nicht zu glauben. Ich habe kein Franka Album, aber die Finix Ausgaben werde ich kaufen.
    Geändert von Raro (19.02.2019 um 16:27 Uhr)

  12. #62
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.490
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Ging ja nicht mehr um Epsilon ,sondern um der oder die anderen Verlage, die auch interessiert gewesen sein sollen und sich bemüht hatten

    @Ollih

    Ok, geänderte Bedingungen , andere Zeiten
    siehe dazu meinen obigen Post...

  13. #63
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Morks Murks retrospektiv zu romantisieren is auch ne lustige Begebenheit.
    Ja, das ist stark, halbe Servais und ein Bob Morane Quartett, das ist wie die 22 bei 17 & 4 !

  14. #64
    Mitglied Avatar von the_rooster
    Registriert seit
    03.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.363
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Hier z.B. könnt ihr Ollih sehen, wie er das einjährige Bestehen von Finix feiert.
    Welche davon ist Ollih?

  15. #65
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.218
    Naja Leute, mal Butter bei den Fischen!
    Finix hat doch schon seit längerem eigene (!) Reihen im Portfolio --> siehe Die großen Seeschlachten und Hauteville House die beide sicherlich auch über kurz oder lang bei einem anderen Verlag erschienen wären.
    Insofern ist und war Finix schon seit längerem ein direkter Mitbewerber auf dem Comic-Lizenzmarkt, was ja hier im Forum auch offen diskutiert wurde.

    Bei dem aktuellem Fall Franka bestand ja jederzeit die Option für den Hauptverleger die Reihe fortzusetzen - es lag einerseits genügend frisches Material vor und seit der letzten Veröffentlichung ist ja auch schon wieder einiges an Druckertinte über die Druckplatten gedruckt worden.
    Kurzum, egal wie am Ende Finix an die Lizenz kam - es ist der natürliche Weg von Angebot und Nachfrage und eventuell gab es durchaus auch andere Interessenten oder es wird noch andere Interessenten geben wie schon damals bei der GA von Buddy Longway. Insofern bekommen wir als Kunden hier endlich die noch fehlenden Alben und vielleicht irgendwann in ferner Zukunft auch noch Mal eine GA (wie es eben auch schon mit Buddy Longway oder mit dem Sekundärmaterial von 10 Geboten passiert ist). Genaueres weiß man nicht - die SC Sammler können jedoch zum jetzigen Zeitpunkt von einer zügigen, gewissenhaften Fortsetzung der Reihe ausgehen.

    Anders war damals für mich die Situation als Slhoka bei Finix aufgetaucht ist - wie ich schon mehrfach geschrieben habe, war für mich einer der Gründe wieder in den Comicmarkt einzusteigen, die hohe, zügige und zuverlässige Prodkutionsqualität des Splitter Verlags, dem ich dafür bis heute für viele - verdammt geile - Alben dankbar bin. Das dann so ein "Groß"verlag am Ende auch Serien abbricht - entgegen aller vorherigen Bekundungen - war für mich ein Schlag ins Gesicht - allem voran der Tatsache, dass mit Slhoka ja nicht gerade ein Lipizzaner ins Finixaner Stall geholt wurde, sondern eher der letzte Gaul vorm Gnadenschuss, was sich auch in den inzwischen stark gesunkenen Auflagszahlen der Reihe widerspiegelt. Finix wird da zwar Dank eines guten, freundschaftlichen Deals, mit einem blauen Auge aus der Geschichte rauskommen, es war und ist in meinen Augen Schade, wenn ein Verein aus Vereinsmitteln, einem aktuell gut laufendem Verlag, eine aktuelle Serie abnimmt, der es selber nicht mehr zu Ende produzieren will. (jmt)

    Bei Franka sehe ich die Sachlage aber komplett anders. Franka war für den Epsilon Verlag ne Cashcow (soweit es sowas bei Comics überhaupt gibt) - insofern ist es - im Gegensatz zu Slhoka - betriebswirtschaftlich gesehen überhaupt nicht begreifbar, warum diese Reihe nicht fortgesetzt wurde. Wenn am Ende sich der Künstler und ein neuer Verlag auf die konsequente Fortsetzung einer Reihe im gleichen Format einigt, dann gewinnt hier am Ende der Kunde, weil wir ansonsten so keinen Zugang in deutscher Sprache zu diesem Comic gehabt hätten.

    Und für Epsilon rentiert sich die neue Sachlage auch insofern, dass wir als Kunden nun Dank Finix sicher sein können, die Reihe komplett vorliegen zu haben, was wiederum den Abverkauf der Epsilon Backlist ankurbeln wird. So fehlten mir z.B. auch noch fast alle Alben, weil ich eben aufgrund der vergangenen Erfahrungen bei Epsilon publizierten Comicreihen lieber vorsichtig zugegriffen habe.

    In diesem Sinne,
    lG
    TheDuck

  16. #66
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Epsilon hat ja auch mehrere Jahre die angeblichen Cashcows nicht veröffentlicht, sondern die Non-Seller bevorzugt, dann versucht die Leute mit Märchen (ich liege heute noch gekrümmt vor Lachen auf dem Boden wegen Computer kaputt und Hundebiß) hinzuhalten, schließlich alle als Ignoranten hingestellt, die den künstlerischen Wert der Diamanten nicht erkannt haben, um schließlich in eine Art Pseudoerpressung zu verfallen: Kauft erst das, dann drucke ich das. Um dann den Verlag endgültig abzuschießen, durch die Produktion einer Rubine GA, die dann in Palettenschutzhaft genommen wurde, obwohl nur ein Album nicht verfügbar war, das auch noch nachgedruckt werden sollte. Da ist mir aber jegliche Verniedlichung und Glorifizierung des Verlages fremd. Wenn man die grundsätzliche Maxime von Angebot und Nachfrage nicht versteht, dann macht es keinen Sinn betriebswirtschaftlich tätig zu werden.
    Geändert von Raro (19.02.2019 um 17:02 Uhr)

  17. #67
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.358
    Geb ich dir zu 100% recht.

  18. #68
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.670
    Blog-Einträge
    1
    @ The Duck....es war und ist in meinen Augen Schade, wenn ein Verein aus Vereinsmitteln, einem aktuell gut laufendem Verlag, eine aktuelle Serie abnimmt, der es selber nicht mehr zu Ende produzieren will.......

    ähmm das war aber der Gründungszweck von Finix im Ursprung? Abgebrochene Serien zu beenden?

  19. #69
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.670
    Blog-Einträge
    1
    Mittlerweile ist es mir egal wer was veröffentlicht, da mehr als genug erscheint das man sich nur das Beste für sich raussucht. Nerven tun nur erneute Wiederveröffentlichungen, so wie jetzt All Verlag mit Luc Orient und Bruno Brazil, da habe ich keine Lust nitzuziehen um noch mehr Geld für ein paar Extras auszugeben.

  20. #70
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.672
    Mich hätte es gefreut, hätte MOF die Franka fortgesetzt. Für mich besteht keinerlei Gefahr, dass ich hier antiquarisch tätig werde.

  21. #71
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.358
    Demnächst beim FINIX: Tassilo GA3, Blaue Boys GA2...

  22. #72
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.402
    Franka Band 20 ("Die weiße Göttin") ist derzeit nicht unter 45€ zu bekommen und wird wohl noch teurer.

    Kleiner Tipp: Der Band wurde in Zack 120-124 abgedruckt.
    Quelle: https://www.zack-magazin.com/index.p...lexikon#zack_f

  23. #73
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.490
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Demnächst beim FINIX: Tassilo GA3, Blaue Boys GA2...
    Mit Sicherheit nicht

  24. #74
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.512
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Franka Band 20 ("Die weiße Göttin") ist derzeit nicht unter 45€ zu bekommen und wird wohl noch teurer.
    Weiß man, warum ausgerechnet dieser Band so selten/teuer ist? War die Auflage so niedrig (vielleicht weil er in Zack abgedruckt war) oder gab es einen Brand oder oder?

  25. #75
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.490
    Zitat Zitat von uwe Beitrag anzeigen
    Weiß man, warum ausgerechnet dieser Band so selten/teuer ist? War die Auflage so niedrig (vielleicht weil er in Zack abgedruckt war) oder gab es einen Brand oder oder?
    Diese Frage kann allein Mark O. Fischer beantworten.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •