Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    The Ancient Magus' Bride (Die Braut des Magiers) (DVD/Blu-ray)

    The Ancient Magus' Bride


    Deutsche Veröffentlichung: ???
    Preis: ???
    Episoden: 24 Folgen
    Genre: Drama, Fantasy, Magic, Romance, Shounen, Slice of Live
    Story:
    Chise Hatori wurde ihr ganzes Leben mit Vernachlässigung und Misshandlung gepeinigt und durfte nie aus eigener Hand erfahren, was Liebe ist. Abseits der Wärme einer Familie musste sie selbst alle möglichen Hindernisse überwinden. Doch als schon alle Hoffnung verloren scheint, macht sie eine schicksalhafte Begegnung. Als sie ein Mann mit dem Schädel einer Bestie bei einer Sklavenauktion erwirbt, ändert sich Chises Leben für immer. Dieser Mann ist ein Magier und er befreit Chise von ihren Fesseln. Kurz darauf trifft er eine tollkühne Aussage: Chise wird sein Lehrling werden - und seine Braut!


    Im Kaze-Newsletter:
    Apropos OVA: Wir haben für dich natürlich auch die dreiteilige OVA The Ancient Magus' Bride (Die Braut des Magiers): Those Awaiting a Star lizenziert!
    Geändert von Shadowrun20 (08.02.2019 um 12:20 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    465
    Wird auf DVD gekauft, egal ob als Komplett-Box oder als Einzel Volumes, mit Sammel Schuber, ich freue mich ,das auch der Titel bei Kaze gelandet ist, habe es aber schon vermutet. (Aus dem letzten Newsletter mit dem Stichwort "Hochzeit")

  3. #3
    Würde mich auch interessieren, da der Manga zu meinen Lieblingen gehört. Weiß jemand vielleicht, wie viel des Manga der Anime (bisher) abdeckt?

  4. #4
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    Würde mich auch interessieren, da der Manga zu meinen Lieblingen gehört. Weiß jemand vielleicht, wie viel des Manga der Anime (bisher) abdeckt?
    Ja, kann ich dir sagen 9 Bände, bis auf

    den neuen Arc, der noch auf den letzten Seiten von Band 9 anfängt. Übrigens ist die 3 teilige OVA "Anime only", aber von Kore Yamazaki selbst geschrieben und erzählt quasi die Vorgeschichte des Mangas

    "Yes, My Lord"

  5. #5
    Mitglied Avatar von Constanze
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.491
    Blog-Einträge
    2
    Ich werde ihn mir auch als DVD holen. Allerdings erhoffe ich mir schon das es - wie bisher von Kazé gwohnt - einen Sammelschuber geben wird. Der ist ja meistens mit bei der ersten Volume mit inklusive. Das wäre der absolute Hammer !

    Ja und auch ich hoffe auf eine weitere Staffel. Ich bin mal gespannt was noch kommt.


    Wie es Miss Beelzebub gefällt - ab 21.März 2019 im Handel (Altraverse)
    Ich wünsche mir von ganzem Herzen die Manga Reihe "Aoharu x Machine Gun" von Naoe. Außerdem die Light Novel "Violet Evergarden" von Kana Akatsuki und Akiko Takase
    sowie denn Manga (von Kazé lizenziert), die Light Novel und denn Anime "Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu" (How not to Summon a Demon Lord
    )


  6. #6
    @KuroMandrake Dankeschön!

    Wenn der Manga lange genug läuft, könnte bestimmt eine zweite Staffel kommen. Einen Sammelschuber könnte ich mir auch vorstellen, die 24 Folgen werden doch bestimmt auf einige Discs aufgeteilt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Wolfsdrache Beitrag anzeigen
    @KuroMandrake Dankeschön!

    Wenn der Manga lange genug läuft, könnte bestimmt eine zweite Staffel kommen. Einen Sammelschuber könnte ich mir auch vorstellen, die 24 Folgen werden doch bestimmt auf einige Discs aufgeteilt.
    Kein Problem, ich helfe gerne. Entweder das als Einzel Volumes, mit Sammel Schuber oder Komplett-Box. Wie ich oben schon geschrieben habe nehme ich beides.^^ Und als männlicher Leser kann der Manga auch spannend sein.
    "Yes, My Lord"

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.439
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von KuroMandrake Beitrag anzeigen
    Und als männlicher Leser kann der Manga auch spannend sein.
    Er ist ja auch für diese Zielgruppe gemacht...*hust*


    Also wenn man so viel Manga-Material schon verbraten hat bei der 1. und sogar gehetzter und so als wohl nötig würde das nicht unbedingt für weitere spätere Folgen mal irgendwann sprechen. Dürfte wenn wohl auch einiges dauern.
    Geändert von Mia (09.02.2019 um 10:00 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    465
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Er ist ja auch für diese Zielgruppe gemacht...*hust*


    Also wenn man so viel Manga-Material schon verbraten hat bei der 1. und sogar gehetzter und so als wohl nötig würde das nicht unbedingt für weitere spätere Folgen mal irgendwann sprechen. Dürfte wenn wohl auch einiges dauern.
    Ich meine gehört zu haben, das es eher ein Shojo Manga ist.

    Ja, bis man eine neue Staffel überhaupt realisierbar machen kann, müssen noch einige Kapitel/Bände zusammen kommen, da gebe ich dir recht. Je nachdem wie viele Kapitel/Arcs Frau Yamazaki noch geplant hat. Frau Faust ist mit 5 Bänden ja abgeschlossen. War wohl so ein Zwischen Projekt von ihr gewesen.
    "Yes, My Lord"

  10. #10
    Mitglied Avatar von Constanze
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.491
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von KuroMandrake Beitrag anzeigen
    Ich meine gehört zu haben, das es eher ein Shojo Manga ist.

    Ich würde jetzt mal behaupten das denn Manga jeder lesen kann, egal ob männlich oder weiblich, und das reine Geschmackssache ist.

    Fakt ist das bei uns viel umgelabelt wird, weil man der Meinung ist das der Manga bei uns als Shojo besser läuft, dabei ist er eigentlich kein Shojo. Und das wird auch mit anderen Mangas gemacht.

    Ich finde man sollte deswegen als Leser echt nicht nach diesen "Zielgruppenzuweißungen" gehen, sondern dannach was einem persöhnlich zusagt. Also nach dem Gesammteindruck; Zeichenstil, Story und Genre.

    Und unabhängig davon gibt es gewiss Shojo/Josei die auch Männern gefallen können. Ebenso wie es Shounen/Seinen gibt die Frauen gefallen können.
    Geändert von Constanze (09.02.2019 um 16:05 Uhr)


    Wie es Miss Beelzebub gefällt - ab 21.März 2019 im Handel (Altraverse)
    Ich wünsche mir von ganzem Herzen die Manga Reihe "Aoharu x Machine Gun" von Naoe. Außerdem die Light Novel "Violet Evergarden" von Kana Akatsuki und Akiko Takase
    sowie denn Manga (von Kazé lizenziert), die Light Novel und denn Anime "Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu" (How not to Summon a Demon Lord
    )


  11. #11
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.439
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von KuroMandrake Beitrag anzeigen
    Ich meine gehört zu haben, das es eher ein Shojo Manga ist.
    Keine Ahnung wo du das gehört haben willst, aber das ist totaler Quatsch, war schon immer ein Shonen...vielleicht nur gedacht wegen den Romanze-Teil (auch wenn nicht nicht weiß wieviel er hier wirklich ist, da ich noch nicht viel von kenne), es gibt ja genug die auch leicht jede da eher falsch als Shojo abstempeln wollen.

    Und da die Zielgruppen ja mit an den Magazinen liegen gibts da auch garkein eher dies oder das....das könnte man nur bei Mischmagazinen mit sagen.


    Zitat Zitat von Constanze Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt mal behaupten das denn Manga jeder lesen kann, egal ob männlich oder weiblich, und das reine Geschmackssache ist.
    Darum gehts doch garnicht das hatten wir ja schon in ähnlichen Thema an anderer Stelle....

    Bei solchen Aussagen gehts um die Hauptzielgruppe wie es von Japan her mehr geplant/gewollt ist, wodurch auch die meisten Titeln gewissen Erkennungsmerkmale und Ähnlichkeiten für ihre jeweiligen halt nun mal mit haben.

    Gerade weil es da Unterschiede gibt sind diese halt auch nie komplett unwichtig, weil es eben Gruppen gibt die hier vernachlässigt werden die eben nicht automatisch groß und viel, ständig oder überhaupt nur sich mit anderen begnügen wollen.

    Und nein der Titel wurde auch nie umgelabelt, sonste wäre der wohl auch nie im Großformat gekommen.

    An anderer ihrer Titel wurde umgelabelt (allerdings genau anders rum)...vielleicht daher auch mit was verwechselt von Euch.
    Geändert von Mia (09.02.2019 um 16:14 Uhr)

  12. #12
    Mitglied Avatar von Constanze
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.491
    Blog-Einträge
    2
    @Mia

    Dann hab ich da was verwechselt, aber ich wusste das bei ihr was umgelabelt wurde. Und ich finde eben schon das es keine Rolle spielt für welche Zielgruppe ein Manga vom Verlag festgelegt wurde. Das hat jeder Leser selbst zu entscheiden.


    Wie es Miss Beelzebub gefällt - ab 21.März 2019 im Handel (Altraverse)
    Ich wünsche mir von ganzem Herzen die Manga Reihe "Aoharu x Machine Gun" von Naoe. Außerdem die Light Novel "Violet Evergarden" von Kana Akatsuki und Akiko Takase
    sowie denn Manga (von Kazé lizenziert), die Light Novel und denn Anime "Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu" (How not to Summon a Demon Lord
    )


  13. #13
    Mitglied Avatar von KuroMandrake
    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    465
    @Mia

    Ja, das wird wohl der Romance Anteil sein weshalb einige Seiten im Netz schreiben, das es ein Shojo Manga sein wird, ich meine Black Butler ist für mich auch kein Shojo Manga, eher Shonen, aber egal. Mal schauen ob der Anime noch weiter geführt wird, je nachdem wie viele Bände noch kommen, ich hoffe ja nicht mehr all zu viele...
    "Yes, My Lord"

  14. #14
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    21.439
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von KuroMandrake Beitrag anzeigen
    @Mia

    Ja, das wird wohl der Romance Anteil sein weshalb einige Seiten im Netz schreiben, das es ein Shojo Manga sein wird, ich meine Black Butler ist für mich auch kein Shojo Manga, eher Shonen, aber egal. Mal schauen ob der Anime noch weiter geführt wird, je nachdem wie viele Bände noch kommen, ich hoffe ja nicht mehr all zu viele...
    Oha, wenn das sogar mehrere Seiten sind ist das aber schon krass, bei solchen Dingen immer dann auch dort versuchen bescheid zu geben dass die Info falsch ist und hoffen das es geändert wird.
    (Wenn Lust hast kannst ja mal ne pn schicken welche Seiten du da meinst...da wäre echt neugierig.)

    Wie groß ist da denn überhaupt der Romance-Anteil...? - hatte ja mal von der OVA was gesehen und da kams mir jetzt nicht so groß vor (auch wenn ich weiß dass das nur die Vorgeschichte ist), jedenfalls wundert mich schon lange, dass er bei anisearch als Hauptgenre Romance gelistet wird kann ich mir bei dem ganzen auch nicht so komplett als passend eben vorstellen. (Und auch bei manch andere Titeln sind ja mal solche Eintragungen nicht so ganz richtig...)

    Bei Black Butler dürfte der entscheidende Punkt sein, dass das Magazin in dem er läuft eh alle 4 Haupzielgruppen abdenkt (wenn mans ganz genau nehmen wollte ist also eh jeder Titel von immer mehr gewollter für beide), aber halt schon klarer erkennbar eben immer mehr die weibliche enthält...(Da sie ja eh noch genug reine für die männlichen haben und für weibliche hingegen nicht mehr auch kein Wunder.)
    Von dem her ist es bei solchen Titeln wirklich teils auch Ansichtssache, auch wenn es schon Titel gibt wo es deutlicher ist. Früher wurde er bei uns auch als Shonen meine vom Verlag bezeichnet, irgendwann hat mans aber dann etwas geändert, wird wohl auch mit daran liegen dass er wohl doch mehr weibliche Fans haben dürfte.
    Etwas andere Shojo/Josei sind ja wirklich auch den Shonen u.a. garnicht so unähnlich, genau dass ist ja oft der Punkt weswegen männliche Fans sich da oft garnicht so anstellen müssten. (Gerade bei TP wurden ja auch solche darum schon genau zu solchen umgelabelt..und das waren eben welche aus klaren Magazinen nicht aus gemischten.)


    Zitat Zitat von Constanze Beitrag anzeigen
    @Mia

    Dann hab ich da was verwechselt, aber ich wusste das bei ihr was umgelabelt wurde. Und ich finde eben schon das es keine Rolle spielt für welche Zielgruppe ein Manga vom Verlag festgelegt wurde. Das hat jeder Leser selbst zu entscheiden.
    Es macht eben leider schon einen Unterschied weil es genug gibt die zu sehr danach gehen bzw es auch halt dennoch bewusste Täuschung ist, da ja eher der kleinere Teil sich da mehr informiert.
    Zudem dass man eben viel angewöhntes Klischee-Denken falsch auch unterstützt und so auch verschlimmert.

    Außerdem sorgt das auch nicht häufig mit dafür, dass gerade von denen wo weniger bei uns erscheint eben noch weniger kommt.

    Deswegen sollte man solche Dinge nie auch schönreden, selbst wenn man weniger nach sowas auswählt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •