Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 34 von 34

Thema: Fix und Foxi Band 1 von 1953 (15.000€)

  1. #26
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    916
    Sorry, aber eines ist schon klar. Ein Heft mit Namensstempel, egal ob außen oder innen, kann nie Zustand 1 und schon gar nicht Zustand 0 sein. Egal wie gut das Heft ansonsten aussieht.
    Darüber sind sich sogar die Zustandsbeschreibungen des Comicguide und des gedruckten Preiskatalogs ausnahmsweise EINIG.

    Zustand 0 lässt überhaupt keinerlei Fremdspuren zu und bei sonst sehr gutem Zustand des Heftes bleibt durch den Stempel maximal Zustand 1- übrig.

    Und die Abriebe an der Falz sind auch nicht produktionsbedingt.

  2. #27
    Das ein Heft mit Stempel kein Z0 sein kann, ist klar. Darum ging es hier ja auch nicht.
    Wobei es genug Sammler gibt die es weniger stört und lieber ein ansonsten perfektes Heft möchten,
    statt mit Gebrauchsspuren, Abnutzungen und Mängeln.

    Ich besitze selber zahlreiche top FF Hefte, auch aus dem unteren Nummernbereich. Und da sieht es an der Falz genauso aus, besonders bei so einer Nahaufnahme. Vielleicht wirkt das hier wegen dem Lichteinfallnind dem Schatten so. Auf den weiteren Bildern der Falz sieht man auch ganz deutlich, dass da keinerlei Abriebspuren zu sehn sind.
    Ob der Preis gerechtfertigt ist, sei mal dahingestellt und das mag jeder selbst für sich entscheiden.
    Eine Nr.10 die so aussieht, habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen. Und ich habe schon so einiges gesehen.

  3. #28
    Zitat Zitat von forevercomic Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass dich das Heft sehr interessiert und du versuchst irgendwas zu finden, damit es am Ende günstiger wird? ��
    Nein, das ist nur Marktinteresse. Ich besitze die Nummern 1-50 als Hethke-Nachdrucke, und die genügen mir. Zur Zeit bin ich übrigens schwer am Überlegen, ob ich 51-99 (da fehlen mir fast alle) noch kaufe, angesichts der momentanen Preisexplosionen bei sehr guten Zuständen. Das würden, schätze ich, 5000 Euro werden ... Lieber stecke ich Geld in den Austausch von Heften, die nicht komplett sind (Beilagen) oder schlechter als Z2. Auch, wie gesagt, weil ich sehe, dass heute mäßige Zustände niemand hinterm Ofen hervorlocken.

  4. #29
    Mitglied Avatar von albert-enzian
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    916
    Zitat Zitat von forevercomic Beitrag anzeigen
    Das ein Heft mit Stempel kein Z0 sein kann, ist klar. Darum ging es hier ja auch nicht.
    Wobei es genug Sammler gibt die es weniger stört und lieber ein ansonsten perfektes Heft möchten,
    Aber der Anbieter preist es in der Auktionsüberschrift mit Z 0 an. Und da hört es bei mir schon auf mit der Gemütlichkeit.
    Da nützt auch kein Sätzchen in der Gesamtbeschreibung, dass es einen Namensstempel auf der Innenseite gibt.
    Ich habe FF komplett und bin aber auch permanent am austauschen. Nichtdestotrotz würde ich nie dreifach Katalog für ein Heft mit Stempel ausgeben.
    Das Heft mit einem Stempel wäre mir nicht mal einfach Katalog wert und ich würde meine Nummer 10 in 1-2 (ohne irgendwelche Fremdspuren) nicht dagegen tauschen.

  5. #30
    Zitat Zitat von albert-enzian Beitrag anzeigen
    Aber der Anbieter preist es in der Auktionsüberschrift mit Z 0 an. Und da hört es bei mir schon auf mit der Gemütlichkeit.
    Da nützt auch kein Sätzchen in der Gesamtbeschreibung, dass es einen Namensstempel auf der Innenseite gibt.
    Ich habe FF komplett und bin aber auch permanent am austauschen. Nichtdestotrotz würde ich nie dreifach Katalog für ein Heft mit Stempel ausgeben.
    Das Heft mit einem Stempel wäre mir nicht mal einfach Katalog wert und ich würde meine Nummer 10 in 1-2 (ohne irgendwelche Fremdspuren) nicht dagegen tauschen.
    Naja, das sieht halt jeder anders und die Sammler haben hier die unterschiedlichsten Vorlieben und Kriterien. Es gibt aber diverse Händler die ein Heft bewerten und den Zusatz z.b Stempel hinzufügen. Es gibt ja auch Verlagsstempel die einen Zustand nicht abwerten. Aber auch das sieht jeder anders.
    Natürlich sieht man das eigene Heft aus der Sammlung immer besser bzw die Mängel sind dann weniger schlimm, als das was man nicht hat oder bekommen kann ;-).
    Nahezu 3fache KP ist vermutlich zu hoch angesetzt, aber man hat ja die Möglichkeit einen Preisvorschlag abzugeben.

    Wie schwierig die Nummer in dieser Erhaltung zu finden ist, zeigt ja, dass du es auch "nur" in Zustand 1-2 in deiner Sammlung hast und auch bestimmt noch austauschen möchtest.

  6. #31
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Beiträge
    27
    Ich habe mir gerade meine Nr.5 angesehen (Zustand 1-2) - der Abrieb ist nicht herstellungsbedingt. Trotzdem ist das ein klasse Heft, das ich sofort nehmen würde, aber der Preis ist massiv zu hoch. Vor ca. 2 Wochen hatte der Verkäufer einige ähnlich gut erhaltene Hefte aus diesem Nummernbereich, die den Stempel aber meist auf der Coverseite hatten - und die haben sich sehr gut verkauft, teilweise über 200 Euro, und lagen damit preislich im Zustandsbereich 1-2 gemäß Katalog. Das hatte mich angesichts der auffälligen Stempel schon überrascht. Vielleicht spekuliert er bei der Nr.10 auf einen entsprechenden Interessenten.

  7. #32
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    15
    Ich würde das Heft mit 1/1- bewerten, jedoch mit Stempel innen dann schon eher 1-/1-2.

    Die Bewertung Zustand 0 sollte sich der Händler sparen, das stimmt keinesfalls.
    Vom Preis brauchen wir dann nicht sprechen, ich denke Katalogpreis oder eine Spur mehr sollte hier deutlich reichen.

    Aber wie auch immer, die Nummer besser zu finden ist extrem schwierig.

  8. #33
    Ich habe den Falz auch mal mit meiner Nr.10 (Z1) verglichen und es sieht genauso aus. Es ist natürlich nicht herstellungsbedingt, sondern wie ich bereits erklärt hatte, durch das holzartige Papier, welches beim Falten der Vor und Rückseite nach dem Druck einfach so aussieht. Da kann nix ganz glatt sein, dass ist bei dem Papier gar nicht möglich.
    Ich denke aufgrund des ungünstigen Lichtes, des weißen Papiers, wirkt es auf dem einen Bild nur so. Auf den anderen Bildern ist ja davon nichts zu sehen.
    Ist ja auch schon ein großer Unterschied ob sich ein Stempel vorne auf dem Cover befindet oder innen.
    Generell sind FF aus dem Nummernbereich bis 28 in Z1 und besser EXRTREM Rar und wesentlich seltener als Micky Maus in top. Ich denke, da ist preislich noch viel Luft nach oben.

  9. #34
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Beiträge
    27
    Zitat Zitat von forevercomic Beitrag anzeigen
    Generell sind FF aus dem Nummernbereich bis 28 in Z1 und besser EXRTREM Rar und wesentlich seltener als Micky Maus in top. Ich denke, da ist preislich noch viel Luft nach oben.
    Das stimmt, weshalb die letztens verkauften sehr gut erhaltenen Hefte auch mit Stempel auf dem Cover ziemlich hoch gingen. Und diese Nr.10 hat definitiv einen hohen Preis verdient, aber über 2tsd halte ich zumindest aktuell für schwer zu erzielen. Ich würde das mit dem Zustand 1 aber nicht auf die ersten 28 Hefte beschränken, das finde ich bis in den 200er Bereich ziemlich schwierig.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •