Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Woyzeck

  1. #1
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.404
    Blog-Einträge
    1

    Woyzeck

    Im nächsten Sommer erscheint Woyzeck. Als Comic. Von mir. Bis dahin lass ch euch hier immer mal an der Entstehung teihaben.

    Hier kurz dazu einfach mal die FAQs, also zu deutsch "die häufig gestellten Fragen", welche möglicherweise gestellt werden könnten:

    Warum?

    Nun, ich lebe in Gießen. Für Büchner war die Stadt, zusammen mit Darmstadt, die Kulisse für sein Drama; die Figur des Doktors in Woyzeck hat wohl ihr Vorbild in dem Gießener Doktor Wilbrand, der zu Büchners Studienzeit in Gießen lehrte. Ich laufe also täglich durch Woyzeck-Land.
    Zudem arbeite ich mittlerweile mein halbes Leben lang am hiesigen Stadttheater. Seit dieser Zeit bin ich Woyzeck sehr oft begegnet; in den verschiedensten Schauspiel-Inszenierungen, als Oper, als Tanz und sogar als Puppenspiel.
    Da war es einfach nur eine Frage der Zeit, bis ich Woyzeck zeichnerisch umsetzen musste, er hat sich mir ja quasi aufgedrängt.

    Wann?

    Woyzeck spielt ursprünglich Anfang des 19. Jahrhunderts. Ich habe ihn etwas näher an die Gegenwart geholt, die Handlung findet jetzt knapp 100 Jahre später statt, in einer diffusen Weimarer Republik. So ist auch die Sprache vorsichtig an den Stellen modernisiert, wo der ursprüngliche Text heute so kaum noch verstanden wird. (Wer weiß schon, dass beispielsweise mit dem "Hafen" ein "Nachttopf" gemeint ist)

    Wie?

    Die Stimmung der Zeit und der Umstände möchte ich nicht durch exakte Kleidung oder Architektur wiedergeben, sondern eher durch die Künstler dieser Zeit. Allen voran George Grosz, aber auch Karl Arnold, Egon Schiele, Max Liebermann, Jeanne Mammen oder Heinrich Zille haben da meinem Stil Pate gestanden. Zudem verzichte ich auf die übliche Panel-Einteilung und lasse die Handlung auf ganzseitigen Bildern entstehen. Sozusagen als "grafische Inszenierung". Im Grunde genommen ist das Ganze ja Theater. Außerdem habe ich mich ein wenig von der üblichen Reihenfolge der Handlungsfragmente entfernt und auch Büchners erste "Woyzeck"-Entwürfe mitberücksichtigt und einfließen lassen, so dass die Handlung, meines Erachtens nach, einen schlüssigeren Spannungsbogen hat. Denn schließlich ist das ganze Werk ja ein Fragment, Büchner hat es nie zu Ende schreiben können. Wer weiß, wie er die Kapitel zusammengefügt hätte? Vielleicht so...

    Wo? Erscheinen wird der Band im Sommer 2018 bei der "Edition 52"

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von parole-ae (10.12.2018 um 18:49 Uhr)

  2. #2
    Moderator Pony X Press / Katzenjammer Avatar von parole-ae
    Registriert seit
    06.2003
    Ort
    gießen
    Beiträge
    1.404
    Blog-Einträge
    1
    Hier hab' ich mal einen ersten Coverentwurf.
    Über konstruktive Kritik tät ich mich freuen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg c1.jpg (369,5 KB, 9x aufgerufen)
    Geändert von parole-ae (10.12.2018 um 18:47 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2010
    Beiträge
    1.390
    In Deutsch haben wir den Woyzeck totanalysiert, deshalb gruselt es mich immer noch etwas bei dem Thema, owohl ich mich kaum mehr an den Inhalt erinneren kann. Ein Comic wird geplangte Schüler bestimmt freuen!

    Ist schwierig in dem Stadium schon etwas zum Cover zu sagen, weil meine Kritikpunkte vielleicht auch dem Entwurfsstadium geschuldt sind: Du hast ja allein schon durch deinen Strich viel Dynamik in den Zeichnungen, dazu kommt die leicht surreale Perspektive - das macht ordentlich Action - da würde ich vom Bauchgefühl her den Hintergrund ein bisschen beruhigen (das braun und das Lila kommt mir z.b. viel dominanter vor als das Rot und die Farben im Vordergrund). Dann sieht man auch den Titel oben gut! Und im Moment bildet Woyzek eine Tangente zur roten Mauer...gut gefällt mir aber dass die Mauer und der Weg solche keilartigen Flächen bilden - der Fokus liegt eindeutig auf dem Pärchen, jetzt muss man nur noch aufpassen das nix anderes zu sehr ablenkt.
    Man is born naked, wet and hungry and screaming.
    Then everything gets worse (Autor unbekannt).

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.549
    Popeye isst Spinat und wird dadurch stark. Woyzeck isst Erbsen und wird dadurch immer schwächer.
    https://www.deutschlandfunkkultur.de...icle_id=266537

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.