Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 51
  1. #1
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.790

    Reprodukt Frühjahr 2019

    Für die Großen: http://download.reprodukt.com/presse...rodukt_web.pdf

    Für die Kleinen (enthält auch Hilda, aber leider noch keinen neuen Band, dafür einen dritten in günstigerem SC): http://download.reprodukt.com/presse...comics_web.pdf

    Die große Ankündigung ist Shigeru Mizuki, der - das muss ich gestehen - mir bis eben nicht bekannt war.

    Für mich dabei:
    - der neue Crumb mit herrlich widerlichem Cover
    - der neue Pedrosa mit wunderschönem Cover und hoffentlich ebensolchem Inhalt
    - der neue Trondheim🐰, schießt diesmal quer in‘s Kraut

    Außerdem habe ich gerade beschlossen, dass ich mir jetzt doch mal die Ratgeber für schlechte Väter zulegen werde, um die ich schon länger rumschleiche.

    "Skim" sieht auch interessant aus.

  2. #2
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.439
    Von Pedrosa kenne ich bislang nur den großartigen Ring Circus. Danach habe ich ihn irgendwie aus den Augen verloren. Das goldene Zeitalter sieht jedenfalls unwiderstehlich aus.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.914
    Mein persönliches Highlight: Das goldene Zeitalter von Pedrosa. War auf meine Wunschliste ganz weit oben. Top!

    Ansonsten:
    Die Bluse von Vivés (es gibt wenige die so gut erzählen können wie Vivés)
    Esthers Tagebücher
    Das verrückte Unkraut (für alle Funnies Liebhaber )

    Und sehr wahrscheinlich auch der Rabate und Mizuki. Sieht sehr interessant aus.

  4. #4
    Defintiv AMERIKA.
    Der erste Crumb Band, der mich komplett interessiert(mich hatte vor langer Zeit das Taschenbuch der FAZ abgeschreckt, von seinen Arbeiten, muss ich gestehen).

    Der Titel Schwerpunkt hört sich zwar interessant an, aber schon wieder 2.WK bzw. Hitler...? Totalitäre Systeme gäbe es noch zuhauf und interessante bzw. sogar unbekannte Geschichten könnte man da ja auch erzählen, schade dass sich immer alles um das selbe drehen muss.

    Ansonsten freue ich mich schon, wenn meine Tochter alt genug ist um im Kinder Katalog stöbern zu können...oder ich für sie.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.704
    Ein starkes Programm dank Mizuki und Crumb

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.416
    Für mich das aktuell stärkste Programm.
    Pedrosa
    Trondheim,
    Vives
    Rabate
    besser geht es nicht.
    Mizuki fantastisch. Endlich mal Geschichten bom
    einfachen Soldat aus japanischem Blickwinkel.
    Crumb...Bockstarkes Programm!

  7. #7
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.790
    Von Bastien Vivès würde ich mir noch mehr kaufen, wenn alle seine Werke koloriert wären (wie "Für das Imperium", "In meinen Augen", "Olympia" , "Odaliske", die ich alle habe, sowie "Das Gemetzel"). Er ist einer der wenigen Künstler, wo mir schwarz-weiß überhaupt nicht zusagt.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.416
    Schade OK. Gerade bei Bastien Vives sind seine vielen verschiedenen Stile interessant. Bei SW hat er eine Leichtigkeit und Dynamik drauf das ist sensationell und gerade Vives erzählt tolle Alltagsgeschichten. Seine erotischen Bände sind auch der Knaller, werden es aber nie nach Deutschland schaffen. Bin gespannt was es mit der Bluse auf sich hat.
    Vives kann alles. Es gibt auch eine kurze Horrorstory ganz ohne Worte, die eine der schockierendsten ist die ich kenne. Da wieder i Farbe aber nur in blau und Schwarz. Stell ich mal ein Bild rein. Man muss froh sein das so ein interessanter, kreativer Künstler bei den Comics gelandet ist.
    Geändert von jellyman71 (07.12.2018 um 15:41 Uhr)

  9. #9
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.326
    Ist nächstes Jahr wieder ein Jubiläum, weil mal wieder was mit dem Schnauzbartträger erscheint?

    Der Pedrosa ist schon so gut wie gekauft.

  10. #10
    @Clint Barton: Du meinst R. Crumb? Hat nix mit Jubiläum zu tun, nein. Die Arbeitszeit an diesen Bänden ist einfach gegen unendlich...

  11. #11
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    12.009
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    @Clint Barton: Du meinst R. Crumb? Hat nix mit Jubiläum zu tun, nein. Die Arbeitszeit an diesen Bänden ist einfach gegen unendlich...
    Er meint Hitler!

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  12. #12
    Ah, okay. Nein, auch kein Jubiläum soweit ich weiß. Uns geht es um Shigeru Mizuki, und wir fangen mit den historischen/journalistischen Werken an, um dann mit seinen autobiografischen und fantastischen Stoffen nachzulegen.

  13. #13
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.326
    Okay. Wirkt halt so ein bißchen wie "Hitler geht immer". Und hätte ja sein können, dass nächstes Jahr das 80. Jubiläum ist, wo er zum letzten Mal Toilettenpapier kaufen gegangen ist oder so.

    Dann hoff ich mal, dass sich die Bände gut verkaufen. Gibt noch viel zu wenig gekiga in Deutschland (und vorallem zu wenige, die nicht schon bei eurem kanadischen Pendant erschienen sind ).
    Geändert von Clint Barton (10.12.2018 um 16:18 Uhr)

  14. #14
    Wir arbeiten dran. Allerdings gar nicht so einfach, gute Gekiga zu finden, die noch nicht auf Englisch oder Französisch (oder auf Deutsch, siehe Tatsumi) erschienen sind. Wenn du noch ein paar gute Tipps loswerden wllst, gerne!

  15. #15
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    12.009
    Was sind denn Gekiga?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  16. #16
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    12.009
    Okay. Hab's gegoogelt. Sind japanische GNs...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  17. #17
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.709
    2019 sind's doch 80 Jahre, dass zurückgeschossen wurde. Ich werd mir den Hitler kaufen. Der Künstler (Ich mein Mizuki) scheint interessant zu sein.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!



    OM

  18. #18
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.326
    Zitat Zitat von Dirk Rehm Beitrag anzeigen
    Wir arbeiten dran. Allerdings gar nicht so einfach, gute Gekiga zu finden, die noch nicht auf Englisch oder Französisch (oder auf Deutsch, siehe Tatsumi) erschienen sind.
    Glaub ich gerne.

    Wenn du noch ein paar gute Tipps loswerden wllst, gerne!
    Gibt's zwar schon auf englisch, ist aber schon lange out-of-print: Asatte Dance (ist aber nur gekiga im entfernten Sinne, dass es sich an ältere Leser richtet)
    https://en.wikipedia.org/wiki/Dance_till_Tomorrow
    Da hätte ich gerne eine schöne deutsche Ausgabe von. Sind allerdings 7 Bände (bei euch dann vermutllich drei dicke Wälzer).

    An "Kamui" wag ich garnicht erst zu denken.

  19. #19
    Danke dir! Nein, "Kamui" ist nicht so richtig was für uns, das sollte aber doch über kurz oder lang bei Carlsen kommen...

  20. #20
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    15.189
    Die beiden Mizuki Manga werden gekauft. Wenn man die als Manga anpreisen würde, dann würden das sicher auch mehr mitbekommen. Graphic Novels ist für mich kein guter Werbeaufhänger. ^^
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  21. #21
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.336
    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen

    An "Kamui" wag ich garnicht erst zu denken.

    Meinst du den ?
    https://sumikai.com/reviews/manga-re...-kamui-137415/

    @Dirk Rehm
    Gekiga ist doch ein eher alter Begriff der jetzt von vielen Seinen Serien bzw. Autoren mit aufgenommen und ersetzt worden ist
    Wäre dann bsw. gerade die Früh-und auch aktuellen Werke von Hideo Yamamoto nicht etwas für Reprodukt ?
    Geändert von Huckybear (19.01.2019 um 12:42 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  22. #22
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    640
    Gibt es nichts neues von Kiste für meine Enkel?
    Die lieben die Geschichten.

  23. #23
    Mitglied Avatar von Smoke
    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Milky Way
    Beiträge
    1.244
    Danke für Mizuki,da ich Auf in den Heldentod! bereits mein eigen nenne wird nur Hitler geholt.
    Was Hideo Yamamoto angeht, Ichi the Killer wäre echt interessant. Nur denke ich, dass die Serie für Reprodukt ein bisschen zu lang ist.


  24. #24
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.336
    Zitat Zitat von Smoke Beitrag anzeigen
    Danke für Mizuki,da ich Auf in den Heldentod! bereits mein eigen nenne wird nur Hitler geholt.
    Was Hideo Yamamoto angeht, Ichi the Killer wäre echt interessant. Nur denke ich, dass die Serie für Reprodukt ein bisschen zu lang ist.
    Seine brandneue Serie Hikari-Man werden doch nur wenige Bände , glaube insgesamt 4 (erscheinen gerade in Frankreich bei Delcourt)
    https://www.editions-delcourt.fr/ser...ri-man-01.html
    Ansonsten dachte ich an seine Frühwerke Nozokiya (The Voyeur) oder Shin Nozokiya (The New Voyeur)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  25. #25
    Nein, Hideo Yamamoto kommt bei uns wohl nicht. Seinen auch eher nicht, das meiste ist doch zu sehr auf ein jugendliches Publikum abgezielt, was für uns weniger interessant ist. Und von den deutschen Manga-Verlagen doch bereits gut abgedeckt wird.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •