Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Verkaufszahlen

    eine Frage in die Runde.

    Ich habe gerade den Die Neunte Bericht auf comic.de gelesen. Es geht hier im Moebius Opus von Splitter.
    Und mich darüber gewundert das ein Album das auf 1.111 Stück limitiert ist diese Woche auch noch auf Nummer 7 ist.
    Und vorige Woche war es an dritter Stelle.

    Bei den Alben ist das Album sogar 4ter.

    Die Platzierung ergibt sich laut Angabe auf Grund der Verkaufsmenge, also nicht des Umsatzes.

    Um da in den Top 10 aufzuscheinen müsste ein Album jetzt eigentlich weniger als 500 Stück in der Woche verkaufen um 3ter bzw. 7ter zu werden.

    Im Gegensatz hat sich das Lustige Taschenbuch Advent 4 an 1ter Stelle bei Disney platziert und im Gesamten ist das Taschenbuch an 4ter Stelle.

    Und jetzt meine Frage.

    Ist diese Wertung echt seriös???
    Ich kann mir nämlich beim Besten Willen nicht vorstellen das sich das LTB nur 500x verkauft haben soll, wo es doch wirklich überall zu kaufen ist.
    Und das Moebius Opus ist wirklich was spezielles.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.545
    Weil das Lustige Taschenbuch wirklich überall zu kaufen ist, laufen die meisten Verkäufe über den Pressevertrieb und nicht über den Buchhandel.

  3. #3
    das heißt dann aber wohl das diese Verkaufszahlen für Produkte die die Masse im Pressevertrieb umsetzen keine Relevanz hat, oder?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.411
    Richtig. Anderer Vertriebsweg, andere Charts. Bei den Presseorganen sogar öffentlich zugängliche, während die Zahlen von Media Control nur gegen Bezahlung veröffentlicht werden dürfen. Das können sich nur größere Presseorgane leisten, und die interessieren sich leider nicht für Comics.
    Für das COMIC!-Jahrbuch (wir werden ja immer mal danach gefragt) hätte das z.B. einen vierstelligen Betrag ausgemacht, mindestens ein Viertel der gesamten Autorenhonorare (und dazu käme ja trotzdem noch ein Autorenhonorar, denn die reinen Zahlen will wahrscheinlich kaum einer lesen).
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.346
    Und dann kommt noch hinzu das diese Umfrage nur an einer guten handvoll, teilnehmenden Comicläden durchgeführt wird.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.545
    Der Spitzenreiter "Heimat – Ein deutsches Familienalbum" ist ein Buch aus der Buchhandlung, nicht vom Comichändler.

    Daher glaube ich, dass dies hier die Zahlen aus dem Buchhandel sind.

  7. #7
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.030
    Zitat Zitat von robert 3000 Beitrag anzeigen
    Ist diese Wertung echt seriös???

    Ich kann mir nämlich beim Besten Willen nicht vorstellen das sich das LTB nur 500x verkauft haben soll, wo es doch wirklich überall zu kaufen ist.
    Und das Moebius Opus ist wirklich was spezielles.
    Diese Wertung ist ganz klar ein "Ausschnitt des Marktes"
    (nicht der Gesamtmarkt und ganz klar mit Blick auf den Buchhandel).
    Man kann sie vielleicht als Trend in einem Segment werten.

    Und es ist richtig, das es sich hier oft nur um vielleicht "500
    gezählte Exemplare" dreht. Diese Gesamtzahl der Verkäufe wäre
    dann also auf die nicht teilnehmenden Läden im selben
    Segment hochzuskalieren.

    Bei uns (also dem Jubiläumsband) gilt das natürlich nicht, denn da
    steht die Zahl 1.111 fest und der Titel wird ja nicht mehr ausgeliefert.
    Aber nur so ist zu erklären, dass wir mit Opus in der Liste hochgestiegen
    sind, wo doch die Mehrzahl unserer anderen Alben weit über 1.111 Exemplare
    verkaufen.

    Nimm es also als Trend!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.411
    Außerdem spielt der Zeitraum eine Rolle. "Moebius opus" war in zwei Wochen ausverkauft, die üblichen 2.500er-Auflagen brauchen meist (und manchemal erheblich) länger.

    Wie werden eigentlich Vorbestellungen eingerechnet? Zum Zeitpunkt der Bestellung oder zu dem des Erscheinens?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  9. #9
    mir ging es in erster Linie darum um welche Stückzahlen es bei dieser Chartliste geht.

    Und da dürfte es ja um Stückzahlen um die 500 - 1000 Stück gehen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2008
    Beiträge
    1.853
    Unglaublich, dass es einem Verlag, der konstant bei gerade mal 1,5% Marktanteil liegt, eigentlich ziemlich gut geht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.