User Tag List

Seite 17 von 19 ErsteErste ... 78910111213141516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 425 von 453
  1. #401
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    95
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    In der Library sind ja die Münzen im Speicher silbern oder kupfern. Weil der Gag sein soll, „dass Dagobert so geizig ist, dass er sogar gewöhnliches Kleingeld hortet.“ sogar. Heißt das nicht, dass er auch Silber und Kupfer hortet? Zusätzlich ​zu seinem Gold? Denn dass Dagobert in der neuen Kolorierung gar keine Goldmünzen mehr hat, dafür sehe ich keinen Grund. Kann mich da einer aufklären?

  2. #402
    Mitglied Avatar von Cap'n Kuda
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    488
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sergei Beitrag anzeigen
    In der Library sind ja die Münzen im Speicher silbern oder kupfern. Weil der Gag sein soll, „dass Dagobert so geizig ist, dass er sogar gewöhnliches Kleingeld hortet.“ sogar. Heißt das nicht, dass er auch Silber und Kupfer hortet? Zusätzlich ​zu seinem Gold? Denn dass Dagobert in der neuen Kolorierung gar keine Goldmünzen mehr hat, dafür sehe ich keinen Grund. Kann mich da einer aufklären?
    Natürlich lagert Dagobert im Geldspeicher auch Goldmünzen (siehe die Geschichte "The Money Pit") und die sind auch entsprechend koloriert. Aber die machen eben nur einen kleinen Teil aus.

    Was er sonst noch so alles in seinem Geldspeicher lagert, kannst du in diesen Plänen sehen. Diese gehören zur Geschichte "The Beagle Boys Vs. The Money Bin".

  3. #403
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Sergei Beitrag anzeigen
    In der Library sind ja die Münzen im Speicher silbern oder kupfern. Weil der Gag sein soll, „dass Dagobert so geizig ist, dass er sogar gewöhnliches Kleingeld hortet.“ sogar. Heißt das nicht, dass er auch Silber und Kupfer hortet? Zusätzlich ​zu seinem Gold? Denn dass Dagobert in der neuen Kolorierung gar keine Goldmünzen mehr hat, dafür sehe ich keinen Grund. Kann mich da einer aufklären?
    Es geht um Geld, das er während seiner zahlreichen Abenteuer bzw. mit seinen daraus entstandenen Geschäften in aller Welt angehäuft hat. Reine Goldmünzen sind eher selten reguläres Zahlungsmittel. Und wenn er mal einen Schatz gefunden hat und den tatsächlich auch behalten durfte, befindet sich der üblicherweise in der Trophäenkammer.

    In "Der Wert des Geldes" hat er die Schatzmünzen zwar auch zwischen den anderen Kleinkram geworfen, das dient da aber nur dramaturgischen Zwecken, damit der gierige Donald sich möglichst noch weiter in die Tiefe wühlt und alles zusammenbricht. (Vielleicht hatte er auch einfach bei Entstehung des Speichers auch noch keine Trophäenkammer etabliert. )

  4. #404
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    95
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Es geht um Geld, das er während seiner zahlreichen Abenteuer bzw. mit seinen daraus entstandenen Geschäften in aller Welt angehäuft hat. Reine Goldmünzen sind eher selten reguläres Zahlungsmittel. Und wenn er mal einen Schatz gefunden hat und den tatsächlich auch behalten durfte, befindet sich der üblicherweise in der Trophäenkammer.
    Stimmt, das leuchtet ein :-)

    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    In "Der Wert des Geldes" hat er die Schatzmünzen zwar auch zwischen den anderen Kleinkram geworfen, das dient da aber nur dramaturgischen Zwecken, damit der gierige Donald sich möglichst noch weiter in die Tiefe wühlt und alles zusammenbricht. (Vielleicht hatte er auch einfach bei Entstehung des Speichers auch noch keine Trophäenkammer etabliert. )
    Danke, die Geschichte kenne ich nicht, das hatte ich nicht gewusst.

  5. #405
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    95
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    @ Käpt'n: Danke! Die Pläne gibt's übrigens hier auch auf Deutsch.

  6. #406
    Mitglied Avatar von Cap'n Kuda
    Registriert seit
    11.2018
    Beiträge
    488
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    [...] das dient da aber nur dramaturgischen Zwecken [...]
    Dient nicht jedes Detail einer erfundenen Geschichte irgendwelchen Zwecken? Aber mal ganz ehrlich, wer liest denn so Comics (oder andere Literatur)? Im Panel werden Goldmünzen gezeigt und auf S. 10 der Geschichte wird eine (möglicherweise andere) Goldmünze aus dem Speicher sogar exakt klassifiziert: "A gold doubloon! Thats one of the coins I found in the Caribean in 1911 while diving for treasure on the spanish main!" Also werden dort auch Goldmünzen gelagert. q.e.d.

    Bei der Gelegenheit aber eine Frage an die Barks-Experten: Gibt es eine Story (von Barks) aus der im Original (also nicht einer Übersetzung) auch eindeutig hervorgeht, dass (zumindest einige wenige) Goldmünzen im Speicher gelagert werden?

  7. #407
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    95
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Cap'n Kuda Beitrag anzeigen
    Bei der Gelegenheit aber eine Frage an die Barks-Experten: Gibt es eine Story (von Barks) aus der im Original (also nicht einer Übersetzung) auch eindeutig hervorgeht, dass (zumindest einige wenige) Goldmünzen im Speicher gelagert werden?
    Zitat Dagobert in Seltene Münzen: „Seltene Münzen sind bei mir nicht selten. Ich besitze sie in Gold, Silber, Nickel und schlichten Kupfer“ (S. 7, Panel 4)
    Geändert von Sergei (06.07.2020 um 11:20 Uhr)

  8. #408
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Lesen hilft, es ging ihm ausdrücklich nicht um Übersetzungen.

    An der Stelle wird im Original nichts von Gold erwähnt. Dort zählt er bushels of Pine Tree Shillings (Kupfer-Silber-Münze) und Pieces of Eight (spanischer Silberdollar) auf.

  9. #409
    Mitglied
    Registriert seit
    06.2020
    Beiträge
    95
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Lesen hilft, es ging ihm ausdrücklich nicht um Übersetzungen.

    An der Stelle wird im Original nichts von Gold erwähnt. Dort zählt er bushels of Pine Tree Shillings (Kupfer-Silber-Münze) und Pieces of Eight (spanischer Silberdollar) auf.
    Was hast du gerade gesagt? Als es in der ersten Klasse ans Lesen ging, habe ich nicht aufgepasst …


    Nee, tut mir leid, das habe ich wohl übersehen . Die Originale kenne ich nicht, deshalb kann ich da auch nicht weiterhelfen.
    Geändert von Sergei (06.07.2020 um 11:52 Uhr)

  10. #410
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    7.613
    Mentioned
    22 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Don Rosa´s ONKEL DAGOBERT und DONALD DUCK
    https://www.pictopia.at/news/don-ros...nd-donald-duck
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  11. #411
    Mitglied Avatar von Ichitaka
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    179
    Mentioned
    2 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Bände 1+2 mit Schuber sind im Buchhandel bereits ausverkauft, im August soll eine Neuauflage kommen. Kann das jemand bestätigen? Und wird die zweite Auflage identisch zur ersten sein? Danke.

  12. #412
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Siehe die letzten paar Posts hier im Thread?!

    Aber noch mal kurz: Ja, es wird aktuell nachgedruckt. Und ja, ich hab noch mal wenige zusätzliche kleinere Korrekturen von Sachen vorgenommen, die seit Druck der Erstauflage aufgefallen waren.

  13. #413
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2020
    Beiträge
    122
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Keine Lust, wozu sollte er auch? Bei den Geschichten nach "Ein Brief von daheim" hat man ja durchgängig gemerkt, dass er keine Lust mehr auf alles hatte und sich selbst zwingen musste, die Sachen überhaupt fertigzustellen, wie er selbst in seinem Why-I-Quit-Text darlegt. Man merkt auch, dass in den letzten drei, vier Storys seine Zeichnungen noch verkrampfter als vorher schon sind, seine optisch beste Zeit hatte er da schon überschritten. Die zweiten Caballeros sind ja auch insgesamt ziemlicher Murks und nur ein lahmer Rehash der ersten Story mit quasi identischem Plot. Da passt dann auch das Geschlampe bei den Hintergründen gut ins Bild.
    Ich habe wieder mal ein paar 15-20 Jahre alte MM-HEFTE bekommen, unter ihnen befand sich die zweite Caballeros Geschichte und ich fand die Story und die Zeichnungen nicht schlecht, nein sie gefallen mir sogar. Es ist nicht das beste Rosa Werk, aber auch nicht das schlechteste.

  14. #414
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Der neue SLsM-Sammelband geht jetzt die Tage in Druck. Ich hab gestern das Cover fertiggestellt, so sieht er final aus:



    Hier auch noch eine 3D-Rundumansicht:
    https://www.duckmania.de/slsm2020.html

    Wer die Library nicht kaufen will, aber den neuen SLsM: Gibt's wie üblich ebenfalls bei mir zur Vorbestellung:
    https://www.danibooks.de/don-rosa-cl...illiarden.html

    Und bevor drei Posts weiter wieder gefragt wird, noch mal der Hinweis: Die SLsM-Storys sind auch alle in der Library enthalten, man braucht den Band also nicht zwingend zu kaufen, wenn man sich eh die Library holt. Er richtet sich primär an Leser, die nicht alles von Don brauchen, aber sich zumindest SLsM zulegen oder verschenken wollen o. Ä.
    Geändert von Jano (11.07.2020 um 23:43 Uhr)

  15. #415
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.742
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    "...zum reichsten Mann der Welt"? Ich dachte immer die Ducks werden ausnahmslos als Enten bezeichnet.

  16. #416
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Nein, "richest Duck" heißt es nur im Englischen. Da es sich bei den Figuren nicht um antropomorphe Tiere (wie den in einer Höhle im Wald lebenden antropomorphen Bugs Bunny) handelt, sondern um Menschen, die lediglich wie Tiere aussehen, nehmen wir auf tierische Eigenschaften grundsätzlich nie Bezug, es wird also auch nichts von "Schnabel" oder "Feder" o. Ä. erwähnt. Donald kann sich ja z. B. auch keine Feder ausreißen, wenn er damit ein Vorhängeschloss knacken könnte oder so was.

    Im Kioskbereich wird das manchmal etwas laxer gehandelt und der eine oder andere Tier-Gag mag dort durchrutschen. Im Buchhandelsbereich ist das aber schon seit Jahren die Richtlinie. (Zumal in den englischen Originaltexten außerhalb von der Bezeichnung "richest Duck" auch nicht auf irgendwelche tierischen Eigenschaften Bezug genommen wird.)

  17. #417
    Mitglied Avatar von Zardoz
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    1.347
    Mentioned
    41 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    1, 2, 3. Ist die Story in der Library enthalten?

  18. #418
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)

  19. #419
    Mitglied Avatar von topi e paperi
    Registriert seit
    07.2020
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    41
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Guten Morgen Jano
    Bei meinem Buchhändler (CH) steht "Ein moderner Klassiker, den diese aufgefrischte Ausgabe in neuem Lettering und der vom Künstler bevorzugten Kolorierung präsentiert." Heisst das, die Farben sind "wieder da"? In der bisherigen Ausgabe wars ja mehr als nur blass... :-/ Ich hab mir die Biografie wegen der traurigen Kolorierung bisher nie gekauft und würde das nun ggf. freudig nachholen... :-D
    Ps: Falls du die Frage auch schon 354 Mal beantwortet hast, tuts mir leid... :-D
    Glg

  20. #420
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2020
    Beiträge
    122
    Mentioned
    1 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Nein, "richest Duck" heißt es nur im Englischen. Da es sich bei den Figuren nicht um antropomorphe Tiere (wie den in einer Höhle im Wald lebenden antropomorphen Bugs Bunny) handelt, sondern um Menschen, die lediglich wie Tiere aussehen, nehmen wir auf tierische Eigenschaften grundsätzlich nie Bezug, es wird also auch nichts von "Schnabel" oder "Feder" o. Ä. erwähnt. Donald kann sich ja z. B. auch keine Feder ausreißen, wenn er damit ein Vorhängeschloss knacken könnte oder so was.

    Im Kioskbereich wird das manchmal etwas laxer gehandelt und der eine oder andere Tier-Gag mag dort durchrutschen. Im Buchhandelsbereich ist das aber schon seit Jahren die Richtlinie. (Zumal in den englischen Originaltexten außerhalb von der Bezeichnung "richest Duck" auch nicht auf irgendwelche tierischen Eigenschaften Bezug genommen wird.)
    Was ist dann mit dem "Buch" hier bin ich Ente hier darf ich sein?

  21. #421
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    3.338
    Mentioned
    6 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Das trifft auf diverse Enthologien-Titel zu. Sogar Bürzel werden genannt (Nr. 45: Leibesübungen mit Bürzel). Schnäbel tauchen auch oft im Titel auf.


  22. #422
    Mitglied Avatar von OK Boomer
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    3.742
    Mentioned
    17 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Oder "Donald Duck - Vom Ei zum Erpel".

  23. #423
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Die Titel kommen vom Vertrieb, das ist redaktionell nicht groß beeinflussbar. Ich bezog mich auf den Inhalt von Redaktions- und Comictexten. Aber ja, "nie" war wohl zu euphemistisch ausgedrückt, generell ist das aber die Richtlinie.

    Farben: Es handelt sich bei der Kolorierung der Lo$-Geschichten um eine überarbeitete Fassung der alten amerikanischen Kolorierung, die auch im bisherigen blauen Buch zu sehen war. Das ist mal mehr, mal weniger umfangreich, bei manchen Seiten sind nahezu komplett alle Farben anders. Grundsätzlich war die bisherige aber nicht an sich "blass". Das muss an einer suboptimalen Konvertierung/Ausgabe der Farbprofile der Druckdaten gelegen haben oder so was in der Richtung. In der US-Ausgabe von Gemstone waren die damals deutlich leuchtender, als sie dann im alten deutschen Buch gewirkt haben. Ich bin mir recht sicher, dass das diesmal nicht wieder vorkommen wird. Aber im Zweifel kann man ja vor sem Kauf noch mal reinschauen bzw. ich werde auch wie üblich Bilder/Hands-on-Video hier im Thread posten, wenn das Buch da ist.

  24. #424
    Mitglied Avatar von topi e paperi
    Registriert seit
    07.2020
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    41
    Mentioned
    0 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Farben: Es handelt sich bei der Kolorierung der Lo$-Geschichten um eine überarbeitete Fassung der alten amerikanischen Kolorierung, die auch im bisherigen blauen Buch zu sehen war. Das ist mal mehr, mal weniger umfangreich, bei manchen Seiten sind nahezu komplett alle Farben anders. Grundsätzlich war die bisherige aber nicht an sich "blass". Das muss an einer suboptimalen Konvertierung/Ausgabe der Farbprofile der Druckdaten gelegen haben oder so was in der Richtung. In der US-Ausgabe von Gemstone waren die damals deutlich leuchtender, als sie dann im alten deutschen Buch gewirkt haben. Ich bin mir recht sicher, dass das diesmal nicht wieder vorkommen wird. Aber im Zweifel kann man ja vor sem Kauf noch mal reinschauen bzw. ich werde auch wie üblich Bilder/Hands-on-Video hier im Thread posten, wenn das Buch da ist.
    Danke fürdie Info. Gut zu wissen. Dann warte ich auf das Video/ die Bilder.
    Bei Amazon hat mal einer Vergleichsbilder gepostet zu seiner Rezension.
    https://www.amazon.de/hz/reviews-ren...R1U88UUTHK0VSZ

    Die Exemplare in den schweizer Buchhandlungen sahen alle so aus...ich finds "bunt" halt schöner... :-D
    Mal schauen.

  25. #425
    dani-books-SysOp mit Monsterallergie Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    7.379
    Mentioned
    24 Post(s)
    Tagged
    0 Thread(s)
    Ja, der vergleicht aber mit der uralten Micky-Maus-Kolorierung, die sowieso völlig falsch und jenseits von Gut und Böse war (pinker Himmel, pinke Häuser etc.).

    Die meisten Leuten beziehen sich eher auf die italienischen Farben des alten 2003er-Sammelbands, die extrem poppig waren (allerdings auch in diverser Hinsicht falsch oder unsinnig, z. B. tragen überall auf der Welt alle Leute gelbe Schuhe und so was).

Seite 17 von 19 ErsteErste ... 78910111213141516171819 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •