Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 35 von 35
  1. #26
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.535
    Mist!
    Ihr seid nicht weit davon entfernt mir die Serie endgültig schmackhaft zu machen.
    Nachdem ich die Elfen gaaaanz schnell aufgehört habe weiterzulesen, dachte ich dieser Kelch ginge (komplett) an mir vorüber.

    Gruß,
    Nils

  2. #27
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.533
    Zitat Zitat von Apobandicoot Beitrag anzeigen
    Schon im/seit Mai. Aber nein. Leider nur eine kurze Stipvisite. Bin nach ein paar mehr oder minder großen Kleinigkeiten eher zum stillen Leser mutiert.
    Schade. Ich habe deine Beiträge immer gerne gelesen.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  3. #28
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.462
    Zitat Zitat von Aslak Beitrag anzeigen
    Ihr seid nicht weit davon entfernt mir die Serie endgültig schmackhaft zu machen.
    Whisky, Bier, Grünfuttereintopf, Wildschweinbraten und Rhabarberkuchen. Ganz lecker.
    Aber Vorsicht und Obacht, in Band 1 gibt es auch Ghule. Sind zwar lichtscheue Zombies wie aus Walking Dead und essen gerne knackige Elfen und ranzige Orks, aber irgendwie musst du ja die versaute Jugend von heute für solche Fantasy-Konzeptserien aus dem vorigen Jahrtausend begeistert bekommen.
    Die eingelegte Essiggurke aus Band 2 ist sicher ungenießbar.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    827
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Die eingelegte Essiggurke aus Band 2 ist sicher ungenießbar.
    Nur für die Hunde der Auftraggeberin.
    Aber hör jetzt bitte auf mit der Essiggurke!
    Mein Mittagessen ist noch nicht ganz verdaut.

    @Aslak: Ich bin zwar Elfenversteher, aber wenn dir die Elfen nicht so zusagten (die werden in späteren Bänden aber richtig gut!), dann probier doch mal die Grünärsche. Für mich sind die ersten beiden Bände zusammen mit den Zwergen der beste Serienstart im Bier-Land Arran. Okay, hat vielleicht nicht viel zu bedeuten, ist ja nicht schwer, wirst du jetzt denken. Aber die Grünärsche sind richtig feine Kerle mit dem Herz am rechten Fleck. Und so reinlich.
    Und kultiviert.
    Philosophisch!
    Intellektuell!

    Gib ihnen eine Chance. Sie haben es verdient. Diese armen, hilflosen Kerlchen.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.063
    Blog-Einträge
    12
    Zitat Zitat von Aslak Beitrag anzeigen
    Mist!
    Ihr seid nicht weit davon entfernt mir die Serie endgültig schmackhaft zu machen.
    Nachdem ich die Elfen gaaaanz schnell aufgehört habe weiterzulesen, dachte ich dieser Kelch ginge (komplett) an mir vorüber.

    Gruß,
    Nils
    Elfen ging mir zwischenzeitlich auch auf die Nerven, die ganze Zombieghoule-Invasion fand ich nicht sehr orginell.

    Aber die Saga der Zwerge ist konstant gut und die 2 Orks & Goblins-Bände sind einfach herrlich!
    Da haben Huxlex & Gimli absolut recht!
    Teste Band 1 mal an, Nils

  6. #31
    Mitglied Avatar von Aslak
    Registriert seit
    04.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.535
    So! Ich habe für mich jetzt herausgefunden, dass ich weder Elfen noch Gimli, Huxley & Mervyn mag.

    Ich werde mit einem blickdichten Jutebeutel zum Dealer ziehen und Band 1 & 2 unter der Ladentheke einpacken lassen.
    Ich hoffe das mein Gemüt von der Lektüre nicht zu sehr Schaden nimmt und ich noch den "neuen" Herrn Hase genießen kann.

    Bei Zeiten gibt's dann auch brav meinen (Kranken-)Bericht.

    Gruß,
    Nils

  7. #32
    Myth ist wahrlich kein Sympathieträger. Freundschaft, Verlässlichkeit und Ehrlichkeit sind keine Werte, die ganz oben auf seiner Agenda stehen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, nie vor ihm zu gehen. In seinem Berufsleben als Dieb ist er jedoch anerkannt und kann sich über Aufträge nicht beklagen. Er tritt gleichzeitig als Erzähler auf. Der Erzählstil erinnert an Sin City. Im Gegensatz zu Turuk aus Bd. 1 fehlt dem Protagonisten aus dem 2. Band aber das Leichte und die Selbstironie. Myth ist auch nicht cool oder der klassische Anführer wie Turuk. Man kann über ihn nicht schmunzeln. Die Geschichte, die er erzählt, ist ernst, im Wesentlichen humorfrei. Die Sache mit der Gurke mag man als Ausnahme werten, der Brüller ist auch sie nicht. Allerdings ist mein Verständnis von Humor nicht gerade repräsentativ. Die Geschichte selbst erinnert etwas an Ocean's Eleven, wenngleich es diesmal sind es aber nur drei Mitstreiter sind.

    Die Zeichnungen stehen den Bildern aus "Turuk" in nichts nach. Schön anzuschauen.

    Fazit: unterhaltsam allemal, Bd. 1 hat mir aber besser gefallen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.462
    Vielleicht hilft da dann doch mehr Hintergrundwissen aus Arran. Goblins gelten nicht als die Hellsten unter der Sonne Arrans. Das macht dann Myth umso intellektueller. Ein Ausreißer.
    Ob der Vorbesitzer der eingelegten Essiggurke den Diebstahl derselben eigentlich schon bemerkt hat?

  9. #34
    Interessant! Vorkenntnisse sind manchmal schon hilfreich.

    Ich befürchte, dass der ehemalige Besitzer gesundheitlich nicht mehr in der Lage ist, sich über das Fehlen des guten, offenbar noch relativ neuwertigen und wenig genutzten Teils tiefschürfende Gedanken zu machen.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.264
    Hier der nächste Ableger: Magier
    http://www.stripspeciaalzaak.be/StripFacts.php#Magiers

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •