Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 185
  1. #101
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    862
    Ist moebius opus wirklich auf 1111 Exemplare limitiert? Anders als in allen anderen Jubiläumsbänden steht bei den Verlagsangaben nichts von einer Limitierung sondern 1. Auflage.

  2. #102
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.064
    Auf der Splitterseite steht es in der ersten Zeile der Listung:
    https://www.splitter-verlag.de/moebius-opus.html

  3. #103
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    862
    Es wundert mich nur, dass im Band selber 1. Auflage steht und eben nichts von der Limitierung.

  4. #104
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Mehr Risso hast Du allerdings mit der US HC Ausgabe:
    https://www.dccomics.com/graphic-nov...deluxe-edition
    Danke Dir.
    den hab ich bestellt und noch den:

    https://www.amazon.com/Eduardo-Risso...6IL&ref=plSrch

    und diesen hier:

    https://www.amazon.com/Spaceman-Delu...W5L&ref=plSrch
    Geändert von jellyman71 (03.11.2018 um 17:34 Uhr)

  5. #105
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Es wundert mich nur, dass im Band selber 1. Auflage steht und eben nichts von der Limitierung.
    Mein Fehler... das Impressum kam diesmal
    von mir und ich habe das falsche Template
    (also hier die Standardvorlage) gewählt.

    Die Jubiläumsbände bleiben natürlich limitiert.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.547
    Danke euch für die Incal-Infos! Gelesen habe ich den neuen Incal von Landronn... Den klassischen also nicht. (Es gab mal Zeiten in den ich echt der Meinung war, dass ich mich an alle Serien die ich lese erinnern könnte...)

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  7. #107
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    3.602
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Danke euch für die Incal-Infos! Gelesen habe ich den neuen Incal von Landronn... Den klassischen also nicht. (Es gab mal Zeiten in den ich echt der Meinung war, dass ich mich an alle Serien die ich lese erinnern könnte...)

    C_R
    Das ist ja wohl Muss!

    Wobei einem manche Serien oder Comicss eben besser in Erinnerung bleiben. Jeder hat ja auch andere Lieblinge.

  8. #108
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.206
    Zitat Zitat von horst Beitrag anzeigen
    Mein Fehler
    Auch fürs einschweißen verantwortlich gewesen? Bei meinem Exemplar verläuft ein fünf Zentimeter länger Riss in der Folie auf der Seite, wo die Seiten sind.
    Skandal.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  9. #109
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Nö... ich bin erst ab "acht" Zentimeter verantwortlich!

  10. #110
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    862
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Heute im Comicshop abgeholt. Ein gewichtiges Werk. Habe es durchblättert und ein paar Geschichten angelesen, bin mir aber nicht sicher, ob es wirklich mein Ding ist. Da hat wohl die Sammlerleidenschaft gesiegt.
    Ich möchte den Band nicht missen, aber ich habe ein ähnliches Gefühl wie Zardoz. Ich kannte keine der im Band enthaltenen Stories vorher und vermute, dass eine Nacheinanderlektüre nicht die richtige Art ist, sich mit diesem Werk vertraut zu machen. Wahrscheinlich funktioniert das besser so, wie es seinerzeit veröffentlicht worden ist, periodisch immer mal wieder eine Story. Die hermetische Garage habe ich deshalb auch erst einmal abgebrochen.
    Und "Der Apfelkuchen" mit seinem pädophilem Voyeurismus ist wohl nur zeitgeschichtlich zu erklären (und hätte nicht unbedingt in diesen Band gehört, auch wenn moebius für die Zusammenstellung selber verantwortlich ist).

  11. #111
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.904
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Ich möchte den Band nicht missen, aber ich habe ein ähnliches Gefühl wie Zardoz. Ich kannte keine der im Band enthaltenen Stories vorher und vermute, dass eine Nacheinanderlektüre nicht die richtige Art ist, sich mit diesem Werk vertraut zu machen. Wahrscheinlich funktioniert das besser so, wie es seinerzeit veröffentlicht worden ist, periodisch immer mal wieder eine Story.
    Für eine derartige Magazin-Veröffentlichung fehlt es heute freilich an einem Magazin

    Vielleicht hätten sie damals wirklich kulturprägend sein können, aber sie mussten ja schon auf dem Cover auf obszön machen.

    Kaffee einschenken und weiter geht's mit der Nacheinanderlektüre ...

  12. #112
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.171
    Es ist auf jedenfall Toll das Gesamtwerk in dieser Form präsentiert zu bekommen, auch wenn ich die künstliche Limitierung unschön finde (kann mir eigentlich egal sein, weil ich den Band auch hier liegen habe, aber ich denke da an die noch folgenden Comicleser die nun den Band nur noch via Sekundärmarkt erwerben können).

  13. #113
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.064
    Ist doch keine künstliche Limitierung, der Band ist im Rahmen der Jubiläumsbände erschienen, die sind alle gleich limitiert. Bisher sind auch fast alle anderen Ausgaben noch zu haben, nur der Storm ist ausverkauft und jetzt der Moebius.
    Geändert von Raro (04.11.2018 um 12:44 Uhr)

  14. #114
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.182
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Vielleicht hätten sie damals wirklich kulturprägend sein können, aber sie mussten ja schon auf dem Cover auf obszön machen

  15. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.904
    Auf S. 291 der erste Fehler: "Kontrollzentrum" falsch getrennt.

    (Das war ein Kompliment!)

    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Hehe

  16. #116
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.182
    Zur Info für alle Mœbius-Freunde, die es interessiert: Es ist nicht ausgeschlossen, dass Inside Mœbius auf deutsch erscheinen wird. Es gibt mit S&L (mindestens) einen Verlag, der Interesse bekundet hat, aber bisher noch nicht den Zuschlag bekommen hat. Die Info stammt direkt von Philipp Schreiber und ist nachzulesen in seinem Forum.

    Ich stelle somit den Kauf der diesjährigen Dark Horse-Ausgabe von IM zurück.

  17. #117
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Zur Info für alle Mœbius-Freunde, die es interessiert: Es ist nicht ausgeschlossen, dass Inside Mœbius auf deutsch erscheinen wird...
    Wir hatten schon vor Jahren (zum Start der
    Incal-Reihe und noch zu Moebius' Lebzeiten)
    mehrfach Inside Moebius angefragt.

    Er und seine Frau wollten das Material nicht als
    Regel ins Ausland lizenzieren (die Rechte liegen ja
    nicht bei einem der üblichen Verlagshäuser),
    sondern als eine Art künstlerischer Künstler-Biographie
    individuell veröffentlicht bzw. nicht veröffentlicht
    sehen. Damals waren sie gegen eine "deutsche
    Ausgabe" und direkt nach dem Tode Girauds
    hatte das seine Frau auch noch einmal bestätigt.

    Wir wollten damals auch "Moebius komplett"
    veröffentlichen - das änderte an der Absage nichts.

    Schaun wir mal, was die Zukunft bringt.

  18. #118
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.597
    Warum hat man was gegen eine deutsche Ausgabe?

  19. #119
    @ Horst: Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der am Wochenende arbeitet

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.904
    Vielleicht denken sie, die Deutschen hatten ihre Chance.

    Kann eigentlich nur noch in der Reihe "Deutsche Comicforschung" erscheinen.

    (It's called a joke.)

  21. #121
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    @ Horst: Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der am Wochenende arbeitet
    ... was ich nicht als Arbeit empfinde,
    da mein Leben sich eh "nur um Comics"
    dreht!

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Winterquartier
    Beiträge
    2.904
    Bitte nicht ablenken, die Frage von jellyman belastet gerade meinen Nachmittag.

  23. #123
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.064
    Wenn ich mir die Inside Moebius Bände so anschaue, dann frage ich mich, ob der Meister unter Schwindel gelitten hat, ständig fällt eine Figur ins Leere bzw. schlägt auf dem Boden auf.

  24. #124
    Moderator Splitter Forum
    Registriert seit
    04.2000
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von Pickie Beitrag anzeigen
    Bitte nicht ablenken, die Frage von jellyman belastet gerade meinen Nachmittag.
    Wenn ich die Antwort damals richtig interpretiere,
    dann empfand man das Projekt als "nicht kommerziell",
    sondern eher als Kunstprojekt, und hätte es - wenn
    man dann eine Veröffentlichung in anderen Sprachen
    aktiv gewollt hätte - auch an französische Verlage gegeben,
    die im Lizenzgeschäft aktiv sind. ... Frau Giraud achtet,
    nach wie vor, alleinig über dieses Werk.

  25. #125
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.182
    Da drapiert man mal kurz die Sonntagswäsche auf den irren Ständer und erhält bei der Rückkehr an den Bildschirm hochinteressante Infos direkt vom Verleger. Das liebe ich so am CF.

    Vielen Dank, Horst. Dank Philipp Schreiber und dir wissen wir jetzt, woran wir hier sind (und jetzt verstehe ich auch Philipps Post besser, ich wollte ihn aber nicht mit weiteren Fragen bedrängen). Sie lehn(t)en also eine deutsche Ausgabe ab. Ich hoffe Madame Champeval gibt euch wenigstens eines Tages eine Begründung. Und ich würde mich sehr freuen, wenn S&L oder Splitter eines Tages doch noch den Zuschlag von ihr erhält. Eine englischssprachige Ausgabe wurde ja zumindest mittlerweile ermöglicht (fragt sich, ob die auch zu seinen Lebzeiten abgelehnt worden war, oder ob das nur für Deutschland gilt).

Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •