Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    5

    Comic-Reader App gesucht

    Hallo

    hat jemand einen Tipp für eine App auf Handy und Tablet, um damit Comics im CBR-Format zu lesen?
    Ich habe derzeit den FB-Reader in Verwendung, das ist aber nicht optimal.
    Ich habe auch den "ComicScreen" (mit lästiger Werbung) getestet, aber der kann noch viel weniger. Auch den "Challenger Comic Viewer" probiert, aber auch damit bin ich nicht so zufrieden. Bei beiden geht auch der Zoom flöten, beim Seiten umblättern.

    Mein Problem ist, dass ich die Seiten zoomen muss, so dass idealerweise ein einziges Comicbild nur zu sehen ist oder wenigstens nur eine Zeile einer Seite und dann muss ich, um die Seiten zu lesen, extrem viel mit dem Finger hin und her schieben, um die Bilder ins Zentrum zu kriegen.

    Die CBR-Dateien sind ja nichts anderes als gezippte Bilder ganzer Seiten, aber nicht einzelner Comicbilder.
    Ein besseres Format wäre es, wenn tatsächlich einzelne Bilder im Zip vorlägen.

    Ich bräuchte somit eine App, die pro Tippen (statt gleich die nächste Seite aufzurufen) wenigstens nur eine Zeile weiter nach unten schiebt, idealerweise eine halbe Zeile nach rechts, dann ganz nach links und eine Zeile nach unten. Also eine App, die mich den Zeilen- und Rechtsvorschub selbst genau einstellen ließe. Der FB-Reader geht schon etwas in die Richtung, aber bei weitem noch nicht ideal.

    Gibt es da was?

    Danke.

    franc
    Geändert von franc (11.10.2018 um 11:18 Uhr)

  2. #2
    Hallo^^

    ich würde Pervect View empfehlen.
    Denn nutze ich und der funktioniert sehr gut.
    Gib SJW keine Chance. Nicht beachten nicht mit reden.
    Dann sterben die von selbst aus.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von franc Beitrag anzeigen
    Die CBR-Dateien sind ja nichts anderes als gezippte Bilder ganzer Seiten, aber nicht einzelner Comicbilder.
    Ein besseres Format wäre es, wenn tatsächlich einzelne Bilder im Zip vorlägen.
    Das kannst du sogar erreichen, und zwar in dem du den Dateityp (.cbr) änderst.

  4. #4
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von deadshot Beitrag anzeigen
    Das kannst du sogar erreichen, und zwar in dem du den Dateityp (.cbr) änderst.
    Ich meinte damit einzlene Bilder, also die Bilder einer Seite einzeln.
    Das müsste ich manuell machen, also entpacken und die Seitenbilder per Freistellen in die einzelnen Bilder aufteilen und neu speichern.
    Das ist aber bei weitem zu viel Arbeit dafür, dass ich das Buch einmal (vor)lese und dann wars das ja schon. Da kann ich dann vom Aufwand her gleich hin und her schieben, das ist unterm Strich erheblich schneller

  5. #5
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Gamaru Beitrag anzeigen
    Hallo^^

    ich würde Pervect View empfehlen.
    Denn nutze ich und der funktioniert sehr gut.
    Habe ihn gerade installiert und ausprobiert. Tatsächlich geht der ganz gut.
    Allerdings stürzt er mir immer sehr schnell ab, lauft sehr unstabil bei meinem Tablet, leider.

    EDIT: und links und rechts schieben macht der leider auch nicht, das kann der FB-Reader dann doch noch besser.
    Geändert von franc (12.10.2018 um 06:17 Uhr)

  6. #6
    Mit dem Comic Time Reader kannst du von Panel zu Panel springen, ähnlich wie mit der Comixology App.

    Edit: Hab mal ein Video rausgesucht.

  7. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von moriturus Beitrag anzeigen
    Mit dem Comic Time Reader kannst du von Panel zu Panel springen, ähnlich wie mit der Comixology App...
    Super, genau das meinte ich! Der Reader ist zwar ansonsten sehr karg, aber das Feature ist evtl. ausreichend, dass ich ihn nehme statt FB-Reader, noch testen...
    DANKE!!!

    EDIT: Nach einmal Vorlesen mit der App kann ich schon sagen, dass es für meinen Zweck trotz der Einfachheit der App die bisher am besten geeignete ist. Bild (a.k.a. Panel) zu Bild blättern ist genial.
    Leider gibt es Werbung, aber bisher noch nicht sehr aufdringlich, kann ich noch mit leben (habe aber DNS66 installiert).

    Die andere App ("Comics" von Comixology) habe ich installiert, konnte aber meine CBR Datei nicht öffnen damit, habe ich nicht gefunden wie das geht, zwar nur kurz geschaut. Schien mir eine App zu sein um Comics zu kaufen und diese dann damit zu lesen, kein echter Reader.
    Vielleicht aber einfach nur zu kurz gesucht.
    Geändert von franc (13.10.2018 um 12:47 Uhr)

  8. #8
    Den Comic Time kenne ich auch noch nicht.
    Werde denn mal ausprobieren.
    vielen Dank auch von mir schon mal^^
    Gib SJW keine Chance. Nicht beachten nicht mit reden.
    Dann sterben die von selbst aus.

  9. #9
    Zitat Zitat von franc Beitrag anzeigen
    Die andere App ("Comics" von Comixology) habe ich installiert, konnte aber meine CBR Datei nicht öffnen damit, habe ich nicht gefunden wie das geht, zwar nur kurz geschaut. Schien mir eine App zu sein um Comics zu kaufen und diese dann damit zu lesen, kein echter Reader.
    Da habe ich mich wohl etwas dämlich ausgedrückt. Comixology ist eine Plattform für eComics und auf den Reader ist man angewiesen, wenn man die dort gekauften Comics lesen möchte. Ausnahme sind Verlage, die dort DRM-freie Comics anbieten, die kannst du optional herunterladen und auch auf anderen Readern lesen. Comixology habe ich nur erwähnt, weil der Reader auch die Funktion des Lesens von Panel zu Panel anbietet - was dort Guided View heißt - und ich weiß, dass viele Leute das toll finden, deshalb der Vergleich. Als Leseapp verwende ich persönlich den ComiCat Reader. Der hat zwar diese Funktion nicht, funktioniert aber grundsolide und läuft sehr stabil. Die App kommt auch sehr gut mit seitenstarken Ausgaben zurecht, wo andere Apps schon gerne mal etwas in die Knie gehen.

  10. #10
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    10.2018
    Beiträge
    5
    ComiCat habe ich auch schon ausprobiert und wieder weg gelegt, weil "Guided View" fehlt. Aber ansonsten scheint der auch ganz gut und hat viele Einstellungen.

    Sonderbar, außer dem "Comic Time" (und dem Comixology Reader) scheint das nirgends mehr vorhanden zu sein, dieses Panel-To-Panel-View oder "Guided View" Feature.
    Habe FB-Reader mal gefragt, ob die das implementieren könnten.
    Die "Comic Time" App ist ja leider seit 2015 schon aufgegeben worden, also in seiner simplen Funktionalität seither nicht mehr weiter entwickelt worden, was bedauerlich ist.

    Aber dieses Feature benötigt auch eine Überarbeitung der gezippten Seiten siehe meinen Beitrag #4, das muss in einen Reader ja erst mal implementiert werden, ist sicher nicht ganz ohne. Also man kann somit gar nicht auf einen Ordner mit vorhandenen Comics zugreifen, sondern muss die erst mal überarbeiten und separart speichern. Sonst müsste man sie on the fly überarbeiten und im Speicher vorhalten dafür bräuchte man erheblich RAM und Zeit, das scheint mir eher unrealistisch.
    Der Comic Time Reader bearbeitet sie in einem vorausgehenden Dialog, wo man die CBR-Dateien auswählen kann, das dauert auch eine Weile. Dann speichert er sie in seinen Daten, was natürlich dann viel Speicherplatz braucht. Für Smartphones mit ihren oft begrenzten internen Speichern ist das oft schwierig.
    Kann mir schon gut vorstellen, warum dieses Feature so selten realisiert ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.