Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 47
  1. #1
    Mitglied Avatar von navigator
    Registriert seit
    01.2003
    Ort
    KÖLN
    Beiträge
    10.367
    Blog-Einträge
    5

    Exclamation Manga Charts & Marktanteile (media control)

    Auf comic.de gibt es regelmäßig die Top10 Comic und Manga Charts und die Marktanteile, die auf Erhebungen von media control (Buchhandel, Bahnhofsbuchhandel) und dem Newsletter „die neunte“ (Comic-Fachhandel) basieren.
    Es gibt ja hier viele Anfragen nach den aktuellen Charts.

    Beispiel MANGA
    Verkaufswerte der 36. Kalenderwoche (3. bis 9. September 2018).
    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control
    1. Platz ( +5 ) : Tokyo Ghoul:re 13 (Kazé)
    2. Platz ( +8 ) : Detektiv Conan 94 (Egmont)
    3. Platz ( -2 ) : One Piece 87 (Carlsen)
    4. Platz ( -2 ) : Attack on Titan 23 (Carlsen)
    5. Platz ( +17 ) : Hang Out Crisis (Egmont)
    6. Platz ( +76 ): Akame ga Kill! 15 (Egmont)
    7. Platz ( +40 ) : This Lonely Planet 6 (Kazé)
    8. Platz ( +71 ) : Is it Wrong to Try to Pick up Girls … 7 (Kazé)
    9. Platz ( +75 ) : Die Monster Mädchen 13 (Kazé)
    10. Platz ( +50 ) : Horimiya 10 (Egmont)

    Marktanteile VERLAGE
    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control (nur Buchhandel & Bahnhofsbuchhandel)
    1. Platz ( = ) : Carlsen 28,65 %
    2. Platz ( +1 ) : Egmont 23,10 %
    3. Platz ( +1 ) : Kazé 15,95 %
    4. Platz ( -2 ) : Tokyopop 14,31 %
    5. Platz ( = ) : Panini 5,26 %
    6. Platz ( +1 ) : Lappan 3,57 %
    7. Platz ( -1 ): altraverse 2,87 %
    8. Platz ( = ) : Splitter 1,34 %
    9. Platz ( +1 ) : Cross Cult 0,81 %
    10. Platz ( -1 ) : avant-verlag 0,69 %

    Quelle http://www.comic.de/category/charts/
    Geändert von navigator (20.09.2018 um 11:47 Uhr)

  2. #2
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.840
    Etwas relativierend muss man sagen, dass EMA und Kaze ihre Neuheiten am 02.09., Carlsen 24.08., AV am 22.08 und TP am 15.08 herausgebracht haben. Insofern ist Carlsen sehr gut, aber TP nicht unbedingt ueberraschend schlecht.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Naja, dass mit Carlsen wundert doch sowieso nicht so sehr, weils halt oft die üblichen Verdächtigen sind (bzw sie viele von haben) und davon haben die Buchläden doch am meisten in den Regalen stehen bzw doch allgemein etwas mehr von dem Verlag.
    Von dem her sollten die anderen Verlage vielleicht mal dran arbeiten und sehen woran es da hackt.

    Aber bei den Ranking werden ja eh garnicht alle Dinge erfasst von dem her. Trotzdem natürlich interessant und danke dafür.

    *

    Finde ja bei TP schon etwas krass das außgerechnet der BL in dem Ranking ist. Oh wobei ich gerade sehe dass die Liste nochmal überarbeitet wurde und es jetzt eine gemischtere ist. Die davor war doch mehr von Carlsen dominiert. Der besagte BL von Egmont wundert mich aber auch, zeigt aber wohl auch das BL mehr wieder im Kurs ist.

    Verstehe aber nicht warum man dann diese gelöscht hat da man ja eh mehrere posten kann wenns schon immer nur eine Zeit abdekt. Wenn man regelmässig immer das neuste hier posten würde wäre es natürlich nicht schlecht. (Hat man dann ja auch längerfristig besser auf einen Blick.)

    Von der Verlinkung her habe ich mal die von 33-35. rauskopiert:


    Sehr stark weiterhin die Carlsen-Titel. Von den Kazé- und Egmont-Novitäten der letzten Woche konnten sich zunächst nur „Tokyo Ghoul:re“ 13 und „Detektiv Conan“ 94 in den Top 10 festsetzen.

    35. KW

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media controlhttps://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/layer_480/public/produkt/cover/9783551717887.jpg?itok=lzUqY93w
    1. Platz (= ): One Piece 87 (Carlsen)
    2. Platz (= ): Attack on Titan 23 (Carlsen)
    3. Platz (= ): Fairy Tail 58 (Carlsen)
    4. Platz (+1): Naruto Massiv 12 (Carlsen)
    5. Platz (+2): Seven Deadly Sins 21 (Carlsen)
    6. Platz (neu): Tokyo Ghoul:re 13 (Kazé)
    7. Platz (+7): Naruto Massiv 1 (Carlsen)
    8. Platz (+10): Coyote 1 (Carlsen)
    9. Platz (= ): Unser unstillbares Verlangen 1 (Tokyopop)
    10. Platz (neu): Detektiv Conan 94 (Egmont)

    *

    Wenn man – wie Carlsen in der letzten Woche – neue Bände von gleich drei Top-Serien („One Piece“, „Attack on Titan“ und „Fairy Tail“) auf einen Schlag ausliefern kann, dann sind die Spitzenplätze in den Manga-Charts natürlich vorprogrammiert.

    34. KW

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media controlhttps://www.carlsen.de/sites/default/files/styles/layer_480/public/produkt/cover/9783551717887.jpg?itok=lzUqY93w

    1. Platz (neu): One Piece 87 (Carlsen)
    2. Platz (neu): Attack on Titan 23 (Carlsen)
    3. Platz (neu): Fairy Tail 58 (Carlsen)
    4. Platz (-3): Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 13 (Tokyopop)
    5. Platz (neu): Naruto Massiv 12 (Carlsen)
    6. Platz (-3): Herzenswünsche (Tokyopop)
    7. Platz (neu): Seven Deadly Sins 21 (Carlsen)
    8. Platz (-2): Sword Art Online – Progressive 5 (Tokyopop)
    9. Platz (-5): Unser unstillbares Verlangen 1 (Tokyopop)
    10. Platz (-8): Chocolate Vampire 3 (Tokyopop)

    *

    Die Novitäten von Tokyopop bestimmten letzte Woche eindeutig die Manga-Top-10, an der Spitze mit dem Fantasy-Titel „Yona – Prinzessin der Morgendämmerung“ von Mizuho Kusanagi.

    33. KW

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media controlhttps://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51j78iOt9YL.jpg
    1. Platz (neu): Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 13 (Tokyopop)
    2. Platz (neu): Chocolate Vampire 3 (Tokyopop)
    3. Platz (neu): Herzenswünsche (Tokyopop)
    4. Platz (neu): Unser unstillbares Verlangen 1 (Tokyopop)
    5. Platz (-4): My Hero Academia 13 (Carlsen)
    6. Platz (neu): Sword Art Online – Progressive 5 (Tokyopop)
    7. Platz (neu): Servamp 11 (Tokyopop)
    8. Platz (neu): Sommer der Glühwürmchen 11 (Tokyopop)
    9. Platz (-5): Naruto Massiv 1 (Carlsen)
    10. Platz (neu): Buddy Go! 7 (Tokyopop)


    *
    Das mit Yona ist jedenfalls allgemein sehr toll. Naja ziemlich am Anfang hatte TP ja auch mal gemeldet dass es auf dem 1. Platz war, wird dan sicher öfter gewesen sein.
    Geändert von Mia (21.10.2018 um 23:06 Uhr) Grund: xd

  4. #4
    Danke für den Link!
    Ja, ich finds auch schön das Yona so gut läuft.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Ich lese da immer wieder Naruto Massiv 1. Das erklärt warum der auch gesamt immer noch sich am meisten verkauft hat. Unglaublich. XD
    Einige Boys Love erstaunen mich und Chocolate Vampire, cool.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  6. #6
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Woche 37. ist raus:

    Heute geht es um die Verkaufswerte der 37. Kalenderwoche (10. bis 16. September 2018).

    Natürlich sind die Tokyopop-Novitäten stark vertreten, aber darüber hinaus zeigen sich die Top 10 der letzten Woche so bunt gemischt im Hinblick auf die verlegerische Herkunft wie sonst nur selten.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media controlhttp://www.comiccombo.de/images/product_images/info_images/tokyo_ghoul_13-83833_0.jpg
    1. Platz (= ): Tokyo Ghoul:re 13 (Kazé)
    2. Platz (neu): The Legend of Zelda 14 (Tokyopop)
    3. Platz (= ): One Piece 87 (Carlsen)
    4. Platz (neu): Deine teuflischen Küsse 3 (Tokyopop)
    5. Platz (neu): Sparkly Lion Boy 5 (Tokyopop)
    6. Platz (-4): Detektiv Conan 94 (Egmont)
    7. Platz (neu): Unser unstillbares Verlangen 2 (Tokyopop)
    8. Platz (neu): Verliebt in Prinz und Teufel? 3 (Tokyopop)
    9. Platz (= ): Die Monster Mädchen 13 (Kazé)
    10. Platz (neu): Lovely Notes 1 (Tokyopop)

    http://www.comic.de/2018/09/bestsell...woche-37-2018/

    *
    Mal wieder lauter übliche Verdächtige mehr bei TP. *hust*

    *
    Bei den Klammern frage ich mich ja ob bei den Titeln mit sehr hoher Zahl teils drauf hindeuten, dass die Liste im Original so lange ist das immer alle Neuheiten auch wirklich drauf sind.
    Geändert von Mia (22.09.2018 um 20:32 Uhr)

  7. #7
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Sparkly Lion Boy läuft aber gut. Toll.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  8. #8
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.168
    Splitter hat also nur einen Marktanteil von weniger als 1,5% am deutschen Comic-, Manga- und Cartoon-Markt?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Die Auflagen bei Splitter sind doch auch eher klein dachte ich. Kann aber auch daran liegen, dass die Comic Läden fehlen bei der Auswertung.
    Geändert von Dekaranger (22.09.2018 um 20:51 Uhr)
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  10. #10
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Splitter hat also nur einen Marktanteil von weniger als 1,5% am deutschen Comic-, Manga- und Cartoon-Markt?
    Ist ja auch nicht der vollständige Marktanteil, weil ja garnicht alle Verkäufe da wirklich drin sind. Und der schwankt ja auch immer je nach Woche.

    Könnte ja sein das über andere Wege mehr verkauft wird. Aber andere Verlage haben halt auch mehr Titel und so.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Woche 38. ist raus:

    Heute geht es um die Verkaufswerte der 38. Kalenderwoche (17. bis 23. September 2018).

    In einer Woche ohne Novitäten der führenden Manga-Verlage gab es nur wenig Veränderung in den Manga-Top-10.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media controlhttps://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51qK1fybkoL._SX328_BO1,204,203,200_.jpg
    1. Platz (+1): The Legend of Zelda 14 (Tokyopop)
    2. Platz (-1): Tokyo Ghoul:re 13 (Kazé)
    3. Platz (= ): One Piece 87 (Carlsen)
    4. Platz (+1): Sparkly Lion Boy 5 (Tokyopop)
    5. Platz (+1): Detektiv Conan 94 (Egmont)
    6. Platz (+2): Verliebt in Prinz und Teufel? 3 (Tokyopop)
    7. Platz (= ): Unser unstillbares Verlangen 2 (Tokyopop)
    8. Platz (+2): Lovely Notes 1 (Tokyopop)
    9. Platz (-5): Deine teuflischen Küsse 3 (Tokyopop)
    10. Platz (+1): Attack on Titan 23 (Carlsen)

    http://www.comic.de/2018/09/bestsell...woche-38-2018/

  12. #12
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Jetzt wird mir Sparkly Lion Boy unheimlich. XD

    Es ist aber auch unheimlich gut.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  13. #13
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Jetzt wird mir [COLOR=#333333]Sparkly Lion Boy unheimlich. XD
    Eher weniger, solche laufen halt in den Läden nicht erst seit heute leichter....

  14. #14
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Wer ist denn solche? XD
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  15. #15
    Eine Verkaufswoche ist wahrscheinlich nicht besonders aussagekräftig hinsichtlich der Gesamtverkäufe. Ich würde da bei manchen Platzierungen nicht zu viel reininterpretieren.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho,
    Dogs, Sakamichi no Apollon, Needless, 7 Seeds, Immortal Rain, Kingdom, Flat,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Doukyuusei Series

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  16. #16
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.871
    Auch wenn eine Verkaufswoche nicht so aussagekräftig ist, ergibt sich durch diese Wochencharts doch insgesammt ein recht aufschlussreiches Bild finde ich
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  17. #17
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Wer ist denn solche? XD
    Ich meinte halt mehr normale Romanzen und übliche Mangaka mit süßeren Stil. Aber wenn natürlich am Ende garnicht alle überall gleich viel ausliegen und mehr solche wundert das halt auch nicht.

    Und bei den BLs waren ja auch mehr bisher die Rammeltitel drin zu sehen.

    Bei den Shonen/Seinen natürlich auch allgemein eher immer mehr die üblichen Verdächtigen.


    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Auch wenn eine Verkaufswoche nicht so aussagekräftig ist, ergibt sich durch diese Wochencharts doch insgesammt ein recht aufschlussreiches Bild finde ich
    Finde ich auch, da manche ja auch öfter drin sind oder immer wieder etc. (Zu den gesamten Charts bei Carlsen lässt sich da manches schon auch nochmal mit bestätigen....)
    Und besser als garkeine natürlich auch.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Hier weitere Wochen:

    Verkaufswerte der 39. Kalenderwoche (24. bis 30. September 2018)

    Auch bei den Mangas dominiert Carlsen. Bemerkenswert ist aber durchaus noch, dass sich zwei Altraverse in die Top 10 hochkämpfen konnten.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (neu): My Hero Academia 14 (Carlsen)
    2. Platz (neu): Dragon Ball Super 4 (Carlsen)
    3. Platz (-2): The Legend of Zelda 14 (Tokyopop)
    4. Platz (+13): Goblin Slayer! 2 (altraverse)
    5. Platz (neu): Fairy Tail 59 (Carlsen)
    6. Platz (neu): Black Butler lim. Ausgabe 25 (Carlsen)
    7. Platz (+7): New York Minute (altraverse)
    8. Platz (neu): Black Butler 25 (Carlsen)
    9. Platz (neu): Naruto Massiv 13 (Carlsen)
    10. Platz (-8): Tokyo Ghoul:re 13 (Kazé)


    Verkaufswerte der 40. Kalenderwoche (1. bis 7. Oktober 2018)


    Bei den Titeln von Kazé und Egmont, die so besonders große Sprünge nach vorn gemacht haben, handelt es sich um Novitäten der Vorwoche, die quasi direkt zum Wochenende erst in den Handel gelangten und somit erst in der 40. Kalenderwoche „richtig“ in den Verkauf gingen.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (+1): Dragon Ball Super 4 (Carlsen)
    2. Platz (-1): My Hero Academia 14 (Carlsen)
    3. Platz (+70): One-Punch Man 14 (Kazé)
    4. Platz (+1): Fairy Tail 59 (Carlsen)
    5. Platz (+1): Black Butler lim. Ausgabe 25 (Carlsen)
    6. Platz (+3): Naruto Massiv 13 (Carlsen)
    7. Platz (+154): Zur Hölle mit Enra 4 (Kazé)
    8. Platz (+149): Seraph of the End 13 (Kazé)
    9. Platz (+118): Bad Boy Yagami 3 (Egmont)
    10. Platz (+8): Moriarty the Patriot 1 (Carlsen)


    Verkaufswerte der 41. Kalenderwoche (8. bis 14. Oktober 2018)


    Der neue Band der Fantasy-Serie „Yona – Prinzessin der Morgendämmerung “ von Mizuho Kusanagi ist gleich auf Platz 1 eingestiegen. Auf den folgenden Plätzen konnte sich aber das Spitzentrio der letzten Woche gut gegen die Tokyopop-Novitäten behaupten.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (neu): Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 14 (Tokyopop)
    2. Platz (-1): Dragon Ball Super 4 (Carlsen)
    3. Platz (-1): My Hero Academia 14 (Carlsen)
    4. Platz (-1): One-Punch Man 14 (Kazé)
    5. Platz (neu): Honey come Honey 1 (Tokyopop)
    6. Platz (neu): Erste Küsse (Tokyopop)
    7. Platz (neu): Mikamis Liebensweise 3 (Tokyopop)
    8. Platz (-3): Black Butler lim. Ausgabe 25 (Carlsen)
    9. Platz (-1): Seraph of the End 13 (Kazé)
    10. Platz (+1): The Legend of Zelda 14 (Tokyopop)


    *
    Wäre echt gut wenn man den mal festpinnen würde, dann müsste man den nicht immer suchen...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Verkaufswerte der 42. Kalenderwoche (15. bis 21. Oktober 2018)

    In einer Woche ohne zugkräftige Novitäten, bleibt alles sehr stabil. Zudem schlägt dann auch die Stunde der Longseller, wie man beim Wiedereinstieg des aktuellen „One Piece“-Bandes in den Top 10 sehen kann.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (= ): Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 14 (Tokyopop)
    2. Platz (= ): Dragon Ball Super 4 (Carlsen)
    3. Platz (= ): My Hero Academia 14 (Carlsen)
    4. Platz (+1): Honey come Honey 1 (Tokyopop)
    5. Platz (+1): Erste Küsse (Tokyopop)
    6. Platz (-2): One-Punch Man 14 (Kazé)
    7. Platz (+18): One Piece 87 (Carlsen)
    8. Platz (+2): The Legend of Zelda 14 (Tokyopop)
    9. Platz (-2): Mikamis Liebensweise 3 (Tokyopop)
    10. Platz (+5): Café Liebe 1 (Tokyopop)

    *
    Yona hat den 1. Platz erfolgreich verteidigt, sauber.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.871
    Egmont Titel landen relativ selten in den Top 10.
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  21. #21
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Ist mir auch schon aufgefallen, aber wenn dann sind sie halt auch nur in der Zeit drin wo sie rauskommen, was ja auch meistens bis auf übliche Ausnahmetitel eh der Fall ist. Und sind ja eh nur die von den Läden. Aber bei den Online-Charts von amazon schneiden die meisten von ihren auch immer schlechter ab im Vergleich. Dürfte jedenfalls schon ein Hinweis sein, dass sie auch durch ihre Aktionen einfach auch schon so einige Fans verloren haben, hoffentlich gibt ihnen das mal mehr zu denken.

    Schade aber schon, dass die Charts nur so kurz sind...selbst bei Top 20 von Verlagen selber sind ja garnicht alle Neuheiten drin, weil ja auch immer übliche Verdächtige und ältere eben noch mit drin sind.
    Geändert von Mia (25.10.2018 um 22:14 Uhr)

  22. #22
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Verkaufswerte der 43. Kalenderwoche (22. bis 28. Oktober 2018).

    Besonders stark ist mit gleich vier Novitäten in dieser Top-10-Liste der noch relativ junge Verlag altraverse vertreten.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (neu): Naruto Massiv 14 (Carlsen)
    2. Platz (= ): Dragon Ball Super 4 (Carlsen)
    3. Platz (neu): Keine Cheats für die Liebe 4 (altraverse)
    4. Platz (neu): Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 2 (altraverse)
    5. Platz (neu): Fairy Tail 60 (Carlsen)
    6. Platz (-3): My Hero Academia 14 (Carlsen)
    7. Platz (neu): Game – Lust ohne Liebe 3 (altraverse)
    8. Platz (neu): Boruto – Naruto the next Generation 4 (Carlsen)
    9. Platz (neu): Super Lovers 2 (altraverse)
    10. Platz (-9): Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 14 (Tokyopop)

    *

    Verkaufswerte der 44. Kalenderwoche (29. Oktober bis 4. November 2018).

    Überragender neuer Spitzenreiter ist – wenig verwunderlich – der neue Band der Zombie- bzw. Ghul-Serie „Tokyo Ghoul:re“.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (neu): Tokyo Ghoul:re 14 (Kazé)
    2. Platz (+6): Boruto – Naruto the next Generation 4 (Carlsen)
    3. Platz (-2): Naruto Massiv 14 (Carlsen)
    4. Platz (= ): Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 2 (altraverse)
    5. Platz (= ): Fairy Tail 60 Sonderausgabe (Carlsen)
    6. Platz (+14): Fairy Tail 60 (Carlsen)
    7. Platz (neu): This Lonely Planet 7 (Kazé)
    8. Platz (+7): Seven Deadly Sins 22 (Carlsen)
    9. Platz (+27): Overlord 7 (Carlsen)
    10. Platz (neu): Is it Wrong to Try to Pick up Girls in a Dungeon 8 (Kazé)

    *

    Verkaufswerte der 45. Kalenderwoche (5. bis 11. November 2018).


    Tokyo Ghoul:re“ 14 verteidigt ganz klar die Spitzenposition.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (= ): Tokyo Ghoul:re 14 (Kazé)
    2. Platz (+9): On Doorstep (Kazé)
    3. Platz (= ): Naruto Massiv 14 (Carlsen)
    4. Platz (-2): Boruto – Naruto the next Generation 4 (Carlsen)
    5. Platz (+14): Detektiv Conan Special: Aufgewacht, Kogoro! (Egmont)
    6. Platz (+6): Graineliers 1 (Egmont)
    7. Platz (= ): This Lonely Planet 7 (Kazé)
    8. Platz (+2): Is it Wrong to Try to Pick up Girls in a Dungeon 8 (Kazé)
    9. Platz (-3): Fairy Tail 60 (Carlsen)
    10. Platz (-6): Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt 2 (altraverse)


    *

    Schön das weiterhin wenigstens ein paar gute BL, Shojo und vorallen auch Josei mit in den Listen auftauchen. (Das man nur 10 Plätze sehen darf bleibt weiterhin schade, gerade weils halt auch immer genug übliche Verdächtige in den Listen gibt....wie lange die Liste so komplett immer ist wäre ja auch nicht uninteressant.)

    Toll auch das mit Graineliers - einer der doch selteneren Momente wo Egmont es mal in die Top 10 schaffen.

    Was aber auch trotzdem immer auffällt...bei den Marktanteilen ist Egmont hingegen doch eher immer mehr auf dem 2. o. 3. Platz...., zeigt dann auch wieder wunderbar, dass es doch nicht bei ihnen so schlecht läuft wie sie gerne immer vieles hinstellen.
    Geändert von Mia (24.11.2018 um 02:06 Uhr)

  23. #23
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.734
    Also die Listen sind schon spannender als die von Carlsen. Zumal die dort ja auch noch schummeln, damit es überhaupt spannend aussieht. XD XD
    Hier ist es doch schön zu sehen, wie mal einige Titel hochschießen. Schade nur das Super Lovers 2 nur mal kurz da war und dann weg. Der erste war noch besser dachte ich.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #24
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    20.037
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Also die Listen sind schon spannender als die von Carlsen. Zumal die dort ja auch noch schummeln, damit es überhaupt spannend aussieht. XD XD(
    Gemischte Verlage sind natürlich spannender, aber auch andere Verlage haben ja übliche Verdächtige.


    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Hier ist es doch schön zu sehen, wie mal einige Titel hochschießen. Schade nur das Super Lovers 2 nur mal kurz da war und dann weg. Der erste war noch besser dachte ich.
    Ja, dass hast du schon richtig erkannt, der 1. war noch höher eingestiegen und in dem Monat auch am besten von altraverse. (Hatte ich nur im SL Thread gepostet) Aber da gabs einige noch nicht, die mittlerweile vom Anime gepuscht wurden, oder weil sie länger laufen bzw laufen ja auch nicht alle in den selben Abständen, dass macht natürlich auch immer was aus, da so nicht immer die gleichen eben in der Liste an Konkurenz sind.

    Wird sicher auch genug geben die dann so eben nicht gleich immer mitkriegen wann ein Titel kommt, 2 Monate merkt man sich besser weils gerade ist als alle 3. Oder es kaufen einfach auch mehr dann teils doch Online weil in den Läden nach dem Start auch gerne mal weniger Titel bei manchen ausgelegt werden (bzw überhaupt nicht jeder neue auffälliger bei den Mengen platziert wird), oder diese aus unerfindlichen Gründen nicht nachbestellt werden, wenn kein Band im Laden mehr vorhanden.

    Jedenfalls merkt man schon, dass der Titel weitaus mehr und länger allgemein so (inkl dem 1.) in den Charts bei amazon drin ist z.b.

    *
    Da ein paar Wochen fehlen hier muss ich mal sehen ob ich die auch nochmal extra reinposte, obwohl man die ja eh auf der Seite nachsehen könnte aber da muss man halt jedes einzeln anklicken. Könnte natürlich auch genauso jemand anders machen.

  25. #25
    Bestseller der KW 46/2018 (12. bis 18. November 2018)

    Der Phalanx an Tokyopop-Novitäten konnte sich lediglich noch der Kazé-Band „Tokyo Ghoul:re“ 14 entgegenstemmen – alle anderen Top-10-Platzierungen gingen an die Hamburger.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (neu): Ten Count 6 (Tokyopop)
    2. Platz (neu): Beasts of Abigaile 4 (Tokyopop)
    3. Platz (-2): Tokyo Ghoul:re 14 (Kazé)
    4. Platz (neu): Atemlose Liebe 3 (Tokyopop)
    5. Platz (neu): Citrus 9 (Tokyopop)
    6. Platz (neu): Black Clover 14 (Tokyopop)
    7. Platz (neu): Netsuzou Trap – NTR 1 (Tokyopop)
    8. Platz (neu): Ein Freund für Nanoka – Nanokanokare 11 (Tokyopop)
    9. Platz (neu): After School Dates (Tokyopop)
    10. Platz (neu): Blick ins Herz (Tokyopop)

    Bestseller der KW 47/2018 (19. bis 25. November 2018)

    „Ten Count“ 6 bleibt vorn. Allerdings hatte der neue „One Piece“-Band auch nur wenige Verkaufstage zur Verfügung.

    Nach Verkaufsmenge • Quelle: media control

    1. Platz (= ): Ten Count 6 (Tokyopop)
    2. Platz (neu): One Piece 88 (Carlsen)
    3. Platz (neu): Goblin Slayer! 3 (altraverse)
    4. Platz (neu): My Hero Academia 15 (Carlsen)
    5. Platz (-3): Beasts of Abigaile 4 (Tokyopop)
    6. Platz (neu): Attack on Titan 24 (Carlsen)
    7. Platz (-4): Tokyo Ghoul:re 14 (Kazé)
    8. Platz (-4): Atemlose Liebe 3 (Tokyopop)
    9. Platz (-4): Citrus 9 (Tokyopop)
    10. Platz (+2): Naruto Massiv 1 (Carlsen)
    Geändert von Amy-chan (29.11.2018 um 21:33 Uhr)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •