Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 62 von 62

Thema: Finix-Programm Herbst/Winter 2018/19

  1. #51
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.405
    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Dieser Band ist ein Geschenk an die deutsche FB-Community.
    Bei Fährte der Dämonen und der Weg zum Ruhm von Hulet war man aber damals noch nicht so großzügig
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  2. #52
    Moderator Finix Comics Avatar von cass lipter
    Registriert seit
    05.2002
    Beiträge
    1.704
    Das sind aber auch beides Serien, im Gegensatz zu Dick Herrison, die noch nicht in bei uns liefen.

  3. #53
    Moderator Finix Comic Club Avatar von joox
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.522
    Gefährten der Dämmerung hatte Marc damals ja schon mal in die engere Auswahl genommen. Aber des Weiteren hat bei Gefährten der Dämmerung keine höhere Gewalt eingegriffen, sondern der Autor hatten auch im Original einfach keinen Bock mehr, die Serien zu Ende zu führen. Ich finde, das ist was anderes, da stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit einer Weiterführung hierzulande noch stärker als bei Dick Herrison. Oger sollte erstmal in Frankreich seine Baustelle wieder aufgreifen...

    Bei Weg zum Ruhm gilt cass lipters Argument.

    P.S: Selbst bei Weg zum Ruhm gilt (nach einer kurzen Recherche) vermutlich das obige Argument. Den fehlenden 4. Band hatte Hulet ja schon unter Eigenregie nachgeschoben, der Autor Jan Bucquoy war schon nach Band 3 abgesprungen. Zwischen dem letzten Band 1994 und Hulets Tod 2011 wären noch einige Jahre gewesen, um da wieder dranzugehen und das abzuschließen...
    Geändert von joox (17.03.2019 um 14:37 Uhr)

  4. #54
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    2.204
    "Fährte der Dämonen" statt "Gefährten der Dämmerung".

  5. #55
    Moderator Finix Comic Club Avatar von joox
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.522
    Zitat Zitat von affentanz Beitrag anzeigen
    "Fährte der Dämonen" statt "Gefährten der Dämmerung".
    Ääähm... mein ich doch! Man wird ja noch ganz narrisch bei diesen ganzen Comic-Titeln mit den zur Verwechselung ähnlichen ä-Wörtern!

  6. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2001
    Ort
    Oberhausen/ NRW
    Beiträge
    318
    Zitat Zitat von radulatis Beitrag anzeigen
    Für mich ist das ein Service wie bei „Tim und die Alphakunst“ für Fans der Serie, die wissen wollen, wie es weiter gegangen wäre. Niemand „muss“ ein Album kaufen. Deine Kritik am Album, die sich wohl nur auf einige Bilder beruft, braucht keinen Gegenwind. Nicht jeder muss im Wind mitsegeln. Aber vielleicht hast Du ja später die Gelegenheit, das Album anzuschauen um Deine Meinung entweder zu bestätigen, oder vielleicht sogar zu ändern. Gerade der Finixverein steht für die Vervollständigung der hierzulande unvollständig, erschienen Serien, also ist das Projekt genau das richtige! Ob es ein Erfolg wird, zeigt sich sowieso erst später.
    Ja, das Argument mit dem Interesse an der Fortführung der Serie wie bei Tim kann ich zum Teil nachvollziehen (Unterschied ist hier, dass man bei Tim wirklich das Ende der Geschichte hat lesen/ nachvollziehen können aus den Scribbles, was bei Dick Herrison nicht möglich sein wird da die Geschichte mit dem Album nicht beendet wird).

    Und was die Qualität der Zeichnungen angeht,ich werde mir das komplette Album natürlich ansehen, kann mir aber nicht vorstellen, dass es eine Änderung zu den mir bekannten Eindrücken geben wird, dann hätte Savard wahrlich einen Wechsel des Zeichenstils im Album vornehmen müssen wozu er wahrscheinlich gar nicht mehr in der Lage war (Vorsicht, Interpretation bezgl. seiner Erkrankung, kein Wissen!). Ich finde, dass man an dem Album (den mir bekannten Ausschnitten) gut erkennen kann, dass es ihm immer schlechter ging mit seiner Erkrankung.

    Aber wenn es auf Interesse bei der Leserschaft stößt, gerne, ich jedoch finde das Album überflüssig, wird mit größter Wahrscheinlichkeit das erste Album sein was nicht den Weg in meine Sammlung finden wird von Finix...

  7. #57
    Mitglied Avatar von radulatis
    Registriert seit
    03.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.241
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    wird mit größter Wahrscheinlichkeit das erste Album sein was nicht den Weg in meine Sammlung finden wird von Finix...
    Klasse Einsatz für Finix! Ich lasse mich jetzt auch von dem Album überraschen.
    Meine Musik, mein Leben, mein Blog:
    http://www.malteklavier.de

  8. #58
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    2.482
    Zitat Zitat von Husi Beitrag anzeigen
    Ja, das Argument mit dem Interesse an der Fortführung der Serie wie bei Tim kann ich zum Teil nachvollziehen (Unterschied ist hier, dass man bei Tim wirklich das Ende der Geschichte hat lesen/ nachvollziehen können aus den Scribbles, was bei Dick Herrison nicht möglich sein wird da die Geschichte mit dem Album nicht beendet wird).
    Stimmt nicht ganz. Bei Tim und die Alphakunst ist das Ende nicht nachvollziehbar. Die Geschichte endet in der Mitte, Tim steckt in größter Gefahr. Also sogar ein Cliffhanger. Rodier hat die Geschichte zwar beendet, allerdings frei von ihm erfunden.

  9. #59
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    6.405
    Tim und das Thermozero ist aber angeblich weiter vollendet von Herge als Alpha-Kunst , wenn auch auch (noch) nicht veröffentlicht und auch nicht als letztes Album eines Künstlers
    https://www.comic.de/2019/01/neues-t...album-geplant/
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  10. #60
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.919
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Die Geschichte endet in der Mitte, Tim steckt in größter Gefahr. Also sogar ein Cliffhanger.
    ACHTUNG! SPOILER!


    Tim überlebt. Alles endet gut.


  11. #61
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    6.410
    Dann hoffen wir mal, daß dies auch für Struppi gilt, der lief im letzten gezeichneten Panel durch den Kücheneingang des Chinarestaurants.

  12. #62
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.593
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    ACHTUNG! SPOILER!


    Tim überlebt. Alles endet gut.
    übelste Ketzerei!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •