Lektüre
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 33 von 33
  1. #26
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.719
    Blog-Einträge
    2
    Die Rezension ist sehr ausgewogen. Aber die Asterisk-Schreibweise (Autor*innen) ist echt nervig.

  2. #27
    Mitglied Avatar von HeidemannJunior
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Gumpenweiler
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Am besten solten die Diskussionsteilnehmer wenigstens das schon gelesen haben.
    Ach ja, Sackmann, der neben Ihme ultimativ hell leuchtende Stein der ewiglichen Comic-Waisen,
    dagegen zähl´ ich mit meiner unumstößlichen Liebe zu Karl Barx, Hans Wescher, Bronco Karajian, nur zum unbedarften alten Eisen.

  3. #28
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.443
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  4. #29
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.443
    Nicht sehr in die Tiefe gehend, aber sehr positiv:
    http://mediennerd.de/comic-jahrbuch-...oon-trickfilm/
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  5. #30
    "Wie die Bibel" - positiver geht wirklich nicht.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.563
    Die Niederländische Comicszene ist nicht wichtig genug für einen jährlichen großen Artikel im Jahrbuch. Alle vier Jahre ein Artikel würde völlig genügen.

  7. #32
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.471
    Blog-Einträge
    1
    @Hate:
    Was stört dich daran? Rik Sanders ist eben der Einzige, der es schafft, regelmäßig jedes Jahr einen Marktbericht aus seinem Heimatland zu liefern (den ich dann die vergangenen sechs Jahre übersetzen durfte). Schön wäre natürlich, wenn es auch in jedem Jahrbuch einen Artikel zu den sicher wichtigeren Märkten Frankreich, Belgien und USA geben würde, aber dazu fehlen Burkhard anscheinend die zuverlässigen Autoren. Es waren auch manchmal schon entsprechende Artikel eingeplant, die dann aber nicht rechtzeitig vor Drucklegung vorlagen.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.443
    "Nicht rechtzeitig" ist ein wenig euphemistisch. "Gar nicht" trifft es besser. Und manchmal kommen die Absagen verdammt kurzfristig (drei Tage vor Drucklegung z.B.).

    Rik Sanders ist außerdem der einzige, der auf die jeweiligen Themen(schwerpunkte) des Jahrbuchs eingeht, wie z.B. "Ausbildung zum Comiczeichner", "Obdachlosenmagazine", "Behördencomics" und "Sexismusdebatte".

    Und außerdem wissen wir ja über niederländische Comics viel weniger als über die aus Frankreich und den USA.
    Geändert von Mick Baxter (09.01.2019 um 03:32 Uhr)
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •