Seite 23 von 24 ErsteErste ... 131415161718192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 575 von 598
  1. #551
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Mich kann ich nicht mehr jünger machen, da ich seit ein, zwei Jahren das Gefühl hab, dass es links und rechts an der Stirn schon anfängt, lichter zu werden. Und das ist vermutlich keine Einbildung, sondern fängt wirklich schon leicht an. (Ist jetzt aber nicht, als würden Fliegen auf meinem Kopf eislaufen.)
    Ohhhh...

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Wenn die Hälfte des Unterrichts ausfällt weiß man, dass man an einer deutschen Schule ist.
    Und wenn der Vertretungsplan länger ist als der Stundenplan weiß man, das Chaostheorie auch praktische Anwendung findet.
    Zu meiner Schulzeit gab es viel zu selten Unterrichtsausfall. Daher haben wir uns immer umso mehr gefreut, wenn mal Ausfall war. Aber wenn es zu viel ist, ist es ja auch nicht gut

  2. #552
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Zu meiner Schulzeit gab es viel zu selten Unterrichtsausfall. Daher haben wir uns immer umso mehr gefreut, wenn mal Ausfall war. Aber wenn es zu viel ist, ist es ja auch nicht gut
    Echt? Hat eure Schule Lehrer von anderen Schulen entführt oder wie haben die das hinbekommen?
    Ich freue mich ja auch immer wenn etwas ausfällt, aber wenn man zur Schule ca. 45 Minuten braucht, also hin und zurück ca. 90 Minuten, und dann vor Ort feststellt, dass bis auf eine Stunde (45 Minuten) alles andere ausfällt, dann fragt man sich schon warum man sich überhaupt die Mühe gemacht hat hinzufahren... vor allem wenn es dann noch ein Fach ist, in dem man eh durchschlafen kann. Da hätte ich an dem Tag mehr geschafft, wenn ich zu Hause geblieben wäre und dort ne Stunde mehr als sonst gelernt hätte oder so.

  3. #553
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Echt? Hat eure Schule Lehrer von anderen Schulen entführt oder wie haben die das hinbekommen?
    Es gab ausreichend Lehrer und da gab es auch selten Probleme mal einen Lehrer zu ersetzen, wenn ein anderer Lehrer krank war. Davon abgesehen waren die Lehrer auch nur selten und auch nicht lange krank.

    Ich freue mich ja auch immer wenn etwas ausfällt, aber wenn man zur Schule ca. 45 Minuten braucht, also hin und zurück ca. 90 Minuten, und dann vor Ort feststellt, dass bis auf eine Stunde (45 Minuten) alles andere ausfällt, dann fragt man sich schon warum man sich überhaupt die Mühe gemacht hat hinzufahren... vor allem wenn es dann noch ein Fach ist, in dem man eh durchschlafen kann. Da hätte ich an dem Tag mehr geschafft, wenn ich zu Hause geblieben wäre und dort ne Stunde mehr als sonst gelernt hätte oder so.
    War bei mir nicht anders. Ich musste mit dem Schulbus zur Schule. Der Bus ist nur morgens zur Schule hin und dann Nachmittags wieder zurück. Eine Strecke 45 min, wenn nicht gar länger, weil der Bus ja nicht den direkten Weg nahm, sondern noch ein paar Dörfer abklappern und Schüler einsammeln musste. Ein Linienbus fuhr nur selten durchs Dorf, wo meine Schule lag. Gab es also Unterrichtsausfall, war man meist in der Schule gefangen. Selbst, wenn man frühs 1-2 Stunden fei hatte, musste man ja irgendwie zur Schule. Entweder, man ist schon zeitig mit dem Schulbus mitgefahren, oder man hatte Eltern, die einen später fahren konnten. Schlimm waren auch manche Winter. Manchmal ist man zwar noch zur Schule, aber nicht mehr zurück gekommen Ich hatte da mal 3h für 8km gebraucht um zu Fuß nach Hause zu kommen.

  4. #554
    Sheepy, Du lebst definitiv im falschen Ort.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  5. #555
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Es gab ausreichend Lehrer und da gab es auch selten Probleme mal einen Lehrer zu ersetzen, wenn ein anderer Lehrer krank war. Davon abgesehen waren die Lehrer auch nur selten und auch nicht lange krank.

    War bei mir nicht anders. Ich musste mit dem Schulbus zur Schule. Der Bus ist nur morgens zur Schule hin und dann Nachmittags wieder zurück. Eine Strecke 45 min, wenn nicht gar länger, weil der Bus ja nicht den direkten Weg nahm, sondern noch ein paar Dörfer abklappern und Schüler einsammeln musste. Ein Linienbus fuhr nur selten durchs Dorf, wo meine Schule lag. Gab es also Unterrichtsausfall, war man meist in der Schule gefangen. Selbst, wenn man frühs 1-2 Stunden fei hatte, musste man ja irgendwie zur Schule. Entweder, man ist schon zeitig mit dem Schulbus mitgefahren, oder man hatte Eltern, die einen später fahren konnten. Schlimm waren auch manche Winter. Manchmal ist man zwar noch zur Schule, aber nicht mehr zurück gekommen Ich hatte da mal 3h für 8km gebraucht um zu Fuß nach Hause zu kommen.
    Tja, bei uns gibt es gerade so genug Lehrer um alle notwendigen Fächer abzudecken, wenn da einer ausfällt, fällt halt in der Regel auch der Unterricht aus.

    Ja, ja, die Freuden des Landlebens. Aber im Vergleich dazu geht es mir als Stadtmensch noch richtig gut, zumindest fahren Busse und Bahnen im 10-Minuten-Takt, da stecke ich nirgends lange fest, zumindest solange die Öffis nicht ausfallen. Selbst Abends und Nachts fährt die meiste Zeit über zumindest noch etwas, wenn dann natürlich auch nicht mehr in diesem Takt.
    Nicht zur Schule hinzukommen ist ja eigentlich toll... nicht mehr weg zu kommen allerdings nicht wirklich. Aber 3 Stunden Fußmarsch ist echt heftig, vor allem im Winter wenn es richtig kalt ist.

  6. #556
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Sheepy, Du lebst definitiv im falschen Ort.
    Mittlerweile wohne ich woanders Aber ich habe es mir damals auch so ausgesucht. Ich hätte auch eine Schule wählen können die näher ist.

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Tja, bei uns gibt es gerade so genug Lehrer um alle notwendigen Fächer abzudecken, wenn da einer ausfällt, fällt halt in der Regel auch der Unterricht aus.
    Heutzutage ist es sicher schlimmer, aber ich bin ja in den 90igern zur Schule gegangen. Da gab es keinen Lehrermangel.

    Ja, ja, die Freuden des Landlebens.
    Ich selbst kam ja noch nicht mal vom Land sondern von der Stadt. Ich bin aber auf eine Schule auf dem Land Ich bin auch am Morgen mit zwei anderen Mitschülern als erstes in den Bus gestiegen. Um kurz nach 6 Uhr ging es los. Um 7 Uhr begann der Unterricht. Ich weiß noch: Dienstag war immer der längste Tag mit 7 Unterrichtsstunden. Die restlichen Tage nur 6 Stunden und Freitags 5. War im Grunde ganz chillig

  7. #557
    War aber eben nicht immer chillig. Wieso sucht sich ein Stadtkind eine Schule auf dem Land aus?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  8. #558
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Mittlerweile wohne ich woanders Aber ich habe es mir damals auch so ausgesucht. Ich hätte auch eine Schule wählen können die näher ist.

    Heutzutage ist es sicher schlimmer, aber ich bin ja in den 90igern zur Schule gegangen. Da gab es keinen Lehrermangel.

    Ich selbst kam ja noch nicht mal vom Land sondern von der Stadt. Ich bin aber auf eine Schule auf dem Land Ich bin auch am Morgen mit zwei anderen Mitschülern als erstes in den Bus gestiegen. Um kurz nach 6 Uhr ging es los. Um 7 Uhr begann der Unterricht. Ich weiß noch: Dienstag war immer der längste Tag mit 7 Unterrichtsstunden. Die restlichen Tage nur 6 Stunden und Freitags 5. War im Grunde ganz chillig
    Stellt sich die Frage nach dem Warum. Weil es die einzige Schule in der Bundesrepublik war, die keinen Lehrermangel hatte?

    Stimmt, heute ist es deutlich schlimmer, wobei es auch in den 90ern schon genug Unterrichtsausfälle gab. Aber klar, kein Vergleich zu heute. Damals gab es ja auch noch Schnee- und Hitzefrei.

    Ja, aber mit den langen Fahrten war es genau so, wie wenn auf anderen Schulen bis zur 10. Stunde Unterricht war.

  9. #559
    Mitglied Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    keine Angabe
    Beiträge
    916
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Wenn die Hälfte des Unterrichts ausfällt weiß man, dass man an einer deutschen Schule ist.
    Und wenn der Vertretungsplan länger ist als der Stundenplan weiß man, das Chaostheorie auch praktische Anwendung findet.
    Tja, so ist es halt. Ich muss mich wohl auch damit abfinden...
    Bald habe ich auch die 3 vorne stehen.
    "Die Dunkelheit ist großzügig."

  10. #560
    Was heißt das, die 3 vorne stehen?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  11. #561
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.477
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Was heißt das, die 3 vorne stehen?
    Vielleicht hat er falsch zitiert und es geht noch um das Alter und dass er auch bald 30 ist.

  12. #562
    Ja, ich denke auch dass er meinte, dass er bald auf Ü30 Partys gehen kann ohne merkwürdig angeguckt zu werden.

  13. #563
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke auch dass er meinte, dass er bald auf Ü30 Partys gehen kann ohne merkwürdig angeguckt zu werden.
    Das kann ich nachvollziehen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  14. #564
    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke auch dass er meinte, dass er bald auf Ü30 Partys gehen kann ohne merkwürdig angeguckt zu werden.
    Du bist frech



    Die nächsten Tage wird renoviert und ich bin total motiviert Aber gut, es ist zum Glück nur der Flur und der ist recht klein. Morgen kommt der Fußbodenleger. Der reißt erst mal den alten Boden raus und gießt eine Ausgleichmasse. Dann werde ich streichen und wenn ich fertig bin, kommt nochmal der Fußbodenleger und verlegt den Boden. Dann noch neue Möbel kaufen und fertig
    Nächstes Jahr ist das Wohnzimmer dran. Das wird sicher aufwendiger...

  15. #565
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Du bist frech

    Die nächsten Tage wird renoviert und ich bin total motiviert Aber gut, es ist zum Glück nur der Flur und der ist recht klein. Morgen kommt der Fußbodenleger. Der reißt erst mal den alten Boden raus und gießt eine Ausgleichmasse. Dann werde ich streichen und wenn ich fertig bin, kommt nochmal der Fußbodenleger und verlegt den Boden. Dann noch neue Möbel kaufen und fertig
    Nächstes Jahr ist das Wohnzimmer dran. Das wird sicher aufwendiger...
    Ich doch nicht.

    Wer wäre das nicht? Ich hasse es wenn irgendetwas in der Wohnung gemacht werden muss/soll, das stört immer so sehr den Alltag. Klar, wenn es fertig ist sieht es dann (meistens ) schöner aus, aber ich mache immer erst was, wenn die Decke runter kommt oder ich durch die Risse im Boden den Nachbarn grüßen kann.
    In jedem Fall wünsche ich Dir viel Spaß... auch im Hinblick auf die Vorfreude aufs nächste Jahr.

  16. #566
    Ach, wenn ich dann mal am Malern bin, macht es dann schon Spaß Ich muss mich nur erst dazu überwinden die Malerrolle in die Hand zu nehmen

    Alle paar Jahre brauche ich schon mal einen Tapetenwechsel. Ich kann da nicht warten, bis alles total abgewohnt ist ^^ˋ Das letzte Zimmer wird dann das Schlafzimmer. Aber das erst übernächstes Jahr. Und dann bin ich erst mal mit allen Zimmern durch.

  17. #567
    Mitglied Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    keine Angabe
    Beiträge
    916
    Ups, ja falsch Zitiert.

  18. #568
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.477
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Du bist frech
    Dauert aber noch sehr lange, bis er auf die Partys gehen kann, die Elena so besucht.

  19. #569
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Dauert aber noch sehr lange, bis er auf die Partys gehen kann, die Elena so besucht.
    Was hat Sheepy geschrieben?
    Du bist frech.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  20. #570
    Arme Elena... hier bekommt eben jeder sein Fett weg

  21. #571
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Arme Elena... hier bekommt eben jeder sein Fett weg
    Ich weiß, ich werds überleben.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  22. #572
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.222
    Und mein Tag heute so:

    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  23. #573
    So was kannste auch nur im Film wagen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  24. #574
    Ich und mein Mann waren vorhin echt dämlich -.- Wir sind von der Gaststätte zurück zum Auto. Eine Frau parkte gerade aus und gungste hinten ans Auto, dass die Alarmanlage anging. Sie blieb kurz stehen, sah uns sogar noch auf der anderen Straßenseite und fuhr schließlich einfach weiter. Da hätte ich ja eigentlich mit meinem Mann schauen können, ob was an dem Auto gewesen ist, was sie angerempelt hat, aber wir waren so perplex über ihr Verhalten, dass wir auch einfach weggefahren sind -.- Jetzt hab ich schlechtes Gewissen. Na ja, ich werde zumindest die nächsten Tage mal die Polizeimeldungen durchgehen, falls doch irgendwie Zeugen gesucht werden.

  25. #575
    Kann ich mir vorstellen, dass Ihr perplex wart. Das war ja auch ziemlich dreist von der Frau noch wegzufahren, nachdem sie Euch als Zeugen des Unfalls bereits gesehen hatte.

    Habt Ihr Euch denn ein Kennzeichen gemerkt? Aber auch andere Beschreibungen würden der Polizei natürlich helfen.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

Seite 23 von 24 ErsteErste ... 131415161718192021222324 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.