Seite 46 von 47 ErsteErste ... 363738394041424344454647 LetzteLetzte
Ergebnis 1.126 bis 1.150 von 1162
  1. #1126
    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    In meiner Jugend haben wir auch ziemlich viel manuell gemacht. Hat sich also nix geändert. Sehr gut.
    Damals waren Geräte und Kassetten spottbillig. Heute ... PCs, plus Programme, plus Musik-Abos, plus verdaddelte Zeit ...
    na ja – eigentlich ein Rückschritt.
    Viel manuell gemacht... ja, das kommt mir bekannt vor. Hatte früher natürlich auch Kasettenrekorder und Co. Wenn ich daran denke, wie man früher vor dem Radio gesessen hat und auf den Song gewartet hat, den man aufnehmen wollte... nur damit dann mitten drin ne Verkehrsmeldung kam oder der Moderator seine Klappe nicht halten konnte... ja, früher war alles besser. Aber auch heute bevorzuge ich in vielerlei hinsicht noch das gute, alte Zeug. Mein Handy ist fast so alt wie ich, und es läuft. Bücher lese ich lieber auf Papier, auch wenn ich mir demnächst nen EBook-Reader zulegen werde, Filme und Spiele habe ich eigentlich auch lieber auf Disk als als Download, mit wenigen Ausnahmen, und ein Smartphone kommt mir eh nicht ins Haus, viel Geld für nix, was ich nicht auch günstiger in besser kriege.
    Wobei ich sagen muss, dass ich einige Sachen auch durchaus zu schätzen gelernt habe: Lieder auch einzeln kaufen können (dank brennen kann man sich ja immer noch ne Disk machen), und auch das ein oder andere Streamingportal ist ganz praktisch.

    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ich hab Detektiv-Conan-Folgen auf Kassette. Hab Detektiv-Conan-Videos aufm Computer abgespielt und den Computer-Kopfhöreranschluss mit dem Eingang einer Stereoanlage verbunden und dann auf Kassette aufgenommen. Leider gibts keinen Erzähler bei meinen selbst produzierten Hörspielfolgen. Wenn Conan bestimmte Dinge entdeckt und dann nur so was sagt wie »das ist ja interessant« (oder so was in der Art), muss man sich selbst dazudenken, worum es geht.

    Damals als Kind haben meine Geschwister und ich mal eine Kassette aufgeschraubt (war eine, die Schrauben hatte; andere kann man ja nicht einfach öffnen, ohne sie kaputt zu machen) und dann das Band so umgedreht, damit der Ton auf der Kassette rückwärts abgespielt wird. Das waren noch Zeiten.
    Ich habe früher immer versucht "Knight Rider", "A-Team" und "Airwolf" vom Fernseher auf Kasette aufzunehmen. Und natürlich musste meine Mutter immer irgendwann reinplatzen, oder saugen, oder sonst was. Also quasi das machen, was sonst Verkehrsmeldungen oder Moderator im Radio gemacht haben.

    Echt? Auf die Idee bin ich nie gekommen, wäre aber bestimmt lustig gewesen. Gut, außer es wäre die Lieblingskassette eines oder gar beider Elternteile gewesen, dann wäre das mit dem Sitzen den Rest der Woche wahrscheinlich schwer gefallen.

    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    Tja. Seufz.
    Und heute – die neuen iPhones ohne Kopfhörerbuchse. Die Zukunft ist kabellos.
    Einfach lächerlich. Der kabellose Sound ist nämlich völlige Kacke.
    Vom Elektrosmog und Strahlenbelastung generell gar nicht zu reden.

    Aber ich soll mich nicht aufregen. In meinem Alter kann das tödlich enden.
    Bin auch kein Freund von kabellos. Nicht nur wegen des Sounds, sondern auch Sicherheit und so. W-Lan war das Erste, das ich bei mir deaktiviert habe, als der Router angeschlossen war, dicht gefolgt von Bluegedöns am Rechner.

    Na ja, aber wenn früher eh alles besser war, warum sollte einen das kümmern?

    Zitat Zitat von Froschgrün Beitrag anzeigen
    [...]

    Hab mein Geburtsdatum vergessen. Irgend so eine Krankheit mit 'D' am Anfang sagte man mir.
    Dekadenz?
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  2. #1127
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Das mit dem Aufnehmen hab ich auch gemacht und die blöden Mods oder reinplatzende Mutter kenne ich auch. Super!

    Nen Smartphone habe ich und möchte es auch nicht mehr missen. Probier's doch mal aus. Wegen dem Smarty lass ich zu Hause auch WLAN an, dann benutzt er nämlich die heimische Flat.

    Aber Bluetooth hab ich auch aus.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  3. #1128
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.507
    Ein Smartphone hab ich. Ist praktisch zum Nachschlagen von Übersetzungnen von Wörtern. Und ansonsten kann man auch mal schnell was nachschlagen. Allerdings wurde mir das erste Smartphone damals aufgezwungen. Ich wollte eigentlich keins. Aber wie das so ist mit den Drogen. Wenn man erst mal anfängt, kommt man schwer davon weg.

    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Echt? Auf die Idee bin ich nie gekommen, wäre aber bestimmt lustig gewesen. Gut, außer es wäre die Lieblingskassette eines oder gar beider Elternteile gewesen, dann wäre das mit dem Sitzen den Rest der Woche wahrscheinlich schwer gefallen.
    Das ist jetzt schon zu lange her, aber ich vermute, dass war eine eigene Kassette, auf der wir mal Lieder aufgenommen hatten.

    Mein Schwager hat mal erzählt, dass er ganz überrascht war, als er Die unendliche Geschichte im Fernsehen gesehen hatte. Atréju verliert sein Pferd in den Sümpfen der Traurigkeit. Diese Szene kannte er nicht, obwohl er den Film schon früher auf Videokassette gesehen hatte. Der Vater hatte nämlich diese Szene rausgeschnitten. Vielleicht dachte er, das könne man Kindern nicht zeigen.

  4. #1129
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen

    Das Geburtsdatum dieser Nutzer ist der 1. Januar 1970. 1970-01-01T00:00:00+00:00 (1. Januar 1970 um null Uhr, Zeitzone UTC) ist auch der Beginn der Unixzeit (Zeitpunkt 0). Und in eigentlich allen Programmiersprachen gibt es eine Funktion, die zurückgibt, wie viele Sekunden oder Millisekunden seitdem vergangen sind (in Java beispielsweise getTimeInMillis = gebe Zeit in Millisekunden aus).
    Und was hat das mit den Geburtstagen zu tun?


    Zitat Zitat von Angel of Death Beitrag anzeigen
    Bei dem Biest handelt es sich um einen Hund (nen richtig hübscher, hätte ich auch gern)
    Was für Hund ist das?


    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen

    Bin auch kein Freund von kabellos. Nicht nur wegen des Sounds, sondern auch Sicherheit und so.
    Ist das unsicher?


    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Mein Schwager hat mal erzählt, dass er ganz überrascht war, als er Die unendliche Geschichte im Fernsehen gesehen hatte. Atréju verliert sein Pferd in den Sümpfen der Traurigkeit. Diese Szene kannte er nicht, obwohl er den Film schon früher auf Videokassette gesehen hatte. Der Vater hatte nämlich diese Szene rausgeschnitten. Vielleicht dachte er, das könne man Kindern nicht zeigen.
    Glaube nicht, dass das der Vater war. Könnte schon gekürzt gewesen sein.

  5. #1130
    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Ein Smartphone hab ich. Ist praktisch zum Nachschlagen von Übersetzungnen von Wörtern. Und ansonsten kann man auch mal schnell was nachschlagen. Allerdings wurde mir das erste Smartphone damals aufgezwungen. Ich wollte eigentlich keins. Aber wie das so ist mit den Drogen. Wenn man erst mal anfängt, kommt man schwer davon weg.

    [...]

    Mein Schwager hat mal erzählt, dass er ganz überrascht war, als er Die unendliche Geschichte im Fernsehen gesehen hatte. Atréju verliert sein Pferd in den Sümpfen der Traurigkeit. Diese Szene kannte er nicht, obwohl er den Film schon früher auf Videokassette gesehen hatte. Der Vater hatte nämlich diese Szene rausgeschnitten. Vielleicht dachte er, das könne man Kindern nicht zeigen.
    Also: Wehret den Anfängen!

    Also Zensur durch die Eltern zum (vermeintlichen) Wohl des Kindes? Wäre heute schwierig, bei DVDs oder Blu-rays was rauszuschneiden wäre schon ein sportliches Unterfangen. Gut, nicht, dass Eltern sich heute noch darum kümmern würden was die Kinder so gucken und machen, aber anderes Thema.

    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    [...]

    Ist das unsicher?

    [...]
    Bei Kopfhörern und so wohl eher nicht denke ich, bei W-Lan sieht das schon ein wenig anders aus. Zumindest wenn es nicht ausreichend gesichert ist, ist es für Leute die sich mit so etwas auskennen nicht sonderlich schwierig darauf zuzugreifen und es zu nutzen, quasi wie ein Hotspot. Und alles, was die da machen würden, würde dann auf den Besitzer des Anschlusses zurückfallen. Und wenn die sich dann noch ein wenig besser damit auskennen, können sie theoretisch sogar auf alle damit verbundenen und gerade eingeschalteten Geräte zugreifen. Bei deaktiviertem W-Lan, wenn alles über Kabel läuft, ist das, zumindest auf diesem Wege, nicht möglich.

    Das Selbe gilt übrigens auch für öffentliche Hotspots, auch da kann man auf andere Geräte zugreifen. Hab mal ne Reportage gesehen, wo sie gezeigt haben wie leicht das geht. Da konnten sie z. B. ziemlich problemlos innerhalb von 5 bis 10 Sekunden über den Hotspot auf das Smartphone eines anderen Kunden in einem Cafe zugreifen und es praktisch uneingeschränkt nutzen, so als ob sie es in der Hand hätten. Zum Beleg haben sie dann einfach mal auf den FB-Account des Benutzers zugegriffen und darüber einen, natürlich harmlosen, Kommentar verfasst, bevor sie ihn dann angesprochen und darauf aufmerksam gemacht haben. Theoretisch hätten sie aber natürlich viel mehr machen können: Dateien und Dokumente auf dem Gerät ansehen, Dateien hochladen oder downloaden, auf Adressbücher, Terminkalender, Emailkonten zugreifen, etc., etc. etc. Das ist halt ziemlich einfach, da die meisten Benutzer alles so einrichten, dass die Passwörter gespeichert sind, damit sie sie nicht ständig eingeben müssen. Das ist bequem und macht es potentiellen Angreifern natürlich extrem leicht auf alles Zugriff zu bekommen.

    Vermutlich kann man das auch unterbinden oder zumindest erschweren, aber die meisten Leute, mich eingeschlossen, kennen sich nicht gut genug aus um wirklich alle möglichen Lücken zu kennen und zu schließen. Oft werden die Geräte einfach angeschlossen/eingeschaltet und dann im Auslieferungszustand, also mit Werkspasswörtern und voreingestellten Sicherungsmaßnahmen, genutzt. Und das ist für Leute mit entsprechenden Kenntnissen dann natürlich kein wirkliches Hindernis.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  6. #1131
    Moderator Off Topic Avatar von Neyl
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    2.285
    Das ist aber auch eine traurige Szene q.q

  7. #1132
    Mitglied Avatar von Anti
    Registriert seit
    10.2011
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Und was hat das mit den Geburtstagen zu tun?
    Damit mein ich, dass es sehr wahrscheinlich irgendwelche Bots sind, da Zeitpunkt null schon ziemlich auffällig ist. Oder es war Mal ein Fehler in der Forensoftware. Keine Ahnung. Jedenfalls wird es wohl nicht das richtige Geburtstag der Personen sein, zumindest bei den meisten nicht.

  8. #1133
    Mitglied Avatar von Turmfalke
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    keine Angabe
    Beiträge
    916
    Wie hier alle dem Smartphone so kritisch gegenüber stehen.
    Es hat doch auch so viele Vorteile.

  9. #1134
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Stimmt doch gar nicht. 2 haben schon geschrieben, dass sie eins haben, u. a. auch ich.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  10. #1135
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Zitat Zitat von Neyl Beitrag anzeigen
    Das ist aber auch eine traurige Szene q.q
    Das glaube ich auch.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  11. #1136
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.026
    Hey, meinte hier nicht jemand, ein Riesenrelaxo haben zu wollen? Mein Lieblings-Anime-Youtuber hatte den gleichen Traum und da hab' ich an euch gedacht. ^^
    Also, wer neugierig ist, wie das Ding in natura aussieht, hier hat er ein paar Bilder gepostet.
    Can you hear me? / I'm connecting with you / Can you feel me? [...] I was wondering, will you reach me?
    Kylie Minogue - The One


  12. #1137
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  13. #1138
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.232
    Relaxo *_*
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







  14. #1139
    Das Teil sieht schon kuschelig aus Kannte ich bisher gar nicht.

  15. #1140
    Moderator Mangaforum & Off Topic Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.557
    Ich werde langsam auch zum Relaxo

  16. #1141
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Relaxen ist immer schön.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  17. #1142
    Moderator Mangaforum & Off Topic Avatar von Yagate
    Registriert seit
    10.2001
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    5.557
    Ich meinte eher: ich kriege auch so einen dicken Bauch

  18. #1143
    Wohlfühlgrotte heißt das. Alternativ auch Feinschmeckergrotte.

    Hach ja, Blackout, die schönste Erfindung seit Entdeckung der Prüfungen.
    "Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun." - Orson Welles

  19. #1144
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Wie gut, dass es auch positive Umschreibungen gibt.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  20. #1145
    Gut, dass ich auf meine Figur achte und nicht fett bin.


    Zitat Zitat von Anti Beitrag anzeigen
    Jedenfalls wird es wohl nicht das richtige Geburtstag der Personen sein, zumindest bei den meisten nicht.
    Das waren echt zu viele.


    Zitat Zitat von RyuDragon Beitrag anzeigen
    Bei Kopfhörern und so wohl eher nicht denke ich, bei W-Lan sieht das schon ein wenig anders aus. Zumindest wenn es nicht ausreichend gesichert ist, ist es für Leute die sich mit so etwas auskennen nicht sonderlich schwierig darauf zuzugreifen und es zu nutzen, quasi wie ein Hotspot. Und alles, was die da machen würden, würde dann auf den Besitzer des Anschlusses zurückfallen. Und wenn die sich dann noch ein wenig besser damit auskennen, können sie theoretisch sogar auf alle damit verbundenen und gerade eingeschalteten Geräte zugreifen. Bei deaktiviertem W-Lan, wenn alles über Kabel läuft, ist das, zumindest auf diesem Wege, nicht möglich.

    Das Selbe gilt übrigens auch für öffentliche Hotspots, auch da kann man auf andere Geräte zugreifen. Hab mal ne Reportage gesehen, wo sie gezeigt haben wie leicht das geht. Da konnten sie z. B. ziemlich problemlos innerhalb von 5 bis 10 Sekunden über den Hotspot auf das Smartphone eines anderen Kunden in einem Cafe zugreifen und es praktisch uneingeschränkt nutzen, so als ob sie es in der Hand hätten. Zum Beleg haben sie dann einfach mal auf den FB-Account des Benutzers zugegriffen und darüber einen, natürlich harmlosen, Kommentar verfasst, bevor sie ihn dann angesprochen und darauf aufmerksam gemacht haben. Theoretisch hätten sie aber natürlich viel mehr machen können: Dateien und Dokumente auf dem Gerät ansehen, Dateien hochladen oder downloaden, auf Adressbücher, Terminkalender, Emailkonten zugreifen, etc., etc. etc. Das ist halt ziemlich einfach, da die meisten Benutzer alles so einrichten, dass die Passwörter gespeichert sind, damit sie sie nicht ständig eingeben müssen. Das ist bequem und macht es potentiellen Angreifern natürlich extrem leicht auf alles Zugriff zu bekommen.

    Vermutlich kann man das auch unterbinden oder zumindest erschweren, aber die meisten Leute, mich eingeschlossen, kennen sich nicht gut genug aus um wirklich alle möglichen Lücken zu kennen und zu schließen. Oft werden die Geräte einfach angeschlossen/eingeschaltet und dann im Auslieferungszustand, also mit Werkspasswörtern und voreingestellten Sicherungsmaßnahmen, genutzt. Und das ist für Leute mit entsprechenden Kenntnissen dann natürlich kein wirkliches Hindernis.
    Wenn ich mir überlege, wie viele Strahlen mich andauernd passieren, wird mir ganz anders. Dann vielleicht doch lieber Kabelsalat.


    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Was für Hund ist das?
    Ist Bullmastiff. Schrecklich. Ich mag solche Hunde nicht.

  21. #1146
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Zitat Zitat von Klein Wanda Beitrag anzeigen
    Gut, dass ich auf meine Figur achte und nicht fett bin.
    ...
    Da ich Dich nicht kenne und nicht sehe: Kein Kommentar!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  22. #1147
    Mitglied Avatar von Wicht IG
    Registriert seit
    11.2018
    Ort
    Südliches Exil
    Beiträge
    79
    Hallo Leute.
    Ich hatte hier ein mehr oder weniger lustiges Video eingesetzt.
    Habs wieder gelöscht. War indirekt ein Werbevideo. Product Placement geht aber nicht.
    Stattdessen also : Grüße an alle!!!
    Geändert von Wicht IG (14.01.2019 um 11:17 Uhr)

  23. #1148
    Hier ist es so ruhig, dass man reihenweise die Reissäcke in China umfallen hört

  24. #1149
    Mitglied Avatar von Elena M
    Registriert seit
    10.2015
    Beiträge
    1.014
    Du kannst einen wirklich neugierig machen, Wicht IG.

    So viele Reissäcke fallen da auch nicht um, Sheepy.
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  25. #1150
    Mitglied Avatar von Angel of Death
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.232
    Na dann wird es wohl Zeit, dass ich wieder nen paar Türen eintret.
    Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.

    Menschen sind Monster, mit Monsterfüllung und Monsterguss überzogen.

    Normalität ist eine Illusion. Was für die Spinne normal ist, ist für die Fliege das Chaos.







Seite 46 von 47 ErsteErste ... 363738394041424344454647 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.