Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.430

    Bayrische Filme

    Bayrische Filme sind kultig und „in“.

    Nur bayrische Filme vermögen einen so richtig zu fesseln – sei es mit Dramatik, Witz oder mit Dialekt.

    Sie verdienen größtmögliche Aufmerksamkeit und deshalb dieser Thread.


    Meine letzten Filme

    Schweinskopf al dente (Eberhofer) [Review | Trailer]

    Maria Mafiosi [Review | Trailer]

    Der nächste Film

    Sauerkrautkoma (Eberhofer)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.430


    Sauerkrautkoma (Kino)

    Zefix. Was geht nur im Eberhofer vor? Dies fragt man sich nicht erst hier, sondern schon in den Teilen davor. Susi ist eine so tolle Freundin und sie kehrt immer wieder zu ihm zurück, obwohl er wenig zu einer gesunden Beziehung beisteuert. Es war, wie man sah, die Angst vor dem Heiraten, ich verstehe aber nicht, wovor er sich fürchtet. Naja, er will kein Ehemann sein, wenn er wirklich net will, dann muß er net, aber wenigstens hat er keine Scheu mit Susi Kinder zu haben. Wenigstens etwas. Gerne hätte ich sie schwanger gesehen, doch das kann man ja in »Maria Mafiosi« tun ^_- Da es in Niederkaltenkirchen zu wenig Verbrechen gibt, wird Franz zwangsbefördert – und zwar nach München. Damit fängt das Abenteuer richtig an.

    Seine neue Chefin dort, also die.... von vorne: Auseinandersetzungen gehe ich in der Regel aus dem Weg, da ich eher der Harmonie-Typ bin, mit ihr jedoch, würde ich mich gerne streiten. Und ich würde pure Freude empfinden, auch weil ich denke, das sie dann in ihrem Element ist und sie das braucht. Ferner ist sie eine tolle und hübsche Vorgesetzte und obendrein eine (gestrenge) Lady, die auch so gekleidet war. So wie mir das gefällt. Auf die bewegliche Kamera stand ich aber ebenso. Das Dreamteam konnte in diesem Mordfall sowas von auftrumpfen, da beide nun zusammen wohnen. Männer-WG *lach* Mit Ludwig und dem Flötzinger wurde der Witz um ein vielfaches gesteigert. Alles super.

    Jugoslawisch wurde gesprochen *freu* »Sauerkrautkoma« ist saukomisch, sogar noch während des Abspanns gibt’s was auf die Ohren und Augen, was mir die Tränen in die Augen getrieben hat (darum werde ich mir wohl die DVD holen). Das Kino war gut gefüllt, wir lachten, und hatten, wenngleich meine Sitznachbarin kurz eingenickt ist, sehr viel Spaß ^^

    Der beste Eberhofer-Film.


    9/10

  3. #3
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.430


    Griessnockerlaffäre

    Der Eberhofer soll seinen Vorgesetzten Barschl erstochen haben. Das war aber noch nicht das Beste, denn die Untersuchung gegen den Franz leitet Elisabeth Maierhofer (überragend: Nora Waldstätten), LKA München, interne Ermittlungen. Ihr Spitzname: Thin Lizzy. Sie ist streitlustig, habe ich den Verdacht, immer auf Krawall gebürstet, doch nicht nur das liebe ich so an ihr, auch ihre (strafenden) Blicke, die sie jedem zuwirft, sind zum niederknien ^-^ Sollte man sie rein zufällig mal lächeln sehen, dann sicher bloß aus Schadenfreude ^^

    2,1 Promille sind doch nicht mehr viel heutzutage – mit 2 ist der Franz jedenfalls noch topfit *lach* Bei den Eberhofers hängt der Haussegen schief – wegen der Jugendliebe Paul. Was mir nicht zusagte. Oma hin oder her. Susi und ihr Franz tun hier richtig verliebt, er wollte ihr sogar einen Antrag machen – kennt man den fünften Teil, ist sowas unvorstellbar. Stark waren erneut wieder der Flötzinger (mit Baby Amy-Gertrud) und Rudi Birkenberger (mit seiner Stimme, seinen Sprüchen und Observierungen) sowie Franz' Vater, die für Erheiterung sorgen.

    Was mich ferner interessiert: Wer ist Lady Bellinda? Und werden wir sie irgendwann einmal sehen?


    8/10

  4. #4
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    13.577
    In letzer Zeit gehe ich nur noch selten in Kino, da mich nur noch die wenigsten Filme wirklich fesseln können.
    Den Starttermin für den neuen Eberhofer-Krimi habe ich mir allerdings schon lange vorher im Kalender markiert
    Sauerkraut-Koma ist bereits der 5. Film in dieser schönen Filmreihe, aber die Charaktere sind immer noch ganuso charmant und sympaisch wie beim 1. Film.
    Diese Filmreihe hat für mich einfach alles gute vereint. Autenthische Charaktere, eine spannende Geschichte und dazu jede Menge Humor.

    Nora Waldstätten ist in der Rolle als "Thin Lizzy" einfach überragend. Da soll nochmal jemand sagen deutsche Schauspielerinnen hätte nichts drauf ^^

    deine Rezensionen bringen das ganze gut auf dem Punkt, Filmfreak
    da du "Maria Mafiosi" erwähnst. Lohnt es sich diesen Film anzusehen?
    Geändert von Miss Morpheus (30.08.2018 um 13:32 Uhr)
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  5. #5
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.430
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    In letzer Zeit gehe ich nur noch selten in Kino, da mich nur noch die wenigsten Filme wirklich fesseln können.
    Den Starttermin für den neuen Eberhofer-Krimi habe ich mir allerdings schon lange vorher im Kalender markiert
    Sauerkraut-Koma ist bereits der 5. Film in dieser schönen Filmreihe, aber die Charaktere sind immer noch ganuso charmant und sympaisch wie beim 1. Film.
    Diese Filmreihe hat für mich einfach alles gute vereint. Autenthische Charaktere, eine spannende Geschichte und dazu jede Menge Humor.
    Verstehe ich das richtig: Du hast bisher alle gesehen, also 1-4? ^^

    Nora Waldstätten ist in der Rolle als "Thin Lizzy" einfach überragend. Da soll nochmal jemand sagen deutsche Schauspielerinnen hätte nichts drauf ^^
    Österreich, aber für mich gehört das auch zu Deutschland

    deine Rezensionen bringen das ganze gut auf dem Punkt, Filmfreak
    Merci, Missy

    da du "Maria Mafiosi" erwähnst. Lohnt es sich diesen Film anzusehen?
    Unbedingt!!! Wenn Dir die Eberhoferkrimis gefallen, dann sowieso (da macht doch die "Susi" mit).

    Hab ich das in der Review (siehe Anfangspost) nicht zum Ausdruck gebracht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.