Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 38 von 38

Thema: I Kill Giants

  1. #26
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Vom lesen her und nach dem lesen. Habe den Comic in 30 Minuten gelesen, obwohl ich eher ein langsamer Leser bin, und nach dem Lesen habe ich mich nicht mehr damit beschäftigt. Nicht nachhaltig zum nachdenken angeregt. Das war bei "Ardalèn" ganz anders. Da sind mir sogar Tränen in die Augen gekommen... (und ich bin nicht unbedingt der gefühlsduseligste Mensch. Mir gehen normalerweise das Einzelschicksal mir fremder Personen am (entschuldige) Allerwertesten vorbei.*)

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass meine Oma vor knapp vier Wochen verstorben ist und ich deswegen den Thema anders gegenüber stand...

    Oder weil ich was anderes erwartet habe, wie: der Leser glaubt sie kämpft nicht gehen Riesen, bildet sich alles ein und am Ende ist alles wahr... Keine Ahnung. Jedenfalls ist der Comic KEINE 30€ wert (für mich zumindest)...

    *hat aber seiner Gründe

    C_R
    Geändert von Comic_Republic (17.08.2018 um 13:28 Uhr)
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  2. #27
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.920
    Der Film wird übrigens mit “von den Produzenten von Harry Potter“-Spruch auf der DVD-Hülle vermarktet, was einigen Käufern, die einen unterhaltsamen Fantasy-Film erwartet hatten, sauer aufgestoßen ist.

  3. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.126
    @C_R
    Verhältnismäßig schnell durch war ich mit der Lektüre auch. Verhält sich mit "Am liebsten mag ich Monster" sicher ganz anders. "I Kill Giants" ist trotzdem kein kurzweiliges Fast Food und zum schnellen Verzehr geeignet.
    Mit dem zu hohen Preis gebe ich dir recht. Ist zu teuer angesetzt. Aber es ist mir lieber, dass sich ein Verlag drüber traut als nicht.
    Schade, dass du nicht in der richtigen Stimmung warst. Es wird mir aber nun einiges klarer.

  4. #29
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    17.904
    @C_R: "Kurzweilig" ist das Gegenteil von "Langweilig", ergo "unterhaltsam.
    Was du meinst, ist wohl eher "nicht tiefgründig genug" (für dich).

    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Der Film wird übrigens mit “von den Produzenten von Harry Potter“-Spruch auf der DVD-Hülle vermarktet, was einigen Käufern, die einen unterhaltsamen Fantasy-Film erwartet hatten, sauer aufgestoßen ist.
    Auf den Quatsch gebe ich nix mehr, seit dem ich 2001 die DVD "Invincible" gekauft habe, weil die ausführenden Produzenten Mel Gibson und Jet Li waren. Dachte, dass wäre wenigstens ein locker-flockiger Actionstreifen, aber bekommen habe ich ein dröges Werk, bei dem man sagen darf, dass es spannender ist, Farbe beim Trocknen zuzugucken.

    Besonders liebe ich auch Trailer, die mir einen anderen Film versprechen. "My Old Lady" z.B. Der Trailer verspricht eine nette Familienkomödie mit ein paar gute Sprüchen (wie "The Best Marigold Hotel"), der Film ist dann (am Ende) ein tieftrauriges Drama. Ich liebe den Film trotzdem, aber meine Begleitung damals im Kino war dezent angefressen.
    Oder "Observe and Report" - ein Film der in Deutschland unter dem schwachsinnigen Titel "Shopping-Center King" rauskam. Klappentext verspricht sowas wie "Der Kaufhaus-Cop", bekommen hat man eine Tragikkomödie über einen bipolaren Menschen, der einfach nur einmal im Leben etwas von Bedeutung tun will. Ziemlich harter Film und mit der falschen Erwartung geht das echt nach hinten los.
    Und ich ärgere mich bis heute, dass sowohl "Brave/Merida" als auch "Upside Down" den Trailern nach ganz andere Filme wären, als die Klamauk-Ansammlung, die dann gezeigt wurde.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    731
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Comic bzw. Film interessieren mich nicht die Bohne (Am liebsten mag ich Monster klingt viel interessanter)
    Jetzt fliegen hier aber Äpfel und Birnen wild durcheinander.
    Aber wo wir schon dabei sind, "Am liebsten mag ich Monster" interessiert mich nicht die Bohne, auch wenn's einen von Chris Columbus (mit-)produzierten Film gäbe

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    731
    @ Comic Republic:

    Mein Beileid.
    Bei mir war's anders herum, es gab einen ähnlichen Fall in der Familie, daher hat's mich thematisch noch mehr gepackt, denke ich.

    Du meinst doch mit "kurzweilig", dass etwas zu kurz oder hastig ist, oder?

  7. #32
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.031
    Blog-Einträge
    12
    "Am liebsten mag ich Monster" habe ich nach einem Viertel aufgegeben, das war mir einfach zu anstrengend. Die Zeichnungen haben was, aber es kam einfach kein Lesefluss auf. Ich bin in die Geschichte überhaupt nicht reingekommen.

    Bei "I kill giants" hatte ich auch Anlaufschwierigkeiten, aber die guten Dialoge haben mich bei der Stange gehalten. Und plötzlich war ich drin in der Geschichte. Und ich fand den Comic großartig.

  8. #33
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Das erste mal wo ich mit Clint nicht einer Meinung bin. "Monster..." werde ich mir aber nicht kaufen. Zu teuer für ein Experiment. Habe mich schon bei 'I kill Giant' geärgert. Zum Glück schnell wieder verkauft

    Zitat Zitat von Clint Barton Beitrag anzeigen
    @C_R: "Kurzweilig" ist das Gegenteil von "Langweilig", ergo "unterhaltsam.
    Was du meinst, ist wohl eher "nicht tiefgründig genug" (für dich).
    Oh Gott! Jetzt soll ich mich erklären, obwohl ich mit Worten nicht so gut umgehen kann... Da miss ich mir erstmal ein paar Gedanken machen, wie ich das schreibe!

    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    @ Comic Republic:

    Mein Beileid.
    Bei mir war's anders herum, es gab einen ähnlichen Fall in der Familie, daher hat's mich thematisch noch mehr gepackt, denke ich.

    Du meinst doch mit "kurzweilig", dass etwas zu kurz oder hastig ist, oder?
    Danke...
    Auch! Habe das Buch zugeklappt und dann war Ende! Vielleicht auch, weil ich den Film vorher gesehen habe?

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  9. #34
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    169
    Der Preis für die Amazon-exklusive Variantausgabe im Schuber mit BD/DVD ist übrigens mittlerweile auf unter 40 € gefallen.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Comic_Republic
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Nordhessiches Palumbien
    Beiträge
    11.345
    Ist es aber immer noch nicht wert. Vorallem, weil man den Film normal bei Netflix streamen kann...

    C_R
    VERKAUFE COMICS
    (US, Superhelden, Frankobelgisch, Graphic Novel, ganze Serien)


  11. #36
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von Comic_Republic Beitrag anzeigen
    Ist es aber immer noch nicht wert. Vorallem, weil man den Film normal bei Netflix streamen kann...

    C_R
    Und Netflix ist umsonst? Wenn ich mir den Film dort in HD anschauen wollte, müsste ich ein Abo abschließen und 10,99 € pro Monat zahlen. Da ich generell kein Fan von irgendwelchen Abos bin ist mir diese Amazon-Ausgabe lieber und im Endeffekt auch billiger.

  12. #37
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.920
    Wenn du aber den Film nur einmal sehen willst, kannst du ein Netflix-Abo abschließen und sofort wieder kündigen. Kostet nichts, denn es gibt einen Gratismonat. Nach der Kündigung hast du einen Monat Zeit IKG und alles andere was dich auf Netflix interessiert anzuschauen.

  13. #38
    Mitglied Avatar von MickySpoon
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    169
    Jetzt gibt es die Sonderedition bei Amazon für 29,19 €, also sogar noch billiger als die Normalausgabe ohne Blu-ray, DVD, Schuber usw. (uninteressant für alle Netflixer, die das Zusatzgedöns nicht brauchen).

    Edit: Preis ist wieder gestiegen auf 34,14 €
    Geändert von MickySpoon (24.09.2018 um 09:55 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •