Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 111 von 111
  1. #101
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    14.884
    am 15. August erscheint bei uns Band 5 und somit der Abschlussband der Reihe



    bis jetzt hat mir die Reihe sehr gut gefallen. Ich hoffe die Reihe bekommt einen gelungenen Abschluss
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  2. #102
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    22.017
    Blog-Einträge
    127
    Zitat Zitat von Miss Morpheus Beitrag anzeigen
    Ich hoffe die Reihe bekommt einen gelungenen Abschluss
    Ja hoffen wir das mal.

    So gehypt wie andere war jetzt nicht, da es für mich ab dem 2. schon etwas abgenommen hat (auch wenn eh davon ausging)...fand das mit dem älteren Bruder (inkl seiner Schwärmerei) + wie arschig er drauf ist dadurch teils usw schon nicht so doll. Und sie lässt sich einigen Punkten auch zuviel gefallen oder macht genau das falsche..
    Auch wenns ne andere Art war was rauszuziehen...

    Fand es auch ewtas blöd gemacht, dass man erst die anderen Bände schneller raushaute und ausgerechnet den 5. dann nicht (und ist auch nicht der einzige Titel wo man das so machte)...entweder oder, sollte man doch meinen.

  3. #103
    Mitglied Avatar von LittleChi
    Registriert seit
    09.2014
    Ort
    Brandenburg
    Beiträge
    1.027
    Dafür, das ich die Reihe erst nicht kaufen wollte, hat sie mir dann doch sehr gut gefallen. Das Abschlusscover sieht sehr schön aus und lässt mich auf ein gutes Ende hoffen.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Tu951
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.796
    Blog-Einträge
    1
    Für mich ist die Reihe super und ich kann absolut nichts Negatives darüber sagen. Das Ende muss gut werden!
    FRUITS BASKET / Kenka Bancho Otome / Yakusoku No Neverland / Yona
    ~ AoT; your Name.; Food Wars!; Nagi no Asukara; Evening Twilight ~
    ♥︎ Julien Bam - Fangirl ♥︎

  5. #105
    Mitglied Avatar von ferlayla
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    1.066
    Mir gefällt die Reihe immer noch sehr gut. Ich freue mich auf den Abschlussband.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Koyo
    Registriert seit
    08.2016
    Ort
    Nähe Köln
    Beiträge
    353
    Ich finde die Reihe auch wirklich sehr klasse und freue mich auf den Band, auch wenn ich es natürlich schade finde, wenn er schon enden wird.

  7. #107
    Abschlussband auf der AnimagiC mitgenommen und direkt verschlungen. Nachdem ich zwischendurch wirklich befürchtete, dass mir das Ende nicht gefällt, hat Usami-sensei aber noch die Kurve bekommen Schöner Abschlussband mit schönen Farbseiten. Ich hoffe die neue Reihe von Usami-sensei wird es ebenfalls zu uns nach Deutschland schaffen!

  8. #108
    Zum Abschlussband von Evening Twilight gibt es nun die Möglichkeit eines von 2 Shikishi von Usami-sensei persönlich zu gewinnen.

  9. #109
    Mitglied Avatar von ferlayla
    Registriert seit
    08.2017
    Beiträge
    1.066
    Der Abschlussband war wirklich sehr schön. Ich hatte ihn gestern gelesen. Ein gelungenes ende.
    Gerne noch mehr von ihr bringen.

  10. #110
    Mitglied Avatar von Tu951
    Registriert seit
    06.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.796
    Blog-Einträge
    1
    Der Abschlussband ... übertrifft wieder meine Erwartungen. Das Ende ist so süß und gelungen (mal nicht ganz so klischeehaft), dass es mich richtig berührt hat. Man merkt einfach die niedliche Unbeholfenheit der ersten Liebe und die gelernte Stärke, einander seine Sorgen sagen zu können, ohne zu viel nachzudenken.

    Ich finde es süß, dass Yudai auf sie gewartet hat bis sie emotional bereit war. Kein Wunder, dass sich Chinami in ihn verliebt hat. Er ist einfach so rücksichtsvoll. Und obwohl er am Anfang sehr ruppig zu Chinami war, liegt es doch nur daran, dass er immer versucht, die Menschen, die ihm wichtig sind zu schützen. Und er ist ehrlich zu sich selbst, sowie Chinami. Perfektes Paar
    Die Sache mit der Semi-Hochzeit war natürlich mein Highlight im ganzen Band ^^ (Also die letzten Seiten XD)

    Ich wusste einfach schon von Anfang an, als der Titel angekündigt wurde, dass mir der Manga gefallen wird, obwohl ich noch nichts anderes von der Mangaka gelesen habe. Ich werde diesen Manga noch auf ewig hüten und ihn ab und an mal wieder durchlesen. Ich vermisse die Charaktere jetzt schon alle (´;ω;`) Aber ich habe sie ja in meinem Schrank
    FRUITS BASKET / Kenka Bancho Otome / Yakusoku No Neverland / Yona
    ~ AoT; your Name.; Food Wars!; Nagi no Asukara; Evening Twilight ~
    ♥︎ Julien Bam - Fangirl ♥︎

  11. #111
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    6
    Nach ein paar schlechteren Nachrichten von Uni-Seite her war ich froh, den Abschlussband lesen zu können - die Atmosphäre war perfekt geeignet, mich wieder aufzumuntern - ein bisschen Eskapismus darf ja auch mal sein. ^^

    Der Papa hat jedenfalls seine Heirat bekommen und damit ist schon mal alles gut.
    ...Was? Ach so, ja, Chinami und Yudai bekommen auch ihr Happy End, auch schön.
    Die Geschichte endet zwar mit dem eigentlichen Beginn ihrer Beziehung, aber da es vorher schon so viele Entwicklungen auf Freundschaftsbasis zwischen ihnen und mit den anderen Charakteren gab, fühlte sich die Geschichte nie gestreckt an.


    Jetzt liegt natürlich ein abschließender Vergleich mit Haus der Sonne nahe - deswegen mache ich das auch:
    was die beiden verbindet, ist natürlich der starke Fokus auf Familie, bzw. das Hineinwachsen in eine Familie und damit verbundene Gefühle von Neugier, Angst und Inadäquatheit. (Wusste bis jetzt gar nicht, dass es das Wort auf Deutsch gibt~)
    Evening Twilight ist kürzer und erzählt eine geraffte Geschichte mit weniger Charakteren, die aber nicht weniger ausgearbeitet wirken. Die Geschichte an sich wirkt etwas alltäglicher - die Charaktere sind alle noch ein Stück sympathischer - dadurch wirkt sie allgemeingültiger (Eine Geschichte wie diese hier ist, denke ich, mehr Leuten passiert als Haus der Sonne), aber sei weist auch weniger Ecken und Kanten auf, insbesondere was die Vaterfiguren angeht. Diese Geschichte ist noch ein Stück mehr eine "Wohlfühlgeschichte", was natürlich nichts Schlechtes ist.
    Insgesamt gefielen mir die beiden Geschichten etwa gleich gut, obwohl mir Haus der Sonne wohl etwas mehr im Gedächtnis bleiben wird. Sie sind aber beide definitiv zu empfehlen.
    Pragmatische Überlegungen siegen am Ende eben doch.
    An jenem sonnigen Tag Band 2 - Nachwort

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •