Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 61
  1. #26
    Mitglied Avatar von Spectaculus 0.
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    1.134
    Blog-Einträge
    2
    Nun ja. Die Verbreitung der Reihe ist mangelhaft - in der Kleinstadt unauffindbar, in der Großstadt nur am Bahnhof in großer Menge vorhanden. Aber der Inhalt lohnt die Mühe auch nicht wirklich. Die beiden Halas-Geschichten sind inhaltlich so schlecht, dass sie mich richtig wütend machen - leider Standard bei diesem Autor. Der LTB-Nachdruck ist zwar ganz gut, aber Motturas Zeichnungen profitieren nicht von dem "Aufblasen" ins Riesenformat und zudem ist die Geschichte (die auch nicht sooo viel mit DT zu tun hat - es kommen ja bloß Dagobert und seine Großneffen vor!) viel zu kurz, um vernünftig erzählt werden zu können. Die beste Geschichte ist mit Abstand das "Schloss voller Schurken", aber rechtfertigt das einen Kauf? In meinen Augen eigentlich nicht. Die Zeichnungen sind aber durchgehend ordentlich.

    Ich frage mich langsam, ob der gute Herr Andric mit seiner Aufgabe vielleicht etwas überfordert ist. Vielleicht sollte ihn mal jemand in die Benutzung des Inducks einführen - dann hätte er nicht nur gesehen, aus wievielen Teilen "Insel der Mythen" besteht, sondern auch, welche wirklich interessanten DT-Geschichten in Deutschland noch auf eine Veröffentlichung warten. Band 1 dieser Reihe ist jedenfalls ein Rohrkrepierer, und der ausgelutschte Titel macht es nicht besser.

    Zitat Zitat von Ideeus Beitrag anzeigen
    Ein kleines Rätsel ist mir allerdings warum "Und wieder was weggeschafft!" auch außerhalb dieses Bandes unter der Bezeichnung "DuckTales" läuft. Kein Quack, keine Frieda, kein Johann und keine Nicky. Etwa weil die Jungs mit Dagobert unterwegs sind? Dann wären aber auch viele von Barks Fähnlein Fieselschweif Geschichten bereits "DuckTales" gewesen, zu deren Sorte ich diese Story eher zähle. Man hätte zumindest, alibihalber, Doofy einbauen können, da dieser auch ein Pfadfinder ist. Siehe:
    https://inducks.org/simp.php?d1=Doof...xactpg=&kind=0
    Ich glaube, der Anfang ist des Rätsels Lösung. Da geht es um eine Unterwasserbasis namens Atlantis, kam die nicht bei DuckTales vor? Aber ich gebe dir Recht, ich wäre von selbst nie draufgekommen, dass es eine DT-Story sein soll. Und gerade deshalb hätten sich andere Geschichten deutlich mehr angeboten.
    Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Alles geht besser mit Micky!

  2. #27
    Eine Geschichte wird nicht deshalb zu einer Duck-Tales-Geschichte, nur weil jemand „Duck Tales“ darüber schreibt oder sie von irgendwem als Duck-Tales-Geschichte eingeteilt wird. Es gibt wohl nirgendwo sonst so viel geballtes Comic-Wissen wie in diesem Forum. Wenn wir als Experten uns einig sind, dass das keine Duck-Tales-Geschichte ist, dann ist es auch keine.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  3. #28
    Mitglied Avatar von Spectaculus 0.
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    1.134
    Blog-Einträge
    2
    Ich weiß nicht, ob das jetzt als ein Witz gedacht ist? Natürlich ist es eine DT-Story!

    https://inducks.org/story.php?c=KZ+1590

    Der Code ist eindeutig; alle anderen Comics mit ähnlichen Codes gehören ebenfalls ins DuckTales-Universum oder in andere TV-Serien wie Käpt'n Balu, Chip & Chap, Darkwing, etc.

    David Schwartz hat damals einige Geschichten für US-Produktionen geschrieben. Und Mottura kam im Rahmen einer Art "internationalen Kollaboration" als Zeichner dazu - das ist in line mit anderen DT-Comics, die u.a. von Lavoradori, Dalla Santa, Cavazzano u.a. gezeichnet wurden.

    Dass das DT-Universum hier auf Dagobert und seine Großneffen zusammenschrumpelt, ist nebensächlich.

    Entscheidend sollte ja auch die US-Erstveröffentlichung sein, und da ist auf dem Scan unverkennbar das DuckTales-Logo abgedruckt.
    Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Alles geht besser mit Micky!

  4. #29
    Das Problem an der Sache ist, dass man sie nicht als Ducktales identifizieren würde, stünde es nicht dabei. So sollte es aber nicht sein. Sie wirkt so, als hätte man eine Story für Ducktales gebraucht und eine beliebige genommen, die halt schon fürs normale Universum vorlag.

    So wie "Auf zum Titel" aus dem gleichnamigen LTB 507 auch so wirkt, als hätte man in ein bereits vorliegendes Skript halt noch die WM eingetragen um sie als WM-Story vermarkten zu können.

  5. #30
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.050
    Spectaculus hat recht. In den USA hatte man schon lange vor dieser Geschichte nichts mehr mit Disney-Comics am Hut. 1984 wurde die klassische Produktion, bereits auf einem Qualitäts-Niedrigststand, eingestellt. Danach kam nur noch ein großes Verlagswirrwarr. 1986 bekam der kleine Hobbyverlag Gladstone die Disney-Lizenz, 1990 stieg zum ersten und bis jetzt letzten Mal Disney selbst in die Comic-Branche ein, 1993 kam Gladstone zurück, 1998 verlor Gladstone wieder die Rechte, 2003 bis 2008 hatte Gemstone sie, 2009 bis 2011 Boom, und seit 2015 IDW. Gladstone hat ein paar Geschichten produzieren lassen, Disney hat produzieren lassen, danach gabs nix mehr aus den USA.

    Disney selbst hatte keine Ahnung von Disney-Comics und die selbstproduzierten Geschichten waren alle recht bizarres Zeug, die mit den sonstigen Disney-Comics nicht viel zu tun hatten. Die meisten Geschichten, in denen die Ducks auftreten, gehörten zur Serie DuckTales. Das scheint auch die einzige Quelle zu sein, aus der heutige US-Amerikaner Figuren wie Onkel Dagobert überhaupt kennen. Das hier sagt alles: https://pbs.twimg.com/media/DKbt1asWkAAJOKa.jpg:large

    Vor diesem ganzen Hintergrund ist es absolut offensichtlich, dass diese Geschichte hier von Anfang an als eine Ducktales-Story konzipiert wurde. Ich bezweifle, dass der Autor David Schwartz, der 1989 bis 1991 Storyboard-Artist in den Disney-Studios war, je einen Nicht-Ducktales-Disney-Comic gelesen hat.
    Geändert von Luk (22.08.2018 um 00:13 Uhr)

  6. #31
    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    Die meisten Geschichten, in denen die Ducks auftreten, gehörten zur Serie DuckTales. Das scheint auch die einzige Quelle zu sein, aus der heutige US-Amerikaner Figuren wie Onkel Dagobert überhaupt kennen. Das hier sagt alles: https://pbs.twimg.com/media/DKbt1asWkAAJOKa.jpg:large
    Dieser Umstand war mir unbekannt. Man muss aber zugeben, dass man, wenn man in Europa lebt, rein schon von der Figurenkonstellation nicht darauf käme, dass dies eine Ducktales-Story ist, einfach weil, wie von mir bereits erwähnt, die typischen Figuren wie Quack oder Nicky fehlen. Für Amerikaner mag alles Ducktales sein, wo schon Dagobert und die Neffen dabei sind, bei uns gibt es aber weit mehr als genug Geschichten mit dieser Figurenkonstellation die eben dem normalen Universum entspringen.

  7. #32
    Na klar, die Amis, die müssen es ja wissen.

    Und selbst wenn für die Amis eine "DuckTales"-Geschichte etwas anderes ist als für uns, so ist es dennoch - oder gerade deswegen! - für uns keine DuckTales-Geschichte.
    Indiana Goof aka Maja Müller

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    460
    Was unterscheidet die Duck Tales Classics von den in Kürze erscheinenden Duck Tales LTBs? Wird das jeweils eine Serie oder sind das nur 2,3, 4 Ausgaben...?

  9. #34
    Mitglied Avatar von Spectaculus 0.
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    1.134
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Couper Beitrag anzeigen
    Was unterscheidet die Duck Tales Classics von den in Kürze erscheinenden Duck Tales LTBs? Wird das jeweils eine Serie oder sind das nur 2,3, 4 Ausgaben...?
    Die Classics sind auf vier Hefte ausgelegt, das DuckTales-LTB wird wohl bei den zwei Ausgaben dieses Jahr bleiben. Das Material rekrutiert sich aus demselben Fundus, im LTB kann man aber die zwei langen Serien "The Gold Odyssey" und "Scrooge's Quest" lesen. Eine Fortsetzung halte ich, weil es eben keine weiteren solcher langen Geschichten gibt, für eher unwahrscheinlich. Es gibt aber eine Vielzahl von kurzen DuckTales-Geschichten, die man in weiteren Classics oder anderen Formaten drucken könnte.
    Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Alles geht besser mit Micky!

  10. #35

  11. #36
    Mitglied Avatar von Reschi
    Registriert seit
    08.2003
    Ort
    Nordfriesland
    Beiträge
    1.038
    Sieht auf dem ersten Blick besser aus als Band 1!
    Liebe kennt keine Liga!

  12. #37
    Junior Mitglied Avatar von fonklover
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    18
    Habs heute gekauft, in Wien in jeder Trafik zu haben. Hoffentlich wirds mehr als 4 Alben geben. Schöne Aufmachung, macht Spaß.

  13. #38
    Zitat Zitat von fonklover Beitrag anzeigen
    Trafik
    TomiS?
    Indiana Goof aka Maja Müller

  14. #39
    Mitglied Avatar von mickymaus68
    Registriert seit
    08.2017
    Ort
    baden
    Beiträge
    499
    lieber indiana es gibt ein bischen mehr österreicher zbter anderem auch mich, wir haben 8, 5 mio einwohner

    lg michi

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.119
    In Österreich gibt es auch mich. Die DuckTales sind tatsächlich in den Trafiken des Landes gut verteilt. In Kärnten gesehen, im Burgenland, in Niederösterreich und in Wien. Es könnte auch im Disney Fan Forum mehr Österreicher geben. Aber einige werden sicher von diversen Misanthropen hier abgeschreckt wie viereckige Eier.

  16. #41
    Ich habe mich auf die Serie sehr gefreut, aber einige Folgen sind so schrecklich !
    Was ist das für ein komischer Geldspeicher und Tick, Trick und Track nicht zusammen wie gestern ???

    Danke Pet, für das DuckTales LTB !!!
    80 / 90er Jahre ....Jahrzehnte mit schönen Zeichentrick Serien und Micky Maus Heft !

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.119
    Das LTB fand ich auch wirklich sehr gut. "Die Jagd nach der Nummer 1" war es wert. Die Zeichentrickserie habe ich aufgrund meines damaligen pubertierenden Alters nicht mehr geguckt. Keine Zeit mehr gehabt. Auch das Micky Maus - Heft habe ich in den späten Achtzigern nicht mehr abonniert.
    Jetzt wollte ich mir heute die beiden Alben auch noch holen. Gibt aber nur noch Band 2 in den Läden. Warum bleibt nicht Band 1 auch einfach dort?

  18. #43
    Mitglied Avatar von Spectaculus 0.
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    1.134
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Reschi Beitrag anzeigen
    Sieht auf dem ersten Blick besser aus als Band 1!
    Ist auch deutlich besser als Band 1. Die besten Geschichten haben einen hohen Spaßfaktor und durch die unterschiedlichen Zeichner gibt es auch eine große stilistische Abwechslung. Schwachpunkt erneut: Die Egmont-Comics, und da speziell der von Paul Halas. Angesichts seiner LTB-Beiträge kann ich es nicht verstehen, wieso dieser bestenfalls mittelmäßige Autor so dermaßen viel Raum eingeräumt bekommt. Das Schlimme ist ja, dass in jeder seiner Geschichten irgendjemand sich absolut idiotisch benehmen muss.
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Das LTB fand ich auch wirklich sehr gut. "Die Jagd nach der Nummer 1" war es wert. Die Zeichentrickserie habe ich aufgrund meines damaligen pubertierenden Alters nicht mehr geguckt. Keine Zeit mehr gehabt. Auch das Micky Maus - Heft habe ich in den späten Achtzigern nicht mehr abonniert.
    Jetzt wollte ich mir heute die beiden Alben auch noch holen. Gibt aber nur noch Band 2 in den Läden. Warum bleibt nicht Band 1 auch einfach dort?
    Da musst du dich bei deinem Händler beschweren. Ich kenne einige Kioske, die z.B. noch ältere Barks-Alben stehen lassen - aber eben auch Geschäfte, die Hefte schnell wieder zurückschicken.
    Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Alles geht besser mit Micky!

  19. #44
    Band kam heute an,nach erstem Durchblättern gut. Seltsamerweise haben Sie mir 2 Bände geschickt. Rechnung nur für Einen. Bestimmt vertan.

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    548
    Die Sklaven aus Bangladesch konnten wahrscheinlich selbst gar nicht glauben, wie teuer das HeftCHEN ist. Es ist wirklich ein Heftchen... 6.9€ ist doch relativ viel, oder nicht?!
    Jedenfalls haben die dann wohl gedacht, dass ein Heft doch unmöglich so teuer sein kann und haben Hefte im Wert von fast 14€ zum Preis von knapp 7€ eingepackt.
    Ein Logistikfehler. Dasfür dürfen die Verantwortlichen dann wahrscheinlich 2 Tage nicht auf Toilette...

    ACHTUNG: IRONIE!!!!!

  21. #46
    Zitat Zitat von AgentYPS Beitrag anzeigen
    Band kam heute an,nach erstem Durchblättern gut. Seltsamerweise haben Sie mir 2 Bände geschickt. Rechnung nur für Einen. Bestimmt vertan.
    Ich hoffe doch, dass du den zusätzlichen Band bezahlst oder ihn auf eigene Kosten zurückschickst. Das wäre nur anständig.

    Oder wenn du dem Shop die Situation erklärst darfst du ihn vielleicht behalten und sie schenken dir noch einen.

  22. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    548
    Das Urkomische ist: Ehapa wäre das zuzutrauen.
    "Wir bitten Sie, den Fauxpas zu entschuldigen. Hier haben Sie als Entschädigung "Micky Maus Edition- Fabelhafte Wesen"."
    Oh. Moment Mal... Da war ja was.

  23. #48
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.577
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Dorette Beitrag anzeigen
    Das Urkomische ist: Ehapa wäre das zuzutrauen.
    "Wir bitten Sie, den Fauxpas zu entschuldigen. Hier haben Sie als Entschädigung "Micky Maus Edition- Fabelhafte Wesen"."
    Oh. Moment Mal... Da war ja was.
    Was ist nur aus diesem Fan Forum geworden?

  24. #49
    In Band 2 befindet sich auf Seite 35 ein nicht unerheblicher Fehler. Da bezeichnet Nicky Frieda als ihre Tante, tatsächlich ist sie aber ihre Großmutter.

  25. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    03.2018
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    548
    Als "Tante" bezeichne ich auch Menschen, die nicht meine Tante sind.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •