Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.116

    The Purge [Säuberung, Anarchy, Election Year, First]

    __

    TRAILER___________________________________________TRAILER 1___________TRAILER 2

    _______

    TRAILER 1_________________TRAILER 2_________________TRAILER____________Featurette

    Teil 1:
    In einem von der Kriminalität beherrschten Amerika sieht sich die Regierung riesigen Problemen ausgesetzt: Weil die Gefängnisse überfüllt sind und die Anzahl der Straftaten anders kaum noch in den Griff zu bekommen ist, greift man zu einer radikalen Maßnahme: Es wird einmal im Jahr eine 12-Stunden-Frist eingeführt, in der jedes Verbrechen, egal ob Diebstahl oder Mord, legal wird und damit auch keine Strafe nach sich zieht. Die Polizei kann nicht gerufen werden und auch die Krankenhäuser verweigern jede Hilfe innerhalb dieser zwölf Stunden. Das soll den Bürgern die Möglichkeit geben, ihre Probleme zu lösen, ohne mit Konsequenzen rechnen zu müssen. Als ein Einbrecher das Versteck von James Sandin (Ethan Hawke), seiner Frau Mary (Lena Headey) und ihren gemeinsamen Kindern entdeckt, wird eine schicksalsträchtige Kette von Ereignissen in Gang gesetzt: Für James und seine Familie scheint es fast unmöglich zu sein, die Nacht zu überstehen ohne selbst zu Tätern zu werden.

    Teil 2: Einmal im Jahr findet die "Säuberung" statt. Jedem Menschen ist es innerhalb eines Zeitfensters von zwölf Stunden erlaubt, jegliche Straftaten zu begehen – niemand muss Bestrafung fürchten. Und das System geht auf: An den anderen Tagen des Jahres ist das Leben in den USA friedvoll wie nie zuvor. Doch während des halben Tages, an dem Mord und alle anderen Untaten legal sind, befindet sich das Land im Ausnahmezustand. Während einige Bürger mit hochentwickelten Sicherheitssystemen in ihren Häusern ausharren und ihre Familien beschützen, gehen andere auf die Jagd. Aber auch das Jagen ist nicht ungefährlich, denn die Straßen gleichen einem Kriegsgebiet. Während sich "The Purge" mit den Erlebnissen einer Vorstadt-Familie befasste, behandelt "The Purge 2" nun die zeitgleichen Ereignisse in der Innenstadt, als das Auto eines jungen Paares (Kiele Sanchez, Zach Gilford) liegen bleibt....

    Teil 3: Einmal im Jahr dürfen alle US-Bürger eine Nacht lang ungehindert alle Straftaten begehen, nach denen ihnen der Sinn steht, ohne strafrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. So soll dem Verbrechen für den Rest des Jahres Einhalt geboten werden. Doch der Widerstand in der Bevölkerung gegen diese drastische Maßnahme wächst. Um etwas an den Zuständen zu ändern, setzt sich die Senatorin Charlie Roan (Elizabeth Mitchell), die in einer Purge-Nacht Jahre zuvor nur knapp mit ihrem Leben davon gekommen ist, auf politischer Ebene dafür ein, die gesetzlose Nacht abzuschaffen. Doch damit zieht sie schnell den Unmut hoher Regierungsvertreter auf sich, die sich ihrer bei der bevorstehenden "Säuberung" entledigen wollen. Beschützt von ihrem raubeinigen Sicherheitschef Leo Barnes (Frank Grillo) versucht Charlie durch die Nacht zu kommen, um das System ein für alle Mal zu Fall zu bringen.

    Teil 0: Die Partei „Neue Gründungsväter Amerikas“ will die Verbrechensrate im Land auf unter ein Prozent drücken. Die Idee: Einmal im Jahr sollen für zwölf Stunden alle Verbrechen legal sein, inklusive Diebstahl, Mord und Vergewaltigung. Dabei berufen sie sich auf die soziologischen Theorien der renommierten Psychologin Dr. Updale (Marisa Tomei). Beim ersten Probelauf der sogenannten „Purge“ soll das Experiment auf den New Yorker Stadtteil Staten Island begrenzt sein und den Anwohnern wird eine Summe von 5.000 Dollar geboten, wenn sie sich an dem Experiment beteiligen. Doch als sich die zumeist armen Bürger mit verschiedenen kulturellen Hintergründen weigern, aufeinander loszugehen, beschließt die Regierung, selbst für eine ordentliche Purge zu sorgen. Die Anwohner bleiben jedoch nicht untätig: Der Drogenboss Dmitri (Y'lan Noel) führt eine Widerstandbewegung an, während die Aktivistin Nya (Lex Scott Davis) sich auf die Suche nach ihrem Bruder (Joivan Wade) begibt. Und bald schon greifen die Unruhen im gesamten Land um sich.... Quellen: Filmstarts / Youtube (Universal)

    -------------------------------------------

    Letzten Dienstag kaufte ich die Karte für "The First Purge". Ganz spontan.

    Es wird mein erster "Purge"-Kontakt/Film sein, wenn ich am Montag reingehe.

    Damit fange ich mal anders an als sonst

  2. #2
    Mitglied Avatar von Filmfreak
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Highlands
    Beiträge
    33.116


    The First Purge (Kino)

    Den Slang hatte ich schnell drauf: Purgen. Ein eingängiges Wort ^^ Aber gut ist der Film trotzdem nicht. Lange Zeit passiert nichts, was einen fesselt, und die Figuren (bis auf ein paar wenige) waren mir nicht wichtig genug, weil sie mich nicht erreichten, und das Viertel, in dem sich alles abspielt, war gähnend langweilig. So dachte die Regierung auch, sonst hätten sie keine Söldner geschickt. Blaise fand ich sofort cool. Sie war sowas wie’n Bodyguard von Dmitri, sie hatte Tattoos, einen finsteren Blick und zögerte keine Sekunde, andere zu verkloppen.

    Spannung kam erst mit dem »Stirb Langsam«-Abschnitt auf (weißes Unterhemd, Hochhaus, er arbeitet sich vor, und wenn alles vorbei ist, ist er dreckig, blutig und angeschlagen). FSK 18 hätte nicht sein müssen, man sah bloß die Action, doch nichts explizites oder übermäßig viel Blut. Ich muß ganz ehrlich sagen, das dieser Film keine gute Werbung für »The Purge« ist. Wahrscheinlich war es deshalb, weil es nur in Staten Island stattfand und nicht in ganz Amerika. Aus diesem Grund werde ich mir auch nicht gleich die DVDs mit den Teilen 1-3 holen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.