Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 54
  1. #26
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.188
    Ich muss schon sagen, da gefällt sogar mir als altem Buntstift das s/w erheblich besser.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    808
    Vielen Dank.
    Also keine Unterschiede, oder? Ich kann das mit meinen alternden Augen nicht so gut erkennen

    Dann liegt es wohl allgemein am Druck und die von mir verlinkten Seiten sind sozusagen die Originale?

  3. #28
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.024
    Kein Unterschied.

  4. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    808
    Alles klar, danke.
    Jetzt kann ich einige hier viel besser verstehen, warum die so wild wie Conan werden, wenn's Originale zu ergattern gibt.

  5. #30
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.412
    Zitat Zitat von Gimli Beitrag anzeigen
    So, ich habe jetzt die ersten beiden Bände gelesen.
    Der erste Band gefällt mir überhaupt nicht, weil die Zeichnungen absolut nicht zu Conan passen. Irgendwie wirkt das auch bisweilen etwas hingeschludert, mal abgesehen vom Stil. Pierre Alary hat das bei Silas Corey doch viel besser gemacht. Da wirkte das Artwork viel runder.
    Außerdem ist die Geschichte hektisch, sprunghaft und seltsam erzählt. Zwar kein Totalausfall, aber für mich ein ziemlich schlechter Start in die Serie.

    Band 2 habe ich noch im Regal. Wird schon seine Gründe haben, warum und weshalb Splitter Band 1 und Band 2 gleichzeitig veröffentlicht hat.
    Ja, der künstlerische Strich in Band 1 hat mich auch irritiert. So sind sie, die französische Hommagen. Aber die Hintergründe passen. Jetzt muss ich überlegen, ob ich mir auch Romane und Novellen gönne. Das war mein Einstieg in die Barbarenwelt. Ich habe lieber Zwerge und Elfen gespielt. Die Barbaren hatten zwar mehr Kampfkraft, waren aber oft dumm wie schottisches Shortbread.

  6. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    808
    High Fantasy sagt mir auch eher zu. Aber ab und zu darf's auch mal deftiger und "pulpiger" sein. Howards Vorlagen muss man sicherlich als Kind seiner Zeit betrachten (ähnlich wie bei Lovecraft) und die etwas dumpfen, menschenfeindlichen Ansichten ausklammern. Oder eben diese ab und zu mal abfeiern.
    Das tut uns edelmütigen Elf(INN)en-Versteher auch mal ganz gut.
    Bei Crom!

    Ich schärfe schon mal meine Axt für Band 3 und 4.

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.584
    Beschäftige mich seit Monaten mit der Conan Serie FB. Wenn alles klappt hab ich demnächst 3 Originale.

    Alary hat das leider sehr schlampig runtergezeichnet. Ich hätte im September bei Galerie Glenat das Cover kaufen können, war aber enttäuscht wie wenig Details zu sehen waren und hab abstand genommen. Das kolorierte Cover fand ich dagegen sehr gut. Bei Alary rettet zumindest bei seinem Conan die Kolorierung sehr viel. Finde sowieso das alle Bände super koloriert sind.

    Band 2 ist da zeichnerisch schon 1 Klasse besser und was Anthony Jean in Band 3 und Robin Recht in Band 4 abliefern ist absolute Weltklasse. Die Originale ein Traum und in Band 3 kracht es so richtig exotisch und Band 4 im ewigen Schneegestöber. Mega Atmosphäre, überragende Kampfszenen. Ich bin von Recht und Anthony Jean absolut begeistert.
    Wenn es in der Qualität weitergeht gibt diese Serie ein Meilenstein. Da Zeichner geben alles dafür!
    Kauft Euch die Grossformatigen SW Bände. Jetzt noch günstig zu haben.

    Lob auch an Splitter, durch Ihre einzigartige Druck und Papier Qualität transportieren Sie die Farben noch genauer und besser abgestimmt rüber als die Franzosen. Kann man bei Raros 2 Bildvergleich gut erkennen
    Geändert von jellyman71 (09.12.2018 um 01:23 Uhr)

  8. #33
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.584
    Das ist natürlich ein Prachtband:

    https://www.ebay.fr/itm/Tirage-de-Lu...okyO:rk:1:pf:0

  9. #34
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.412
    Nach der Lektüre von "Natohk, der Zauberer" bleibe ich eher unentschlossen und ein wenig außenstehend vor. Diese Spielvariante der Fantasy, das "Sword and Sorcery", ist und bleibt mir einfach viel zu viel Schlachtplatte und tatsächlich zu viel "testosterongeschwängerter Lendenschurz". (Leider nicht von mir, aber geniale Kurzzusammenfassung.)
    Seltsamerweise gefällt mir nun heute Band 1 stilistisch sogar besser als Band 2. Bin mit Gimli auch nicht immer einer Meinung.
    Ich bleibe wohl vorerst bis zum vierten Abenteuer in Eis und Kälte dran, aber ob ich Conan komplett mache? Ich weiß noch nicht. Mir sind die Elfen, Zwerge, Orks, Goblins und Kobolde lieber.

  10. #35
    Mitglied Avatar von Manx cat
    Registriert seit
    06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.719
    Blog-Einträge
    2
    Wie kommt man denn am einfachsten an die Schwarzweiß-Bände?

  11. #36
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.024
    amazon.fr oder BDfugue.
    Aktuell auch über amazon.de portofrei zu haben:
    Conan le Cimmérien : Le colosse noir : Edition spéciale en noir et blanc
    Conan le Cimmérien : La reine de la côte noire
    Geändert von Raro (09.12.2018 um 09:20 Uhr)

  12. #37
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    847
    Ich halte Band 1 nach wie vor für gelungen. Wenn der Zeichenstil hier kritisiert wird, dann kann ich nur entgegen halten, dass der für mich die Besonderheit dieses Bandes ausmacht. Mit diesem Stil wird aufs Beste mit dem Conan Schwarzenegger Klischee gebrochen.

    Hier eine (positive) Rezension, die den Auguren im Sammelthread noch entgangen ist.

    https://www.literatopia.de/index.php...=66&Itemid=134

  13. #38
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.441
    Ich fand zu Beginn den Stil auch unpassend, hatte mich zu sehr an SinBad erinnert. Insgesamt ist es für mich aber doch stimmig, spätestens mit dem ersten Auftauchen von Belit hatte er mich dann. Schließlich will ich ja auch die frankobelgische Interpretation lesen und keine Buscema-Klone (auch wenn für mich die Kombination Buscema/De Zuniga unerreicht bleibt).

  14. #39
    Mitglied Avatar von Jolly Roger
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    148
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Mit diesem Stil wird aufs Beste mit dem Conan Schwarzenegger Klischee gebrochen.
    Inwiefern? Was genau soll das heißen?
    Ich denke, die wenigsten Comic-Fans denken bei "Conan" zuerst an "Schwarzenegger"?!... Die Geschichten und Comics gab es schon Jahr(zehnt)e vorher...

  15. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.441
    Ich denke, die meisten Comic-Fans denken bei Conan an Schwarzenegger, da sie die Comics nicht gelesen haben, aber wahrscheinlich die Verfilmung kennen.

    Aber ich gebe dir recht, Conan wurde in den Comics nicht nach Schwarzenegger gestaltet.

  16. #41
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.024
    Nach Windsor Smith wurde er bei Buscema schon muskulöser.

  17. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2000
    Ort
    Ohne Worte
    Beiträge
    11.562
    Frank Frazettas Titelbild zum Buch "Conan the Adventurer" aus den 60er Jahren war das wichtigste Conan-Bild.

    https://taint-the-meat.com/2013/02/08/frazetta/

  18. #43
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.441
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Nach Windsor Smith wurde er bei Buscema schon muskulöser.
    Ich weiß, ich lese gerade Ausgabe 4: The tower of the elephant!

  19. #44
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    847
    Noch nicht oben im Sammelthread; hier eine Besprechung zu Band 2 auf literatopia.de

    https://www.literatopia.de/index.php...=66&Itemid=134

  20. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.584
    Definitiv sind die Conan Bände ganz grosse Kunst. Ich möchte Euch mal am Beispiel von Conan 3 der nächsten Monat bei Splitter erscheint zeigen was der französische super Luxus Band bietet.

    https://www.ebay.de/itm/Tirage-de-Lu...okyO:rk:1:pf:0

    Im ersten Teil des Buches werden die Vorzeichnung und das getuschte Original gegenübergestellt. Das Format hätte noch grösser sein dürfen, aber es ist auch so ein absolutes Highlight. Der 2 Teil beinhaltet dann die Farbversion die regulär genauso erscheint.
    Faszinierend ist wie in Teil 1 sich die getuschten finalen Entwürfe noch mal von den Vorzeichnungen unterscheiden. Nicht nur in den Details sondern teilweise mit neuen Bild Ideen. Für mich eine Offenbarung. Dazu werden die Sprechblasen in der Vorzeichnung platziert und fehlen schönerweise bei der getuschten Seite.
    109,- Euro ist für 150 Seiten viel und die 2 unterschiedlichen Papiersorten hätten sich die Franzosen sparen können. Die Farbversion ist mir mit zuviel Glanz. Da könnte Splitter sein Papier komplett durchziehen und hätte das SW wie die Farbversion im Griff, auf die wir uns auch freuen können. An den Splitter Druck kommen die französischen Originalalben sowieso fast nie ran. Da werden wir tatsächlich am besten bedient. Wär hätte das je gedacht.

    Was mich schon seit längerer Zeit stört, ist die perfekte Kolorierung am Computer. Schöne Farben, keine Frage aber oft viel zu Dunkel und Details gehen verloren. Das geht auch oft meiner Grafikerin so, am PC sehen die Farben optimal und wie gewünscht aus, beim fertigen Druckergebniss stellt sich dann hin und wieder Ernüchterung ein.
    Mir tun die Zeichner regelrecht leid, welche ein grandioses Artwork abliefern und dann werden am Computer die Details mit zu satten Farben zugeschmiert.
    Zwischenzeitlich würde ich mir, hätte ich die Wahl, nur noch die SW Tusche Zeichnungen Version kaufen. Ich hab genug Fantasy um mir vorstellen zu können wie das farblich aussieht. Es geht einfach zu viel Kunst verloren.
    https://picload.org/view/dccdgrrw/img_1213.jpg.html

    https://picload.org/view/dccdgrrc/img_1208.jpg.html

    https://picload.org/view/dccdgrri/img_1209.jpg.html

    https://picload.org/view/dccdgrrp/img_1210.jpg.html

    Bei der gelieferten Spitzenklasse die da kommt auch in Band 4 von Robin Recht, lässt das nur einen Schluss zu - Die Europäischen Künstler haben einen heiden Spass an der Figur Conan und dazu einen riesen Respekt. Wer will sich aber auch mit Conan anlegen?!
    Geändert von jellyman71 (18.12.2018 um 16:32 Uhr)

  21. #46
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    Was mich schon seit längerer Zeit stört, ist die perfekte Kolorierung am Computer. Schöne Farben, keine Frage aber oft viel zu Dunkel und Details gehen verloren. Das geht auch oft meiner Grafikerin so, am PC sehen die Farben optimal und wie gewünscht aus, beim fertigen Druckergebniss stellt sich dann hin und wieder Ernüchterung ein.
    Könnte am Gesamtfarbauftrag liegen - 280 % sollten für den Druck nicht überschritten werden (Gesamtprozent aller vier Druckfarben zusammen).

    Gruß vom lubidou

  22. #47
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.024
    Sehr schönes Teil jelly !!! Top !

  23. #48
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    6.584
    Zitat Zitat von lubidou Beitrag anzeigen
    Könnte am Gesamtfarbauftrag liegen - 280 % sollten für den Druck nicht überschritten werden (Gesamtprozent aller vier Druckfarben zusammen).

    Gruß vom lubidou
    Danke für den Tipp. Das werde ich so auf jeden Fall weitergeben.
    Bei Conan geht es noch gut mit den Farben, bei Wollodrin hatte ich oft richtig Probleme mit den dunklen Seiten.

  24. #49
    Ich habe mir die beiden Bände jetzt doch noch zugelegt.
    Ich konnte einfach nicht widerstehen. Wenn die nicht gut sind, gibts Ärger.
    Werde ich aber auch erst Weihnachten lesen.

  25. #50

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •