Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Ar-Men

  1. #1

    Ar-Men

    Vordergründig die Geschichte eines Leuchtturms und seiner Wärter. Tatsächlich eine Erzählung voller Poesie über Verlust, Einsamkeit, Trauer, Hoffnung und Erlösung. Berührend.

    Die Zeichnungen von Meer, Wellen, Stürmen, Menschen sind wunderschön und geben die poetische Stimmung wieder. Ein ruhiger Band, der nicht nur zum Verweilen einlädt, sondern den Leser animiert, ihn bei Gelegenheit erneut in die Hand zunehmen, um sich in ihm zu verlieren.

    Großartig. Empfehlenswert!

  2. #2
    Ich habe das Album am letzten Freitag erhalten.

    Da ich die Art und Weise Reisen zu dokumentieren und/oder Geschichten zu erzählen von Lepage sehr gern mag, ich darüber hinaus ein bekennender Bretagne Fan bin ( und schon fast alle Leuchtürme auf dem Festland und den Inseln live gesehen habe) , war dieses Buch so oder so ein Pflichtkauf für mich.


    ich bin nach der Lektüre ganz ergriffen und begeistert.

    Er erzählt in mehreren Ebenen und Zeitzonen und verknüpft diese geschickt.
    Durch unterschiedliche Stile und Farbgebungen bleibt es übersichtlich.

    Wer die Bretagne, ihren speziellen Zauber, gerade bei den Mythen und Zaubern dieser einmaligen Region am Ende der Welt liebt oder kennenlernen möchte, der ist hier bei diesem ruhigen stimmungsvollen Band richtig aufgehoben.

    Für mich ein Highliht des Jahres und zusammen mit "Ozean der Liebe"von Lupano eine weitere schöne Facette meiner Lieblingsregion in Europa.


    Wer mir einen Tipp geben kann, wie oder ob man überhaupt an Originale von Lepage zu diesem Band kommt, ich würde mich sehr freuen.
    Eine Seite oder ein Panel aus diesem Album hätte ich gern mit einem schönen passepartout bei mir an der Wand hängen.
    Geändert von Gerwulf (26.06.2018 um 22:11 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.901
    Nach dem großartigen - aber leider nicht großformatigen - Muchacho erst mein 2. Lepage, und nun endlich in der dem Artwork gebührendenden Übergröße.

    Kann mich mich den beiden Vorschreibern nur anschließen, ein wirklich toller Comic für alle, die auf Action verzichten können. Grafisch atemberaubend. Tolle, stimmungsvolle Mischung aus bretonischer Mythologie, Dokumentation und mehr oder weniger tragischen Schicksalsgeschichten.

    Ein weiterer, sehr schöner, stimmungsvoller und mythologisch verwobener Comic, der in der rauen Natur der Bretagne spielt und auch mit einem Leuchtturm (nebst bärbeißigem Wächter) aufwarten kann, ist übrigens: Das Gedächtnis des Meeres, bei Salleck erschienen.
    Geändert von Simulacrum (11.07.2018 um 17:36 Uhr)


  4. #4
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.144
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Ein weiterer, sehr schöner, stimmungsvoller und mythologisch verwobener Comic, der in der rauen Natur der Bretagne spielt und auch mit einem Leuchtturm (nebst bärbeißigem Wächter) aufwarten kann, ist übrigens: Das Gedächtnis des Meeres, bei Salleck erschienen.
    Und von dessen Autor erscheint ab dem folgenden ZACK die Serie HARMONY, nicht verpassen
    Gruß Derma

  5. #5
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.901
    Nee, nee. Ich gehöre zur Generation Z(ACKlos), ZACK gab es während meiner gesamten Schulzeit nicht, habe noch nie ein Heft gelesen, und damit werde ich jetzt auch nicht mehr anfangen. Habe aber "Die Reise zum Kerguelen-Archipel" schon hier liegen.


  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.383
    Zitat Zitat von Derma R. Shell Beitrag anzeigen
    Und von dessen Autor erscheint ab dem folgenden ZACK die Serie HARMONY, nicht verpassen
    Da richtet ZACK wieder eine Serie für das Album hin.

  7. #7
    Mitglied Avatar von s.hügg.
    Registriert seit
    02.2003
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    255


    Zitat Zitat von Borusse Beitrag anzeigen
    Da richtet ZACK wieder eine Serie für das Album hin.
    Eine sehr interessante Serie , aber du glaubst doch nicht im Ernst das die Serie als Album eine Chance im deutschsprachig Raum hätte , über eine Nummer 1 kämm sie nicht hinaus ,viel zu ungewöhnlich für den frankobelgische Comiczombie.
    Geändert von s.hügg. (13.07.2018 um 23:21 Uhr)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.594
    Zitat Zitat von s.hügg. Beitrag anzeigen
    Eine sehr interessante Serie , aber du glaubst doch nicht im Ernst das die Serie als Album eine Chance im deutschsprachig Raum hätte , über eine Nummer 1 kämm sie nicht hinaus ,viel zu ungewöhnlich für den frankobelgische Comiczombie.
    Ich glaube schon. Wäre die "typische" Splitter Serie. Und ungewöhnlich sicher nicht, eher sehr gefällig (nicht abwertend gemeint).
    War auch schon seit langem auf meiner Wunschliste.
    Aber jetzt ist es eh zu spät. Werden wir wohl nie mehr als Album sehen
    Geändert von Schreibfaul (14.07.2018 um 09:00 Uhr)

  9. #9
    Mitglied Avatar von zaktuell
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nothing Gulch
    Beiträge
    19.745
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    (...) Werden wir wohl nie mehr als Album sehen
    Ist ne Frage der Kausalitäts-Richtung: Werden wir das nie als Album sehen, WEIL die Magazin-Veröffentlichung das für's Album 'hinrichtet'? Oder ist es eher andersrum: Es kann überhaupt nur deshalb im Magazin erscheinen, WEIL sich dafür kein Album-Verlag gefunden hat...?! - Und im letzteren Fall: Vielleicht schafft die Magazin-VÖ eine 'Popularität' für die Serie, die dann doch noch einen Album-Verlag auf den Plan ruft!?

    Ganz ehrlich: Ich glaube, dass sich die 'Wechselwirkungen' zwischen Magazin- und Alben-VÖ entweder im Lauf der Zeit immer mal geändert haben, oder sowieso noch nie 'gradlinig ausrechenbar' waren, sondern es immer von Fall zu Fall unterschiedlich war. So oder so: Aktuell hab ich keine Ahnung, ob eine Magazin-VÖ eine Album-VÖ begünstigt oder eher schadet.
    Gruss!,liver - Du bist von mir genervt? Kotz Dich hier aus!
    - Bitte beachten Sie auch den Hinweis zu Rechtsthemen -
    Support your local dealer.
    -Unterstütz Deinen örtlichen Kleingewerbetreibenden-
    - © 2000-2018 by: Oliver Manstein [Disclaimer] -

  10. #10
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    682
    Zurück zu Ar-Men. Lepage hat mich noch nie enttäuscht. Gerwulfs Frage nach Originalen ist berechtigt. Jedes Panel ist ein Kunstwerk.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.901
    Den Kerguelen-Archipel fand ich jetzt doch eher langweilig. Lepage gefällt mir in Farbe am besten. Weiß aber nicht, ob es nur an der oft fehlenden Kolorierung lag.
    Geändert von Simulacrum (04.08.2018 um 14:33 Uhr)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •