Seite 15 von 17 ErsteErste ... 567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 375 von 417
  1. #351
    Zitat Zitat von Bartomb Beitrag anzeigen
    Ich erleuchte euch mal, ich war nämlich die gute Fee besuchen

    Bei meinem Laden kam heute frisch die Altraversevorschau August - November mit der Post an, und ich Neugieriger durfte mal reinschauen. Da habe ich natürlich auch direkt die noch 4 fehlenden Titel erspäht, und teile mein Wissen jetzt gerne mit euch allen


    Im November kommen noch (Achtung, spoilern natürlich auf eigene Gefahr):




    Edit: Danke B4ion, genau der ist es Alle 4 Titel damit mit Link versehen.

    Jetzt nichts, wo ich Luftsprünge mache (im Vergleich zur ersten Hälfte des Programms )


    Das Artbook Nier Automata World Guide sieht ganz okay aus, aber kein Must-Have, denke ich. Kenne aber auch das Spiel dazu nicht.

    Begegnungen mit Toki sieht recht interessant aus, die Prämisse dahinter ist durchaus reizvoll, dass ich mal näher reinschaue.

    Atrail kann ich hingegen noch gar nicht so einschätzen, der Stil ist schonmal ganz ok. Wird geprüft.

    Das Herz einer Hexe sieht erstaunlich niedlich aus, so recht kann ich noch gar nicht sagen, ob ich da zuschlagen will. Iich bin aber doch ziemlich versucht, dem Titel eine Chance zu geben.




    Ich finde, dass Altraverse soweit recht ausgewogen die Zielgruppen abdeckt, ziemlich viele Titel, die eigentlich gut auf beide Geschlechter passen.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  2. #352
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich finde, dass Altraverse soweit recht ausgewogen die Zielgruppen abdeckt, ziemlich viele Titel, die eigentlich gut auf beide Geschlechter passen.
    Ersteres kann man nicht mehr wirklich sagen wenn man das neue Programm sieht...das war nur im 1. so. Und passend finden, oder interessant sein könnten sind auch wieder andere Dinge. Die gäbe es bei Shojo/Josei genauso und eben keinen Grund nicht auch solche mit etwas mehr (bzw überhaupt) zu bringen.



    *

    Natürlich kann jeder das Programm wenn er nur danach geht was er für sich findet dann persönlich gut finden, aber aufs allgemeine betrachtet ist es das objektiv betrachtet, wenn man ehrlich ist, trotzdem nicht.
    Geändert von Mia (28.06.2018 um 15:18 Uhr) Grund: xd

  3. #353
    Es mag sein, dass es keine Josei und Shojo in diesem Programm gibt, ich habe aber bewusst geschrieben, Titel für beide Geschlechter.

    Und ein ausgewogenes Programm muss mMn nicht immer nur aus reinen nackten Zahlen bestehen, was die Verteilung angeht. Man kann - und sollte - vielleicht die Titel individuell betrachten.
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  4. #354
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    2.137
    Ich hab genug Lesestoff gefunden, kann nicht klagen:

    eventuell
    Daily Butterfly
    Eislicht

    sicher
    After the Rain
    New York Minute
    Father Figure

    EDIT:

    Nier Automata wird sich sicher gut verkaufen, zumindest das Spiel war sehr erfolgreich, zum Glück habe ich mich damit noch nicht befasst sonst wäre es vermutlich auch ein Pflichtkauf

    Geändert von Shima (28.06.2018 um 15:47 Uhr)

  5. #355
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Es mag sein, dass es keine Josei und Shojo in diesem Programm gibt, ich habe aber bewusst geschrieben, Titel für beide Geschlechter.

    Und ein ausgewogenes Programm muss mMn nicht immer nur aus reinen nackten Zahlen bestehen, was die Verteilung angeht. Man kann - und sollte - vielleicht die Titel individuell betrachten.
    Naja, wenns einen mit ums Prinzip geht dann halt aber nicht. (Zumal man beides auch unabhängig bewerten kann bei sowas.)
    Gerade wenn die Verteilung schon länger sehr ungleichmässig ist und somit immer mehr weiter bergabgehen wird.

    Zumal von den Inhalten und der Erzählweise ja auch schon je nachdem mal Unterschiede gibt und man viele Zielgruppe männlich eh länger an der Backe hat, da ist mein (und sicher auch bei manch anderen) Bedarf einfach auch schon ausreichender abgedeckt. Da nimmt man dann halt höchstens nur Titel noch auf die man deutlich mehr interessanter findet, oder eigene Wunschtitel sind.

    Würde mich auch nicht überraschen, wenn dann irgendwann in dem Bereich immer mehr Titel auf dem Markt sind, die auch wegen der immer größeren Menge schlechter laufen. Man darf gespannt sein welche Titel es dann so treffen wird, sofern mans denn mitkriegt.
    Irgendwann wird der Punkt kommen...da gabs doch auch schon wo einen Bericht zum letzten Jahr wo auch hieß, dass die Verkäufe bei Manga eher rückläufig wären und anders nur durch die höheren Preise ausgeglichen wird. Kann aber nicht auf Ewigkeiten so hinhauen und weitergehen.

  6. #356
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.415
    Ein echt mageres und unausgewogenes Programm. Die letzten Shounentitel schaue ich mir zu Hause näher an.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

  7. #357
    Ich brauch nicht immer unnötig Diskussionen zu führen, wenn ich u.a. von meiner persönlichen Einschätzung rede.
    Da muss man auch nicht eine Scheindebatte führen, es ginge "ums Prinzip", wenn man einfach nur verstimmt ist, dass einfach nichts für den eigenen Geschmack dabei ist.

    An dieser Stelle ist auch von meiner Seite die Diskussion beendet.

    Die Zielgruppen sind in meinen Augen recht ausgewogen, es finden sich Titel für eine durchaus breite Masse, was man sich die Titel individuell anschaut. Und auch verschiedene Medien sind abgedeckt (Novel, Artbooks etc.).
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  8. #358
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Mikku-chan Beitrag anzeigen
    Ich brauch nicht immer unnötig Diskussionen zu führen, wenn ich u.a. von meiner persönlichen Einschätzung rede.
    Da muss man auch nicht eine Scheindebatte führen, es ginge "ums Prinzip", wenn man einfach nur verstimmt ist, dass einfach nichts für den eigenen Geschmack dabei ist.

    An dieser Stelle ist auch von meiner Seite die Diskussion beendet.
    Ich wollte in Zusammenhang von deiner u.a. auch nur meine Meinung darlegen, als ewige Diskussion war es garnicht gedacht. (So viele Posts waren es btw auch ja nicht.) Da haben uns wohl teils auch etwas missverstanden weswegen es sich länger zog. (Man kann manche Dinge klar anders sehen, aber von Zielgruppen sollte man dann in dem Zusammenhang halt nicht wirklich reden.)

    Und ich unterscheide beim bewerten immer zwischen den Titeln und den Zielgruppen -bei allen Verlagen- unabhängig davon was mir selbst gefällt. (Das fällt dann nochmal in eine andere Kategorie.)

    Aber du machst das halt nicht wie deine Posts klangen und da meinte ja schon im ersten Post allgemein auch was dazu, sprich das es ja ok ist wenn man es auch so sehen möchte, aber das schon richtig unterscheiden (und ausdrücken) sollte.
    Geändert von Mia (28.06.2018 um 16:46 Uhr)

  9. #359
    Hm, bei mir sieht es so aus, dass ich
    After the Rain
    Ich will dich weinen sehen
    New York Minute
    & die letzten 2 November Titel versuche.
    Letztendlich keine schlechte Ausbeute, aber zb über Tokyo Ravens hätte ich mich mehr gefreut.
    Insgesamt wieder kein schlechtes Programm, aber nicht unbedingt mein Geschmack.

  10. #360
    Mitglied Avatar von Timcampy
    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.571

    Begegnungen mit Toki ist übrigens mit 3 Bänden abgeschlossen auch wenn es bei Baka als laufend steht



    Edit: okay jetzt ist er auch angekündigt XD
    Geändert von Timcampy (28.06.2018 um 18:00 Uhr)

  11. #361
    Mitglied Avatar von Rodmor
    Registriert seit
    04.2017
    Ort
    Mecklenburg Vorpommern
    Beiträge
    708
    Immerhin schonmal 1 Pflichkauf dabei (NierArtbook).
    Der Rest der so kommt ist dann eher alles so ein Spontankauf wenn man mal langeweile hat.
    Die LN, den Slimemanga und den GL werde ich mit hoher wahrscheinlichkeit antesten.

    Finde das Programm ganz gut, besser als die meisten Egmont Programme.(da habe ich meist keinen oder aber einen maximal 2 Vielleichtkaufe)

  12. #362
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    961
    Die deutsche Eigenproduktion hört sich gut an. Von Anike Hage habe ich auch noch nichts. (sorry, Deka ) Zu meiner Verteidigung: Als Gothic Sports rauskam, war ich 7 bis 8 Jahre alt. Zu jung für Mangas, Sportcomics oer Gothic-Stil. Aber Anike Hage ist nicht nur eine deutsche, sondern sogar eine Wolfenbüttler Künstlerin, daher ist eine Unterstützung Pflicht. (Und Die Wolke muss ich irgendwann auch noch nachkaufen...)
    Aber das kann jetzt nachgeholt werden mit Eislicht! Dafür muss aber ein Titel fliegen und ich glaube, es trifft After the Rain... Der bleibt aber mit hoher Priorität in der Nachkaufsliste~.
    Begegnungen mit Toki ist auch nicht uninteressant, reizt mich aber weniger. -> Nachkauf mit niedriger Priorität.

    Zu den anderen Titeln äußere ich mich erstmal nicht - da warte ich die offiziellen Ankündigungen morgen noch ab. Eine detailliertere Inhaltsbeschreibung und die Meinungen der AV-Mitarbeiter sind mir da auch wichtig. Mein Fazit spare ich mir dementsprechend auch noch etwas auf.


  13. #363
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.176
    Whaa noch einer XD

    Die Wolke ist auch sehr gut.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  14. #364
    Zitat Zitat von MissMoxxi Beitrag anzeigen
    Ich freue mich total. Endlich eine Printversion (und mein erster Altra Titel ^^")

    Ich wusste, dass du dich freust ^^ ich freue mich mit dir

    Bin gespannt ob der Preis durch ein großformat zustande kommt oder durch die Seitenzahl, da der auf animexx veranschlagte Band 1 ein ganz schöner wälzer werden dürfte. Vllt beides?
    Geändert von Amalaswintha (28.06.2018 um 19:27 Uhr)
    ~ beauty lies in the eye of the beholder ~

  15. #365
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Amalaswintha Beitrag anzeigen

    Bin gespannt ob der Preis durch ein großformat zustande kommt

    Ist Großformat (wurde in den Kommentaren erwähnt), der Preis ist ja auch für diese.

  16. #366
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Natürlich kann jeder das Programm wenn er nur danach geht was er für sich findet dann persönlich gut finden, aber aufs allgemeine betrachtet ist es das objektiv betrachtet, wenn man ehrlich ist, trotzdem nicht.
    Und nach welchen objektiven Maßstäben ist ein Programm gut oder schlecht?
    Mangamerch abzugeben Mein Verkaufsthread
    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/
    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  17. #367
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Und nach welchen objektiven Maßstäben ist ein Programm gut oder schlecht?
    Wurde oft genug geschrieben, vorallen anständige Zielgruppenverteilung und dann auch je nachdem noch Genre-Storyinhalte.

    Insofern, vielleicht lieber öfter mal genauer lesen, statt ständig nachfragen, weil du das ja so gern bei mir machst.

  18. #368
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    890
    Zitat Zitat von Mia Beitrag anzeigen
    Wurde oft genug geschrieben, vorallen anständige Zielgruppenverteilung und dann auch je nachdem noch Genre-Storyinhalte.

    Insofern, vielleicht lieber öfter mal genauer lesen, statt ständig nachfragen, weil du das ja so gern bei mir machst.
    Ich wollt' mal auf deine Rat hören und öfter/genauer nachfragen bevor ich etwas missverstehe und basierend darauf einen Rant starte.
    Mitgelesen hab' ich und eine "anständige" Verteilung ist kein objektives Kriterium, sondern dein subjektives Empfinden.
    Darüber hinaus: Was ist für dich anständig? 50:50, weil das ungefähr der Geschlechterverteilung entspricht? Aber wenn nicht 100% der jeweiligen Gruppen, die angesprochen werden sollen, zugreifen, ergeben sich ja bereits Verzerrungen. Wie hoch ist der Prozentsatz der männlichen respektive weiblichen Menschen, die Mangas ihrer Zielgruppe kaufen? Wo gibt es Kreuzverkäufe und was ergibt sich daraus für die "anständige" Verteilung? (Und ist das wohldefiniert wie die Gauß-Verteilung? Eher nicht.)
    Wenn das geklärt ist wäre die Angabe vielleicht so 'was ähnliches wie objektiv, der Begriff "anständig" bliebe aber nach wie vor subjektiv.
    Außerdem: Wieso würde eine bestimmte (wie auch immer geartete) Zielgruppenverteilung ein Programm gut oder schlecht machen? (Gleiches gilt für Genre und Story)
    Mangamerch abzugeben Mein Verkaufsthread
    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/
    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  19. #369
    Also so wirklich will mich das Programm ja nicht umhauen.
    Einzig und allein After the Rain ist ganz sicher auf meiner Liste.
    Daily Butterfly ist so ein typischer "schau ich mir vielleicht doch mal an" titel der entweder nicht gekauft oder ein Spontankauf wird, eben nichts wo ich in Jubel ausbreche und es sofort haben muss.
    Den Geldbeutel freuts auf jeden Fall, ich bin nicht ganz so zufrieden


  20. #370
    Mitglied Avatar von Yellowbird13
    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.194
    Mit dem heutigen Leak bleibt es für mich bei After the Rain und beim unfreiwilligen "1-Titel-pro-Programm". Zwar überrascht die Wahl des ein oder anderen Newcomers, aber leider ist kein Must-Have mehr für mich dabei. Den GL-Titel werde ich liegen lassen weil ich im Augenblick genug sanfte Schülerinnen-GL zum lesen habe (wenn's wenigstens mal ein expliziter Titel wäre!).

    Zitat Zitat von Dekaranger Beitrag anzeigen
    Die Wolke ist auch sehr gut.
    Den habe ich sogar gelesen, war gar nicht mal schlecht. Bei Eislicht stört mich das "nicht abgeschlossen" etwas, mal sehen ob ich ihn mir trotzdem hole. Die ersten 2 Kapitel habe ich auf Animexx jetzt durch und es wäre schön wenn eine Fortzsetzung zeitnah in Sicht wäre.
    To quote the poets... we're fucked - Master Ren, Monstress

  21. #371
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    19.686
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Ich wollt' mal auf deine Rat hören und öfter/genauer nachfragen bevor ich etwas missverstehe und basierend darauf einen Rant starte.
    Nun gut, so kam es aber nicht rüber wie du es geschrieben hattest und weils halt auch schon öfter klarer geschrieben wurde. Das mit den Zielgruppen wird ja praktisch jede Ankündigung gesprochen und auch nicht nur von mir erwähnt. Zumal es sogar extra dafür auch einen Thread nicht erst seit heute gibt.

    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Mitgelesen hab' ich und eine "anständige" Verteilung ist kein objektives Kriterium, sondern dein subjektives Empfinden..
    Nope mit subjektiv hat das nichts zu tun, dass sind klar ersichtliche Tatsachen.

    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Darüber hinaus: Was ist für dich anständig? 50:50, weil das ungefähr der Geschlechterverteilung entspricht?
    Natürlich wäre das so am besten und fairsten. (Wohlgemerkt, dafür zählt dann schon auch das ganze Programm nicht nur das neue.) Und gerade so in etwa fing man ja auch hier an, dass macht es ja dann auch nochmal schlechter zum 1. aus dem Punkt. Und andere Aussagen hatte man auch gemacht.
    Zumal eben der Punkt hinzu kommt das eben nicht erst seit heute es auch schon länger auf dem gesamten Markt auch nicht so aussieht nicht mal ansatszweise und es sich sogar immer mehr zum schlechteren verschiebt. Gerade die neuen Verlage tragen da nochmal einiges bei.

    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Aber wenn nicht 100% der jeweiligen Gruppen, die angesprochen werden sollen, zugreifen, ergeben sich ja bereits Verzerrungen. Wie hoch ist der Prozentsatz der männlichen respektive weiblichen Menschen, die Mangas ihrer Zielgruppe kaufen?
    Das weiß man sowieso nie vorher und es ist sowieso klar das garnicht jeder alles kauft, aber das ist auch garnicht der Sinn der Sache bei einer anständigen Verteilung. Es verkaufst sich sowieso nicht alles gleich gut aber nur danach gehen sollte man eben nicht, zumal das auch keine Garantie alleine ist. (Wie gesagt es gab einen Bericht zum letzten Jahr wo sogar erwähnt wurde das die Mangaverkäufe rückläufig sind...)

    Der ganz klare Punkt ist doch folgender: Je mehr von was kommt desto mehr Auswahl ist möglich, wenn aber von der einen Sache garnicht soviel mehr kommt und es sich immer mehr verringert sinkt diese immer mehr.
    Weniger Auswahl bedeutet das weniger eine Chance haben einen Wunschtitel mit zu kriegen, vorallen aber weniger Genreauswahl (was gerade in dem Zielgruppe weiblich Bereich schon lange der Fall), genauso kann weniger ausprobiert werden. (Das trifft natürlich auf beide Zielgruppen zu, denn bei manch etwas anderen Titeln kaufen auch mal eher etwas mehr männliche Fans mit.)
    Denn selbst wenn was von manchen kommt bedeutet es ja noch lange nicht das diese alle automatisch gefallen, aber wenn kaum was kommt sinkt das für jene die das mögen (oder evtl gar nur sowas lesen) doch immer mehr.

    Demnach musst du dir das mal so vorstellen: du liest doch praktsich nur deine Zielgruppe, jetzt stelle dir mal vor diese Mengen wären die andere...fändest du auch nicht ok. Du hast bloß keinen Grund dich zu beschweren, weil du eben nahezu garnicht betroffen bist.

    Außerdem finde ichs auch schon etwas unverschämt, nur weil man weiß das ein Teil der weiblichen Fans flexibler ist dann ständig zu erwarten, 'dass die einfach immer gefälligst das mehr fressen was da ist.' Man kann genauso umgekehrt mal erwarten, dass die männlichen Fans auch das andere etwas mehr fressen, oder ansonsten eben sich anderen noch auf dem Markt wittmen, die so eben durch die Menge mehr unter gehen und darum schon schlechter laufen.
    Irgendwann meinte auch wer im Forum wo, dass er meint er hätte gelesen das es früher mehr weibliche Mangaleser gab...ja warum sind es denn wohl jetzt auch weniger geworden? - wundert das denn noch, wenn da die Abwechslung da immer mehr fehlte und insgesammt weniger rauskommt bzw manches so gut wie garnicht? Man kann halt nicht erwarten das alle nur immer das nehmen was da ist.

    Zitat Zitat von Damian Beitrag anzeigen
    Außerdem: Wieso würde eine bestimmte (wie auch immer geartete) Zielgruppenverteilung ein Programm gut oder schlecht machen? (Gleiches gilt für Genre und Story)
    Weil es die auch nun mal nicht grundlos und umsonst gibt. Auch da wurde schon öfter gesprochen; aber es sind nun mal häufig auch Unterschiede zu erkennen in der Art der Erzählung, der Darstellung, der Zeichenstile....der Genremischungen etc.
    Bringt man von dem einen garnichts oder immer weniger, ignoriert man die Fans von diesen. (Anders in dem Zusammenhang was hier auch passen würde schrieb ja schon über diesen Zitat.)

    Beispiel erste Ankündung: Sehr ausgeglichene Zielgruppenverteilung - Genre ausbaufähig
    Diese Ankündung: Keine ausgeglichene Verteilung mehr vorhanden - Genre wurden nur bei Shonen und Seinen ausgebaut, bei anderen nichts vorhanden, da ja eh kaum was bei war.
    Geändert von Mia (28.06.2018 um 22:24 Uhr) Grund: xd

  22. #372
    Es gibt mittlerweile einige Eigenproduktionen, die ich ziemlich stark finde (aktuell z.B. Undead Messiah oder BL is Magic). Eislicht reizt mich persönlich jedoch nicht so. Habe damals 2 oder 3 Bände von Gothic Sports gelesen, was ich zwar soweit nicht schlecht fand, aber ich habe auch nie richtig betrauert, dass ich es nicht zu Ende lesen konnte.

    An Begegnungen mit Toki finde ich spannend, dass eine der Hauptfiguren geschlechtslos ist. Das ist für mich oft ein interessanter Handlungsaspekt, der auch hier zum Kauf führen könnte. Muss ich mir nochmal genauer anschauen.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho,
    Dogs, Sakamichi no Apollon, Needless, 7 Seeds, Immortal Rain, Kingdom, Flat,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Doukyuusei Series

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  23. #373
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    12.176
    Zitat Zitat von Yellowbird13 Beitrag anzeigen
    Den habe ich sogar gelesen, war gar nicht mal schlecht. Bei Eislicht stört mich das "nicht abgeschlossen" etwas, mal sehen ob ich ihn mir trotzdem hole. Die ersten 2 Kapitel habe ich auf Animexx jetzt durch und es wäre schön wenn eine Fortzsetzung zeitnah in Sicht wäre.
    Ja das kann zu langer Wartezeit führen. War bei Gothic Sports auch so. Aber bei Anike lohnt sich warten immer.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  24. #374
    Nichts dabei was mich vom Hocker reißt, aber bei mir werden es wohl:
    - Daily Butterfly
    - Das Herz einer Hexe
    - Ich will dich weinen sehen

    Mangawünsche
    Omaera Zenin Mendokusai!| Act-age | Arte | Golden Kamuy | Fate/Zero | Ushio To Tora

    Lightnovelwünsche
    My Hero Academia Yuuei White Paper | Grimoire of Zero



  25. #375
    Mitglied Avatar von Aya-tan
    Registriert seit
    09.2000
    Ort
    Losau/Kulmbach
    Beiträge
    28.415
    Zitat Zitat von Mia
    Irgendwann meinte auch wer im Forum wo, dass er meint er hätte gelesen das es früher mehr weibliche Mangaleser gab...ja warum sind es denn wohl jetzt auch weniger geworden?
    Es wurde doch nirgends geschrieben, dass es weniger wurden. Der Anteil lag früher laut Verlagsaussagen bei 2/3 weibliche Leser, 1/3 männliche Leser. Heute soll der Anteil 1/2 weibliche Leser und 1/2 männliche Leser sein. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass es weniger weibliche Leser gibt, sondern lediglich mehr männliche Leser hinzugekommen sind.
    Nehmen wir ein einfaches Beispiel: Du hast zuerst 100 Leser, davon sind 66 weiblich und 34 männlich. Nun wächst der Markt und du hast jetzt 200 Leser, davon sind 100 weiblich und 100 männlich. Somit ist beides zwar angestiegen, aber die männlichen Leser erfuhren einen stärkeren Anstieg. Dadurch steigt natürlich die Nachfrage nach Shounen und Seinen auch deutlich stärker an, während eine Vielzahl von weiblichen Lesern das sowieso schon immer gelesen hat. Deshalb ist es an sich ja in Ordnung, dass es mehr davon auf dem Markt gibt. Allerdings fände ich es auch besser, wenn es ein wenig mehr ausgeglichener wäre. Gerade Josei-Titel könnten schon etwas mehr kommen, so 10% Marktanteil wären schon nicht schlecht und vor allem keine Utopie.

    Mangawünsche:
    7 Seeds/ Aku no Kyouten/ All Out!!/ Amatsuki/ Dendrobates/ Dolls/ Gold/ Husk of Eden/ Ichi/ Ilegenes/ Jojo's Bizarre Adventures/ Juuza Engi/ Kami no Shizuku/ Kitchen Palette/ Kurosagi Shitai Takuhaibin/ Lucky Dog 1 Blast/ Mother Keeper/ MPD Psycho/ Musashi #9/ Ouroboros/ Sengoku Blood/ Shikeisyu 042/ Shimauma/ Shounen Mahoushi/ Silver/ Taimashin: The Red Spider Exorcist/ The Embalmer/ Toxic

Seite 15 von 17 ErsteErste ... 567891011121314151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •