Ergebnis 1 bis 22 von 22

Thema: Catamount

  1. #1

    Catamount

    Nette, unterhaltsame Geschichte, tolle Zeichungen. Kein Undertaker, auch kein Marshal Bass. Kein Weichspüler, sondern im Wesentlichen realistische Abbildung der Verhältnisse im Westen. Trotzdem nicht ganz so hart wie Bass. Habe Band 1 gelesen. Gefällt mir gut. Bin gespannt wie es in Band 2 weitergeht, der als nächster auf meiner Leseliste steht.

  2. #2
    Mitglied Avatar von amicus
    Registriert seit
    01.2018
    Ort
    In der Nähe der Elbe
    Beiträge
    864
    Danke für die EInschätzung.

  3. #3
    Gerne

  4. #4
    Band 2 gerade gelesen. Toll! Einfach klasse! Band 1 ist nicht schlecht, ein guter Western mit sehr schönen Bildern. Band 2 ist aber eine deutliche Steigerung. Erinnert an ein wenig an "Spiel mir das Lied vom Tod". Bau der Eisenbahn, Beginn der Moderne (es gibt schon ein erstes Telefon!), Endzeit des klassischen Westeners. Hier dominieren Habgier, Skrupellosigkeit, Eigennutz. Die edlen Motive haben sich verflüchtigt. Allerdings sind die Protagonisten/Helden im Italowestern wesentlich desillusionierter als Catamount und bewegen sich mehr im einer moralischen Grauzone. Allerdings scheint unser Held auf dem besten Weg dorthin zu sein. Die Story ist jedenfalls um Längen besser und interessanter als im 1. Band. Es gibt auch einen Cliffhänger, d.h. das Ende ist offen und die Geschichte noch nicht zu Ende erzählt.
    Die Zeichnungen bleiben sehr ansprechend. Insbesondere die großen Bilder, die ein oder zwei Seiten ausfüllen, laden zum Verweilen ein.
    Fazit: eindeutige Empfehlung für alle, die Western mögen. Da Band 2 einige Anspielungen auf die im ersten Band erzählte Geschichte enthält, empfiehlt es sich, zunächst Band 1 zu lesen; zwingend notwendig ist es aber nicht.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Hatte ich Splitter schon 2015 empfohlen, ich habe noch die rare Erstausgabe des ersten Bandes, den Nachdruck und den zweiten Band auf Französisch.
    https://www.bedetheque.com/BD-Catamo...2528.html#reed

  6. #6
    @ Raro:splitter sollte Dich als Scout verpflichten!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    96
    Bin auch interessiert an Western und kam wegen dieser Diskussion auf diesen Titel Catamount. Heute im Comicladen beim schnellen Durchblättern war ein merklicher Unterschied zw. Band 1 und 2 im Zeichenstil festzustellen, meiner Wahrnehmung nach. Bd 2 fand ich schöner, Bd 1 wirkte grob. Auffällig war, dass viele Seiten nach "Geschwindigkeit" aussahen. Es wirkte wie "Superhelden im Cowboy Kostüm". Ich war ganz irritiert. Wenn Bd 2 jedoch ohne Bd 1 funktioniert, wie oben erwähnt, bin ich zumindest wieder einen Schritt näher Richtung "interessiert".

  8. #8
    Mitglied Avatar von Jolly Roger
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    149
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Band 2 gerade gelesen. Toll! Einfach klasse! Band 1 ist nicht schlecht, ein guter Western mit sehr schönen Bildern. Band 2 ist aber eine deutliche Steigerung.
    ...
    Die Story ist jedenfalls um Längen besser und interessanter als im 1. Band.
    ...
    Fazit: eindeutige Empfehlung für alle, die Western mögen. Da Band 2 einige Anspielungen auf die im ersten Band erzählte Geschichte enthält, empfiehlt es sich, zunächst Band 1 zu lesen; zwingend notwendig ist es aber nicht.
    Sehe ich ganz genauso. Band 1 sollte man lesen; ist aber nicht zwingend notwendig...
    Die Zeichnungen sind bei Band 2 um min. 2 Klassen besser und auch die Story legt deutlich zu!
    Durch den starken 2. Band also sehr zu empfehlen und man kann sehr gespannt auf Band 3 sein.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.243
    Solche Zeichnungssteigerungen kenne Westernfans ja zur genüge. Berühmtestes Beispiel ist wohl Jonathan Cartland
    Gruß Derma

  10. #10
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    1.025
    Ich kann mich der Meinung von Zardoz vorbehaltlos anschließen. Der Qualitätssprung von Band 1 zu Band 2 ist bemerkenswert. Ich hoffe Band 3 wird das Versprechen einlösen, das Band 2 gibt.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.675
    Blog-Einträge
    1
    Wann kommt denn Band 3 circa?

  12. #12
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Zwischen Band 1 und 2 liegen zwei Jahre, dann wird es wohl 2019.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Johnny_Hazard
    Registriert seit
    03.2004
    Beiträge
    2.675
    Blog-Einträge
    1
    Eine genauere Auskunft vom Verlag wäre schön.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Wenn, dann kann das im Moment nur der franz. Verlag beantworten.
    https://www.petitapetit.fr/

  15. #15
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Der 3. Band ist noch nicht in der Vorbereitungsauflistung:
    https://www.petitapetit.fr/collection/a-paraitre/

  16. #16

  17. #17
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Ausblick: Catamount 3 erscheint 2019:
    http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri....php#Catamount

  18. #18
    Sieht gut aus!

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.280
    Und beim runterscrollen...Lamontagne goes Western. Dürfte im Splitter Winterprogramm 2019 auftauchen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.759
    Am Wochenende durften bei mir die beiden "Catamount"-Alben ran. Ein wirklich ordentlicher Western, aber ganz so vom Hocker gehauen wie "Sonora" hat er mich nicht. Zum einen sagen mir die Zeichnungen gerade im ersten Band nicht recht zu. Wenngleich man da abstufen muss: Black Possum war zeichnerisch ein Leckerbissen! Zum anderen sind die Geschichten der beiden Bände jetzt nicht so wahnsinnig originell. Die Story in Band 1, Indianer rächt sich pauschal an Weißen für erlittenes Unrecht, gibt's nun seit fast 200 Jahren (Der letzte Mohikaner) in unzähligen Variationen.
    Und auch die Story in Band 2, reicher Weißer will alles Land und geht dafür über Leichen, ist mir schon das eine oder andere Mal im Western untergekommen.

    Positiv sind mir die Nebenfiguren aufgefallen, speziell natürlich Catamounts Familie. Kann mich an nur wenige Geschichten erinnern, wo das Personal mit so viel Eigenständigkeit ausgestattet wurde.

    Leider wurde der Cast in Band 2 ordentlich dezimiert.


    Ich bleibe auf alle Fälle dran. Hab schon wesentlich Schlechteres gelesen.
    Geändert von CHOUETTE (11.02.2019 um 11:36 Uhr)
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  21. #21
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.759
    Ach ja, eins noch, weil hier weiter oben stand, man brauche Band 1 nicht unbedingt: Ich sehe das anders. Gerade wegen der sehr schönen Charakterisierung der Familienmitglieder und weil mehrere Figuren aus Band 1 tragende Rollen in Teil 2 spielen, empfehle ich unbedingt die Lektüre beider Bände in angedachter Reihenfolge.
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  22. #22
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.886
    Catamount 3 wird in Frankreich am 29.03.19 erscheinen, laut Vorschauliste BDFugue. Cover ist dort auch zu sehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •