Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Mord für Mord

  1. #1

    Mord für Mord

    Mann verliert sein Gedächtnis, wacht neben einer Fauenleiche auf und versucht herauszufinden, was passiert ist und wer er ist. Letzteres klärt sich relativ schnell. Das Was und Warum bleibt (noch) im Dunkeln. Zusätzliche Spannung wird durch zwei clevere Polizisten erzeugt, die dem Protagonisten dicht auf den Fersen sind. Und es sind nicht die Einzigen, die Interesse an seiner Person haben.

    Die in schwarz-weiß-braunen Tönen gezeichneten wunderbaren Bilder, aus denen einzelne blutrote Farbtupfer herausstechen, sind für mich der eigentliche Grund, den Comic zu lesen. Der Zeichenstil trifft genau meinen Geschmack und passt hervorragend zur Geschichte. Freue mich auf den Abschlussband und hoffe auf dessen baldiges Erscheinen.

    Fazit: Klassische Detectiv-Story. Kein absolutes Highlight wie Maggy Garrisson, aber sehr empfehlenswert!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688
    Der Band wartet zu Hause auf meine Rückkehr aus dem Urlaub. Ich bin gespannt.

  3. #3
    Urlaub vom extensiven Comiclesen?

  4. #4
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688
    Ein paar Hefte vom Gratis Comic Tag habe ich mitgenommen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688
    Das Warten hatte ein Ende (und der Urlaub auch)! Auch von mir eine klare Empfehlung, Schuss für Schuss.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688

  7. #7
    Zitat Zitat von Gagel Beitrag anzeigen
    Hm, die erzählt ja ganz schön viel aus dem Inhalt, also wer den Comic selbst noch lesen will, sollte da vielleicht beide Augen zudrücken...

  8. #8
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688
    Band 2 bietet wieder beste Unterhaltung und einen Cliffhanger zum Luft anhalten.
    Schade, dass es keinen 3. Band geben soll.
    Geändert von Gagel (06.10.2018 um 07:11 Uhr)

  9. #9
    Vielleicht arbeiten die Autoren ja nochmal an etwas anderem zusammen, das halte ich für gut möglich

  10. #10
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.355
    Es gibt einen Cliffhanger, der niemals aufgelöst wird?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  11. #11
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    688
    Man kann die Auflösung auf dem Buchdeckel finden.

  12. #12
    Den 2. Band finde ich inhaltlich noch interessanter und spannender als den ersten. Die Auflösung des Mordes zu Beginn der Geschichte ist überraschend, aber folgerichtig und logisch. Als Cliffhanger würde ich das Ende nicht unbedingt bezeichnen. Die Geschichte ist abgeschlossen. Gagels Hinweis bezieht sich auf eine am Schluss vom Protagonisten angestellte Überlegung, deren Auflösung auf der Rückseite des Comics zu finden ist.
    Die Zeichnungen bleiben richtig gut, die "Colorierung" passt zum Noire-Charakter der in den 60er/70er Jahren spielenden Geschichte und ist äußerst gelungen.

    Fazit: Sehr zu empfehlen für alle Fans von Kriminalgeschichten/Thriller der schwarzen Serie, anders als Wonderball nur mit einem Hauch von Verschwörungstheorie, deswegen aber nicht schlechter!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Derma R. Shell
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    65201 Wbn.
    Beiträge
    5.145
    Eine runde Sache, vielen Dank für diese beiden spannenden und unterhaltsamen Bände!
    Gruß Derma

  14. #14
    Mitglied Avatar von Mervyn
    Registriert seit
    09.2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.974
    Blog-Einträge
    12
    Mir hat dieser Zweiteiler auch sehr gut gefallen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •