Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 48 von 48

Thema: Der Mann meines Bruders (Gengoroh Tagame)

  1. #26
    Mitglied Avatar von Dekaranger
    Registriert seit
    03.2016
    Ort
    Lincoln Park Santa Monica
    Beiträge
    9.383
    Finde ich optisch nicht ansprechend, aber der Inhalt klingt super. Habe ich schon mal was zu gelesen über den Titel. Weiß nur nicht mehr wo. Aber hatte mich schon damals sehr interessiert. Hier wird demnach zugeschlagen. Hier muss man eben hinter die Fassade schauen.
    Tokusō Sentai Dekarenjā - Investigation Squadron Detective Ranger - S.W.A.T. Mode

  2. #27
    Ich habe schon länger ein Auge auf den Titel geworfen, da ich die nicht romantisch aufgeladene Annäherung an das Thema zur Abwechslung sehr interessant finde. Wandert bei mir ins Körbchen.

    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    BL sind Manga für ein weibliches Zielpublikum (mit entsprechender Optik)

    Gay-Manga für ein männliches Publikum haben einen anderen Zeichenstil und dieses Genre heißt nicht BL, sondern Bara.

    Daher meine Anmerkung, dass dieser Manga - würde man ihn denn als Gay-Romanze einordnen wollen (was ich nicht beurteilen kann), kein BL wäre sondern aufgrund der Optik der Protagonisten eben dann ein Bara.

    Es ging mir nur um den Begriff BL, der auf dieses Werk selbst dann nicht zutreffen würde, wenn die Beiden von der ersten bis zur letzten Seite zusammen in der Kiste wären.
    Du hast da eine recht eindimensionale Betrachtungsweise, Sujen. Nicht alle BL-Manga, die sich an ein weibliches Publikum als Hauptzielgruppe richten, haben automatisch Bishounen als Protagonisten. Umgekehrt sind die Charaktere aus Bara-Manga nicht immer übertrieben bemuskelte und behaarte Schränke. Wie Ninelpienel schon sagte, sind die Geschmäcker der Leser sehr verschieden. Genauso wie Frauen im Normalfall nicht ständig denselben Charatypus sehen wollen, trifft das auch auf ein männliches Publikum zu. Der Bara-Bereich ist ein ziemlich weites Feld und zählt natürlich genauso zu BL wie die klassischen Vertreter mit den aufgehübschten Jungs.
    Manga-Wünsche: Uchuu Kyoudai, Chihayafuru, Warui Koto Shitai Series, Historie,
    Koujitsusei no Tobira, Mushishi, 3-gatsu no Lion, Blue Sky Complex, Rainbow, MPD Psycho,
    Dogs, Sakamichi no Apollon, Needless, 7 Seeds, Immortal Rain, Kingdom, Flat,
    Udon no Kuni no Kiniro Kemari, Doukyuusei Series

    MyAnimeList ~ MyMangaList

  3. #28
    Mitglied Avatar von Miss Morpheus
    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    Kuhdorf in Bayern
    Beiträge
    12.397
    Zitat Zitat von Ninelpienel Beitrag anzeigen
    Ich hoffe nur, dass später nicht doch vermehrt Sexszenen auftauchen. Auf Dauer ist das echt nichts für mich.
    Wie kommst du denn darauf, dass überhaupt Sexszenen vorkommen?!
    Der Titel ist ein Seinen und erschien ursprünglich in der Gekkan Aciton
    A Centaur's Life | Boys on the Run | Bread&Butter | Chi no Wadachi | Dai-3 no Gideon | Heartbroken Chocolatier | Honto Yajuu | Ibitsu | Non non Biyori | Shimauma | Super Lovers | Tourou no Ori | Twittering Birds never Fly | Uwasa no Midori-kun!! | Watamote | Zetman



  4. #29
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.275
    Ich habe mich ehrlich gesagt null informiert. Dass das ein Seinen ist, hätte ich aber nicht gedacht. Das macht den Titel umso interessanter.

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  5. #30
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.578
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Eraclea Beitrag anzeigen
    Du hast da eine recht eindimensionale Betrachtungsweise, Sujen.
    Das mag möglich sein.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  6. #31
    Mitglied Avatar von Shima
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Thüringen/Hessen
    Beiträge
    1.625
    Übrigens wird es auch eine Live-Action-Verfilmung geben:
    https://www.animenewsnetwork.com/new...series/.124867

    Edit: in Japan ist die Serie im März gelaufen.

    Kulturkerbe hatte die Serie auch mal vorgestellt, weiss nur leider nicht mehr in welchen Thread, jedenfalls war das seinerzeit für mich ausschlaggebend den Titel zu holen.
    Geändert von Shima (19.04.2018 um 20:36 Uhr)

  7. #32
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    17.352
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Das mag möglich sein.
    Aber es liegt ja garnicht nur an dir, wenn selbst in Japan diese Trennung gemacht wird? - Auch andere Zielgruppentrennungen sind dort ja auch normal.

    Das nicht alles auf jedes Werk zutrifft und auf jeden Leser ist ja sowieso immer so, auch bei anderen Genren.

    Den Titel hier zeichnete ja ein Mann und der hat auch andere richtige Bara-BL. Aber gibt schon auch weibliche Mangaka wo man eher als Bara bezeichnen könnte...aber die sind halt schon auch im Vergleich hübscher gezeichnet.

  8. #33
    Mitglied Avatar von CC-Oversight
    Registriert seit
    05.2017
    Beiträge
    368
    Blog-Einträge
    6
    Nichts für mich, passe.
    http://comicforum.de/entry.php?2512-Warum-ich-Manga-als-p%E4dagogisch-erachte
    Manga sind für Kinder! Oder? | Pädagogisch wertvolle, japanische Comicbücher


  9. #34
    Absolutes Highlight und ich wollte den Titel schon auf englisch holen. :3 Ganz klarer Kauf.

    Wenn Carlsen solche Titel lizenziert (und auch mit Blue Flag einen Titel ins Haus holt, der ja potenziell das LGBTQIAP+ Thema beleuchtet, wenn es auch wohl nicht das Topthema ist), dann keimt doch in mir die Hoffnung auf, dass wir vllt auch (die) Titel (wie) My Lesbian Experience with Loneliness (Nagata Kabi) oder Ryoko Ikeda's Claudine hier erscheinen könnten. Schön wäre es auf jeden Fall (und beide Titel würden u.a. gut zu Carlsen oder alternativ zu Altraverse passen meiner Meinung nach. )
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  10. #35
    Mitglied Avatar von Alacrity
    Registriert seit
    09.2016
    Ort
    ca. Braunschweig
    Beiträge
    664
    Für My Lesbian Experience with Loneliness sehe ich durch die Lizenz hier im nächsten Programm echt gute Chancen, kam ja auch jetzt öfters auf, bei TP und hier. Claudine kommt mir noch ein Stück nischiger vor, möglich ist es, aber viele Hoffnungen mach ich mir dann doch nicht. :S Aber kaufen würd ich ihn auch auf jeden Fall!
    Ergänzen wir noch Shimanami Tasogare, dann bin ich vollkommen glücklich.
    Depict a thief, a prostitute, a defrauded fool, but don't forget that they, too, are human beings. Oblomov [p. 35]
    There are people in whom, however hard you try, you cannot arouse any feeling of hostility, revenge, etc. Whatever you do, they go on being nice to you. Oblomov [p. 38]
    You said you don't like being pitied, but I do. Pity is such a kind emotion. The Heart of Thomas [p. 301]
    Oh, how gay life is! Oblomov [p. 28]

  11. #36
    Zitat Zitat von Alacrity Beitrag anzeigen
    Für My Lesbian Experience with Loneliness sehe ich durch die Lizenz hier im nächsten Programm echt gute Chancen, kam ja auch jetzt öfters auf, bei TP und hier. Claudine kommt mir noch ein Stück nischiger vor, möglich ist es, aber viele Hoffnungen mach ich mir dann doch nicht. :S Aber kaufen würd ich ihn auch auf jeden Fall!
    Ergänzen wir noch Shimanami Tasogare, dann bin ich vollkommen glücklich.
    Ich "hoffe" es ja (sehr vage), weil Carlsen ja (vor gefühlten Urzeiten) Lady Oscar lizenziert hatten... Und es wäre schon eine gute "Brücke" dazu mMn, vllt auch, um eine Neuauflage davon zu bringen? *dezenter Wink mit dem Zaunpfahl an die Redaktion. *

    Beides würde ich sehr gerne kaufen. :3
    Avatarcopyright @Guilt|Pleasure/Kahira - Motiv: Poseidon Lynch - for personal use only

    Blogownerin von Mikku-chan / A world full of words
    Manga-Liste:MyAnimeList.net // J-Drama-Liste:MyDramaList.info
    ehem. Rezensentin (2013-2017) bei Leser-Welt, Bereich Manga & homoerot. Lit.
    Lifejournal CF Blog

  12. #37
    Hallo zusammen,

    soweit ich mich erinnere, gibt es in diesem Titel nicht eine einzige Sexszene. Der Fokus liegt auf sehr emotionalen Fragen, auf dem Thema Familie, der Akzeptanz von Homosexualität, auf der Art und Weise, wie man Verlust verarbeitet. In so einer Geschichte, die mit einer tiefen Wehmut, aber auch mit viel Neugierde (auf eine andere Kultur, auf Menschen) und bisweilen infantiler Lebensfreude erzählt wird, wäre für stimulierend in Szene gesetzte Sexszenen (egal welcher Art) in meinen Augen gar kein Platz. Ich glaube, außer ein oder zwei Duschszenen, die auch (für mich) in keinster Weise sexualisiert dargestellt werden, gibt es nichts, was in irgendeiner Form in die Schublade visueller Fanservice rutschen dürfte.

    Die Serie ist wunderbar erzählt, so einfühlsam, so traurig und fröhlich. Ich habe ja schon in meinem Thread über die Serie geschrieben, denn sie gibt mir ein wohliges Gefühl von lebensbejahender Bodenständigkeit. Schwer zu erklären. Vorneweg ist es für mich einfach eine tolle Familiengeschichte. Erst dahinter beflaggt mit gesellschaftskritischer Note, die bei diesem Titel meist und verständlicherweise besonders herausgestrichen wird.

    PS. Ich will wirklich kein Pedant sein, aber zum deutschen Titel möchte ich anmerken, dass "Ehemann" anstatt "Mann" dem Inhalt auf subtile Weise weitaus gerechter wird.

    Sowohl der japanische, als auch der französische oder englische Titel streichen die Begrifflichkeit des Ehemannes hervor. Das ist wichtig, denn in Kanada ist dies, wie auch in der Serie erwähnt wird, anders als in Japan, rechtlich möglich, eine Hochzeit zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen durchzuführen. Ich weiß durchaus, dass der Begriff "Mann" umgangssprachlich als Kurzform für Ehemann steht, dennoch halte ich die explizite Erwähnung der Hochzeit/Ehe für derart relevant, dass ich es ausschreiben würde. Der deutsche Titel würde so jetzt auch nicht beängstigend sperriger werden, finde ich. Eher sogar das Gegenteil, ich denke, "Der Ehemann meines Bruders" hat sogar noch etwas mehr "Impact" beim Überfliegen im Regal.

    Aber das nur als gedanklicher Einwurf.

  13. #38
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.275
    Danke, Kulturkerbe, jetzt ist es ein 100 %iger Kauf!

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  14. #39
    Mitglied Avatar von Savy
    Registriert seit
    06.2015
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.207
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Die Optik geht für mich leider gar nicht.

    So geht's mir leider auch.

  15. #40
    Ich hätte nicht damit gerechnet, dass wir diesen Manga noch auf deutsch kriegen. Habe vor einigen Jahren mal reingelesen, bin aufgrund des Stils nicht wirklich reingekommen (Gengoroh Tagame ist halt der Pioneer im Bara-Bereich xD) aber jetzt freue ich mich umso mehr. Und wie Mikku-chan schon sagte, die Tatsache, dass dieser Manga und Ao no Flag hier erscheinen, vergrößert ja schonmal die Chance Mangas wie Lesbian Expierience hier zu kriegen. Oder Sorairo Flutter. Oder Koimonogatari. Oder Shimanami ... ich gerate wieder ins Schwärmen xD


  16. #41
    Mitglied Avatar von Nomi
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    1.119
    Klingt schon interessant... Ich merks mir mal.

  17. #42
    Zitat Zitat von CC-Oversight Beitrag anzeigen
    Nichts für mich, passe.

    das gleiche bei mir

  18. #43
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.253
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Na ja, er oder die hat darüber nachgedacht, was den (meisten) Frauen (nicht) gefällt

    Unter BL verstehe ich (wie die meisten Frauen) zwei aus weiblicher Sicht hübsche Kerle, und das trifft (vorbehaltlich spezieller subjektiver Vorlieben) auf die Protagonisten dieses Mangas halt eher nicht zu.

    Ich schätze mal für die meisten (männlichen) Leser von GL würde es auch einen ziemlichen Unterschied machen, ob es sich um zwei süße Mädels oder zwei maskuline Kampflesben wie zB die aus Orange is the New Black
    handelt
    Gibt es keine weiblichen Bara Leserinnenen ?
    Die Schwulencomics von Ralf König sind doch auch sehr beliebt bei Frauen und da sehen die angeschmachteten kernigen Bauarbeitertypen mit viel Brust- und Beinhaaren und manchmal auch in Leder und beringt auch nicht anders aus
    Außerdem ist doch auch mal für Frauen bestimmt interessant wie so ein Paar das in der Realität so alles mit Kind auf die Beine stellen muss plus der kulturelle Unterschied der noch dazu kommt.
    Ist mal ohne Zuckerguss

  19. #44
    Mitglied Avatar von Sujen
    Registriert seit
    05.2012
    Beiträge
    12.578
    Blog-Einträge
    98
    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Gibt es keine weiblichen Bara Leserinnenen ?
    Die Schwulencomics von Ralf König sind doch auch sehr beliebt bei Frauen und da sehen die angeschmachteten kernigen Typen mit viel Brust- und Beinhaaren und manchmal auch in Leder und beringt auch nicht anders aus
    Es werden sicher einige Frauen auch Bara lesen. Trotzdem ist die Zielgruppe von Bara männlich.

    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Außerdem ist doch auch mal für Frauen bestimmt interessant wie so ein Paar das in der Realität so alles mit Kind auf die Beine stellen muss plus der kulturelle Unterschied der noch dazu kommt.
    Interessant ist das absolut - aber da schaue ich mir lieber eine TV Doku zu an.

    Zitat Zitat von Huckybear Beitrag anzeigen
    Ist mal ohne Zuckerguss
    Zucker brauche ich nicht, es darf gerne und bevorzugt was Härteres à la Finder & Co. sein. Aber ich bevorzuge generell in Mangas nun einmal Charas, die ich als attraktiv empfinde. Es müssen keine Bishounen sein, aber nett anzuschauen sollten sie für mich sein.
    Meine Mangawünsche:

    Jormungand - Lucky Dog Blast



  20. #45
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.253
    Man muss schon sagen Carlsen bsw. Herr Schwarz versuchen jetzt wohl langsam die nächste Stufe zu zünden und den Manga insgesamt heimlich still und leise inhaltlich in Deutschland, neben den sicheren Mainstream, stück für stück auf eine neue Ebene zu bringen mit Titeln wie diesem und Chiisakobee - Die kleine Nachbarschaft
    Geändert von Huckybear (20.04.2018 um 22:13 Uhr)

  21. #46
    Ich finde Carlsens ich nenne es mal "Alternativprogramm" aber wirklich überaus ansprechend. Auch Titel wie Ryuko in hochwertiger Aufmachung werden sicher bei mir landen


  22. #47
    Moderator Carlsen Manga
    Registriert seit
    04.2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.489
    Vielen Dank, das freut mich (und uns) sehr, dass das von Euch wahrgenommen wird. Das ist aber natürlich keine One-Man-Show hier, sondern eine Teamleistung. U.a. für die o.g. Titel haben sich die Redakteurinnen Petra Lohmann und Britta Hellwig sehr leidenschaftlich eingesetzt (Anne Berling und Philipp Nakata für andere Titel aus unserem Programm, etwa ANONYMOUS NOISE und THE PROMISED NEVERLAND). Bei RYUKO hingegen war ich sofort Feuer und Flamme.
    Wir freuen uns natürlich erst dann so richtig, wenn wir auch die deutschen Rechte für Redaktions-Favoriten sichern können. Bei DER MANN MEINES BRUDERS umso mehr - ein toller Titel, der hoffentlich viele Fans finden wird.

  23. #48
    Zitat Zitat von Sujen Beitrag anzeigen
    Aber ich bevorzuge generell in Mangas nun einmal Charas, die ich als attraktiv empfinde. Es müssen keine Bishounen sein, aber nett anzuschauen sollten sie für mich sein.
    Attraktiv ist schon ein sehr hoher Anspruch. Da würde mir so mancher sehr guter Titel entgehen, wenn ich nur danach auswählen würde.

    Und nett anzuschauen sind doch alle drei auf dem Cover, sehen doch alle drei sehr sympatisch aus.

    Edit:
    Ich hoffe Carlsen ändert den Titel nicht noch ab. Mann/Frau steht doch bei uns für Ehemann/Ehefrau. Für mich würde der Titel "Der Ehemann meines Bruders" irgendwie sperrig / komisch klingen.
    Der Titel ist aus Sicht des Bruders geschrieben, daher passt es für mich mit der Kurzform Mann besser.
    Geändert von Joshua Gray (22.04.2018 um 11:46 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •