Die Sprechblase 238

Dezember 2018
€ 9,90
43. Jahrgang
Nr. 239


INHALT
3 Vorwort, Abos, Impressum
5 RIP KIRBY
7 PLANET DER AFFEN
8 DIABOLIK
12 SPIDER-MAN: Klon-Verschwörung
13 Steve Ditko
40 Stan Lee / Roy Thomas
41 HARRY-Magazin: Rezensionen, News, Generation Lehning (ab Seite 46), Heimische Helden
54 Wally Wood & Heinz Wolf
60 DOOM METAL KIT
62 Eouard Aidans (Teil 2)
74 William Vance (Nachruf)
76 Doris Daydream
78 Erlangen 2018
80 Das PRIMO-PREMIUM-Projekt
86 Romanserie AMERIKA
90 Blätter für Volksliteratur
92 Leserbriefe


Leserbriefe:
Gerhard Förster
[email protected]

Bestellungen und Abonnements:
Stefan Schlüter
[email protected]

Abo-Preise für Deutschland und Österreich:
€ 35,60 (4 Ausgaben)
€ 68,- (8 Ausgaben)
Im 4er Abo ist die SPRECHBLASE weiterhin zum alten Preis von EUR 8,90 erhältlich, im 8er Abo wird´s noch günstiger!

Web-Site:
die-neue-sprechblase.at
Die Sprechblase - Das offizielle Diskussionsforum

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    Vielen Dank fürs Zeigen!

  2. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von Gerhard Förster Beitrag anzeigen
    Die Kids von heute zu versuchen zu erreichen, wäre aber sicher keine gute Idee. Wer es jedermann recht machen will, hat am Schluss gar keine Leser. Das denke ich jedenfalls. Und was die Generation Lehning betrifft, so ist die noch munterer als manche von Euch zu glauben scheinen, vor allem Fans in meinem Alter (um die 60 oder etwas älter).
    Alles völlig richtig, Gerhard! Habe in die 238 noch nicht selbst 'reinschauen können, deshalb kann ich auch nichts zum Inhalt sagen.
    Soweit ich es aus den Kommentaren bis jetzt beurteilen kann, ist wieder ein recht breites Interessen-Spektrum abgedeckt.

  3. #28
    Bin heute endlich dazu gekommen, das Helga Wäscher-Interview zu lesen. Sehr umfangreich. Danke dafür.

    Auf Seite 73 schreibt Oberförster: Hethke war sehr geschockt, als ihm HRWäscher vorschlug, Sigurd am Ende der 100 Piccolo Hefte (3. Serie) sterben zu lassen.

    Dies ist für mich nichts Neues. Bei einem meiner Besuche beim Ehepaar Wäscher hat mir Hansrudi erzählt, dass er dies schon im Februar 1960 vorhatte.

    "Und wie soll Sigurd sterben?", fragte ich nach. "Volles Schwert in die Brust!" war seine für mich sehr überraschende Antwort!

    Sigurd wäre von Graf Tusso getötet worden und Bodo hätte ihn gerächt (Sigurd 1.Piccolo-Serie Nr. 324 Endnummer).

    Da aber die Sigurd-Großbände so gut liefen (Lehnings "100-Millionen-Dollar-Serie") gab es für Sigurd (vorerst) ein glückliches Ende (?), die Heirat mit Uta!

    Drei Jahre später - im April 1963 - reitet Sigurd mit seinen Freunden in neue Abenteuer. Achtung! Das war einer der Gründe, weswegen die Einstellung aller Piccolo-Serien erfolgte.

    Dies geschah nicht plötzlich, sondern wurde bereits einige Monate vorher in einem Gespräch zwischen Herrn Wäscher und Herrn Lehning vereinbart.

    P.S.: Über die Thesen des "Einzigartigen", der vorgibt, ein HRW-Fan zu sein, aber keiner ist, braucht man hier kein weiteres Wort verlieren. Reine Zeitverschwendung.

  4. #29
    Zitat Zitat von DER LETZTE APACHE Beitrag anzeigen
    P.S.: Über die Thesen des "Einzigartigen", der vorgibt, ein HRW-Fan zu sein, aber keiner ist, braucht man hier kein weiteres Wort verlieren. Reine Zeitverschwendung.
    Warum machst Du es dann?
    Zu Deiner These das die Einstellung zwischen Herrn Wäscher und Lehning vereinbart wurde kann ich nur schmunzeln,dies wurde Wäscher sicherlich lapidar mitgeteilt und auch das er nicht Sterben darf.
    Geändert von Manfred G (13.05.2018 um 10:20 Uhr)

  5. #30
    Moderator HRW-Forum & Sprechblase-Forum Avatar von Neander
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    4.840
    .
    Zitat Zitat von Manfred G Beitrag anzeigen
    ...kann ich nur schmunzeln,dies wurde Wäscher sicherlich lapidar mitgeteilt und auch das er nicht Sterben darf.
    Wenn ich mir versuche vorzustellen, wie sich HRW lapidar mitteilen lässt, was er zu tun oder nicht zu tun hat, und auch, dass er nicht sterben darf, dann kann ich darüber ebenfalls nur schmunzeln ...

    Aus Frau Wäschers Äußerungen in ihrem Sprechblase-Interview mit Gerhard Förster geht hervor, dass sich Herr Wäscher so gut wie nie von jemand Anderem reinreden ließ. Eine besondere große Ausnahme bildet hier bekanntermaßen "Labans Wiederauferstehung" in den roten Sigurd-HC-Sonderbänden, zu der er sich von den Überredungskünsten Norbert Hethkes mal hinreißen ließ. Damit dies auch nie wieder vorkommen konnte, "ließ" HRW in Labans allerletztem Abenteuer den König konsequenterweise befehlen, dem bereits toten Bösewicht sicherheitshalber auch noch den Kopf abzuschlagen ...


    Zurück zu den "Thesen", bei denen es sich gar nicht um Thesen handelt, sondern um Erlebnisberichte und Äußerungen zu Fragen, die bei Besuchen bei HRW gemacht wurden, nur dass sich über diese bisher noch nicht in den üblichen "verdächtigen" SB-/HRW-Magazinen und -Foren ausgelassen wurde. Ich persönlich wäre sehr dankbar, wenn darüber mehr mitgeteilt werden könnte und nicht bereits nach dem ersten sehr interessanten Posting des Mitteilenden, das sich themengerecht auf Försters Helga-Wäscher-Interview bezog, die Mitteilsamkeit des hier Postenden zum Leidwesen vieler anderer sehr interessierter Mitlesender durch "unglückliche" Äußerungen gleich wieder "gebremst" würde.
    Geändert von Neander (14.05.2018 um 16:55 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #31
    Mitglied Avatar von Samide
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    197
    Das notwendige und rundum passende Kontra-Statement, ohne Attacke! Wobei ich trotzdem nicht glaube, dass sich die Rothaut wegen eines Wider-Spruches (und zwischen den Zeilen Fürspruches hin zu jemanden, der den Größten ALLER, in einem wahren Wahnwitz des ´abkupfernden Durchpausens´ schlecht aussehen lassen möchte, nur um andererseits selbst heller leuchten zu können) von seinem eingeschlagenen Geradeaus-Pfad abbringen lassen würde.
    Ich hatte selbst schon darauf gewartet, dass die ersten, unkenden Rufe nach den sog. "Quellennachweisen" hochpoppen würden, ... ähnlich kam´s ja auch.

    Ich muss auch gestehen, dass ich selbst Sigurds Evtl.-Ende völlig ausgeblendet hatte (damals bei einem Verkauf an N.H. und einer anschließenden Bitte bzgl. der Adresse von HRW für einen Eintrag in das Schüler-"Freundschaftsbüchlein" meines Sohnes - welcher übrigens beiderseits zur VOLLSTEN Zufriedenheit nachgekommen wurde!!!!!!! - stellte ich im Nachhinein HR einige Fragen ... dabei wurde auch das womögliche Sigurd-Verderbnis mit angesprochen/-geschrieben (allerdings ohne den oben erwähnten heftigen und dann sicherlich hinterhältigen Feindes-Schwertstreich). Ja, ... "PUUUHHHH", ... da ist einer ganzen (wenn nicht mehr) Generation ein höchst unerfreuliches Geschehnis scheinbar gerade noch so erspart geblieben (hatte schon das HSV-Ausscheiden kurz vor dem Finale, gg. Barcelona - glaube ich - gereicht)!

  7. #32
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    491
    Zitat Zitat von Neander Beitrag anzeigen
    Ich persönlich wäre sehr dankbar, wenn darüber mehr mitgeteilt werden könnte und nicht bereits nach dem ersten sehr interessanten Posting des Mitteilenden, das sich themengerecht auf Försters Helga-Wäscher-Interview bezog, ...
    Lieber Neander, du kennst doch den "Mitteilenden" (Besuch bei Wäschers) insofern lang genug, als dass er sich immer gern geheimnisumwittert gibt,
    um dann schließlich doch nicht die Katze aus dem Sack zu lassen. Möchte mir keine Rothaut zum Feind machen, ihn am allerwenigsten, aber es wäre doch ganz nett,
    wenn er uns statt ständiger vager Andeutungen mal in einem längeren Artikel, z. B. in der SB, an seinen geheimen Offenbarungen mehr Anteil nehmen liesse.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •