Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 247
  1. #51
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    Leute, Bernd Glasstetter hat diesen Thread wegen Facebook eröffnet. Und was macht Ihr? Übertragt einfach Eure Streitereien aus dem Politik-Thread hierein. Findet Ihr das witzig? Also ich nicht. Und ich könnte mir vorstellen, dass der Bernd deshalb hier nichts mehr postet, denn DAS macht nun wirklich KEINEN Spaß mehr!
    DANKE! Endlich spricht es mal jemand aus, was ich schon die ganze Zeit denke.

    Um mal auf FB zurückzukommen: Meiner Ansicht nach ist FB doch eh nur die Spitze des Eisberges. Sobald ich ins Internet gehe, rechne ich damit, dass Daten von mir irgendwo gespeichert und weitergeteicht werden. Sicher sind doch meine Daten nirgens und FB ist sicher auch nicht die einzige Datenkrake. Für Datenkraken muss man ja noch nicht mal zwingend ins Internet. Da reicht es auch, wenn man regelmäßig beim Einkauf seine Payback-Karte benutzt (sofern man eine besitzt).
    Und Datenschutzgesetze? So gut oder schlecht sie auch sein mögen - es macht eh keinen Unterschied. Wiegen uns doch solche Gesetze eh nur in Sicherheit, die es in einer digitalen Welt eh so gut wie nie geben wird.

  2. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.052
    Lieber Herr Glasstetter. Du musst mich nicht ins Kühlhaus stellen. Was sind denn deine Themen? Was du abermals hier betreibst, ist eine Art Willkürherrschaft. Parteiische Schiedsrichter kommen nicht sonderlich gut an. Ich werde jetzt dein Spielfeld hier freiwillig verlassen.

  3. #53
    Zitat Zitat von Black Sheep Beitrag anzeigen
    Und Datenschutzgesetze? So gut oder schlecht sie auch sein mögen - es macht eh keinen Unterschied. Wiegen uns doch solche Gesetze eh nur in Sicherheit, die es in einer digitalen Welt eh so gut wie nie geben wird.
    Das mit den Datenschutzgesetzen ist ja am Ende auch eine Frage des gesellschaftlichen Umgangs mit Daten. Den meisten Leuten ist es völlig egal ob ihre Daten gespeichert, weitergegeben oder zu kommerziellen oder sicherheitsrelevanten Zwecken verwendet werden.

    Sie denken: Kann ja jeder alles wissen. Ich hab´ ja nichts zu verbergen.

    Die Realität ist so das der Handel und Gebrauch von Daten normal ist und von den meisten Leute auch als Normalität angesehen und akzeptiert ist. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Menschen bei FB und Co. oder Payback ohne Gegenleistung (oder für eine lächerliche Gegenleistung) ihre Daten freiwillig und selbst offenlegen.

  4. #54
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.639
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Die Realität ist so das der Handel und Gebrauch von Daten normal ist und von den meisten Leute auch als Normalität angesehen und akzeptiert ist. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Menschen bei FB und Co. oder Payback ohne Gegenleistung (oder für eine lächerliche Gegenleistung) ihre Daten freiwillig und selbst offenlegen.
    Payback ist leicht zu erklaeren. Man bekommt direkt Geld fuer seinen Einkauf zurueck und hat keine sichtbaren Nachteile (ausser an der Kasse kurz die Karte an den Scanner halten).
    Das Aufgrund der Daten Produktplazierungen oder Sonderangebote so optimiert werden, dass der Kunde mehr Beikauf erledigt, wuerde er nur merken, wenn er seine Einkaeufe langfristig ueberwacht.

    Bei der sicherheitsrelevanten Ueberwachung sollte man sich ein paar Dinge ansehen:
    Zum einen wurden in England Antiterrorgesetze dazu genutzt, festzustellen, welcher Hund illegal auf die Buergersteine kackt oder wer seinen Muell in fremde Muelltonnen schmeisst.
    Zum anderen muss ein Richter, der eine Anfrage wegen Richtervorbehalt ablehnt, eine Begruendung schreiben. Wenn er der Anfrage zustimmt, reicht eine Unterschrift. Und das in Zeiten einer ueberlasteten Justiz.
    Dazu kommt noch, dass es keine oder kaum Strafen wegen Missbrauch gibt.

  5. #55
    Moderator Anime- und Mangaforum Avatar von Alita
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    28327 Bremen
    Beiträge
    7.639
    Zitat Zitat von Zauberland Beitrag anzeigen
    Die Realität ist so das der Handel und Gebrauch von Daten normal ist und von den meisten Leute auch als Normalität angesehen und akzeptiert ist. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Menschen bei FB und Co. oder Payback ohne Gegenleistung (oder für eine lächerliche Gegenleistung) ihre Daten freiwillig und selbst offenlegen.
    Payback ist leicht zu erklaeren. Man bekommt direkt Geld fuer seinen Einkauf zurueck und hat keine sichtbaren Nachteile (ausser an der Kasse kurz die Karte an den Scanner halten).
    Das Aufgrund der Daten Produktplazierungen oder Sonderangebote so optimiert werden, dass der Kunde mehr Beikauf erledigt, wuerde er nur merken, wenn er seine Einkaeufe langfristig ueberwacht.

    Bei der sicherheitsrelevanten Ueberwachung sollte man sich ein paar Dinge ansehen:
    Zum einen wurden in England Antiterrorgesetze dazu genutzt, festzustellen, welcher Hund illegal auf die Buergersteine kackt oder wer seinen Muell in fremde Muelltonnen schmeisst.
    Zum anderen muss ein Richter, der eine Anfrage wegen Richtervorbehalt ablehnt, eine Begruendung schreiben. Wenn er der Anfrage zustimmt, reicht eine Unterschrift. Und das in Zeiten einer ueberlasteten Justiz.
    Dazu kommt noch, dass es keine oder kaum Strafen wegen Missbrauch gibt.

  6. #56
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Lieber Herr Glasstetter. Du musst mich nicht ins Kühlhaus stellen. Was sind denn deine Themen? Was du abermals hier betreibst, ist eine Art Willkürherrschaft. Parteiische Schiedsrichter kommen nicht sonderlich gut an. Ich werde jetzt dein Spielfeld hier freiwillig verlassen.
    Nein! - Doch! - Oh! ;-)

    Du willst austeilen, aber nicht einstecken? Du willst Diskussionen aus dem Zusammenhang rauslaufen lassen und meinst dann, dass eine Regulierung und Moderation Willkürherrschaft ist? Durchaus interessant. Interessanterweise war meine Zurechtweisung auch eher zu 70 % an Deine Kombatanten gerichtet, die offenbar viel Freude daran haben Dich durchaus beleidigend zu verfolgen und zu stellen. Aber ist ok. Dann muss ich mich auch nicht mit deren Beiträgen beschäftigen.

  7. #57
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    7.052
    Da du mich noch einmal zurückrufst, hier meine Stellungnahme:

    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Du willst austeilen, aber nicht einstecken?
    Falsch. Ich kann genug einstecken. Weil ich genug austeile. Ist doch auch beim Fußball so. Es geht hier jedoch mittlerweile längst um ehrabschneidende persönliche Beleidigungen, die bereits üble Nachrede und/oder Diffamierung bedeuten. Nicht um allgemeines "Gestänkere" oder "Provokationen", wie meinen Pissrinnen-Spruch an dich, der doch direkt aus dem von dir verlinkten Artikel kam. Habe ich auch erwähnt und erläutert. Findest du alles im separaten "Gezeter"-Thread.

    Du willst Diskussionen aus dem Zusammenhang rauslaufen lassen und meinst dann, dass eine Regulierung und Moderation Willkürherrschaft ist?
    Falsch. Ist okay, wenn du wenig Zeit für das Forum aufbringst, weil dir Facebook und Fußball aktuell wichtiger sind. Regulierung und Moderation hätte ich mir schon viel früher gewünscht. Ich lasse "Diskussionen" sicher nicht aus dem Zusammenhang laufen, weil ich selten mit so einem Rudeljagdverhalten anfange, das mittlerweile ein Internet-Phänomen darstellt. Und meistens überlasse ich anderen das letzte Wort. Ist zumindest mein Gefühl. Kann mich auch trügen.

    Interessanterweise war meine Zurechtweisung auch eher zu 70 % an Deine Kombatanten gerichtet, die offenbar viel Freude daran haben Dich durchaus beleidigend zu verfolgen und zu stellen. Aber ist ok. Dann muss ich mich auch nicht mit deren Beiträgen beschäftigen.
    Also gehen 30% Zurechtweisung ja doch an mich. Ob du dich mit den Beiträgen und Verhaltensmustern meiner "Kombattanten" weiter beschäftigen willst oder nicht, bleibt in Zukunft deine Sache. Ist dein Spielfeld. Ich führe hier keinen "Krieg".

    Wenn es jetzt noch etwas zu besprechen oder eine Frage an mich gibt, schicke mir eine Mail. Sonst fühlen sich hier wieder nur andere bemüßigt, meine Person, mein Verhalten, meine gesellschaftspolitische Grundeinstellung oder meinen Jargon zu beurteilen.

  8. #58
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Ich moderiere in der Regel nicht. Dafür gibts SysOps und Moderatoren. Aber meinen eigenen Thread überwache ich natürlich ;-)

    Wenn mich denn mein Internet lässt. Das ist sagen wir mal: Volatil. Unitymedia scheint gerade ein dickes fettes Problem zu haben:

    http://allestörungen.de/stoerung/unity-media

    Wehr, Weil am Rhein, Baltmannsweiler, Lauchringen, alles vertreten.

  9. #59
    @Bernd: Darf ich fragen, von was für einer Mannschaft Du sprichst? Fußball vielleicht?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  10. #60
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Zitat Zitat von Elena M Beitrag anzeigen
    @Bernd: Darf ich fragen, von was für einer Mannschaft Du sprichst? Fußball vielleicht?
    Ich trainiere Fußball, habe die C-Lizenz als Trainer und Ihr könnt alles zur Mannschaft hier sehen:

    http://www.fussball.de/mannschaft/fc...811VSF3K54T#!/

    und ich habe einen kleinen Blog mit ausführlichen Spielberichten:

    https://fussballbernd.wordpress.com/

    Nachher geht es zum nächsten Spiel :-)

  11. #61
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Ok, ich habe gerade Messenger, Facebook und die App zur Seitenverwaltung gelöscht. WhatsApp ist leider recht wichtig bei mir, weil darüber die gesamte Vereinskommunikation läuft. Auf die anderen Apps werde ich nun verzichten. Grund dafür ist dieser Artikel:

    https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...g-4023461.html

    Ich verwende halt ein Apple-Gerät.

  12. #62
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.798
    Vielleicht schaffst du es ja, deine Vereinsmitglieder auf eine Verwendung von Threema oder Hoccer umzustimmen.
    http://produkte-im-test.de/messenger-app-test/ (Zusammenfassung des 3 Jahre alten Stiftung Warentest-Tests, damals hatte übrigens WhatsApp noch keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung)
    https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-...9927.html#p_34

    Das sind meines Wissens die einzigen, die einen Server in Europa haben. Ich konnte meine Familie zu Threema überreden.

  13. #63
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Wird schwierig. Über 200 Kinde plus deren Eltern umstellen ist eine Mammutaufgabe. Und da ich stellvertretender Jugendleiter bin, handelt es sich um diese Mengen... Das funktioniert bei wenigen Personen. Aber alleine Mannschaft umfasst 20 Jungs und mindestens so viele Eltern.

  14. #64
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.798
    Ach so, bei der Anzahl an Personen ist ein solches Vorhaben natürlich von vornherein zum Scheitern verurteilt.

    Schade, dass Facebook und seine Tochter WhatsApp bei uns so eine enorme Marktmacht haben. Mich persönlich stört noch mehr als der mangelnde bzw. im Grunde nicht vorhandene Datenschutz die Tatsache, dass Facebook zusammen mit Google 73% des weltweiten Online-Werbemarkts und 20% des weltweiten Werbemarkts auf sich vereint. Die meisten FB-/WA-Nutzer wissen gar nicht, dass sie täglich zum weiteren Wachstum von Mr. Zuckerbergs gigantischem Vermögen beitragen. Es wird Zeit für eine richtige europäische Alternative zu Facebook und Google, also nicht nur kleine Alternativen, die es schon gibt, wie Threema und Qwant (Russland und China haben schon große Alternativen, aber China ist keine Demokratie und Russland nur auf dem Papier, da lässt sich das natürlich leicht von oben diktieren).
    Geändert von OK. (13.04.2018 um 14:43 Uhr)

  15. #65
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Um die Macht von Facebook und Google in Europa zu brechen, bräuchte es protektionistische Gesetzgebung. Das ist schwierig und gefährlich, wie man es nun am Beispiel der USA sehr schön sieht. Im globalen Welthandel sind solche Versuche letztendlich nicht einfach.

    Ob die wie von Dir angesprochenen China und Russland als gute Beispiele gelten können, ist durchaus zu bezweifeln eben durch das Diktat von oben. Es ist einfach so: In einer freien Gesellschaft ist die Gesellschaft eben auch frei richtig ins Klo zu greifen, wie sie dies bei Facebook und Google nun einmal tut.

    PS: Ich habe auch schon ein, zwei Alternativen zur Mannschaftsorganisation ausprobiert. Aber die Spieler haben sie nicht angenommen. In dem Fall ging es darum das Training zu organisieren bzw. ein kleines Netzwerk zur Bewertung von Spielen zu organisieren.

  16. #66
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.798
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Um die Macht von Facebook und Google in Europa zu brechen, bräuchte es protektionistische Gesetzgebung.
    Da bin ich anderer Meinung. Gesetze müssen m.E. weder geändert noch verschärft werden. Es genügt, europäische Unternehmen wie Qwant (Frankreich), Threema (Schweiz) oder Hoccer (Deutschland, wenn's denn lieber aus einem EU-Land sein soll) zu pushen oder weitere europäische Alternativen ggf. mit EU-Hilfe zu entwickeln. Dasselbe gilt für einen europäischen Bezahldienst, der dem westlichen Quasi-Monopolisten PayPal Paroli bieten könnte. Die EU-Länder - oder europäische Unternehmen, es muss ja nicht immer alles die Politik richten - haben da Möglichkeiten, die sie (noch) nicht nutzen. Die Zeit ist in meinen Augen reif.

  17. #67
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Ok, ich habe gerade Messenger, Facebook und die App zur Seitenverwaltung gelöscht. WhatsApp ist leider recht wichtig bei mir, weil darüber die gesamte Vereinskommunikation läuft. Auf die anderen Apps werde ich nun verzichten. Grund dafür ist dieser Artikel:

    https://www.heise.de/mac-and-i/meldu...g-4023461.html

    Ich verwende halt ein Apple-Gerät.
    Was für ein Glück, dass ich kein Apple benutze. Noch ein WhatsApp-ler!
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  18. #68
    Hey, Bernd! Ich hab hier was für Dich.

    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  19. #69

  20. #70
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    5. Sieg in Folge für meine Mannschaft:

    https://fussballbernd.wordpress.com/...genbegleitung/

    Wenn mir meine Spieler teilweise nicht so heftig im Mannschaftsbus auf den Senkel gegangen wären, wäre das ein richtig schöner Abend gewesen :-)

  21. #71
    Erst mal herzlichen Glückwunsch! Aber wieso haben die Dich denn genervt?
    Unsere Vollkommenheit besteht zum großen Teil darin, dass wir einander in unseren Unvollkommenheiten ertragen.

    Franz von Sales

  22. #72
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Jungs in dem Alter haben die Tendenz sich aus lauter Spaß und Gaudi gegenseitig zu schlagen. Frag mich nicht warum, ich begreife es nicht. Und wenn dann eben ständig einer im Bus aufsteht, sich abschnallt, sich nach vorne oder hinten beugt und Du bei jeder Aktion gefahr läufst die Kontrolle über den Bus zu verlieren... Und Du zwei Mal anhalten musst, um für Ruhe zu sorgen und die Störenfriede sich umsetzen zu lassen. Dann bist Du irgendwann genervt. Es saß irgendwann sogar jemand im Kofferraum! Du wirst blöd bei sowas.

    Der Hauptstörenfried hat nun Busverbot und muss künftig in einem der Elternfahrzeuge mitfahren, die ja mit müssen. Denn in den Bus passen 8 Spieler, 12 braucht man mindestens für ein D-Jugend-Spiel (9 auf dem Platz, 3 auf der Bank). Das ist die Maximalstrafe, denn natürlich ist es geselliger und lustiger in der größeren Gruppe.

    Eigentlich ist es ganz gut, dass wir bei den kommenden Auswärtsspielen den Mannschaftsbus nicht haben. Den haben dann immer andere Mannschaften, die weiter fahren müssen, als wir. So löst sich das Problem fast von alleine.

    Boah, gerade eben um 2 Uhr nachts klingelt es bei uns. Zwei Mal. Beim zweiten Mal habe ich dann geantwortet und war durchaus ungehalten. War offenbar ein Besoffener, der rein wollte. "Ich hab sie noch nie angepöbelt." Den Namen kannte ich nicht, der muss sich im Haus geirrt haben.

  23. #73
    Mitglied Avatar von Froschgrün
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    482
    Zitat Zitat von Bernd Glasstetter Beitrag anzeigen
    Jungs in dem Alter haben die Tendenz sich aus lauter Spaß und Gaudi gegenseitig zu schlagen. Frag mich nicht warum, ich begreife es nicht.
    Erinnert mich an meine Kindheit/Jugend.Wir waren nach so einem Spiel immer noch voller Adrenalin und wie irre aufgedreht.Wenn es ging hat uns der Trainer nach dem Spiel noch irgendwie austoben lassen zum runterkommen.Jedenfalls klasse dass du da engagiert bist! Draumendrück für die weiteren Spiele!

  24. #74
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.828
    Hm. Keinen blassen Schimmer, was ihr da so erzählt. Ich hab alle Jugendmannschaften durchlaufen und es ging immer gesittet zu. Die einzigen Kämpfe waren die nach den Spielen um die zwei Gläser kalten Kaffee für das gesamte Team in der Stadionkneipe. Da musste man sich schon ranhalten, damit für einen nicht nur der Sabber der anderen übrig blieb.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  25. #75
    Schräger Admin Avatar von Bernd Glasstetter
    Registriert seit
    03.2000
    Ort
    Waldshut-Tiengen
    Beiträge
    28.929
    Blog-Einträge
    43
    Auslaufen machen die nicht. Schon probiert. Aber die Idee noch einen Stiefel Cola zu trinken, hat was.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.