Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4567891011121314
Ergebnis 326 bis 339 von 339

Thema: Gantz (Hiroya Oku)

  1. #326
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    1.043
    Nein das ist nachdem lesen passiert. Als der bad ankam (ein Freund hat ihn mir geschenkt und diret von amazon zu mir schicken lassen) war der Band in enem einwandfreien Zustand. Abe rnchdme ich fast die hälfte gelesne habe ist ein straker Knick drinnen (diese falten die bei Buchrücken entstehen) welche jett noch schlimmer geworden sind.

    Da ich den manga komplett auf japanisch hier habe kann ich sagen das die verpixlung auch im JP Orginal ist.

  2. #327
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von djcj Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne diese besonders effektiven Zensuren in Hentai-Heftchen: 2mm dünner schwarzer Streifen drüber gemalt, obwohl man danach genauso viel sieht wie ohne Zensur.
    Das liegt daran, dass es da keine konkreten Regelungen gibt. Es ist Interpretationssache, was als Zensur reicht. Einige Verlage und Doujin-Zeichner finden, dass ein dunkler, halbtransparenter Streifen reicht. Andere hingegen wollen alles verpixelt haben.

    Zitat Zitat von Hisoka-kun Beitrag anzeigen
    Nein das ist nachdem lesen passiert. Als der bad ankam (ein Freund hat ihn mir geschenkt und diret von amazon zu mir schicken lassen) war der Band in enem einwandfreien Zustand. Abe rnchdme ich fast die hälfte gelesne habe ist ein straker Knick drinnen (diese falten die bei Buchrücken entstehen) welche jett noch schlimmer geworden sind.
    Dann hast du dir aber sehr viel Mühe geben, den Buchrücken kaputt zu machen. Wie weit hast du denn bitteschön den Band aufgeschlagen? Du musst wohl einfach etwas mehr darauf achten, dass du den Buchrücken nicht beschädigst. Mir ist das noch nie passiert. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie man so was liest, dass das passiert.

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  3. #328
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    1.043
    Ich hab den Manga ganz normal aufgeschlagen. Bis jetzt gab es noch nie das Problem bei dickeren Manga. Ich hatte damals die battle Royale Bände die waren auch verdammt dick da ist auch nichts passiert. Oder ich habe einige sehr dicke JP Magazine die lese ich geauso und obwohl diese schlechter verarbeitet sind habe ich da nicht solche knicke hinten drinnen.

  4. #329
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.436
    Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie das passieren kann. Kannst du mal ein Foto davon machen?

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  5. #330
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    1.043
    Kann ich nachher mal machen.
    Ist jetzt auch nicht sonderlich tragisch aber hätte ja sein können das noch jemand das hat.

  6. #331
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    Zitat Zitat von Ninelpienel Beitrag anzeigen
    Dann hast du dir aber sehr viel Mühe geben, den Buchrücken kaputt zu machen. Wie weit hast du denn bitteschön den Band aufgeschlagen? Du musst wohl einfach etwas mehr darauf achten, dass du den Buchrücken nicht beschädigst. Mir ist das noch nie passiert. Ich kann mir echt nicht vorstellen, wie man so was liest, dass das passiert.
    Das dachte ich mir auch schon bzw selbst bei dünneren kommen ja manchmal solche vor und ich frag mich oft was da einige treiben beim lesen. Ich denke manchen ist garnicht bewusst dass sie da zu brutal sind.
    Vielleicht ist das Material auch mal anfällliger aber denke trotzdem den größeren Teil trägt doch der Leser bei.

  7. #332
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    630
    Ich kann mir das gerade auch nicht vorstellen^^"
    Einzige Erklärung wäre für mich, dass Hisoka-kun gar nicht bewusst ist wie "brutal" er mit seinen Bänden umgeht^^"
    Mein Verkaufsthread

    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/

    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  8. #333
    Mitglied
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    1.043
    Nun ich lese seid 10 Jahren Manga. Und noch nie hatte ich sowas.
    http://up.picr.de/33585402zc.jpg
    Außer bei Manga welche ich mal gebraucht gekauft hatte die waren dann aber bereits so.

    ich habe auch mal unter die Umschläge von dickeren manga geschaut auch da ist nichts zu finden.
    Und damals bei Battle Royale etc hatte ich sowas halt auch nie.

  9. #334
    Mitglied Avatar von Damian
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    630
    Das ist ja krass heftig o.O
    Wie weit hattest du das denn aufgeschlagen, also mit welchem Winkel ungefähr? Wie hältst du deine Mangas generell beim Lesen?
    Sonst könnte es ja ein Materialfehler sein der zu einer spontanen Schwäche führt aber ist ehrlich gesagt schwer vorstellbar für mich :X
    Mein Verkaufsthread

    No Gods, no Masters! - Shadman
    The bird of Hermes is my name, eating my wings to make me tame - Alucard

    http://www.blamesphere.de/

    Wünsche: Monster, 20th Century Boys, Dorohedoro, Golden Kamuy

  10. #335
    Mitglied Avatar von Murulo
    Registriert seit
    01.2017
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    346
    Das Frontcover des Mangas muss immer die Rückseite berühren, damit man beim lesen auch ja alles erkennt. Weiß mal wieder keiner

  11. #336
    Mitglied Avatar von Mia
    Registriert seit
    08.2000
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    18.346
    Blog-Einträge
    118
    krass...

  12. #337
    Mitglied Avatar von Manon
    Registriert seit
    03.2018
    Beiträge
    128
    Ach du Schreck XD
    Also mein Band sieht nach dem Lesen noch fast wie vor dem Lesen aus. Kann mich nicht beklagen.

  13. #338
    Mitglied Avatar von Ninelpienel
    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    1.436
    Oh Gott, das ist ja für Sammler schlimmer als ein Tritt in die Hoden (oder bei Frauen wo hin auch immer). Du hast das wohl echt zu brutal und zu weit aufgeschlagen. Anders kann ich mir das nicht erklären. Wenn ich was lese, biegt sich der Buchrücken um keinen Grad. Du solltest versuchen nur die Seiten umzuschlagen und nicht das ganze Buch immer mit beiden Händen auseinanderzudrücken.

    Anime- und Mangafan aus Leidenschaft!
    Lieblingsanimes: Hunter x Hunter (2011) | K-On!! | One Punch Man
    Lieblingsmangas: Aku no Hana | Oyasumi Punpun | Sun-Ken Rock | Berserk
    Wünsche: Golden Kamuy | Aku no Hana | Monster PE | Eden PE | Homunculus PE

  14. #339
    Mitglied Avatar von Millhiore
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    317
    Bei dem Anblick kommen einem die Tränen, der Manga sieht völlig abgegriffen aus, und eher wie ein gebraucht gekauftes Exemplar und nicht wie Neu...
    Bei gebrauchten Manga auf EBay hab ich sowas oft gesehen und die werden Unverschämterweise sogar als Sehr Gut oder Neuwertig verkauft

    Ich behaupte jetzt mal nicht das du den Band zu weit Aufgeschlagen hast, nach 10 Jahren lesen von Mangas ist es eher unwahrscheinlich das du
    Mangas so liest das der Buchrücken so aussehen würde. Ich vermute mal sehr stark einem Herstellungsfehler und das der Band bei der Kontrolle
    durchgerutscht ist, und wahrscheinlich hast du genau dieses Exemplar bekommen...

    Ich habe mir Band 1 bei meinem Händler vor Ort angesehen, und der Wirkte eigentlich Relativ Stabil, nur dieser Streifen vom Transportband war
    auf allen Bänden (Wie Bereits öfter erwähnt) vorhanden. Das liegt aber auch an der Matten Oberfläche auf der man sowas leider oft ziemlich
    deutlich sehen kann, da ist Gantz nicht der erste Manga wo sowas vorkommt. Ich hab Elfenlied & Dance In The Vampire Bund und bei keinem
    einzigen Band diesen Effekt mit dem Buchrücken (Gantz ist da natürlich Heftiger), auch nicht bei den empfindlichen kleinen Doppelbänden von Tokyopop.
    Selbst bei Lady Snowblood bei dem Band 1 (TB Ausgabe) der wenn ich micht recht entsinne über 1000 Seiten hatte ist sowas nicht vorgekommen.

    PS: Wenn du den Manga beim lesen so wie auf dem Bild (Hand unter dem Buchrücken) gehalten hast, dürfte das eigentlich nicht passieren.
    Geändert von Millhiore (17.08.2018 um 10:28 Uhr)

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4567891011121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •