Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7891011121314151617
Ergebnis 401 bis 412 von 412

Thema: Mit Mantel und Degen

  1. #401
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    868
    Ich habe heute endlich mal meine Comicladung vom Comic-Dealer meines Vertrauens abgeholt, Band 3 war selbstverständlich dabei. Ich bin begeistert und zitiere zustimmend und ganz schreibfaul den Schreibfaul:

    Zitat Zitat von Schreibfaul Beitrag anzeigen
    Band 3 ist wieder ein Traum. Die beste Aufmachung für eines der schönsten Comics überhaupt.
    Eine Comic-Perle, die von den Finixern noch geschliffen wurde, ach, das macht man ja bei Diamanten, oder? Werden Perlen veredelt? Egal, ist mir zu realistisch.
    Eine Prachtveröffentlichung, an deren Qualität sich ein paar andere Verlage gern eine Scheibe abschneiden dürfen (wieder mal). Das ist wohl die beste "Mit Mantel und Degen"-Ausgabe des Universums. Finix, King of the W...Comics!

  2. #402
    Mitglied Avatar von Harry Easter
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Kassel, Germany
    Beiträge
    263
    Blacksad und die Drei Musketiere haben mich gerade angefixt und die Zeichnungen und die Schreibe sehen gut genug aus, dass es mir gefallen könnte. Aber ich habe mich letztens mit Grandville in die Nesseln gesetzt, weil ich das Ende so scheußlich fand, deswegen habe ich noch ein paar Fragen:

    - Wie dicht ist die Handlung? Baut sich da alles aufeinander zu einem großen Ganzen auf oder ist die nur der Rahmen für möglichst viele Actionszenen?
    - Sind die Charaktere komplex oder bleiben die ihren Archetypen treu?
    - Ich habe schon die große Rezi von 2012 gelesen(die hat mich auch so neugierig gemacht ) und da werden ja einige Anspielungen erwähnt. Sind die nur der Referenz wegen drin oder tragen sie auch zu den großen Themen der Handlung bei?
    - Hat die Handlung überhaupt ein Thema? Außer "Abenteuer sind schon geil", versteht sich .
    - Zusatzfrage an die, die schon das Ende kennen: Wie rund las sich das? Kam da alles zusammen und war es der Höhepunkt des Ganzen oder fühlt es sich antiklimatisch an, aber dafür war der Rest ein grandioser Ritt? Wie gesagt, Grandville hat mir da die ganze Serie versaut.

    Schönes Wochenende schon mal!
    Geändert von Harry Easter (16.08.2019 um 14:17 Uhr)

  3. #403
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Permafrost
    Beiträge
    3.305
    Hehehe. Er ist genau der Richtige, oder?

  4. #404
    Mitglied Avatar von Kohlenwolle
    Registriert seit
    04.2010
    Ort
    Emscherinsel
    Beiträge
    1.786
    Mann, Mann, Mann Harry. So viele Gedanken hab ich mir noch nie über einen Titel gemacht bevor ich ihn mir gekauft habe.

    Aber wenn du schon sagst das dir der Text und die Bilder gefallen haben, dann kauf ihn dir einfach. er wird dir glaube ich, schon gefallen. Mich hat er jedenfalls begeistert.

    Das Ende kenne ich noch nicht, da Band 4 und 5 noch fehlen. Oder kauf dir erstmal Band 6. Den kannst du bedenkenlos vorweg lesen, da er praktisch das Prequel ist, und entscheide dich dann.

    Einer der besten Finixtitel und die Aufmachung: einfach nur großartig.
    Schöne Grüsse aus dem Kohlenpott


  5. #405
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2015
    Ort
    Permafrost
    Beiträge
    3.305
    @Harry Easter: Kenne das Ende auch noch nicht, aber Deine analytischen Fragen lassen bei mir die Empfehlung zu, dass Du Dir bitte unverzüglich Band 1 mit den Akten I & II reintun mögest. Da hast Du erst mal mit 'ner Weltkarte, der zeitlichen Orientierung, dem Spiel auf mehreren Ebenen und zwei seltsam begabten Funny Animals genug zu tun.

  6. #406
    Mitglied Avatar von Harry Easter
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Kassel, Germany
    Beiträge
    263
    @Kohlenwolle

    Platz und Budget sind nun mal begrenzt und gerade bei so langen Serien kaufe ich nicht mehr drauflos. Wie gesagt, ich wurde ein paar mal schon verbrannt, da frage ich lieber drei- oder viermal nach, ehe ich einen Kauf tätige. Bei Jackie Kottwitz habe ich auch Jahre gebraucht, bis mich die lieben Leute von Finix 2018 in Erlangen vom Kauf überzeugen konnten^^.

    @Pickie

    Ja, das wäre die nahe liegende Idee, aber deswegen frage ich auch nach der Gesamtserie. Erste und zweite Bände starten meistens sehr gut und dann geht es schnell abwärts. Das hatte ich mit den meisten Image-Serien, die ich angefangen habe oder Die Chroniken des Schwarzen Mondes. Brrrr. Vielleicht warte ich wirklich Sammelband 6 ab. Der ist ja ein Spätwerk und wahrscheinlich handwerklich noch mal runder als die ersten Bände.

  7. #407
    Zitat Zitat von Harry Easter Beitrag anzeigen
    Blacksad und die Drei Musketiere haben mich gerade angefixt und die Zeichnungen und die Schreibe sehen gut genug aus, dass es mir gefallen könnte. Aber ich habe mich letztens mit Grandville in die Nesseln gesetzt, weil ich das Ende so scheußlich fand, deswegen habe ich noch ein paar Fragen:

    - Wie dicht ist die Handlung? Baut sich da alles aufeinander zu einem großen Ganzen auf oder ist die nur der Rahmen für möglichst viele Actionszenen?
    - Sind die Charaktere komplex oder bleiben die ihren Archetypen treu?
    - Ich habe schon die große Rezi von 2012 gelesen(die hat mich auch so neugierig gemacht ) und da werden ja einige Anspielungen erwähnt. Sind die nur der Referenz wegen drin oder tragen sie auch zu den großen Themen der Handlung bei?
    - Hat die Handlung überhaupt ein Thema? Außer "Abenteuer sind schon geil", versteht sich .
    - Zusatzfrage an die, die schon das Ende kennen: Wie rund las sich das? Kam da alles zusammen und war es der Höhepunkt des Ganzen oder fühlt es sich antiklimatisch an, aber dafür war der Rest ein grandioser Ritt? Wie gesagt, Grandville hat mir da die ganze Serie versaut.

    Schönes Wochenende schon mal!

    Ich muss Kohlenwolle Recht geben, das sind schon paar viele Gedanken!

    Aber ein paar Dinge kann ich Dir beantworten - solange Du beachtest, dass es sich dabei um meine Meinung handelt!

    1] Mit Mantel und Degen wurde als Komplettserie geplant und umgesetzt. D.h. die Serie ist so rund, dass sie seinesgleichen sucht!
    2] Natürlich kannst Du die Serie unter dem Aspekt "Abenteuer sind schon geil" lesen, aber das tut der Serie keinen Abbruch, denn selbst das ist von den Machern beabsichtigt! Aber wenn es Dich beruhigt, es wird nur dann Action eingesetzt, wenn die Handlung dies erfordert. Dennoch ist die Handlung so konzipiert, dass es natürlich zu Action kommt - also was war zuerst da: Ei oder Huhn?
    3] Die Anspielungen sind definitiv nicht nur Zierde, im Gegenteil, wenn Du sie entdeckst, erweitern sie Deinen Horizont (in Bezug auf die Serie) und erlauben interessante Interpretationen. Was natürlich nicht bedeutet, dass das Bildzitat von Corto Maltese mehr ist, als ein Beitrag zum Ambiente (egal ob Du ihn erkennst oder nicht).
    4] Die Serie ist ein wilder Ritt durch die (französische) Kulturgeschichte. D.h. wenn Du Dich nur ein wenig für Theater, Fabeln, Mantel-und-Degen-Filme, die Legende von Zorro, Aliens, Star Wars, (griechische) Sagen, Poesie usw. interessierst, dann könnte diese Serie ein großer Spaß für Dich sein.
    5] Wenn Dich Punkt 4] abschreckt, dann solltest Du die Serie dennoch lesen! Schon allein, weil die Handlung so abgefahren ist, dass man sich nach jedem Band fragt, wie sie [die Macher] das noch toppen wollen - und ja, sie schaffen es!
    6] Ja, die Charaktere sind komplex! Bleiben gleichzeitig aber auch ihren Archetypen treu! - Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass Du mit "Archetyp" etwas anderes meinst, als ich. Lies Dir den Backcovertext des ersten Bandes durch, dann weißt Du was ich meine.
    7] Punkt 1] stimmt wirklich: Nach Akt XII sind tatsächlich alle Fragen beantwortet!


    Also, viel Spaß mit Deiner neuen Lieblingsserie!

    P.S.: GA-Band 6 ist bereits erschienen. Doch obwohl er die Vorgeschichte und als Einzelband gut lesbar ist, würde ich ihn dennoch erst am Ende lesen...
    Geändert von schattengaenger (Gestern um 22:30 Uhr)

  8. #408
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.735
    Chapeau, wie geduldig hier einige die Fragen beantworten. Ich wollte dem Fragesteller eigentlich empfehlen, eine Versicherung gegen enttäuschende Comics abzuschließen. Schattengänger trifft aber insbesondere den Punkt, dass man hier den 6. Band zum Schluss lesen sollte.

  9. #409
    Mitglied Avatar von Harry Easter
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Kassel, Germany
    Beiträge
    263
    @schattengaenger

    Gekauft! Aber im Ernst: das hat mir die Entscheidung erleichter, denn das ganze Literaturgedöhns ist genau mein Ding und die Begeisterung deines Posts steckt an. Vielen, lieben Dank .

    @Borusse

    Was hat dich jetzt so sehr an meinen Fragen gestört? Wenn ich sie nicht hier stellen kann, wo denn sonst?

  10. #410
    Mitglied
    Registriert seit
    05.2001
    Ort
    D 51503 Rösrath
    Beiträge
    5.735
    Ja, das ist ok. Aber man muss sich auf äußeren Eindruck hin auch mal auf was einlassen können. Das schien mir so nach allen Seiten hin absichernd.

  11. #411
    Mitglied Avatar von Harry Easter
    Registriert seit
    08.2010
    Ort
    Kassel, Germany
    Beiträge
    263
    Ist aber völlig legitim, gerade wenn man das Hobby zwar liebt, aber jeder Kauf wohl überlegt sein muss. Man kann es auch positiv sehen, da so Leute @schattengaenger dann schwärmen und so ihrer Liebe zur Serie Luft machen können.

  12. #412
    @Harry Easter: Gern geschehen!

Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7891011121314151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •