Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 164
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Nahe Entenhausen
    Beiträge
    388

    Micky Maus Edition Nr. 6 - Fabelhaftes Entenhausen (EVT: 02.03.2018)

    Am 2. März 2018 geht die Micky-Maus-Edition in die 6te Runde.

    Produktbeschreibung:
    Fabelhaftes Entenhausen!
    Die sechste Ausgabe der Micky Maus Edition ist voller Fabelwesen: Einhörner, Drachen, Zentauren und Zyklopen! Das Abenteuer beginnt auf einer seltsamen Insel, wo Micky und Goofy auf die Wesen der griechischen Götterwelt treffen. Ist das alles Wahrheit oder Täuschung? Doch beim Zorn des Zeus: Was gibt es Schöneres als Geheimnisse zu lüften? Und wer kann das besser als unsere Entenhausener? Mystische Kräfte führen sie alle zusammen: Dagobert Duck, Donald und die Neffen, Micky, Goofy, Pluto und sogar Daniel Düsentrieb! Werden sie gemeinsam die magische Herausforderung meistern? Und als Bonus gibt es ein Klassiker-Juwel von Carl Barks: Die Jagd auf das Einhorn!
    Viel Vergnügen im fabelhaften Entenhausen!
    Inhalt:
    Inhalt:
    Insel der Mythen:
    Schlacht der Fabelwesen
    Flieg, Fohlen, flieg
    Das Horn der Erinnerung
    Drachendrama
    Das perfekte Team
    Meister Mythos
    Ankunft der Erfinder
    Auf der Flucht

    Zauber-Minnie:
    Notruf aus dem Märchenwald
    Gefahr am Silbersee
    Die verlorenen Ringe
    Alles steht Kopf

    Bonusmaterial:
    Die Jagd auf das Einhorn

  2. #2
    Klingt ja ganz gut. Freu mich auf Insel der Mythen

  3. #3
    Mitglied Avatar von Bubble Billy
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    902
    Blog-Einträge
    2
    Darauf habe ich wirklich lange gewartet
    "Iiih! Wasch ischt dasch häschlich!"

  4. #4
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.302
    Blog-Einträge
    1
    Soviel zur Ankündigung "Die komplette Serie Insel der Mythen": Den ersten Teil hat Ehapa glatt vergessen!

  5. #5
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Ist der Band zu empfehlen? Ich würde ihn ja kaufen, aber etwas weit weg, deshalb muss ich wissen, ob es sich denn lohnen würde?

  6. #6
    Das ist natürlich peinlich wenn der erste Teil der Saga fehlt..

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Das wird ein Fehler in der Beschreibung sein, so dämlich kann Ehapa gar nicht sein.

  8. #8
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.885
    Ähem... das erklärt zumindest, warum später darauf Bezug genommen wird, dass die Ducks schon mal auf der Insel waren. Ich dachte die ganze Zeit, da käme noch eine Rückblende. Kam aber nicht.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Stimmt, der Band ist ja schon draussen, dann fehlt der erste Teil wirklich. Alter Schwede, bei Ehapa arbeiten echt viele Vollidioten. Es ist sicher unnötig, nachzufragen, wie das passieren konnte, pet wird sicher wieder seine alte Leier von wegen „Fehler passieren immer“ runterdudeln. Armseliger Verein.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    187
    Und ich habe den Band vor ein paar Tagen beim Verlag bestellt...manchmal sollte man einfach ein bisschen länger warten, um eine Publikation einsehen zu können. Gerade ärgere ich mich über mich selbst....allerdings kein Vergleich zu meinem Ärger über Ehapa, das kannst du dir nicht ausdenken. Arbeiten da eigentlich ausnahmslos Leute in der Disneyabteilung, die keine Ahnung von den entsprechenden Comics haben? Unfuckingfassbar.

  11. #11
    Uuund wieder kann ich 12 Euro aus meinem Haushaltsplan streichen...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Interessant ist auch folgender Satz aus der Beschreibung: „Das Abenteuer beginnt auf einer seltsamen Insel, wo Micky und Goofy auf die Wesen der griechischen Götterwelt treffen.“ Eine Beschreibung des zweiten Teils. Ganz offensichtlich hat jemand diese Geschichte sogar gelesen und war danach immer noch davon überzeugt, dass die Serie mit diesem Teil beginnt. Was für Schwachmaten.

  13. #13
    Fabelhaftes Entenhausen? Den Band kann man wohl eher "Fehlerhaftes Entenhausen" nennen...

  14. #14
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von dantini Beitrag anzeigen
    Uuund wieder kann ich 12 Euro aus meinem Haushaltsplan streichen...
    Fähnlein Wieselschwein, das ist selbsterklärend. Jahresbox 2018, Und so weiter. Langsam frage ich mich, wenn die da alles reinlassen?

  15. #15
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.302
    Blog-Einträge
    1
    Man kann die Handlung sicher auch so verstehen (zumal es ja in der dritten Geschichte eine Rückblende auf die erste gibt), aber seltsam wirkt das beim Lesen schon, wenn man den ersten Teil nicht kennt. Kein Wunder, dass sich Dagobert nicht an seinen Besuch auf der Insel erinnern kann, der Leser ja auch nicht .

    Wie recherchieren die eigentlich bei Ehapa? Hätte ja gereicht, einmal den Titel der Serie in den Inducks einzugeben, dann hätte man gesehen, dass es neun Teile gibt. Aber wahrscheinlich sind die entsprechenden Redakteure schon längst wegrationalisiert worden.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    187
    Ich habe mir nun entsprechendes MM-Heft (Nr.28/2003) auf Ebay gekauft, um die komplette Saga lesen zu können. Das ändert allerdings nichts am kläglichen Versagen des Verlags.

  17. #17
    Zitat Zitat von Bastbra Duck Beitrag anzeigen
    Fähnlein Wieselschwein, das ist selbsterklärend. Jahresbox 2018, Und so weiter. Langsam frage ich mich, wenn die da alles reinlassen?
    Ich verstehe nicht ganz was du sagen willst.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Zitat Zitat von dantini Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht ganz was du sagen willst.
    Ist leider (naja...fast alles) Insiderwissen. Ähem.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024
    Der Beitrag „Fähnlein Wieselschwein, das ist selbsterklärend. Jahresbox 2018, Und so weiter. Langsam frage ich mich, wenn die da alles reinlassen?“ ist Insiderwissen? Das muss wohl eine Verschlüsselung oder so sein.

  20. #20
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.885
    Ich nehme übrigens an, dass die erste Geschichte vom Radar der Verantwortlichen verschwunden ist, weil es ein D/D-Code ist und die anderen nicht. Eine andere Erklärung habe ich echt nicht mehr.
    Aber natürlich hätte der Blick in den Inducks gereicht. Man muss sich ja nicht mal auf den Inducks verlassen (auch der hat bekanntermaßen Fehler), aber gucken und im Archiv prüfen, ob die Angaben stimmen, schadet doch nun wirklich nicht.
    Geändert von NRW-Radler (04.03.2018 um 16:55 Uhr)

  21. #21
    Ist der Techniker die Redaktion informiert?

  22. #22
    Mitglied Avatar von Bubble Billy
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    El Dorado
    Beiträge
    902
    Blog-Einträge
    2

    Exclamation Verklag' den Verlag

    Eigentlich sollten wir Ehapa verklagen - wegen Vorspiegelung falscher Tatsachen / irreführender Werbung. Unter "komplett" stelle ich mir jedenfalls was anderes vor. Und selbst wenn man die Serie nicht kennt, wird man beim Lesen doch schnell merken, dass es dauernd Verweise auf einen fehlenden Teil gibt. Und wofür gibt es bitte den Inducks? Dort ist alles sauber deklariert...

    Ganz im Ernst: Ich bin furchtbar wütend. Was soll das denn bitte? Einen derartigen Pfusch hatte ich Ehapa wirklich nicht zugetraut. Jahrelang wartet man auf den Sammelband, und dann fehlt Teil 1. Wer hat das (v)erbrochen? "Verantwortlicher Redakteur: Marko Andric". Bastbra, du hast doch Kontakte, wie wäre es mit einer Bitte um Stellungnahme?

    Und dann fügt man (obwohl das Heft eh schon dick ist, z.B. verglichen mit Band 5) noch einen Barks-Klassiker hinzu, der erst vor einem halben Jahr in einem Ziegelsteinband erschienen ist. Na wunderbar.

    Sorry, aber das ist ein unentschuldbarer Super-GAU. Die Aussicht auf eine "echte" Komplettveröffentlichung in zehn, fünfzehn Jahren beruhigt mich auch nicht gerade, eher im Gegenteil. Die einzige Möglichkeit, wie der Verlag sein Gesicht noch halbwegs retten könnte, wäre, Teil 1 so schnell wie möglich in einem anderen Format wie DDSH, MMC, MM-M oder MMTB nachzudrucken.

    Boah, bin ich sauer! Ich würde sogar so weit gehen und sagen: Wer auch immer dafür verantwortlich ist, sollte seinen Posten räumen. Und damit meine ich JEDEN, der das Heft zusammengestellt und gestaltet hat, und a) dabei nicht gemerkt hat, dass was fehlt oder b) den es nicht gestört hat. Im Falle a) herrscht nämlich Inkompetenz vor, bei b) haben wir es mit bewusster Verarschung der Käufer und Enttäuschung einer im Vorfeld geweckten Erwartungshaltung zu tun. Beides sollte bei einem großen Verlag wirklich nicht vorkommen.
    "Iiih! Wasch ischt dasch häschlich!"

  23. #23
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.389
    Blog-Einträge
    6
    Marko Andric kenne ich nur zu gut, normalerweise macht der seine Arbeit sauber! Sehr sauber, der kann es noch, das muss man sagen, ich kann mal schauen, was man da machen kann. Aber versprecht euch da mal nicht zu viel, das kann lange dauern!

  24. #24
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.377
    Blog-Einträge
    5
    Der verantwortliche Redakteur Marko Andric wurde von Bastbra bereits ausgefragt, ihm wird es also möglich sein, ihn unmittelbar zu kontaktieren.

    Edit: Bastbras Beitrag wurde mir noch nicht angezeigt.

  25. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2014
    Beiträge
    1.024

    Kriminelle Energie bei Egmont Ehapa

    Am 3. März schrieb ich folgende E-Mail an Ehapa:

    Sehr geehrtes Ehapa-Team


    In Ihrem neuesten Comic-Produkt „Micky Maus Edition 6“ werben sie auf dem Cover mit „Die komplette Serie INSEL DER MYTHEN“. Leider handelt es sich hierbei um eine Unwahrheit, die Comicserie „Insel der Mythen“ ist nicht vollständig erhalten. Ich, der sich in der Comicmaterie recht gut auskennt, habe dies bemerkt und von einem Kauf abgesehen – viele andere Käufer sicherlich nicht. Ich finde es höchst unprofessionell, als so großer Verlag für ein derartiges Produkt so viel Geld zu verlangen. Da ich davon ausgehe, dass dies nicht in betrügerischer Absicht passiert ist, wäre es mehr als angebracht, diesen Makel zumindest auf ihrer Internet-Präsenz, dem Egmont-Shop, deutlich und klar erkennbar mitzuteilen. Sollte nämlich weiterhin der Eindruck erweckt werden, dieses Buch enthielte die komplette Serie Insel der Mythen, wäre dies nichts weiter als eine Lüge.


    Mit freundlichen Grüßen
    Leider musste ich feststellen, dass meine Annahme, die Etikettierung als komplette Serie wäre „nicht in betrügerischer Absicht passiert“, falsch war.

    Am 12. März erhielt ich folgende Antwort. Nicht von der Leserforum-Mail, sondern von „[email protected]“.

    Man freue sich immer auf Post von richtigen Fans. Auch Kritik sei Ehapa dabei sehr willkommen.
    Die Auftaktgeschichte zu Insel der Mythen habe aufgrund eines technischen Problems nicht abgedruckt werden können. Man hoffe aber, dass man diesen Verlust der ersten Geschichte mit einem schönen Klassiker von Carl Barks größtenteils kompensieren konnte. Trotz allem wünsche man mir weiterhin viel Lesevergnügen mit Ehapas Comics und freue sich über meine Aufmerksamkeit.
    Ehapas größter Wunsch wäre es, ihre Leser glücklich zu machen. Daher würde man mir gerne eine Überraschung zukommen lassen. Ich solle Ehapa dafür bitte meine Adresse mitteilen.



    Der Knackpunkt ist dabei, man habe gehofft, den Verlust der ersten Geschichte mit einem schönen Klassiker von Carl Barks kompensieren zu können.

    Daraus ergeben sich zwei sehr interessante Aspekte:
    1. Man hat gedacht, eine zusätzliche unabhängige Geschichte gleicht einen fehlenden ersten Teil und somit Verwertlosung aller anderen Teile einer neunteiligen Reihe aus.
    2. Man hat im genausten Wissen um das Fehlen der ersten Geschichte, das man nur haben kann (um Ausgleichsmaßnahmen zu ergreifen, muss man sich des Mangels und dessen Wirkung bewusst sein), BEWUSST mit der „kompletten Serie“ geworben und somit BEWUSST Käufertäuschung betrieben.
    3. Man schämt sich überhaupt nicht für Punkt 2 und gibt den einfach zu, als wäre das nichts schlimmes.

    Verzweifelte Ausgleichsversuche habens Ehapa wohl angetan. Man denkt auch noch, kleine „Überraschungen“ würden den Leser jede noch so große Schweinerei vergessen lassen und glücklich machen. Ich habe meine Adresse jetzt mal mitgeteilt und bin gespannt, was die sich da einfallen lassen. Ich hoffe auf keine Briefbombe als exklusive Kritikerprämie.

    Dass Ehapa meine Forderung nach einem Hinweis auf den Mangel abweist, wäre schon Skandal genug gewesen, aber dass sie mir noch fröhlich erzählen, dass sie diese Käufertäuschung nach besten Wissen und Gewissen eingebaut haben, ist eine Premiere.

    @Bastbra Aha, der kann es noch? Wenn du Beschiss ohne Kompromisse meinst, hast du recht.

Seite 1 von 7 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •