Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 93 von 93

Thema: Sorceline (Antista & Douyé) - ab Mai 2018

  1. #76
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.994
    Ich habe Sorceline heute ein zweites mal gelesen. Man muss bei den sprunghaften Szenenwechseln manchmal auch etwas mehr Augenmerk auf Mimik und Gestik der Figuren legen, dann kann man sich einige Geheimnisse erklären, die wohl in den nächsten Bänden gelüftet werden.
    Ideal für Jugendliche, Erwachsene müssen schon einen Faible für All-Ager mitbringen. Oder man verschenkt es und borgt sich Sorceline dann aus. Wie fast immer bei dani books mit Digital Copy zusätzlich.

  2. #77
    Mitglied Avatar von Atlan
    Registriert seit
    06.2000
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    883
    Ja, die Szenenwechsel sind manchmal arg sprunghaft. Ein "am Abend" oder "zur gleichen Zeit" oder "kurze Zeit später" in einer Erzählbox wären sehr angenehm gewesen.

  3. #78
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Ist mir selbst jetzt nicht so extrem aufgefallen, sonst hätte ich das im Zweifel ein bisschen angepasst. Und jüngere Leser denken ja eh etwas ... flexibler mit.

    An ein, zwei Stellen fällt zwar schon ein bisschen stärker auf, dass jetzt eine komplett andere Szene ist, aber ich denke, man kriegt trotzdem immer mit, was vor sich geht und ob es jetzt was anderes ist oder nicht. Ist halt ein bisschen wie ein Trickfilm angelegt, da kommt ja bei Szenenwechseln auch nicht jedes Mal eine Stimme "Abends ...", "Am nächsten Morgen ..." etc. aus dem Off.

  4. #79
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2001
    Beiträge
    709
    Nach Lektüre des ersten Bandes kann ich festhalten: Wenn's schon den zweiten Band gäbe, würde ich sofort zu meinem Comic-Dealer eilen. Hat mir gut gefallen - insbesondere der Kniff, sich ausgiebig des "Show-Don't-Tell"-Prinzips zu bedienen, dazu gehören auch die (sprunghaften) Szenenwechsel, erinnert an Trickfilme. Einziges (kleines) Manko: Sorcelines Erzählerstimme ist etwas unausgereift und nicht konsequent.
    Es lohnt sich, manche Bilder ausgiebig zu betrachten, nicht im Wimmelbild-Sinne aber in Bezug auf Mimik und Gestik der Protagonisten. Das Setting erinnert bisweilen wirklich etwas an Hogwarts - und das im wohltuenden Sinne.
    Band 2 darf schnell kommen.

  5. #80
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.994
    https://accrocdeslivres.blogspot.com...ologue-de.html

    http://abrrracadabra.canalblog.com/a.../36374570.html

    In Frankreich finden sie Sorceline auch durchwegs sympathisch. Nur hier wollen die Holzfäller- und Hawaiihemdenträger in den Comicläden die sympathische Sorceline an ihren überreifen Kundenstamm nicht verkaufen. Weil...
    In Deutschland funktionieren All-Ager nämlich nicht. Kommen nicht an. Außer eventuell hie und da bei bärbeißigen und mittelalterlichen Zwergen aus Nord und Süd.

  6. #81
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    In Deutschland funktionieren All-Ager nämlich nicht. Kommen nicht an.
    Wird zumindest gedacht, was halt das Problem ist. Dass das in Wirklichkeit nicht der Fall ist, hat mir spätestens der Stuttgart-Con-Sonntag gezeigt, wo ich *ohne* Paola vor Ort in vier Stunden drei Exemplare verkauft habe ... an einem verkaufstechnisch so extrem schlechten Wochenende, dass ich Sonntag *trotz* Signiergast nur zehn Verkäufe insgesamt hatte. (Und Sorceline stand nicht mal den ganzen Tag auf dem Tisch, weil ich das erst ausgepackt habe, als Stephen nachmittags schon weg war.)

    Von daher würden's die Leute schon kaufen, wenn sie's sehen würden. Aber der Handel möchte es den Leuten ja nicht zeigen (bzw. hat halt zum Teil durch die 150 Neuerscheinungen im Monat auch nicht immer die Kapazitäten dazu).

    Na ja, mal abwarten, wie viel jetzt im zweiten Monat noch rausgegangen sind. Ich bin nur froh, dass es eine Paola-Reihe ist, bei der ich nicht so ganz extrem auf die zeitnahen Verkäufe schielen muss, weil ich da durch die regelmäßigen Signiertermine auf Dauer trotzdem irgendwann kostendeckend sein werde.

  7. #82
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2006
    Beiträge
    6.994
    Du bist halt vom Handel abhängig. Die beiden deutschen Kritiken, die ich gelesen habe, sind auch wohlwollend. Würde sich das z.B. Thalia hinlegen, könntest dir über eine baldige Zweitauflage Gedanken machen.

  8. #83
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Ich versuch's demnächst mal, zumindest dem Osiander in Frankfurt aufzuschwätzen und hier in ein paar regionalen Handlungen auslegen zu lassen. Weniger als nix bringen kann's ja nicht.

  9. #84
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    03.2016
    Beiträge
    21
    Meine Rezi ist jetzt draußen und mir hat der Band richtig gut gefallen. Meine Kleine liest da ebenfalls gerade dran rum und findet wohl auch Gefallen an der Geschichte.

    Das Manko mit den abrupten Szenenwechseln hatte ich auch. Trotz Vorwarnung habe ich mich mehr als einmal vergewissert ob ich nicht etwas überblättert habe. Unterm Strich aber eine richtig schöne Sache, die tatsächlich für alle Altersgruppen etwas bietet.

  10. #85
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Ha, im zweiten Monat noch mal ganze 28 Handelsexemplare ausgeliefert, ich werd noch reich. (Wobei das okay ist, falls das in den nächsten 24 Monaten weiterhin so bleibt ... ansonsten eher nicht. )

  11. #86
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.545
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Ha, im zweiten Monat noch mal ganze 28 Handelsexemplare ausgeliefert, ich werd noch reich. (Wobei das okay ist, falls das in den nächsten 24 Monaten weiterhin so bleibt ... ansonsten eher nicht. )
    Das heißt der Händler selbst, (nicht der Vertrieb, Onlinehandel wie Amazon oder Dein eigener Onlineversand) ordert den Band aufgrund einer Bestellung bei denen Im Comicladen oder der Buchhandlung aufgrund einer Nachfrage im Laden oder weil dem Händler der Band selbst gefallen hat und er darin ein gewisses Potential sieht für weitere Verkäufe ?
    Ich habe natürlich keine Vergleichsmöglichkeiten und Zahlen zu anderen ähnlichen Produkten von Dir und anderen Verlagen.
    Aber falls letzteres der Fall sein sollte (anerkanntes gesehenes Potential der Verkäufer und damit entsprechend im Handel vor Ort gefundene Käuferschichten , entsprechende Nachfrage, gefallen, Mund zu Mundpropaganda, Signieraktionen) und deshalb Blindbestellung der Händler) dann wäre das ja zumindest schon mal positiv und darauf ließe sich ja bei weiteren neuen Serien aufgrund Thematik , Stil oder Autoren dann da ja schon mal aufbauen.
    Vielleicht kannst Du mit Rückfragen des Handels oder der Käufer bei Sanierungen herausfinden und identifizieren was die Käufer am meisten an der Serie interessiert (Thematik, Stil, Autoren ?) und aus welcher Käuferecke sie sonst eher kommen (Harry Potter, Manga, Disney, Alben, Geschenkbuch etc. )
    Dann würdest Du nicht weiter so im Nebel mit immer neuen "stand alone" werbende Serien herumstochern müssen, gezielter ähnliche neue Lizenzen einkaufen und könntest auch leichter Verbindungen zu Deinen anderen Serien herstellen wie bsw. Katzen (gleiche Zeichnerin) oder natürlich Ma.
    Geändert von Huckybear (02.08.2018 um 11:59 Uhr)
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  12. #87
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Das war vielleicht etwas missverständlich (zu ironisch) ausgedrückt, denn 28 sind für den zweiten Monat genauso lächerlich gering wie die 200 vom ersten. Normalerweise müssten es im zweiten noch mal mindestens so 60-70 bis 100 sein. 28 im Monat krieg ich bei Monster Allergy selbst nach fünf Jahren noch mit der Backlist fast jeden Monat pro Band zusammen.

    Normalerweise ist es so: Erster Schwung Ausliefermonat, zweiter kleinerer Schwung zweiter Monat. Wenn man danach nicht kostendeckend ist, wird man's auch nicht mehr, sofern es nicht überraschend ein Longseller wird. Es ist zwar theoretisch möglich, dass ein Titel tatsächlich solide Backlistverkäufe hat (falls von den für Besprechungen angeforderten Exemplaren irgendwann tatsächlich noch ein paar mehr besprochen werden und es ein paar mehr Leute mitkriegen), aber in der Regel bewegen sich Backlistabsätze nach dem zweiten, spätestens dritten Monat bei zwei bis drei Stück monatlich.

  13. #88
    Mitglied Avatar von Huckybear
    Registriert seit
    02.2001
    Ort
    Höhle Plomb du Chantal
    Beiträge
    5.545
    ach Mist...deshalb auch bei so vielen Kleinverlagen die vielen Nr. 1en oder die Verlangsamung ab Band 2 (wie bsw. Katzen, Kalimbo) , da das solide Resultat einer neuen Serie wie die Nadel im Heuhaufen für einen Klein(st)verlag ist
    Der Aufbau einer Serie und Marke samt Durchhaltevermögen ist wohl unabhängig von der Qualität das schwierigste überhaupt
    Ein
    Herz
    für Hardcover

  14. #89
    Mitglied Avatar von prami
    Registriert seit
    07.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    791
    Dabei ist Sorceline ein kleines Juwel, das es zu entdecken gilt.
    Zuletzt gelesen: Meinen Beitrag hier .....

  15. #90
    Moderator dani books Avatar von Jano
    Registriert seit
    05.2000
    Ort
    Nähe Frankfurt/M.
    Beiträge
    6.377
    Gab jetzt im August zumindest noch mal 176 Stück an Nachbestellungen, von daher mit nun insgesamt 414 Handelsexemplaren nicht mehr gaaaanz so katastrophal. Ist aber natürlich trotzdem noch ewig von Bestsellerstatus entfernt, von daher weiterhin brav weiterempfehlen.

  16. #91
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    1.874
    In der aktuellen Comixene 128 ist auch eine Besprechung, vielleicht hilft die ja auch noch einmal.


  17. #92
    Mitglied Avatar von MacSebi
    Registriert seit
    05.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    49
    Zitat Zitat von Jano Beitrag anzeigen
    Gab jetzt im August zumindest noch mal 176 Stück an Nachbestellungen, von daher mit nun insgesamt 414 Handelsexemplaren nicht mehr gaaaanz so katastrophal. Ist aber natürlich trotzdem noch ewig von Bestsellerstatus entfernt, von daher weiterhin brav weiterempfehlen.
    Schon erledigt. Eine Freundin hat heute Katzen! und Sorceline geordert. Das du die digitalen Kopien auch noch so schnell rausgeschickt hast rettet ihr sicher den Tag. Hast wieder eine Kundin mehr

  18. #93

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •