Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 41
  1. #1
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    342
    Blog-Einträge
    5

    LTB Premium 17 - Das schwarze Phantom DARKENBLOT (EVT:28.02.2018)

    Der Inhalt des am 28.02. erscheinenden LTB Premium 17 :

    Episode 1: Darkenblot – Die Zukunft hat begonnen
    Teil 1 ‒ Avantgarde City, die Stadt der Roboter
    Teil 2 ‒ Irgendwas unter der Stadt
    Teil 3 ‒ Die dunkelste Stunde


    Episode 2: Darkenblot 2.0 – Regeneration
    Teil 1 ‒ Rückkehr nach Robopolis
    Teil 2 ‒ KRR
    Teil 3 ‒ Der Schlüssel zu allem
    Teil 4 ‒ Schicksalstag


    Episode: Darkenblot 2.1 – Neue Kräfte
    Teil 1
    Teil 2


    Episode 4: Darkenblot II – Die Rückkehr
    Außer Kontrolle


    Episode 5: Darkenblot 3 – Nemesis
    Teil 1 ‒ Phantomschmerz
    Teil 2 ‒ Was im Ozean wartet
    Teil 3 ‒ Die Erben von Robotorama
    Teil 4 ‒ Der Umibozu


    Endlich ist es angekündigt! Episode 3 - 5 kenne ich auf italienisch und Teil 1 natürlich auf deutsch, bin aber trotzdem extrem gespannt! Was ich außerdem cool und überraschend finde ist, dass es doch nicht Horrorbot sondern Darkenblot heißt. (Wissen wir ja schon dank dem Namen...) Wird Ultra geil!
    Geändert von Donald-Phantomias (07.01.2018 um 14:25 Uhr) Grund: EVT im Titel hinzugefügt
    Donald-Phantomias

  2. #2
    Mitglied Avatar von Geldspeicher
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Nahe Entenhausen
    Beiträge
    444
    Mist, du warst eher als ich... Dabei wollte ich meine Themenerstellungsanzahl nach oben treiben

    Zum Band: Freue mich, mehr Inhalt für den gleichen Preis! Wenn der Inhalt dann auch noch gut ist, dann wird das Teil mein erstes regulär im Handel gekauftes LTB Premium sein... Die anderen fünf habe ich bei eBay ersteigert.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    342
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Geldspeicher Beitrag anzeigen
    Mist, du warst eher als ich... Dabei wollte ich meine Themenerstellungsanzahl nach oben treiben

    Zum Band: Freue mich, mehr Inhalt für den gleichen Preis! Wenn der Inhalt dann auch noch gut ist, dann wird das Teil mein erstes regulär im Handel gekauftes LTB Premium sein... Die anderen fünf habe ich bei eBay ersteigert.
    Bei Casty muss ich schneller sein.. #Casty_ist_der_beste!!!
    Ich schätze du wirst Darkenblot auch lieben. Den ersten Teil kennst du wahrscheinlich schon, aber auch Teil 3 ist total episch.
    Donald-Phantomias

  4. #4
    Mitglied Avatar von Geldspeicher
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Nahe Entenhausen
    Beiträge
    444
    Freut mich! Ja, Teil 1 war sehr spannend. Das meiste habe ich wieder vergessen. Irgendwas von Avantgarde City weiß ich noch, und dass Roboter Entenhausen erobern...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    342
    Blog-Einträge
    5
    Nein, nicht wirklich... Du wirst es ja dann sehen oder du kramst das "alte" LTB noch einmal aus...

  6. #6
    Ein. Highlight. das. man. einfach. haben. muss. Punkt.

    H-a-l-l-e-l-u-j-a!


  7. #7
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.406
    Blog-Einträge
    5
    Ich zitiere:
    Zitat Zitat von Luk Beitrag anzeigen
    Man entschuldige den leicht inhaltsleeren Beitrag, aber ...
    Ist – das – GEIL!

  8. #8
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Sieht ganz interessant aus.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Yoshi
    Registriert seit
    07.2002
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    85
    Den ersten Teil fand ich eher mittelprächtig, aber schön gezeichnet, als regelmäßiger Premiumkäufer werde ich aber dennoch wieder bereit stehen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.201
    Blog-Einträge
    2
    Warten auf Darkenblodot...

    Selten habe ich eine Veröffentlichung so sehnsüchtig erwartet. Der erste reine Casty-Band in Deutschland, hallelujah!
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  11. #11
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    342
    Blog-Einträge
    5
    Donald-Phantomias

  12. #12
    Mitglied Avatar von Junior Woodchuck
    Registriert seit
    05.2017
    Ort
    Woods And Meadows
    Beiträge
    321
    Insgesamt ein toller Band, auch das Cover ist cool. Die Episoden ab Darkenblot 2.1 gefallen mir ein bisschen besser. Gut ist auch, dass immer derselbe Zeichner am Werk war. Nichtsdestotrotz mag ich das klassische Phantom ohne Grrrüstung lieber.
    A Woodchuck Has Style And Substance, Lives With Intention, Takes Risks And Enjoys The Simple Things

  13. #13
    Mitglied Avatar von Von Quack
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Labradorstraße 26
    Beiträge
    197
    Weil ich derzeit viel für die Schule zu tun habe, hat es gedauert, bis ich zum Lesen gekommen bin. Es hat sich wie erwartet gelohnt.

    Darkenblot 1 ist erzähltechnische Perfektion und für mich die beste Geschichte im Band, was aber daran liegen dürfte, dass ich sie seit ihrem Erscheinen in LTB 439 (da war ich zwölf Jahre alt) kenne und schätze. Leider wurde die gute Übersetzung von Susanne Walter stark verbregelt - die vielen kleinen Stilverbrechen, die sich nun durch die Geschichte ziehen, schmerzen, wenn man die ursprüngliche Version im Gedächtnis hat. Besonders schlimm: "Gut so, lasst die Pfeifen die Pfeife hören!" - "Wir pfeifen auf euch!" (Die Gags mit dem Namen "Mich" in 2.0 funktionieren dagegen erstaunlich gut - sie sind wohl schon in der italienischen Fassung enthalten.) Immerhin sind die Namen nun näher am Original: Zark statt Elias, Persis statt namenlos und vor allem endlich Darkenblot statt Horrobot.
    Die anderen Geschichten können im Storytelling nicht ganz mithalten, sind aber genauso spannend, spektakulärer und farbiger. Vor allem einige Einzelszenen (das Treffen im Weidenpark zu Beginn von 2.0, Obnox' große Rede in der Mitte von 2.1) hätten auch in einem Hitchcockfilm zu den Höhepunkten gehört.
    Der Zeichenstil ist für nur einen einzigen Zeichner überraschend uneinheitlich (wenn auch durchgehend sehr gut), aber das ist bei Pastrovicchio nichts Neues; schon in meiner Rezension zum ersten Teil (auf die ich heute nicht mehr ganz so stolz bin) habe ich geschrieben: "bereits in den PKNA-Geschichten ist zu beobachten, dass dieser Zeichner sich ständig weiterentwickelt, aber dabei seinem individuellen Stil stets treu bleibt."
    Im Gegensatz zu D-P finde ich auch die Filmsequenzen zu Beginn von 2.0 und als eigenständige Geschichte II gelungen; sie sind nicht nur eine gelungene Selbst- und Hollywoodparodie, sondern auch eine Art Ouvertüre für die folgende Geschichte und nehmen bestimmte Motive bereits vorweg

    (dem Darkenblot geht in 2.0 sowohl im Film als auch im Finale die Munition aus, und sowohl in II als auch in 3 macht das Phantom einem Helden das Angebot, auf die dunkle Seite der Macht zu wechseln)

    .
    Auch wenn er das Niveau von 1.0 nie mehr erreicht, zeigt Casty den ganzen Band hindurch seine erzählerische Meisterschaft: Er arbeitet mit Vorausdeutungen (nicht nur die Fimszenen), Gagelementen, die plötzlich handlungsrelevant werden

    (die Erfinderausstellung in 3)

    , großartigen Nebenfiguren (Mich, Lingel, Zippo) und immer wieder wirklich überraschenden Wendungen. Trotzdem habe ich einige Kritikpunkte: Neben dem schlecht behandelten KRR-Handlungstrang

    (erst kann ein berüchtigter Verbrecher in kurzer Zeit einen großen, ihm bedingungslos ergebenen politischen Geheimbund aufbauen, dann versandet das Ganze irgendwie)

    und der argen Vermenschlichung der Roboter ("Ich habe keinen eingebauten Taschenrechner, darum muss ich immer alles im Kopf rechnen") fällt vor allem das massive Ideenrecycling unangenehm auf.

    Der erfolgreiche, populäre Großindustrielle, der mit dem Phantom paktiert, kommt als Peer Performa, Max Mich und Jan Obnox dreimal vor;

    die teils skeptischen, teils begeisterten Off-Kommentare zu den Filmszenen sind zwar lustig, waren das aber schon in der herrlichen PKNA-Folge "Kamera! Und Action!"; und auch beim Nemesis-Handlungsstrang in 3 hat man sich gehörig bei PKNA bedient, inklusive Schlusswendung.
    Dennoch ist der Gesamteindruck sehr, sehr positiv. Ich würde mir weitere Geschichten wünschen - Darkenblot fühlt sich noch längst nicht auserzählt an,

    und Casty lässt sich ja auf den letzten Seiten bewusst die Möglichkeit einer Fortsetzung offen.

    Oh! Ich hab zum dritten Mal mein Brot verloren!

    Sollte ich einmal unfreundlich wirken, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das nur so wirkt.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    5
    In Darkenblot 3- Nemis wurde die Möglichkeit gelassen ob es weitere Darkenblot Teile gibt oder nicht ?

  15. #15
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    In Darkenblot 3- Nemis wurde die Möglichkeit gelassen ob es weitere Darkenblot Teile gibt oder nicht ?
    Du hast den Band doch oder? Lies es doch nach!

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von Bastbra Duck Beitrag anzeigen
    Du hast den Band doch oder? Lies es doch nach!
    Ja ich hab den Band . Ganz hinten wird offen gelassen ob es weiter geht oder nicht .
    Darkenblot 4 könnte doch in Entenhausen spielen oder ?

  17. #17
    Mitglied Avatar von Bastbra
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.584
    Blog-Einträge
    5
    Zitat Zitat von MaxReichle 2004 Beitrag anzeigen
    Ja ich hab den Band . Ganz hinten wird offen gelassen ob es weiter geht oder nicht .
    Darkenblot 4 könnte doch in Entenhausen spielen oder ?
    Nein.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    749
    Blog-Einträge
    5
    Dann wieder in Robopoils .

  19. #19
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.201
    Blog-Einträge
    2
    Das beste LTB Premium aller Zeiten, wie ich finde! Eigentlich wollte ich eine Rezension für die Comicschau schreiben, aber da steht ja jetzt schon DPs Rezi - vielleicht trage ich sie später noch nach.

    Ob nun Darkenblot 2 oder 3 Castys Meisterwerk ist oder doch eher "Das ewige Imperium", kann ich so momentan nicht sagen. Es ist auch nicht so wichtig ;-)

    Warum Teil 1 praktisch komplett neu übersetzt wurde, ist mir allerdings nicht ganz klar. Ebenso finde ich, dass man in vielen Fällen lieber einfach die italienischen Schriftzüge übernehmen hätte sollen, so werden die Titelseiten doch irgendwie verschandelt.

    Ein paar Dinge sind mir auch noch aufgefallen (besonders in Teil 3): Lernfähige künstliche Intelligenzen, die die Menschheit vernichten möchten; Micky, der beinahe ums Leben kommt; Replikanten; lange Kampfszenen zwischen Micky und dem Phantom, das die Weltherrschaft erlangen will - all das gab es auch schon in Egmont-Geschichten. Nur braucht es einen guten Autoren, um aus diesen (auf dem Papier lächerlichen) Ideen eine überzeugende Story zu stricken. Und Casty ist ein überragend guter Autor. Wenn es nicht vorher schon klar war, dann spätestens jetzt. Wie NRW-Radler in seiner Rezension zum letzten Teil der Staffel schon gesagt hat: Er beherrscht die Kunst des Spannungsaufbaus genauso meisterhaft wie die Kunst, einen komplexen und kaum widersprüchlichen Plot mit vielen Handlungssträngen zu konstruieren. Die Actionszenen sind sicher Geschmackssache, aber irgendwie auch logische Konsequenz des ganzen vorigen Spannungbogens.

    Und, nicht zu vergessen: Casty kann mit dem Phantom umgehen wie sonst kaum jemand. Um noch ein bisschen auf Egmont einzudreschen ;-): Der einzige D-Code-Autor, bei dem der Bösewicht ähnlich durchdacht und gerissen agiert, ist - wie könnte es auch anders sein - Byron Erickson ("Ein teuflisches Täuschungsmanöver"). Nur: Da scheitert es schon alleine an der Seitenzahl...
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  20. #20
    Mitglied Avatar von Von Quack
    Registriert seit
    07.2016
    Ort
    Labradorstraße 26
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Spectaculus Beitrag anzeigen
    Das beste LTB Premium aller Zeiten, wie ich finde!
    Hmja, da gibt es mit 8 und 9 starke Gegner.

    Ob nun Darkenblot 2 oder 3 Castys Meisterwerk ist oder doch eher "Das ewige Imperium", kann ich so momentan nicht sagen. Es ist auch nicht so wichtig ;-)
    Klarer Fall: Darkenblot 1 ;-)

    Warum Teil 1 praktisch komplett neu übersetzt wurde, ist mir allerdings nicht ganz klar.
    Mir auch nicht. Dass die Zwischentitel erstmals und die Namen originalgetreu übersetzt sind, finde ich sehr gut, aber dabei hätte man es auch belassen können. Aber vermutlich hat es Bregel widerstrebt, eine Übersetzung zu bearbeiten, ohne jede Menge schlechte Wortspiele einzubauen.

    Ebenso finde ich, dass man in vielen Fällen lieber einfach die italienischen Schriftzüge übernehmen hätte sollen, so werden die Titelseiten doch irgendwie verschandelt.
    Warum die Redaktion so eisern und ausnahmslos an dieser entsetzlichen und hier auch völlig unpassenden Schriftart festhält, ist mir auch ein Rätsel. Weil es schneller und billiger ist?

    Nur braucht es einen guten Autoren
    Ist das ein Tippfehler?

    Und Casty ist ein überragend guter Autor. Wenn es nicht vorher schon klar war, dann spätestens jetzt. Wie NRW-Radler in seiner Rezension zum letzten Teil der Staffel schon gesagt hat: Er beherrscht die Kunst des Spannungsaufbaus genauso meisterhaft wie die Kunst, einen komplexen und kaum widersprüchlichen Plot mit vielen Handlungssträngen zu konstruieren. Die Actionszenen sind sicher Geschmackssache, aber irgendwie auch logische Konsequenz des ganzen vorigen Spannungbogens.
    Ganz genau meine Meinung.
    Oh! Ich hab zum dritten Mal mein Brot verloren!

    Sollte ich einmal unfreundlich wirken, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das nur so wirkt.

  21. #21
    SysOp und Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    2.037
    Zitat Zitat von Von Quack Beitrag anzeigen
    Dass die Zwischentitel erstmals und die Namen originalgetreu übersetzt sind, finde ich sehr gut, aber dabei hätte man es auch belassen können. Aber vermutlich hat es Bregel widerstrebt, eine Übersetzung zu bearbeiten, ohne jede Menge schlechte Wortspiele einzubauen.
    Das alte Problem, wenn der Übersetzer zu kreativ ist, ja. Bei einer 08/15-Geschichte kann das (gut dosiert!) ein Gewinn sein, aber Casty hat es verdient, dass die Balance zwischen Humor, Ernsthaftigkeit und Action in der Übersetzung erhalten bleibt.
    Im zweiten Film hätte die Übersetzung wörtlicher bleiben können und müssen - die Anspielung auf "Kampf der Zauberer" ist dem Mouseskull-Zitat zum Opfer gefallen, und der Drehbuchautor ist im Original Mortimer und nicht Daisy.

    Immerhin: Teil 3 ist deutlich besser übersetzt, und die Mich-Witze in Teil 2 funktionieren offenbar in jeder Sprache.

  22. #22
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.201
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Von Quack Beitrag anzeigen
    Hmja, da gibt es mit 8 und 9 starke Gegner.
    Beides sehr starke Bände, keine Frage. Aber was mir hier (abgesehen von dem Preis/Leistungs-Verhältnis) gefällt, ist, dass das gesamte Buch von einem Team stammt. Bei Micky Mystery mag ich Zironis Zeichnungen nicht so sehr, bei PKNA ist es zumindest ein Autor (du weißt, wer ;-)), der das Gesamtbild ein bisschen nach unten zieht.

    Abgesehen davon hatte ich schon immer eine Vorliebe für das Phantom, während die Gegner in den anderen Serien ja komplett neue sind.

    Zitat Zitat von Von Quack Beitrag anzeigen
    Ist das ein Tippfehler?
    Woher soll ich das wissen?
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  23. #23
    Zitat Zitat von Spectaculus Beitrag anzeigen
    Und, nicht zu vergessen: Casty kann mit dem Phantom umgehen wie sonst kaum jemand. Um noch ein bisschen auf Egmont einzudreschen ;-): Der einzige D-Code-Autor, bei dem der Bösewicht ähnlich durchdacht und gerissen agiert, ist - wie könnte es auch anders sein - Byron Erickson ("Ein teuflisches Täuschungsmanöver"). Nur: Da scheitert es schon alleine an der Seitenzahl...
    Da würde ich gerne eine Lanze für die "Ein Fall für Micky"-Reihe brechen. Die Geschichten aus dieser Reihe werden ja generell als mit die besten unter dem D-Code-Label gehandelt, auch wenn der Stil sicherlich nicht jedermanns Sache ist.

    Für mich erreicht "Der Untergang von Entenhausen" zum Beispiel in Sachen Charakterzeichnung und Humor Darkenblot zwar bei Weitem nicht, aber vor allem in puncto Spannung gefällt mir diese Geschichte sogar besser.


    (Zu Darkenblot insgesamt werde ich keine große Rezension schreiben, da mein Standpunkt eigentlich durch die Vorredner schon gut dargestellt wurde. Definitiv eines der besten Premiums aber nicht unantastbar. Teile von Micky Mystery und PKNA sehe ich noch etwas besser.)

  24. #24
    Mitglied Avatar von Spekulatius
    Registriert seit
    03.2017
    Ort
    Mouseton
    Beiträge
    1.201
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von donald57 Beitrag anzeigen
    Da würde ich gerne eine Lanze für die "Ein Fall für Micky"-Reihe brechen. Die Geschichten aus dieser Reihe werden ja generell als mit die besten unter dem D-Code-Label gehandelt, auch wenn der Stil sicherlich nicht jedermanns Sache ist.

    Für mich erreicht "Der Untergang von Entenhausen" zum Beispiel in Sachen Charakterzeichnung und Humor Darkenblot zwar bei Weitem nicht, aber vor allem in puncto Spannung gefällt mir diese Geschichte sogar besser.
    EFFM hatte ich da völlig vergessen. Vielleicht liegt es daran, dass ich das Egmont-Phantom generell ziemlich klischeehaft finde. Es ging mir aber auch eher um die neueren D-Codes, EFFM wurde ja quasi im Nachhinein als Fehler abgetan. Und da ist mir halt aufgefallen, wie viele Motive speziell aus Darkenblot 3 es auch (in deutlich schwächerer Umsetzung) in dänischen Geschichten gab.

    "Der Untergang von Entenhausen" ist in der Tat sehr spannend, das stimmt. Aber so komplex ist der Plan ja nicht, er wirkt nur komplexer, weil Micky so lange braucht, bis er dahinter kommt. Wenn ich das vergleiche mit den Doppeltäuschungen, die wir in Darkenblot 2 und 3 zu sehen bekommen...

    Ich überlege noch, was ich jetzt mit meiner Rezension machen soll. Hierher posten? Ins Fieselschweif? Mal sehen...
    (alias Spectaculus) Als Rezensent tätig für: Comicschau - Fieselschweif - Comicforum

    Aktuelle Favoriten: Lustiges Taschenbuch 513 - 90 Jahre Micky, Micky Maus 24/2018, Micky Maus Sonderheft 1, LTB Premium 19, Micky Maus Comics 45, LTB Sonderedition 2018 - Mickys Memoiren

  25. #25
    Mitglied Avatar von Donald-Phantomias
    Registriert seit
    01.2017
    Beiträge
    342
    Blog-Einträge
    5
    M.M.n. ist das LTB Premium 17 sogar das beste LTB aller Zeiten. Einen ganzen Band nur mit Casty und eigentlich auch nur genialen Storys (außer halt die Überraschungsstory). Teil 2 ist für mich der Beste (mehr dazu siehe man in meiner Rezi #11), aber auch die dritte Episode ist ein Meisterwerk. Allgemein würde ich Darkenblot jedem empfehlen, sogar nicht Disney-Comics-Fans.
    Donald-Phantomias

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •