Finix Comics - Das Warten hat ein Ende
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 150

Thema: Die Großen Seeschlachten

  1. #101
    Mitglied
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Freudenberg
    Beiträge
    2.512
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    ... auch die kleinen Schicksale daran beteiligter Menschen beleuchtet werden, die sich in den Kriegen und Schlachten wiederfinden, die große Führer für sie bereit halten ...
    Da dies nun eher eine Historienserie sein wird, als eine mehrteilige und seitenlange Schlachtplatte mit nur zerstörten Schiffen...
    Das war auch gegen meine Erwartungen, hat mich jedoch positiv überrascht und mich die beiden Bände gerne lesen lassen.

  2. #102
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.672
    Bleibt auch in "Skagerrak" so. Ein paar historische Fakten zur Seeschlacht, ein paar persönliche Lebensgeschichten, genug Informationen zu den Schiffen, die zerstörerische Schlacht wird auf ein paar Seiten gezeigt. Wer Delitte, Historie und Schiffe mag, kann mal reinschauen. Wer damit nichts anfangen kann, kann sich über die perfekte Verarbeitung von Finix Comics freuen. Das Lettering finde ich anstrengend zu lesen.

  3. #103
    Das die Reihe leider nicht wirklich militärhistorisch ist, hatte ich schon befürchtet. Schade.
    So wie sie jetzt herauskommt hätte mir auch ein dicker Bildband mit den schönsten Schiffszeichnungen der Serie gereicht.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.233
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    MNachdem aber inhaltlich Augenmerk auf die Zeitgeschichte gelegt wird, auch die kleinen Schicksale daran beteiligter Menschen beleuchtet werden, die sich in den Kriegen und Schlachten wiederfinden, die große Führer für sie bereit halten, bin ich nach der Lektüre von "Trafalgar" doch etwas beruhigt.
    (Nur) das macht es für mich auch interessanter, weil mich Schlachtplatten, Kriegstaktik und Militärhistorie nicht interessieren. Verbreitetet Band 1 denn ein bisschen Hornblower-Feeling?


  5. #105
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.672
    Zitat Zitat von Simulacrum Beitrag anzeigen
    Verbreitetet Band 1 denn ein bisschen Hornblower-Feeling?
    Ohne Hornblower zu kennen, es gibt sicher nur ein ganz kleines bisschen Soap. Man muss schon ehrlich sein, dass es in den mir beiden bekannten Bänden eben um die jeweilige Seeschlacht geht, geschichtliche und politische Ereignisse drumherum aufbereitet werden und immer wieder auch ein paar technische Fakten und Zahlen zu den Schiffen eingestreut werden, sobald sich diverse Protagonisten unterhalten.

    Vielleicht sollten Interessenten die Bände ihren Stadtbibliotheken aufschwatzen.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.233
    Zitat Zitat von Huxley Beitrag anzeigen
    Ohne Hornblower zu kennen, es gibt sicher nur ein ganz kleines bisschen Soap. Man muss schon ehrlich sein, dass es in den mir beiden bekannten Bänden eben um die jeweilige Seeschlacht geht, geschichtliche und politische Ereignisse drumherum aufbereitet werden und immer wieder auch ein paar technische Fakten und Zahlen zu den Schiffen eingestreut werden, sobald sich diverse Protagonisten unterhalten.
    Nicht soapig, aber vielleicht biografisch? Der fiktive Horatio Hornblower ist ja teils an Horatio Nelson angelehnt.


  7. #107
    Mitglied Avatar von Huxley
    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    Narrenturm Comicforum
    Beiträge
    7.672
    Nelson spielt in der Comic-Erzählung seine Rolle. Die Kapitäne und Admiräle dürfen in den Panels ihre Entscheidungsfindungen schon näher erläutern. Und in den Dossiers gibt es dann noch mehr geschichtliche Hintergrundinformationen.

  8. #108
    Mitglied Avatar von Simulacrum
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    HC SVNT DRACONES
    Beiträge
    2.233
    Vielen Dank :-)
    Wahrscheinlich werde ich mir Band 1 holen, aber zunächst muss noch anderes gelesen werden. Das diesjährige Finix-Highlight für mich wird ohnehin "Mit Mantel und Degen" werden :-)


  9. #109
    Mitglied Avatar von yoorro
    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Trostlos, NRW
    Beiträge
    555
    Trafalgar ist heute mit der Post gekommen und schon gelesen worden von meiner einer. Ein toller und vor allem informativer Band. Einzig der Sprung von auf hoher See von Verfolgung zu der nächsten Seite und mitten drinn in der Seeschlacht hat mir nicht gefallen. Da wären ein paar Seiten mit der Entwicklung dazu schöner gewesen. Ich hoffe das bleibt so in der Reihe mit den Ergänzungen und Erklärungen.
    Geändert von yoorro (25.06.2018 um 18:52 Uhr)

  10. #110
    Mitglied
    Registriert seit
    09.2009
    Beiträge
    493
    Zitat Zitat von Zardoz Beitrag anzeigen
    Zumindest die Zeichnungen von Delitte sind für mich schon ausreichender Grund, die Comics zu lesen. Jetzt warte ich erst einmal ab, bis die bestellten Bände eintreffen. Allerdings hatte ich aufgrund des Titels der Serie auch den Eindruck gewonnen, dass die Seeschlacht bzw der Weg dahin im Vordergrund der Geschichten stehen.
    Delitte war nicht der Zeichner!!! Die Geschichte wurde von Denis Béchu gezeichnet.

  11. #111
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.402
    Und, wie verkaufen sich die ersten beiden Bände bisher?

  12. #112
    Mitglied Avatar von TheDuck
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    2.218
    Ich denke regional stark unterschiedlich - ähnlich wie die Karl Ausgaben (welche im Rheingebiet und in Franken sich, soweit ich das gehört habe, großem Zuspruch erfreuen, während in Nieder,Ober,Mittelbayern die Biertrinker die analog angelegte Anthologieserie aus dem Hause C+ vorziehen ;-)

  13. #113
    Mitglied Avatar von CHOUETTE
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wald
    Beiträge
    6.722
    Und in welcher Region erfreuen sich die Seeschlachten großer Beliebtheit? Tatsächlich im Norden?
    Und am 365. Tag erhob er sein Glas und sagte in seinem feierlichsten Ton: "Darauf wollen wir trinken - dass es nicht noch besser wird!"

  14. #114
    Mitglied Avatar von Rabbit1958
    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    601
    Also, der erste Band hat mich sehr gut unterhalten. Ich mochte den Erzählstrang zum Kampf. De Villeneuve‘s gibts auch heut noch genug in der Politik.

  15. #115
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Nach den Piraten von Barataria zeichnet Franck Bonnet an dem Band USS Constitution,
    vielleicht läßt der sich ja in die Finix Reihe integrieren.
    http://www.stripspeciaalzaak.be/Stri...S-Constitution

  16. #116
    Moderator Finix Comic Club Avatar von joox
    Registriert seit
    11.2006
    Beiträge
    1.520
    Hach, die Piraten von Barataria hätt ich ja so gern irgendwo auf deutsch gesehen... träum*

  17. #117
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.108
    Comics mit Schiffen und Technik laufen zu schlecht und Themen wie Krieg und Schlachten gehen in Deurschland überhaupt nicht.
    Da macht jeder Verlag richtig Miese damit.
    Die Verlorene Armee war bei BD der Rohrkrepierer schlechthin.
    Für mich völlig klar, die Piraten von Barataria haben inD keine Chance.
    Die Massen wollen Comics lesen von Menschen die sich im falschen Körper gefangen fühlen oder von der Jugendzeit im mittleren Osten.

  18. #118
    Mitglied Avatar von Raro
    Registriert seit
    05.2005
    Beiträge
    5.653
    Die Verlorene Armee wird doch ständig nachgedruckt.

  19. #119
    システムオペレーターの鬼 | SysOp no oni Avatar von Clint Barton
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    地獄
    Beiträge
    18.143
    Zitat Zitat von Raro Beitrag anzeigen
    Die Verlorene Armee wird doch ständig nachgedruckt.
    Ich glaube, der Marmeladenmann wollte mal wieder etwas Ironie durchblicken lassen.

  20. #120
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.108
    Zitat Zitat von Feivel Beitrag anzeigen
    Bis vor ein paar Jahren hat Der Spiegel sichere Auflagen verkauft, in dem er regelmäßig Nazi-Nostalgie inkl. Zusatz DVD als Titel brachte.
    so sieht das aus und schön durch nummeriert zum Sammeln

  21. #121
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    2.402
    Krieg und Militarismus verkauft sich überall gut.

  22. #122
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.108
    Ich habs gewusst dass es ein Bestseller wird
    Bin unheimlich Happy für den Club!
    Wunderbar gemacht, die Nummerierung ist auch wichtig.
    Über kurz oder lang lösen wir den Asterix bei den Verkaufszahlen ab.
    So eine Serie müsste es noch über den 1 und 2 Weltkrieg geben. Gut gezeichnet die berühmtesten Schlachten und Ereignisse darstellen.
    Oder wie bei Unsere Mütter unsere Väter.

  23. #123
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Wild Wedding
    Beiträge
    7.657
    Blog-Einträge
    77
    Zitat Zitat von jellyman71 Beitrag anzeigen
    So eine Serie müsste es noch über den 1 und 2 Weltkrieg geben. Gut gezeichnet die berühmtesten Schlachten und Ereignisse darstellen.


    Oder wie bei Unsere Mütter unsere Väter.
    Nicht mehr neu, aber immer noch käuflich zu erwerben: Wurzeln und andere Horrorgeschichten!.

    Bitte beachtet auch meinen Verkaufsthread.

  24. #124
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    9.656
    Zitat Zitat von OK. Beitrag anzeigen
    Krieg und Militarismus verkauft sich überall gut.
    Is ja auch toll, im Schützengraben zu hocken und rauszuspringen, wenn die Kacke am dampfen ist. Da gilts, dem Gegner einen auf die Omme zu geben, bevor der es tut. Ich hab als Junge bei Figuren-Stark in Ludwigshafen kleine braune und grüne Soldatenmännlein rekrutiert, und unter Anleitung meines Opas Schlachten der Weltkriege mit individueller Note und alternativen Ergebnissen nachgestellt. Und aus Großvaters Grammophontrichter ertönte das Panzerlied. Das war toll.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  25. #125
    Mitglied
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    7.108
    Zitat Zitat von FilthyAssistant Beitrag anzeigen



    Der Filthy wieder.... Das sind mir die Rechten...

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •