Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 64 von 64
  1. #51
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Bernard Blier (1916 - 1989)

    Kenne ich aus Filmen wie "Der Große Blonde Mit Dem Schwarzen Schuh", "Kinski`s Paganini" etc.
    Außerdem war Bernard der Vater des französischen Regisseures Bertrand Blier...

  2. #52
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Jose Greci (1941 - 2017)

    Spielte in den 60er Jahren in zahlreichen europäischen Kostümfilmen, Sandalenfilmen etc. mit.
    Früher dachte ich mal, daß es sich dabei um einen Kerl handelt, wenn ich ihren Namen im Vorspann eines Filmes las...

  3. #53
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.932
    Verdammt, die is aber hübsch! Eine Gina Lollobrigida in Süß.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  4. #54
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Ja, finde ich auch. ;-) Kenne u.a. so einen it. Sandalenfilm mit ihr, in welchem auch Gemma mit dabei ist. Da macht Jose in einer Szene bei einem Wagenrennen mit, das wohl an Ben Hur erinnern sollte...

    Und da wir schon bei dem Film "Maciste - Der Stärkste Unter Der Sonne" sind, wäre auch der Schauspieler Erno Crisa erwähnenswert, der hier den Bösewicht spielte. Dieser hatte zuvor schon einen Auftritt in dem Kriminalfilm "Nur Die Sonne War Zeuge" - als der Inspektor, der den Tatverdächtigen Delon verhört, und später auch in Italowestern wie "Sugar Colt".
    Crisa starb 1968 im Alter von 44 Jahren an einer Gehirnblutung.
    Geändert von Bücherwurm77 (23.07.2018 um 05:34 Uhr)

  5. #55
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Yvonne De Carlo (1922 - 2007)

    Besonders populär wurde sie wohl erst durch die Fernsehserie "The Munsters".
    Mir ist Yvonne vor allem mit ihrer exzellent gespielten Rolle in "Gewagtes Alibi" im Gedächtnis geblieben:

    Noch keine Femme Fatale (im Gegensatz zu Ava Gardner in Siodmak`s Vorgängerfilm "The Killers"), aber irgendwie macht sie sich trotzdem zu einer Gangsterbraut, und eher unfreiwillig zieht sie auch noch ihren Ex-Lover Burt Lancaster in ihren Sumpf hinein...

    Lancaster war übrigens auch sehr überzeugend in dem genannten Film, und süß fand ich da auch die eine reifere Frau, die gerne mal in jener Kneipe saß um ein Bierchen zu trinken - irgendwann fragt sie mal den mies gelaunten und ebenfalls alkoholisierten Lancaster, ob er auf das "falsche Pferd" gesetzt habe, und wird dann von ihm ganz schön runtergeputzt. Vermutlich hatte Lancaster ihre Frage als eine Anspielung darauf verstanden, daß er sich wohl in die "falsche Frau" verliebt habe...

  6. #56
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Jason Robards (1922 - 2000)

    War ein echt überzeugender Al Capone in Roger Corman`s "Chicago Massaker" aus dem Jahr 1967 (ein richtiger Choleriker, der dauernd Zigarre raucht, und einen Wutausbruch nach dem anderen hat).

    Robards`populärste Filmrolle wird wohl die des Cheyenne in Leone`s "Spiel Mir Das Lied Vom Tod" gewesen sein...

  7. #57
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Soledad Miranda (1943 - 1970)

    Besonders populär wurde sie wohl durch ihre Rollen in gewissen Filmen von Jess Franco (Horror, Sex etc.)...
    Ich kenne sie aus dem Western "Rocco - Der Mann Mit Den Zwei Gesichtern", wo sie an der Seite des Schauspielers Jack Betts spielte (dieser benutzte dort den Pseudonym Hunt Powers).

    Soledad starb 27jährig bei einem Autounfall.

  8. #58
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.764
    Francos "Sie tötete in Ekstase" mit ihr lief vor ein paar Wochen erst auf Arte, ich glaube zum 100. Geburtstag von Artur Brauner. Besser ist allerdings "Vampyros Lesbos" (lief vor 2-3 Jahren auch auf Arte), wo das Franco-Delirium weitaus effektiver eingesetzt ist.
    In ihren letzten Filmen hieß sie übrigens Susan(n) Korda; sie fungierte bei Franco wohl als eine Art Muse, bevor sie urplötzlich verstarb (angeblich auf dem Weg zu einer Vertragsunterzeichnung). Ihre Nachfolgerin in dieser Hinsicht wurde bei Franco dann Lina Romay, die in unzähligen Filmen mitspielte und ihn auch heiratete.
    Geändert von franque (07.09.2018 um 15:05 Uhr)

  9. #59
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Lionel Stander (1908 - 1994)

    Kannte ihn schon in meiner Kindheit, als Max aus "Hart Aber Herzlich", was damals eine beliebte TV-Serie war.

    In "Spiel Mir Das Lied Vom Tod" fragt ihn Cardinale, ob er sich nie wäscht - worauf er mit "doch jeden Mittwoch" antwortet.
    In den 70er Jahren folgten weitere Auftritte in Italowestern-Komödien, Exploitation-Filmen usw.

    Vor Jahren hatte ich auch mal so einen alten Klassiker mit Edward G. Robinson gesehen, wo Stander noch jung war und den Bösen spielte...

  10. #60
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.764
    Stander war in diversen Hollywood-Klassikern, z.B. Frank Capras "Mr. Deeds Goes To Town", bevor er dann blacklisted wurde (McCarthy-Ära). Das Comeback erfolgte dann über Europa; besonders erwähnenswert ist ja noch Polanskis "Wenn Katelbach kommt" ("Cul-De-Sac"/1966), wo er neben Donald Pleasence und (der tragisch früh verstorbenen) Françoise Dorléac eine Hauptrolle hatte.

  11. #61
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.374
    Gut, "schon länger" wäre übertrieben: Gestern starb einer der Darsteller von "Quartett im Bett" von Ulrich Schamoni.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  12. #62
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.932
    Einer. Ingo Insterburg is ja nicht irgendeiner gewesen.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

    Ganz neu: Jetzt auch mit Lehning-Gruß!

  13. #63
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    besonders erwähnenswert ist ja noch Polanskis "Wenn Katelbach kommt" ("Cul-De-Sac"/1966), wo er neben Donald Pleasence und (der tragisch früh verstorbenen) Françoise Dorléac eine Hauptrolle hatte.
    Ja, ein cooler Schwarzweißfilm von Polanski.
    Dem Ende zu hat Stander die hübsche Dorleac irgendwie zu einem Dummerjungenstreich verführt - der dann offensichtlich schmerzhaft für ihn wurde.
    Womöglich wurde dieser Dummerjungenstreich sogar zum Auslöser für die Katastrophe am Ende...

  14. #64
    Mitglied Avatar von Bücherwurm77
    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    559
    Toni Ucci (1922 - 2014)

    Ist mir vor allem in der Rolle des hochnäsigen Fürsten Capitelli in "Rugantino, 1973" in Erinnerung geblieben (stets mit nem Zylinderhut und so einem vornehmen Spazierstock). :-D

    Adriano Celentano lässt sich dort auf ein Tete a Tete mit dessen reizender Schwester (Grazia Maria Spina) ein - ohne zu ahnen, wer sie wirklich ist, und in dem Glauben, sie sei eine Prostituierte...

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Das Comicforum gehört zu den 6.000 wichtigsten Internetadressen 2013
comicforum.de ist Partner von Entertain Web und unterliegt als Bestandteil des Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.
comicforum.de ist Partner von Entertain Web
und unterliegt als Bestandteil des
Gesamtangebots der Prüfung durch die IVW.