Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 101 bis 106 von 106

Thema: Freddy Lombard Gesamtausgabe

  1. #101
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.703
    Zitat Zitat von Ollih Beitrag anzeigen
    Da ich den Band noch nicht in Händen halten konnte, ist eigentlich der ominöse Bart bei Sweep (den irgendein "Witzbold/Praktikant" mal nachträglich in die Originalvorlage gekrizzelt hat) wieder zum Abdruck gekommen? (F-52 Seite, Seite 2, Panel 5)
    Nein, ist nicht drin.

  2. #102
    Moderator Finix Comic Club
    Registriert seit
    11.2000
    Ort
    Deutschland, Wiesbaden
    Beiträge
    3.271
    Zitat Zitat von franque Beitrag anzeigen
    Nein, ist nicht drin.
    Danke für die Info.

  3. #103
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.888
    Den nächsten Comic Talk gibt es dann ja übermorgen live in Erlangen.

    Da deutlich geworden ist, dass ich Kulturbanause mit Chaland und seinem Freddy Lombard nicht so viel anfangen kann, hier ein Angebot: Wer mich auf der Aftershow-Party am Donnerstag in Erlangen als erster darauf anspricht, bekommt mein Belegexemplar der Carlsen-Gesamtausgabe von mir geschenkt.

  4. #104
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.569
    Nee, du. Das einem was nicht gefällt, passt schon. Die Geschmäcker sind halt unterschiedlich, wie man so schön sagt.

    Problematisch ist, wenn die tonangebenden Leute die da sitzen einfach keine Ahnung haben. Das in dem Kreis eine „Rampensau“ (im positiven Sinne) wie HvS sitzt, ist schon sehr clever, aber einfach zu wenig. Reich-Ranicki war ebenfalls eine Rampensau, aber er wusste zumindest wovon er sprach.
    Und Leute wie Eko-Fresh und der "Asterixfilm-Gucker" machen die Sache auch nicht besser.
    Überhaupt: Comics konsumieren alleine reicht nicht aus, um aus jemanden einen Experten zu machen. Ansonsten sind wir alle Experten (wie beim Fußball und Filmen).

    Allgemein vermisse ich bei professionellen Rezensionen Beiträge zum Storytelling. Damit meine ich nicht das übliche gute/schlechte Stories/Zeichnungen, sondern wie die Seiten aufgebaut sind, Auseinandersetzung mit Perspektiven, Anordnung, welche Ausschnitte warum genommen werden, etc. usw.

  5. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.888
    Na ja, deshalb haben wir ja fast immer auch einen Kreativen - meist Zeichner oder Zeichnerin - in der Runde. Da kommt dann schon auch was in diese Richtung, bzw. sollte was kommen.

  6. #106
    Mitglied Avatar von Gagel
    Registriert seit
    07.2017
    Ort
    Emschermünde
    Beiträge
    606
    Hier eine Besprechung auf comicleser.de

    http://www.comicleser.de/?p=6813

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •