Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 75 von 75

Thema: Freddy Lombard Gesamtausgabe

  1. #51
    Mitglied Avatar von OK.
    Registriert seit
    10.2013
    Beiträge
    1.404
    Zitat Zitat von schlampischlumpf Beitrag anzeigen
    Besprecht mal Corto Maltese :-)).
    Haben sie bereits letztes Jahr getan. https://youtu.be/MyGDYfzV-XI

  2. #52
    Mitglied Avatar von frank1960
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Gummizelle
    Beiträge
    8.207
    Hella ist äh meine Frau. Perfekter Einstieg von ihr.
    Der Vorspann bemerkt Umberto Eco als Vorwortler der Neuausgabe. Umberto Tozzi hätt genügt.
    Ach wär Ich doch ein Junge noch wie einst
    Mit Bastei-Gruß,
    Euer Frank

  3. #53
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.542
    Dreiviertel der Anwesenden (also alle außer Eldorado) stellen sich an, als ob sie noch nie im Leben einen Semi-Funny in der Hand gehalten hätten. Etwaige Erkenntnisgewinne also plusminusnull.
    Subtexte erkennen, irgendwas außer an der blanken Oberfläche zur Kenntnis nehmen, was also ganz vorsichtig auf (Schreck lass nach) Kunst hindeuten würde: Fehlanzeige.
    Da hätte die "Analyse" eines sechsjährigen Schulkinds wahrscheinlich mehr Substanz gehabt.
    Einschätzung von Comics auf der Geschmacksbildungbasis von "Spawn"... autsch.

  4. #54
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Ich habe gestern aus aktuellem Anlass das Testament des Gottfried von Bouillon gelesen. Die Geschichte ist natürlich deutlich an den Klassiker "Johann und Pfiffikus" angelegt, erreicht allerdings erzählerisch nicht mal annähernd dessen Qualität. Überhaupt ist die Geschichte recht holprig und endet abrupt. Die Gags um den verwirrten Freddy wollen nicht recht zünden und wirken überflüssig. Die Zeichnungen erinnern mich entfernt an Tillieux hauen mich aber ehrlich gesagt auch nicht um. Sweep soll wohl eine Art Fantasio sein, bleibt aber dennoch weitgehend unbeleuchtet. Überhaupt frage ich mich, aus welchem Grund die 3 Hauptprotagonisten eigentlich zusammen unterwegs waren, am ehesten wohl Urlaub. Zumindest deutet ein Kommentar von Sweep darauf hin, dass der Wagen gemietet war. Zeichnerisch ist die Geschichte für mich OK. Klassischer 50er Stil, allerdings noch mit Luft nach oben. Heute werde ich mir mal den Elefantenfriedhof vornehmen.

  5. #55
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.274
    Blog-Einträge
    1
    Ja, der "Gottfried" ist inhaltlich noch ziemlich schwach, genau wie die Titelgeschichte im "Elefantenfriedhof"-Album. Danach steigert sich die Serie deutlich. "Der Komet" ist für mich persönlich das Highlight, das Budapest-Album und "F-52" sind aber auch toll. Ich finde auch Chalands Spirou großartig dass er die Geschichte nicht (vernünftig) beenden durfte, ist eine der größten vertanen Chancen der Comicgeschichte. Zumindest konnte er einige der nicht verwendeten Motive ja für "F-52" verwursten und den Rest hat Yann wahrscheinlich später in seinen Skripts für Schwartz untergebracht.

  6. #56
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Geht mir ähnlich, Gotfried ist nicht das beste Album, habe den damals auch erst später lesen können, noch für sündhaft Geld gekauft, eine Sonderausgabe mit Spiel. Aber schon der Elefantenfriedhof ist großartig. Ich liebe beide Geschichten, natürlich hilft es etwas wenn man die Klassiker kennt, aber Chaland trifft eben genau meinen Nerv. Dieser, teilweise, abgrundtief böse Humor ist so nur bei ihm vorhanden, kenne da keinen vergleichbaren Künstler.

  7. #57
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.430
    Zitat Zitat von frank1960 Beitrag anzeigen
    Hella ist äh meine Frau.
    Das habe ich auch gedacht, ihr gebt wirklich eine gutes Paar ab: gleicher Geschmack und Kenntnisstand. Es finden sich bestimmt noch mehr Gemeinsamkeiten zwischen euch beiden.
    Geändert von Schreibfaul (19.04.2018 um 14:49 Uhr)

  8. #58
    Mitglied Avatar von Schreibfaul
    Registriert seit
    09.2011
    Ort
    Schlaraffenland
    Beiträge
    4.430
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wenn eine Literaturjury oder das Moderatorenteam einer Literursendung nicht weiß, wer Theodor Mommsen ist, ist das auch unheimlich peinlich, selbst wenn das den Zuschauern gar nicht auffällt.
    Was hilft denn die Rezension eines 30 Jahre alten Comics, wenn die Rezensenten gar nicht in der Lage sind, das Werk zu beurteilen, weil sie es kulturhistorisch und stlistisch nicht einordnen können? Ob die Bewertung dabei positiv oder negativ ausfällt, spielt dabei überhaupt keine Rolle.

    Wenn jemand Tardis illustrierte Fassung von Célines "Reise ans Ende der Nacht" bespricht, erwarte ich auch, daß er weiß, wer Céline war und wo er politisch stand, und daß das auch in die Rezension einfließt.
    Absolut richtig.
    Ist leider nicht die erste Sendung die auf diesen Niveau spielt.
    Etwas kompetentere Diskussionsteilnehmer würden der Sendung gut tun.

  9. #59
    Mitglied Avatar von franque
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    3.542
    Ist ein bißchen wie bei "Hart aber fair", wo auch schon mal Gunter Gabriel oder ein Typ von den Prinzen in der Runde sassen.

  10. #60
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.131
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Wenn jemand Tardis illustrierte Fassung von Célines "Reise ans Ende der Nacht" bespricht, erwarte ich auch, daß er weiß, wer Céline war und wo er politisch stand, und daß das auch in die Rezension einfließt.
    Jetzt erst gesehen:
    http://www.juedische-allgemeine.de/a.../view/id/31256
    Ist Tardi also Antisemit?
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  11. #61
    Mitglied Avatar von HerrHase
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    1.274
    Blog-Einträge
    1
    Hab's mir heut auch mal angeguckt. Puh, das war wirklich Fremdschämen auf niedrigem Niveau. Hella hat wenigstens zugegeben, dass sie das Werk nicht verstanden hat, und hatte ja dann auch die richtige Vermutung, dass es ironisch gemeint sein könnte. Aber dass Volker das dann noch verneint! Klar, dass man dann nicht versteht, warum die Helden keine Motivation haben und sich so komisch verhalten, und die Darstellung der Eingeborenen "kacke" rassistisch findet, wenn man nicht erkennt, dass das absichtlich so überzeichnet ist. Und der Typ, der Spawn für die Krone der modernen Erzählkunst hält, ist ja mal obergeil. Wo haben sie den denn gecastet? Der versteht wahrscheinlich auch keinen Film, der vor 1995 gedreht wurde, weil in denen ja auch die Erzählweise immer so furchtbar altbacken ist.

  12. #62
    Das Problem ist vielschichtig. Man schaue sich die Comiclisten mit den besten Comics aller Zeiten an. Manche meinen, mit Dark Knight Returns beginnt die Geschichte des Comics. Dann kommt dazu, dass die meisten Superheldencomics, nicht alle, absolut flach und anspruchslos sind. Ich lese sie trotzdem. Mir ist aber wenigstens bewusst, was ich da lese.

    Der Freddy erfordert ein breites Comicwissen über die frankobelgischen Klassiker und dazu noch eine grundständige abendländische Bildung. Besonders bei dem Kometen. Jede Geschichte parodiert daneben noch Erzählmuster und
    -Tropen. Der Freddy ist nichts für Schlüsselkinder. Man hätte da Roger W., wenn er denn noch leben würde, oder ein vergleichbares Kaliber hinsetzen müssen.

    Übrigens habe ich auch beim Pratt-Video dieselben Gedanken gehabt.

    Es ist besser, ihr bleibt bei schönen Bildern und Spiderman. Alles, was 2% Bildung voraussetzt lasst besser raus. Oder nehmt nur Comics aus der IGN Top 100. Zur Not ist ein Batman auf dem Cover.

    Immerhin hat der Junge Mann zur Linken die zeichnerischen Einflüsse auf die Rückehr des dunklen Ritters bemerkt. Dennoch schubst der Corto jeden Batman mit links von jeder Kokospalme.


    Ja, der Thomas Mann der schreibt so altbacken und geht zu sehr ins Detail. Das macht man heute ganz anders. Ganz anders Stuckrad-Barre ... ;-) So in etwa.
    Geändert von schlampischlumpf (19.04.2018 um 20:26 Uhr)

  13. #63
    Mitglied
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Deutschland, Hamburg
    Beiträge
    1.866
    Yup, ist angekommen.

    Aber auch wer den "Freddy Lombard"-Clip unter Schmerzen abbrechen musste, hat ja vielleicht etwas Spaß wenn er sich dafür die letzten drei Minuten und unsere Reaktion auf "Ich kenn Asterix, ich hab die Filme gesehen" anschaut. Da fühlt man sich als Leser der Comics dann auch gleich nicht mehr ganz so bildungsfern wie sonst.

  14. #64
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Wie ist denn eigentlich die Druckqualität?
    Bei der Zack Edition ist die sehr schlecht, schwarz nicht richtig gedruckt, teilweise scheint Text mit ins schwarz gedruckt zu sein. Habe ich so noch nicht erlebt.

  15. #65
    Mitglied Avatar von G.Nem.
    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    am Zeichentisch
    Beiträge
    476
    Zitat Zitat von ELDORADO Beitrag anzeigen
    Yup, ist angekommen.

    Aber auch wer den "Freddy Lombard"-Clip unter Schmerzen abbrechen musste, hat ja vielleicht etwas Spaß wenn er sich dafür die letzten drei Minuten und unsere Reaktion auf "Ich kenn Asterix, ich hab die Filme gesehen" anschaut. Da fühlt man sich als Leser der Comics dann auch gleich nicht mehr ganz so bildungsfern wie sonst.
    Fand ich sehr lustig den Clip und erhellend wie die Jungen den Klassiker sehen bzw. nichts damit anfangen können.
    Wenn ich mich richtig erinnere basierte die Story 'Der Komet von Carthago' auf irgend einer surrealistischen
    Kurzgeschichte auf die Yves Chaland abgefahren sein soll. Kann mich aber auch irren.
    Wenn man die Hintergründe nicht kennt sind die Freddy-Lombard-Geschichten schon etwas verwirrend,
    bzw. aus der Zeit gefallen wie es in eurer Sendung so schön hieß.

  16. #66
    Mitglied Avatar von Mick Baxter
    Registriert seit
    07.2000
    Ort
    Kreiswehrersatzamt
    Beiträge
    15.131
    Zitat Zitat von dino1 Beitrag anzeigen
    Wie ist denn eigentlich die Druckqualität?
    Bei der Zack Edition ist die sehr schlecht, schwarz nicht richtig gedruckt, teilweise scheint Text mit ins schwarz gedruckt zu sein. Habe ich so noch nicht erlebt.
    Hab das Teil nicht vorliegen, versteh aber auch die Beschreibung nicht. Text wird doch immer mit Schwarz gedruckt.
    Das ICOM-Heft zum Gratis Comic Tag 2012 jetzt herunterladen (7,3 MB)!

  17. #67
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Alsomeine Zack Edition ist in Ordnung. Druckqualität ist absolut ok. Ist halt SC und der Schuber sieht ziemlich mitgenommen aus, obwohl er nur im Regal stand...

  18. #68
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Och herrje....jetzt hab ich die letzten 3 Minuten gesehen....

  19. #69
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von Mick Baxter Beitrag anzeigen
    Hab das Teil nicht vorliegen, versteh aber auch die Beschreibung nicht. Text wird doch immer mit Schwarz gedruckt.
    Nein, in der eigentlichen Schwarzfläche, z.B. Freddy als Schatten, da ist dann so Textabdruck drinn.

  20. #70
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Hier ist ein Beispiel.
    Auf den Seiten davor, als Thorpe angegriffen wird ist eine wunderschöne Seite die nur mit Umrissen arbeitet, war in der Sonne heute teilweise unlesbar, weiße Schlieren, fast wie ein Schabkarton, dazu der Texteindruck.
    Zum Glück habe ich ja meine Original Carlsen Alben, hatte die Zack Edition nur zum alltäglichen Gebrauch, aber das ärgert mich eben.

    [IMG][/IMG
    [IMG][/IMG

  21. #71
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Tatsächlich. Ist mir überhaupt nicht aufgefallen!

  22. #72
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Tatsächlich. Ist mir überhaupt nicht aufgefallen!
    Vielleicht geht es nur mir so, aber als Zeichner ärgert mich ein mieser Druck ungemein.
    Dann bei meinem Liebling Chaland, nein, nicht akzeptabel.
    Wie ist die Carlsen GA?

    Vielleicht andere auch noch, bei ‚Maulwurf PhoneBone‘ weiß ich ja nicht was der sieht.

  23. #73
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Ich lese gerade gerade den Kometen und frage mich was der gute Chaland da wohl geraucht hat. Das will ich auch!!!

  24. #74
    Mitglied Avatar von dino1
    Registriert seit
    07.2006
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    2.977
    Zitat Zitat von PhoneBone Beitrag anzeigen
    Ich lese gerade gerade den Kometen und frage mich was der gute Chaland da wohl geraucht hat. Das will ich auch!!!
    Der hat wohl ‚The Magus‘ gelesen, oder die Verfilmung gesehen.
    Nicht jedermans Fall.
    Beim ersten Lesen ging es mir wie dir, inzwischen finde ich es großartig. Verstehe aber deine Reaktion.

  25. #75
    Mitglied Avatar von PhoneBone
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Bergstraße
    Beiträge
    1.901
    Ich find's auch großartig

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •