Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5

    DDSH 366 Erwärmendes...

    Hallo,

    Am 7.11.2017 erscheint das 366.DDSH . Mit dem Preis 3,70€.

    Hier das Cover: https://www.egmont-shop.de/donald-du...ft-nr-366.html

    Hier der Inhalt:

    Der Schatz in den Sümpfen
    Listige Ecke
    Im Liebeswahn
    Entenhausener Geschichte(n), Folge 260
    Im Internet-Café – Deutsche Erstveröffentlichung
    Auf die Nuss – Deutsche Erstveröffentlichung
    Gebührender Empfang – Deutsche Erstveröffentlichung

  2. #2
    Mitglied Avatar von Mc Duck
    Registriert seit
    01.2016
    Ort
    Anderville
    Beiträge
    1.117
    Blog-Einträge
    5
    Max, wir haben doch ausgemacht, dass Themen erst eröffnet werden dürfen, wenn der gesamte Inhalt mit Storycodes feststeht. Und das ist hier nicht der Fall.
    Außerdem hast du gerade mehr oder weniger den Beitrag von Micha hier kopiert: http://comicforum.de/showthread.php?...26#post5349126

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    okay dann soll es NRW-Radler wieder schließen bis der Inhalt mit den Storrycods bekannt ist okay ?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    12.2013
    Beiträge
    136
    Max, du wurdest in der Vergangenheit bereits mehrfach darauf hingewiesen. Redet man bei dir gegen eine Wand?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    455
    Blog-Einträge
    5
    neint tut man nicht, ich habs vergessen .

  6. #6
    Moderator Disney Fan Forum
    Registriert seit
    12.2000
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    1.660
    Ich habe den Thread bewusst erst mal offengelassen, weil ich davon ausgehe, dass die Storycodes bis Ende der Woche ohnehin bekannt sind und das Schließen und Wiederöffnen nach Hinweis, dass die Storycodes jetzt da sind, vor allem mal Zeit gekostet hätte. Und allzu weit nach unten wäre der Thread ja dann nicht gerutscht.

    Trotzdem würde ich euch in solchen Fällen bitten, den Thread einfach liegen zu lassen, bis wir Neues wissen. Der nächste Beitrag, von wem auch immer, enthält dann bitte wirklich die Storycodes, okay?

  7. #7
    Mitglied Avatar von mathepauker
    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    124
    Zitat Zitat von NRW-Radler Beitrag anzeigen
    Der nächste Beitrag, von wem auch immer, enthält dann bitte wirklich die Storycodes, okay?
    In der Tat:



    Heft 367 (ab 5. Dezember) enthält Geschichten von Daniel Branca, Sander Gulien, Ben Verhagen und Vicar.
    »Die Lage ist bitterernst! Wir sind in der Verteidigung ganz auf uns selbst gestellt!« (Dagobert Duck in Kampf um Duckland)

  8. #8
    Das Sonderheft ist momentan eigentlich das einzige Disneyprodukt, das man immer und jedem bedenkenlos empfehlen kann, das gilt auch für die aktuelle Ausgabe. Den Rota fand ich nur OK, ich kannte ihn schon, was sicher dazu beigetragen hat, aber er gehört ja zu den sehr beliebten Zeichnern. Die Einseiter fallen nicht negativ auf, van Horn kannte ich auch schon, Bradbury bringt wie immer Retro-Feeling, De Vita ebenfalls. Nicht unbedingt das Heft der ganz großen Geschichten, außer man zählt "Der Schatz in den Sümpfen" dazu, viele mögen schließlich historische Zusammenhänge. Sollte man kaufen, besonders jetzt, wo es draußen ungemütlich wird.
    NEU: Blubberlutsch ZERO - ZERO Geschmack & doppelt so viel Zucker. Ein Produkt der Duckschen Getränkewerke.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Spectaculus
    Registriert seit
    03.2017
    Beiträge
    452
    Blog-Einträge
    2
    Ein überdurchschnittliches Heft! Selbst der Barks-Einseiter ist diesmal sehr gut, auch wenn die Zeichnungen wie gewohnt besser sind als der Inhalt und der Witz auf Englisch noch besser funktioniert. Der Transgaard/Heymans-Einseiter kann da nicht ganz mithalten, obwohl er nicht schlecht ist. Schlecht finde ich diesmal allerdings die Bradbury-Hörnchen. Ansonsten aber nur Gutes. Von Anfang an:

    Marco Rota (Der Schatz in den Sümpfen): Hängender Hengst! Tolle Geschichte, wie ich finde, die Zeichnungen sind eh tadellos. Sehr gelungener Anfang.

    William Van Horn (Im Liebeswahn): Schräge Stories mit schrägen Zeichnungen sind ja so was wie sein Markenzeichen, und hier hat er sich wirklich ausgetobt. Den Spruch mit dem Briefkasten habe ich vor Kurzem erst in einem DoppelDuck ("Auf der Jagd" aus LTB 413) gelesen... (daraus kann man dann wohl schließen, dass "Auf der Jagd" auch von Peter Daibenzeiher übersetzt wurde)

    Massimo De Vita I (Gebührender Empfang): Tja, das hatte ich ja mit Spannung erwartet wie selten irgendetwas. Ein Fazit? Massimo De Vita, in der Hochphase des LTB vielleicht mein liebster Duck-Zeichner (!), ist hier noch nicht ganz in Topform. Generell sehen die Werke von italienischen Zeichnern im großen Heftformat irgendwie immer schwächer aus als im LTB, warum auch immer. Trotzdem kann man sich das durchaus anschauen, und inhaltlich kann ich keine Mängel feststellen.

    Massimo De Vita II (Künstlerporträt): Erst einmal - ein Zeichnerporträt! Aber in Zukunft gilt doch vielleicht: Besser recherchieren, besser strukturieren... Zumindest das letzte Drittel hätte ich wahrscheinlich besser hinbekommen, und ich weiß eigentlich überhaupt nix über Comics. Nur: ich habe eine fast vollständige LTB-Sammlung...
    Morgenstund hat Schmerz im Sterz...

  10. #10
    Mitglied Avatar von Bastbra Duck
    Registriert seit
    12.2016
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    752
    Blog-Einträge
    5
    Ich hab nun auch mal meinen ersten Leserbrief verfasst und per Mail gemailt, Post ist zu lahm und teuer, kennt man ja. Den Adventskalender, der ist eine echt gute Idee und die gefällt mir auch! Ich muss sagen, den hätt ich gerne drin. Hab das jetzt kurz nach dem EVT losgeschickt, nachdem es ankam, mal sehen, ob das noch was wird...
    Gesendet mit Blablabla aus Entenhausen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •